[AmazonFresh] 30 Tage kostenlos testen lokal Berlin/Potsdam
259°Abgelaufen

[AmazonFresh] 30 Tage kostenlos testen lokal Berlin/Potsdam

52
eingestellt am 4. Maiheiß seit 4. Mai
AmazonFresh startet in Berlin und Potsdam und ihr könnt den Dienst 30 Tage kostenlos testen. Danach kostet der Dienst 9,99 €/Monat, also Kündigung nicht vergessen.

Ihr kompletter Einkauf – geliefert nach Wunsch
Mehr als 85.000 Produkte, geliefert in 2-Stunden-Fenstern, auch am selben Tag.

Ihr Gratiszeitraum dauert 30 Tage. Danach kostet AmazonFresh EUR 9,99/Monat
(inkl. MwSt.). Wir ziehen diese Gebühren über die von Ihnen gewählte
Zahlungsart oder eine andere in Ihrem Konto hinterlegte Zahlungsart ein.

Sie können Ihre Mitgliedschaft jederzeit unter „Mein Konto“ beenden.
Wenn Sie Ihre Prime Mitgliedschaft kündigen, wird auch Ihre AmazonFresh
Mitgliedschaft beendet. Wenn Sie nur Ihre AmazonFresh Mitgliedschaft
beenden, bleibt Ihre Prime Mitgliedschaft davon unberührt


Kostenlose Lieferung für Bestellungen ab EUR 40

Beste Kommentare

Was für Konzept soll es daraus werden. Monatlich 10,- € für Fresh (+ 69,- Prime) um ab 40,- € teurerer VKSfrei bestellen zu können?
Bearbeitet von: "mixalsan" 4. Mai
52 Kommentare

Verfasser

Wie funktioniert AmazonFresh?
  • Reservieren Sie Ihre persönliche Lieferzeit während Sie einkaufen.
  • Sie können Ihre Bestellung noch bis wenige Stunden vor Lieferung ändern oder Produkte hinzufügen.
  • Sie können Ihre Lieferung selbst entgegennehmen oder an einem geschützten Ort hinterlegen lassen.
  • Frische und gefrorene Lebensmittel werden in gekühlten und isolierten Tragetaschen geliefert.
  • Stöbern Sie in tausenden Produkten und beginnen Sie Ihren Fresh-Einkauf.

Wohl nur Teil Berlins meine Plz. Ist nicht mit bei....schade

Verfasser

dtrisicvor 1 m

Wohl nur Teil Berlins meine Plz. Ist nicht mit bei....schade



Mh ich dachte gilt für alle PLZ-Bereiche. Prime Now klappt bei mir nicht, aber Fresh schon. Ich schaue mal obs noch ne genauere Info gibt.

willuschvor 22 m

Mh ich dachte gilt für alle PLZ-Bereiche. Prime Now klappt bei mir nicht, …Mh ich dachte gilt für alle PLZ-Bereiche. Prime Now klappt bei mir nicht, aber Fresh schon. Ich schaue mal obs noch ne genauere Info gibt.

Laut FAZ steht das fresh Lager in alt-tegel. Hier in Potsdam-Ost gibt es sowohl prime-now als auch fresh. Beide Bereiche werden aber von unterschiedlichen Logistikunternehmen bedient. Daher wird es zu der Diskrepanz bei dir kommen.
Bearbeitet von: "kurtjuxx" 4. Mai

Mal ein paar Produkte mit getnow verglichen, Amazon Fresh ist da überall deutlich teurer. Und das bereits ohne Berücksichtigung der Abogebühr. So wird das nichts.

Was für Konzept soll es daraus werden. Monatlich 10,- € für Fresh (+ 69,- Prime) um ab 40,- € teurerer VKSfrei bestellen zu können?
Bearbeitet von: "mixalsan" 4. Mai

Verfasser

David_ZRBvor 11 m

Mal ein paar Produkte mit getnow verglichen, Amazon Fresh ist da überall …Mal ein paar Produkte mit getnow verglichen, Amazon Fresh ist da überall deutlich teurer. Und das bereits ohne Berücksichtigung der Abogebühr. So wird das nichts.



Kommt wie immer natürlich drauf an.

Auf die schnelle habe ich z.B. Spargel und Coca Cola bei Fresh günstiger gefunden.

Die Gebühr finde ich in der Tat aber komisch und eigentlich sinnlos.

Heist das man löhnt 9,99€ mtl. - kriegt aber den Versand trotzdem erst kostenlos ab 40€ und zusätzlich kosten die Produkte nahezu alle 10% mehr?

Hm ob das ein Deal ist... Aber ich komme aus Nürnberg, muss mir also erstmal keinen Kopf drüber machen.
Bearbeitet von: "italien0123" 4. Mai

Verfasser

italien0123vor 2 m

Heist das man löhnt 9,99€ mtl. - kriegt aber den Versand trotzdem erst ko …Heist das man löhnt 9,99€ mtl. - kriegt aber den Versand trotzdem erst kostenlos ab 40€ und zusätzlich kosten die Produkte nahezu alle 10% mehr?Hm ob das ein Deal ist... Aber ich komme aus Nürnberg, muss mir also erstmal keinen Kopf drüber machen.



Der Deal ist der 30 tägige Testzeitraum für umme...
10% mehr im Vergleich zu?

willuschvor 3 m

Der Deal ist der 30 tägige Testzeitraum für umme... 10% mehr i …Der Deal ist der 30 tägige Testzeitraum für umme... 10% mehr im Vergleich zu?


Wo gibts denn heute keine 30 Tage Testzeitraum, besonders im Amazon Universum?

10% mehr im Vergleich zu Rewe Lieferservice z.B. natürlich im Schnitt bei nem normalen Einkauf. Kann man ja recht einfach vergleichen. Selbst mit Liefergebühr bin ich bei Rewe günstiger. Von Payback Gutscheinen mal noch ganz abgesehen.

David_ZRBvor 1 h, 8 m

Mal ein paar Produkte mit getnow verglichen, Amazon Fresh ist da überall …Mal ein paar Produkte mit getnow verglichen, Amazon Fresh ist da überall deutlich teurer. Und das bereits ohne Berücksichtigung der Abogebühr. So wird das nichts.

Da das Einkaufen für arbeitende Menschen viel unnötige Zeit frisst, ist solch eine Idee goldwert, das weiß auch Amazon. Die wissen auch sehr wohl dass die überall etwas teurer sind, ist doch inzwischen mit fast allen Produkten bei Amazon so oder? Nichtsdestotrotz wird dort fleißig eingekauft, da es einfach enorm bequem ist und es mir scheißegal ist, wenn mein 40€ Einkauf später 5€ teurer als im Lidl ist, sofern es im gewünschten Zeitfenster geliefert wird. Zeit ist Geld, so lebe zumindest ich mein Leben.

Liefern die auch Persönlich nach Wedding in mein Block bis zum 16'ten Stock?

Verfasser

FrecheKatzevor 1 m

Liefern die auch Persönlich nach Wedding in mein Block bis zum 16'ten …Liefern die auch Persönlich nach Wedding in mein Block bis zum 16'ten Stock?



Ja, einfach persönliche Zustellung wählen.

Persönliche Zustellung
Unser Fahrer bringt Ihre Bestellung direkt an Ihre Haustür. Die Bestellung muss persönlich in Empfang genommen werden.

willuschvor 9 m

Ja, einfach persönliche Zustellung wählen. P …Ja, einfach persönliche Zustellung wählen. Persönliche Zustellung Unser Fahrer bringt Ihre Bestellung direkt an Ihre Haustür. Die Bestellung muss persönlich in Empfang genommen werden.



Haustür ist aber nicht die Eingangstür der Wohnung im Mehrfamilienhaus.... Aber meist machen die Fahrer das trotzdem, da dies aber Zeittechnisch von den Arbeitgebern nicht miteingeplant ist und daher auch eine große diskrepanz zwischen geplanter Arbeitszeit eines "boten" und seiner echten Arbeitszeit ist gebe ich diesen Damen und Herren immer ein nettes Trinkgeld

Beschränkt auf Berlin.

Epic Fail.

Als ob es dort nicht schon genug Angebote gäbe...

Ein überzeugender Start sieht anders aus.

Wie lange man sich wohl wieder Zeit lässt bis man in der Lage ist das bundesweit anzubieten?!

Und dann diese ganzen Zusatzgebühren und Prime auch noch verbindlich?

Ja ne klar

willuschvor 13 m

Ja, einfach persönliche Zustellung wählen. P …Ja, einfach persönliche Zustellung wählen. Persönliche Zustellung Unser Fahrer bringt Ihre Bestellung direkt an Ihre Haustür. Die Bestellung muss persönlich in Empfang genommen werden.


Haustür ≠ Wohnungstür

italien0123vor 53 m

Heist das man löhnt 9,99€ mtl. - kriegt aber den Versand trotzdem erst ko …Heist das man löhnt 9,99€ mtl. - kriegt aber den Versand trotzdem erst kostenlos ab 40€ und zusätzlich kosten die Produkte nahezu alle 10% mehr?Hm ob das ein Deal ist... Aber ich komme aus Nürnberg, muss mir also erstmal keinen Kopf drüber machen.

40€ ist doch Nichts, wenn man nicht gerade einen studenten single-haushalt unterhält. Auch die Mehrkosten werden die Zielgruppe nicht interessieren. Hauptsache Qualität, Verfügbarkeit und Lieferzeit stimmen. Die 10€ verbrauche ich auch im Monat für den Kraftstoff um mich durch die Stadt zum Supermarkt zu schleichen. Rewe kann mir nicht dauerhaft meine wunschtermine zusagen und auch die Qualität variierte stark. Wenn Amazon das besser kann, haben sie einen neuen Kunden.

Ich sehe schon neue REWE und AYNF Gutscheine kommen.

kurtjuxxvor 22 m

40€ ist doch Nichts, wenn man nicht gerade einen studenten single-haushalt …40€ ist doch Nichts, wenn man nicht gerade einen studenten single-haushalt unterhält. Auch die Mehrkosten werden die Zielgruppe nicht interessieren. Hauptsache Qualität, Verfügbarkeit und Lieferzeit stimmen. Die 10€ verbrauche ich auch im Monat für den Kraftstoff um mich durch die Stadt zum Supermarkt zu schleichen. Rewe kann mir nicht dauerhaft meine wunschtermine zusagen und auch die Qualität variierte stark. Wenn Amazon das besser kann, haben sie einen neuen Kunden.


Was für ein geld / zeit Management. Zu glück habe ich einen supermarkt 30m entfernt. Und kann auch mal ohne 40 euro einkaufen. Zeit kostet mich der weg ungefähr so viel wie der fahrer vom auto zur tür 😁

Die wollen - trotz prime-Mitgliedschaft - monatlich knapp 10,- haben? egal, ob man was bestellt oder nicht? Wozu?

Verfasser

Semilodeivor 31 m

Haustür ≠ Wohnungstür



Da hast du recht, sorry für die falsche Aussage. Bisher nie Probleme gehabt und daher hab ich es wohl als selbstverständlich angenommen. Habs mir auch nochmal bei Amazon bestätigen lassen.

hopstorevor 41 m

Die wollen - trotz prime-Mitgliedschaft - monatlich knapp 10,- haben? …Die wollen - trotz prime-Mitgliedschaft - monatlich knapp 10,- haben? egal, ob man was bestellt oder nicht? Wozu?



Wahrscheinlich erstmal um zu sehen wieviele Leute bereit sind diese Pauschale zusätzlich zu bezahlen.

Verfasser

TonyTonyChoppervor 5 m

Wahrscheinlich erstmal um zu sehen wieviele Leute bereit sind diese …Wahrscheinlich erstmal um zu sehen wieviele Leute bereit sind diese Pauschale zusätzlich zu bezahlen.



Ich vermute eher erhöhter Aufwand für Lieferung/Lagerung von frischen Lebensmitteln. Ich hätte die 9,99 € jedoch eher anders untergebracht, so wirkt es eher "abschreckend".

willuschvor 4 m

Ich vermute eher erhöhter Aufwand für Lieferung/Lagerung von frischen L …Ich vermute eher erhöhter Aufwand für Lieferung/Lagerung von frischen Lebensmitteln. Ich hätte die 9,99 € jedoch eher anders untergebracht, so wirkt es eher "abschreckend".



Ja klar kostet es was. Aber trotzdem will Amazon sicher auch abchecken ob die 10€ akzeptiert werden. Aber ich denke auch damit schreckt man viele Leute ab. Wer will schon 120€/Jahr zahlen nur um den Dienst nutzen zu dürfen? Und dann auch noch 40€ MBW. Da hat Amazon ein wenig markttaugliches Modell entwickelt.

Also erstmal danke für den Deal. Immerhin.

Sobald ich die News gelesen hatte, bin ich natürlich gleich hierher. Erhofft hatte ich eigentlich einen satten Rabattgutschein, so wie damals bei Primenow. Wie @detrusor sagte: Ein überzeugender Start sieht anders aus, Herr Bezos.

Überhaupt sehe ich keinen wesentlichen Nutzen gegenüber AYNF, getnow, Primenow etc. Zumindest keinen, der 10€ monatlich + Primemitgliedschaft + MBW 40€ auch nur annähernd rechtfertigen würde.

Amazon ist wohl noch gefrustet von Buyvip. Oder einfach nur größenwahnsinnig.

luttennattevor 2 h, 13 m

Da das Einkaufen für arbeitende Menschen viel unnötige Zeit frisst, ist s …Da das Einkaufen für arbeitende Menschen viel unnötige Zeit frisst, ist solch eine Idee goldwert, das weiß auch Amazon. Die wissen auch sehr wohl dass die überall etwas teurer sind, ist doch inzwischen mit fast allen Produkten bei Amazon so oder? Nichtsdestotrotz wird dort fleißig eingekauft, da es einfach enorm bequem ist und es mir scheißegal ist, wenn mein 40€ Einkauf später 5€ teurer als im Lidl ist, sofern es im gewünschten Zeitfenster geliefert wird. Zeit ist Geld, so lebe zumindest ich mein Leben.


Es geht doch oben nicht um den Vergleich mit dem stationären Handel, sondern um andere Lieferdienste. Und die liefern eben günstiger und zusätzlich sogar noch schneller und in einem kleineren Zeitfenster (innerhalb 90 Minuten bei getnow).

Darkalvor 1 h, 44 m

Was für ein geld / zeit Management. Zu glück habe ich einen supermarkt 3 …Was für ein geld / zeit Management. Zu glück habe ich einen supermarkt 30m entfernt. Und kann auch mal ohne 40 euro einkaufen. Zeit kostet mich der weg ungefähr so viel wie der fahrer vom auto zur tür 😁

Jo..das ist natürlich cool. Dann würde ich auch gleich den Kühlschrank abschaffen . Man hat ja alles griffbereit um die Ecke.

David_ZRBvor 16 m

Es geht doch oben nicht um den Vergleich mit dem stationären Handel, …Es geht doch oben nicht um den Vergleich mit dem stationären Handel, sondern um andere Lieferdienste. Und die liefern eben günstiger und zusätzlich sogar noch schneller und in einem kleineren Zeitfenster (innerhalb 90 Minuten bei getnow).

"Getnow kenne ich nicht. Amazon kenne ich" Schon gebongt. Auch einer der Gründe warum die Telekom noch immer 12 Millionen Kunden hat. In Deutschland herrscht nun Mal progressiver Konservatismus
Bearbeitet von: "kurtjuxx" 4. Mai

Verfasser

Amazon Fresh - circa 85.000 Artikel

AllyouneedFresh - circa 20.000 Artikel
Bringmeister - circa 12.000 Artikel
REWE* - circa 9.000 Artikel; Vollsortiment
getnow.de - über 3.500 Artikel

Wenn das weiter ausgerollt wird, können die anderen einpacken. Nicht umsonst hat die Konkurrenz stationär und online vor diesem Tag die Hosen voll.

Wie schauen eure Erfahrungen mit dem Kaufland Lieferservice aus?
Hab bisher 1 mal bestellt und dies hat auch super geklappt.
Gemüse/ Salat war auch alles top.
Verstehe nicht wie man sich immer mehr von Amazon einlullen lassen kann?
Jetzt werd ich bestimmt gesteinigt xD

selbst die Konkurrenz wird da ein anderes Preismodell erwartet haben.

Ein riesiger Teil des großen Sortiments wird einfach aus dem bisherigen Angebot übernommen und ist somit für uns Primer kein neuer Vorteil. Für andere womöglich schon, das klassische "Alles aus einer Hand" fühlt sich halt bequem an

Mindestbestellwert 40,- Euro PLUS dann noch extra Fresh-Gebühr PLUS Vorraussetzung Prime

...bin da nicht die Zielgruppe. Und habe genug Supermärkte in der Nähe.

kurtjuxxvor 1 h, 3 m

"Getnow kenne ich nicht. Amazon kenne ich" Schon gebongt. Auch einer der …"Getnow kenne ich nicht. Amazon kenne ich" Schon gebongt. Auch einer der Gründe warum die Telekom noch immer 12 Millionen Kunden hat. In Deutschland herrscht nun Mal progressiver Konservatismus


Hier geht es vor allem nach dem Preis. Deutschland hat vermutlich weltweit die niedrigsten Lebensmittelkosten.

Und wer Prime Same-Day schon mal getestet hat, für den ist Amazon Fresh erstmal abschreckend. Zwar wird dort noch mit DHL zusammengearbeitet, aber das war bei Same-Day am Anfang auch so. Inzwischen wurde es aber weitgehend durch den unzuverlässigen Amazon eigenen Lieferdienst ersetzt.

Nee unterstütze kein Einstampfen von Arbeitspl@tzen
Bearbeitet von: "Melosonic" 4. Mai

David_ZRBvor 12 m

Hier geht es vor allem nach dem Preis. Deutschland hat vermutlich weltweit …Hier geht es vor allem nach dem Preis. Deutschland hat vermutlich weltweit die niedrigsten Lebensmittelkosten.Und wer Prime Same-Day schon mal getestet hat, für den ist Amazon Fresh erstmal abschreckend. Zwar wird dort noch mit DHL zusammengearbeitet, aber das war bei Same-Day am Anfang auch so. Inzwischen wurde es aber weitgehend durch den unzuverlässigen Amazon eigenen Lieferdienst ersetzt.

Da Lebensmittel Konzerne wie Edeka und Rewe immer mehr Marktanteile sichern, verschwindet der geiz ist geil Trend in Deutschland mMn. Ich bin mit der same day Lieferung bisher nicht entäuscht worden bei 11 Bestellungen nach Potsdam innerhalb diesen Jahres. Das einzige was mich irritiert bei Amazon logistics: ich unterschreibe mit einem echten Kugelschreiber auf echtem Papier.

kurtjuxxvor 8 m

Da Lebensmittel Konzerne wie Edeka und Rewe immer mehr Marktanteile …Da Lebensmittel Konzerne wie Edeka und Rewe immer mehr Marktanteile sichern, verschwindet der geiz ist geil Trend in Deutschland mMn. Ich bin mit der same day Lieferung bisher nicht entäuscht worden bei 11 Bestellungen nach Potsdam innerhalb diesen Jahres. Das einzige was mich irritiert bei Amazon logistics: ich unterschreibe mit einem echten Kugelschreiber auf echtem Papier.


In München liefert Amazon Logistics generell ohne Zustellungsnachweis, klingelt meist nicht einmal, sondern legt die Ware vor der Türe ab. Alternativ wird die Ware einfach ohne ersichtlichen Grund retourniert.

Mehr dazu: amazon.de/for…8IR

@Michalala dabei scheitert Amazon aber an dem Fehler, dass Prime Voraussetzung für Fresh ist.

per48avor 2 m

@Michalala dabei scheitert Amazon aber an dem Fehler, dass Prime …@Michalala dabei scheitert Amazon aber an dem Fehler, dass Prime Voraussetzung für Fresh ist.



WTF. knapp 200 Euro Grundgebühr jährlich.

Verfasser

per48avor 18 m

@Michalala dabei scheitert Amazon aber an dem Fehler, dass Prime …@Michalala dabei scheitert Amazon aber an dem Fehler, dass Prime Voraussetzung für Fresh ist.



Was ist denn der Fehler, dass ganze an Prime zu koppeln?
Es ist eh vermutlich erstmal nur ein Versuchsballon und später wird das mit ner Primeerhöhung abgeschafft.

Und Neukunden, im Sinne von hatten noch nie mit Amazon zu tun, sind sowieso aktuell nicht Zielgruppe.

Aber der Stammkunde der eh Prime hat und vom Service überzeugt ist, den will man holen. Und mit der gewohnten Qualität wird man es auch schaffen.
Bearbeitet von: "willusch" 4. Mai

Versuchsballon trifft es schon ganz gut. Ich hoffe nur, dass nicht zu viele "Betatester" mitmachen. Nicht dass sich Amazon darauf was einbildet. Die profitieren ja eh noch von dem ganzen Medienrummel. Meiner Meinung nach völlig überhypt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text