233°
[amazon.fr] Sapphire RX470 Nitro+ 8 GB

[amazon.fr] Sapphire RX470 Nitro+ 8 GB

ElektronikAmazon.fr Angebote

[amazon.fr] Sapphire RX470 Nitro+ 8 GB

Preis:Preis:Preis:224,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Da mein letzter Deal mit dem Marketplace nicht eingeschlagen hat, deswegen der Deal hier mit amazon.fr.

Sapphire RX470 Nitro+ mit 8GB Speicher für rund 224.20 Euro inkl. Versand aus Frankreich.
PVG liegt bei ~250 Euro.

Lieferung ca. 11. Oktober

Immer noch rund 10% günstiger als aus Deutschland

26 Kommentare

Also ich würde da eher eine Rx480 Nitro+ mit 4GB kaufen, da hat man denke ich mehr davon und 5€ günstiger ist die auch noch

Neunervor 3 m

Also ich würde da eher eine Rx480 Nitro+ mit 4GB kaufen, da hat man denke ich mehr davon und 5€ günstiger ist die auch noch


RX470

Naja, das Nitro-Kühlsystem ist diese Generation leider scheiße.

Bitte hört mit diesen Fake-Deals auf!
RX470 für 224€ ein Deal ?
Das ist nichts als direkte Werbung.

Bei der 470 ist die Nitro gut, bei der 480 jedoch schlecht.

Neunervor 36 m

Also ich würde da eher eine Rx480 Nitro+ mit 4GB kaufen, da hat man denke ich mehr davon und 5€ günstiger ist die auch noch



Und du ärgerst dich ein Jahr später warum du diese 5€ nicht ausgegeben hast

Thilo6969vor 22 m

Bitte hört mit diesen Fake-Deals auf! RX470 für 224€ ein Deal ? Das ist nichts als direkte Werbung.


was ist dein Problem? Die Nitro hat schon fast die Leistung der Referenz 480, bei bisschen höheren OC toppt diese das Referenzdesign sogar.

480 Referenz ~ 260€ (wenn ich das noch richtig im kopf hab) - scheiß kühler
470 Nitro OC 224€. gleiche Performance, viel besserer Kühler.
Was ist daran bitte kein Deal?

Nardo25vor 53 m

Naja, das Nitro-Kühlsystem ist diese Generation leider scheiße.


Von Haus aus ja. Selbst das Silent BIOS ist ziemlicher Mist.

Wenn man aber die Lüfterkurve etwas anpasst und undervoltet werden auch die Nitro+ Karten schön leise und kühl.
Ich habe genau diese mit konstanten 1300 MHz & 2220 MHz @ je 1,0 V im Betrieb und das trotz -5% im Power-Target. Der Lüfter bleibt stets unter 40% (~1600 RPM) und die Temperatur erreicht nie die 70°C.

Klar, Wattman & Co. sind nicht jedermanns Sache, aber mit manuellen Einstellungen geht die Karte voll in Ordnung. Durch ihre 8 GB @ 2000 MHz ist die Karte aber ohnehin etwas speziell. Für Kenner & Bastler mit kleinem Budget aber durchaus interessant.

MfG R69

R69vor 36 m

Von Haus aus ja. Selbst das Silent BIOS ist ziemlicher Mist.Wenn man aber die Lüfterkurve etwas anpasst und undervoltet werden auch die Nitro+ Karten schön leise und kühl.Ich habe genau diese mit konstanten 1300 MHz & 2220 MHz @ je 1,0 V im Betrieb und das trotz -5% im Power-Target. Der Lüfter bleibt stets unter 40% (~1600 RPM) und die Temperatur erreicht nie die 70°C.Klar, Wattman & Co. sind nicht jedermanns Sache, aber mit manuellen Einstellungen geht die Karte voll in Ordnung. Durch ihre 8 GB @ 2000 MHz ist die Karte aber ohnehin etwas speziell. Für Kenner & Bastler mit kleinem Budget aber durchaus interessant.MfG R69


Naja, meine Referenz 480/8 läuft auch problemlos mit 1,03 v und 1300mhz/2200 bei offenem powertarget. Also eigentlich nix besonderes. Bleibt ebenso kalt und sogar mit den stock kühler so leise das ich den customkühler noch gar nicht montiert habe. Ist halt silicon Lotterie. Meine hat 86% oder so.

Den nachteil der 470 sehe ich eher in den nur 4 vrms. Die 480 hat 6.


SwubzzDavor 1 h, 18 m

was ist dein Problem? Die Nitro hat schon fast die Leistung der Referenz 480, bei bisschen höheren OC toppt diese das Referenzdesign sogar. 480 Referenz ~ 260€ (wenn ich das noch richtig im kopf hab) - scheiß kühler470 Nitro OC 224€. gleiche Performance, viel besserer Kühler.Was ist daran bitte kein Deal?


Referenz auch schon deutlich günstiger zu haben. Z.b. amazon.fr. da hab ich meine für 219.- geschossen.
Der referenzkühler ist nicht so schlecht wie alle schreihen, man muss nur die Karte untervolten. Bei 1,03v läuft die dann auch leise und schnell. Bei mir so leise das der customkühler noch immer in der Schublade liegt. Die 470 hat halt ein einfacheres board mit weniger vrms als eine 480. wer OC machen will grillt da mit Sicherheit die vrms mehr als auf einer 480. und eine 480 ist bei gleichem Takt halt doch 10 % schneller. Kann man auch niedriger takten dann ist die Leistungsaufnahme . Meine läuft stabil permanent mit 1300 und offenem tdp aber brauch ich gar nicht. Für fhd ultra reichen auch die standard Einstellungen. Ich mach undervolte nur.

Der Vorteil ist hier imho auch dass man einen 8-Pin Stromstecker hat und entlastet so noch den PEG etwas.
Ich bin sehr zufrieden mit der Karte und sie ist angenehm leise

Preis ist hot.

Kann die Aussagen von R69 bestätigen etwas ergänzen, habe das selber kürzlich getestet.

Das Kühlsystem der Nitros an sich ist entgegen einigen fragwürdigen Aussagen, die man so im Netz findet, einwandfrei und bei allen Nitro 470/480 gleich. Wenn man bei der Nitro 480 OC an Spannung/Takt schraubt in Richtung der Spezifikationen der Nitro 470, dann ist die auch genau so leise. Was bleibt, sind 12,5% mehr Recheneinheiten bei der 480 und die Sicherheit, dass sie auf dem schon recht hohen voreingestellten Takt einwandfrei läuft (und eben auch die von curl erwähnten 6 statt 4 VRMs). Beide sind gute Karten, bei geringem Preisunterschied würde ich aber immer die 480 nehmen. Nur wenn man wirklich eine absolute Abneigung dagegen hat, die paar Klicks im Wattman-Tool zu machen, macht die 470 dann noch Sinn.

Ich rede hier natürlich von den 8GB-Varianten. Die 4GB-Varianten sind Müll und sollten grundsätzlich gemieden werden, weil der dort verbaute Speicher nicht nur kleiner, sondern auch langsamer ist.
Bearbeitet von: "blubbertier" 7. Oktober

ich wart immer noch auf einem würdigen Nachfolger für meine 7850...

ich kauf immer Karten zwischen 130 und maximal 200 Euro.
und alle Karten in diesem Bereich bieten zu wenig Mehrwert. echt schade.es geht nix voran.

DAS IST KEIN DEAL DAS IST WERBUNG!

mydealz_uservor 1 m

DAS IST KEIN DEAL DAS IST WERBUNG!



klar weil ich soviel davon habe, für Amazon nen Deal hier einzustellen

Die Computerexperten wieder. Ich hab hier immer meine Lachflashs

LenyKarlvor 1 h, 6 m

ich wart immer noch auf einem würdigen Nachfolger für meine 7850...ich kauf immer Karten zwischen 130 und maximal 200 Euro.und alle Karten in diesem Bereich bieten zu wenig Mehrwert. echt schade.es geht nix voran.



Hatte bis vor kurzen auch noch ne 7850^^ Die fürs meiste immer noch

LenyKarlvor 2 h, 29 m

ich wart immer noch auf einem würdigen Nachfolger für meine 7850...ich kauf immer Karten zwischen 130 und maximal 200 Euro.und alle Karten in diesem Bereich bieten zu wenig Mehrwert. echt schade.es geht nix voran.


Warte noch bis Mitte nächstes Jahr, dann sollte da Spätestens die 470 locker nur noch 150-160€~ Kosten, das wäre ungefähr eine Leistungssteigerung um fast 100% gegenüber deine 7850 ^^
Bearbeitet von: "Evilgod" 7. Oktober

Ich durfte die Tage 3DMark 2.1 Benchmarkvergleich mit einen Kumpel machen, der sich so eine RX gekauft hat. Hätte ich nicht machen sollen, da demprimierend. Meine noch nicht einmal 1 Jahr alte GTX 960 aus der Preisklasse schnitt mit knapp 3000 Punkten hab, seine Rx erreichte knapp über 9400 Punkte.

Da kann man auf alle Fälle nicht meckern, dass in der etwas über 200 Euro Preisklasse keine deutliche Leistungssteigerung erziehlt wurde.

Hey wie lange kann man bei amazon.fr den etwas zurückschicken? ist schon mehr als 14 tage her als ich diese Graka dort gekauft habe konnte aber trotzdem das Retoure label bekommen. könnte es zu Problemen kommen wenn ich sie nach mehr als 14 tage zurück schicke?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text