271°
ABGELAUFEN
[Amazon.fr] Motorola Moto X Force LTE (5,4'' QHD Amoled 5-Schicht-Display [bruchfest], Snapdragon 810 Octacore 2GHz, 3GB RAM, 32GB intern [erweiterbar], 21MP + 5MP, 3760 mAh Qi/Quickcharge, Android 5.1 -> 6) inkl. 4 Jahren Garantie für 574,90€

[Amazon.fr] Motorola Moto X Force LTE (5,4'' QHD Amoled 5-Schicht-Display [bruchfest], Snapdragon 810 Octacore 2GHz, 3GB RAM, 32GB intern [erweiterbar], 21MP + 5MP, 3760 mAh Qi/Quickcharge, Android 5.1 -> 6) inkl. 4 Jahren Garantie für 574,90€

Handys & TabletsAmazon.fr Angebote

[Amazon.fr] Motorola Moto X Force LTE (5,4'' QHD Amoled 5-Schicht-Display [bruchfest], Snapdragon 810 Octacore 2GHz, 3GB RAM, 32GB intern [erweiterbar], 21MP + 5MP, 3760 mAh Qi/Quickcharge, Android 5.1 -> 6) inkl. 4 Jahren Garantie für 574,90€

Preis:Preis:Preis:574,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Auch auf die Gefahr hin, dass das Angebot wieder im negativen Bereich landet - ich finde das Smartphone aufgrund des bruchfesten Displays wirklich gut (Outdoor-Smartphones mit vergleichbaren Specs sind wesentlich teurer): auf Amazon.fr erhaltet ihr das Moto X Force für 574,90€.


PVG [Idealo]: 669€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Besonderheit ist das bruchfeste Display. Dafür erhaltet ihr von Motorola 4 Jahre Garantie auf die Unversehrtheit des Displays. Einen Test der Bruchfestigkeit findet ihr im 1. Kommentar.


• Format: Barren
• Netze: GSM (850/900/1800/1900), UMTS (850/900/1700/1900/2100), LTE (B1/B2/B3/B4/B5/B7/B8/B12/B17/B20/B25/B28/B40)
• Netzstandards: GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, LTE-A
• Bandbreite (Download/Upload): 300Mbps/50Mbps (LTE)
• Navigation: A-GPS, GLONASS
• OS: Android 5.1 -> Android 6
• CPU: 4x 2.00GHz Cortex-A57 + 4x 1.50GHz Cortex-A53 (Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810, 64bit)
• GPU: Adreno 430
• RAM: 3GB
• Display: 5.4", 2560x1440 Pixel, 16 Mio. Farben, AMOLED, kapazitiver Touchscreen
• Kamera: 21.0MP, Phasenvergleich-AF, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/30fps (hinten); 5.0MP, Videos @1080p/30fps (vorne)
• Schnittstellen: Micro-USB 2.0, 3.5mm-Klinke, WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, NFC, Infrarot-Port
• Sensoren: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor, Kompass
• Speicher: 32GB, microSD-Slot (bis 2TB)
• Akku: 3760mAh, fest verbaut, kabelloses Laden (Qi)
• Abmessungen: 149.8x78x9.2mm
• Gewicht: 169g
• SIM-Formfaktor: Nano-SIM
• Besonderheiten: Qualcomm Quick Charge 2.0

23 Kommentare

Hab mir eben ein Video (youtube kanal Felixba) dazu angesehen wo man es aus dem 5. Stock auf die Straße (Asphalt/Beton) geworfen hat und selbst da geht es noch und das Display bricht nicht, wtf ?! Das ist mal ne sinnvolle Neuerung!

Super Preis !!!
Plus ein tolles Gerät für "Ingress"-Gamer und Outdoor-User

Suppenmann

Hab mir eben ein Video (youtube kanal Felixba) dazu angesehen wo man es aus dem 5. Stock auf die Straße (Asphalt/Beton) geworfen hat und selbst da geht es noch und das Display bricht nicht, wtf ?! Das ist mal ne sinnvolle Neuerung!


Ja, finde ich auch. Vergleichbare Outdoor-Smartphones (die sind natürlich noch resistenter, wie z.B. Caterpillar, Samsung Xcover) kosten viel mehr und weisen nicht die Specs auf.

Gut ist auch, dass Motorola hier nach dem Redundanz-Prinzip arbeitet: jede Schicht schützt "für sich", wird eine durchbrochen, greift automatisch die nächste.

Brrrrr ist das kalt hier.

donny123

Brrrrr ist das kalt hier.



Im Gegensatz zu deinen letzten Deal ist das doch die Hölle hier

mydealz.de/dea…624

mit Fingerabdrucksensor hätt ich mir es schon lange gekauft =)

Specs lesen sich gut... Preis is natürlich so eine Sache... aber deutlich unter Idealo... passt schon

Von mir ein Hot, weil Motorola und sprungsicheres Display, was für mich wirklich innovativer ist, als der andere Mist der von anderen Herstellern produziert wird.

Hübsches Gerät, aber das V10 finde ich besser.... mal sehen, welches zuerst die 300er Grenze erreicht.

Motorola hat in den letzten Jahren einiges richtig gemacht
Moto voice
Amoled display mit sinnvollen benachrichtigungen
Gesten für Kamera, taschenlampe etc
Mittlerweile auch mit den großen Akkus

Habe noch das Moto X von 2014 und da ist der Akku leider nach 3-5 Stunden leer

Für mich leider lau, da Motorola weiterhin auf die Notification LED verzichtet.

Man sollte sich nur im klaren sein, dass das Display weicher und damit weniger resistent gegen Kratzer ist.

Antakya

Von mir ein Hot, weil Motorola und sprungsicheres Display, was für mich wirklich innovativer ist, als der andere Mist der von anderen Herstellern produziert wird.



Natürlich ist ein Display aus Plastik sprungsicher, dafür ist es empfindlicher gegenüber Kratzern und ob die haptik besser ist, na ja

Hot! Auch wenn der Preis dieses Geräts noch weit Außerhalb dessen liegt, was ich für mein nächstes Smartphone ausgeben möchte.

Sehr schade, dass Lenovo bisher keinen Nachfolger des Motorola Defy herausgebracht hat. Das was in dem Moto X Force Werbevideo gemacht wird, verträgt mein vier Jahre altes Defy allemal und ist außerdem auch noch wasserdicht. Alles mögliche schon mehrmals unfreiwillig ausprobiert und das Gerät lebt immer noch. Habe anfangs angenommen, dass das X Force auch wasserdicht wäre, ist es aber nicht. Ein Defy 2 mit 4,5 bis 5 Zoll Display, einer aktuellen CPU und 2 GB RAM wäre der Traum.

kron

Für mich leider lau, da Motorola weiterhin auf die Notification LED verzichtet.



Ja, das mit den fehlenden Benachrichtigungs-LED bei den neuen Moto Smartphones nervt mich auch. Die Active Display Technologie macht bei dem AMOLED Display des X Foce aber zumindest, anders als bei den Moto G Smartphones, durchaus Sinn.

Du hättest noch den Test von Felixba einbringen können : youtu.be/tZ6…h34
Preis ist Hot!

Hätte ich gerne da ich bis jetzt jedes smartphone geschrottet habe aber noch zu teuer

Auf areamobile.de hat das Handy echt gut abgeschnitten. Nur die Tatsache das es auf Android 5.1.1 läuft, schreckt bei dem Preis etwas ab.

Für alle die sich über bruchsicheres Glas freuen: Reingefallen!
Das Display ist aus Plastik (nicht kratzfest) und Motorola weißt in der Kurzanleitung darauf hin dass man eine Schutzfolie braucht.
ZQerMOd.png

Sowas mit Dual-SIM und den ganzen LTE-Bändern, das wäre es. Ich hoffe ja, dass das S6 Duos jetzt demnächst günstiger wird, wenn das S7 endlich verkauft wird.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text