Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Amazon.fr] Sony RX100 II Premium Kompakt Digitalkamera (DSC-RX100M2) schwarz
238° Abgelaufen

[Amazon.fr] Sony RX100 II Premium Kompakt Digitalkamera (DSC-RX100M2) schwarz

331€369€-10%Amazon.fr Angebote
14
eingestellt am 26. Nov 2019Bearbeitet von:"Classfield"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Amazon.fr erhaltet ihr die Sony Sony DSC-RX100M2 für 331€ inkl. Versand.

Sony RX100 II Premium Kompakt Digitalkamera (20 MP, 7,6 cm (3 Zoll) Display, 1 Zoll Sensor, 28-100 mm F1.8-4.9 Zeiss Objektiv, Wi-Fi, NFC) (DSC-RX100M2) schwarz


Idealo PVG: 369€

  • 1477770.jpg


  • Kompaktkamera mit 20,2 Megapixel Exmor R CMOS Sensor
  • Zeiss Vario-Sonnar T F1,8-Objektiv mit 3,6 fach-Zoom. Akkulaufzeit (Fotos) (CIPA) : Bis zu 350 Aufnahmen/175 Minuten
  • 7,6 cm (3 Zoll) TFT-LCD mit einer Auflösung von 1.229.000 Pixeln
  • Lichtempfindlichkeit (ISO): 160 bis 12800 SteadyShot verringert Unschärfen sogar bei schlechten, Full HD Videoaufnahme (1920 x 1080 Pixel Auflösung), HDMI-Ausgang
  • Lieferumfang: Sony Kompaktkamera DSC-RX100M2 Digitalkamera schwarz, Handgelenkschlaufe, Netzteil,1 x NiMH-Akku, Benutzerhandbuch, Micro-USB-Kabel
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

14 Kommentare
Die hatte ich mal, bin inzwischen bei der RX100 V stehengeblieben. Aber ich glaube, die RX100 II kaufe ich noch einmal, allein schon wegen des Blitzschuhs und wegen der 100mm. Es war das letzte Modell mit der Möglichkeit eines externen Blitzgerätes.
TVDoc26.11.2019 11:28

Die hatte ich mal, bin inzwischen bei der RX100 V stehengeblieben. Aber …Die hatte ich mal, bin inzwischen bei der RX100 V stehengeblieben. Aber ich glaube, die RX100 II kaufe ich noch einmal, allein schon wegen des Blitzschuhs und wegen der 100mm. Es war das letzte Modell mit der Möglichkeit eines externen Blitzgerätes.



Tolle Kamera zum angemessenen Preis. Selbst die RX100M1 kostet noch 309€.
Wenn sie ein komplett nach oben klappbares Display hätte, wäre sie ein Traum für alle Vlogger.
Bin sehr zufrieden mit der RX100 II ... kann ich nur jedem empfehlen. Auch mit wenig Sinn für Fotos kann man hier einiges herausholen
Geiler Preis für eine Top Kamera.
TVDoc26.11.2019 11:28

Die hatte ich mal, bin inzwischen bei der RX100 V stehengeblieben. Aber …Die hatte ich mal, bin inzwischen bei der RX100 V stehengeblieben. Aber ich glaube, die RX100 II kaufe ich noch einmal, allein schon wegen des Blitzschuhs und wegen der 100mm. Es war das letzte Modell mit der Möglichkeit eines externen Blitzgerätes.


Danke für den Hinweis. Spekuliere gerade auf die III, aber mit dem Blitz ist natürlich ein geiles Feature. Heute morgen erst irgendwas wegen Workarounds gelesen.
Ist der Preis echt so gut?
Ich habe meine alte letzte Woche bei eBay-Kleinanzeigen mit einem Top-Zustand eingestellt und bin sehr weit von den 331€ entfernt und bisher interessiert sich niemand dafür. Also ich würde für die Kamera keine 331€ mehr zahlen.
Dachskiller26.11.2019 12:54

Ist der Preis echt so gut?Ich habe meine alte letzte Woche bei …Ist der Preis echt so gut?Ich habe meine alte letzte Woche bei eBay-Kleinanzeigen mit einem Top-Zustand eingestellt und bin sehr weit von den 331€ entfernt und bisher interessiert sich niemand dafür. Also ich würde für die Kamera keine 331€ mehr zahlen.


Ehefrauen hassen diesen Trick
Sehr gutes Gerät. Hat schon fast 7000 Bilder hinter sich. Die Kamera ist jetzt die "kleine" Ergänzung zu meiner A7 III. Da der Blitzschuh von mir benötigt wird, gab es dazu auch keine Rx100-Alternative.
HardwareFreak26.11.2019 11:43

Wenn sie ein komplett nach oben klappbares Display hätte, wäre sie ein T …Wenn sie ein komplett nach oben klappbares Display hätte, wäre sie ein Traum für alle Vlogger.


Ist da nicht die RX100 III (oder sogar RX100 VA) deutlich besser geeignet? Als Vlogger brauchst keine 100mm und bei der 3er hast dann auch dein umklappbares Display.
KruemelMonster26.11.2019 13:11

Ehefrauen hassen diesen Trick


???

btw: Gibt es einen Trick wie ich die Anzahl der Auslösungen von der RX100M2 auslesen kann?
Habe schon viel probiert, aber ich finde nirgends einen Zähler.
Wer die Kamera etwas griffiger machen möchte, kann dies mit der Sony AG-R2 Griffbefestigung. Die ist derzeit im Blitzangebot für 10€ auf Amazon.
zen-ario26.11.2019 13:55

Wer die Kamera etwas griffiger machen möchte, kann dies mit der Sony AG-R2 …Wer die Kamera etwas griffiger machen möchte, kann dies mit der Sony AG-R2 Griffbefestigung. Die ist derzeit im Blitzangebot für 10€ auf Amazon.


Die kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, habe diese bei mir auch dran.
Klare Empfehlung bei dem Preis.

Halte die RX100M2 für eine super interessante Kamera im Sony RX100 Lineup. Oft wird in Foren oder Tests den anderen RX100 Modellen der Vorzug gegeben. Hängt natürlich von den persönlichen Präferenzen ab.

Habe M2 insgesamt fünf Jahre lang sehr gerne genutzt. Mein Fokus waren dokumentarische Fotos auf Reisen mit wenig Ballast. Meist als alleinige Kamera, die DSLR blieb oft daheim im Schrank.

Was gefiel mir besonders gut:
- WIFI ist prima, um schnell ein paar Fotos per Smartphone online zu stellen.
- Sensor bei ISO 1600+ sichtbar besser als M1.
- Klappbares Display prima für Überkopf- oder bodennahe Aufnahmen.
- Ein paar Millimeter dünner als M3+. Hört sich nicht nach viel an, in manchen Hosentaschen spürbar.
- Beste Akkulaufzeit unter den RX100 Modellen. Prima beim Reisen mit leichtem Gepäck. Ersatzbatterie kam bei mir nur sehr selten zum Einsatz.
- Eq. Anfangsbrennweite 28mm bei f1.8 gut für Social Shots bei schlechtem Licht. Bei 24mm der anderen RX100er muss man wegen der Verzerrung schon deutlich mehr aufpassen, bei 28mm sind die anderen wieder etwas dunkler.
- Bei 100mm bei f4.9 brauchbar zum Freistellen einsetzbar (Kopf- oder Oberkörperportraits. Hintergrund möglichst weit weg). Es bleibt noch genug Hintergrundkontext übrig, für mich bei Reisefotos wichtig. Bilder gefielen mir deutlich besser als die 70mm bei f2.8 der M3 damals.
- Preislich gegenüber M3+ günstiger.

Leider hat sie vor kurzem endgültig das Zeitliche gesegnet. Reparatur wäre wirtschaftlich nicht sinnvoll gewesen. Ist auch ok, die Kamera hat sich bei mir als überraschend robust erwiesen. Die gröbsten Dinger waren: Runtergeknallt auf Marmorboden in Dubai, Salzwasserwelle auf Vulkaninsel in Korea abbekommen, 100 % Luftfeuchtigkeit im Dschungel bei Angkor Wat, wochenlang bei Wind und Wetter im Zelt in Skandinavien dabei. Meine M2 lebte im Prinzip immer in Hosen- oder Jackentasche, kannte eine schützende Kameratasche nur vom Hörensagen. Also dafür echt ok.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text