168°
[amazon.fr]Sigma Merrill DP3 Digitalkamera (46 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, SD-/SDXC-Kartenslot) schwarz

[amazon.fr]Sigma Merrill DP3 Digitalkamera (46 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, SD-/SDXC-Kartenslot) schwarz

ElektronikAmazon.fr Angebote

[amazon.fr]Sigma Merrill DP3 Digitalkamera (46 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, SD-/SDXC-Kartenslot) schwarz

Preis:Preis:Preis:331,34€
Zum DealZum DealZum Deal
Sigma Merrill DP3 Digitalkamera

Recht speziell, aber wenn sie passt super....

Leichte Kompaktkamera mit 46-Megapixel Sensorauflösung, Foveon X3 Direktbildsensor für eine herausragende Auflösung und natürliche Wiedergabe
Großer und heller 3,0 Zoll TFT-Farbmonitor mit einer Auflösung von 920.000 Pixeln, 50 mm Festbrennweite
Aufzeichnung im JPEG- und RAW-Format; RAW-Format für hochauflösende Bilder, dank verlustfreier Komprimierung
AF-Messfeldwahl: 9 Felder; frei beweglich Modus; Gesichtserkennungs-AF; AF Bereich begrenzt; Auslösepriorität-AF
Lieferumfang: Sigma DP3 Merrill Kompaktkamera, 2x Li-ion Akku BP-41, Akku-Ladegerät BC-41, USB-Kabel, Audio/Video-Kabel, Sigma Photo Pro Software-CD, Bedienungsanleitung

idealo
idealo.de/pre…tml

9 Kommentare

Der Body mit Gewinde für Wechselobjektive wäre für mich der Hammer. 75mm f2.8 Festbrennweite fest verbunden, schränkt den Einsatzbereich schon enorm ein. Der Foveon Sensor ist und bleibt klasse, hat aber nicht wie oben geschrieben 46 Megapixel, sondern eine Auflösung von 4704x3136 Bildpunkten. Das sind ca. 14,8 Megapixel. Selbstverständlich ist mir aber auch klar das die Bildschärfe enorm hoch ist. Die Beschreibung oben stammt übrigens nicht von der DP3 Merrill, sondern von der DP2 Merrill.


Winston_Smith_101

Der Body mit Gewinde für Wechselobjektive wäre für mich der Hammer.



Theoretisch ja, doch praktisch? Die DP-Serie erreicht die sehr hohe Abbildungsgüte nicht zuletzt aufgrund der besonders guten Abstimmung von Objektiv und Sensor. Ein Wechselobjektivanschluss würde möglicherweise Kompromisse erzwingen, die beim jetzigen Konzept nicht bestehen. Sicher sein kann man sich aber, dass ein zu einer DP-Systemkamera separat zu erwerbendes 50mm-Objektiv gleicher Qualität nicht günstiger zu haben wäre als hier die komplette DP3.

Die DP3 ist quasi ein Portraitobjektiv mit angebauter Kamera. Diese ist behäbig, doch befähigt sie zu beeindruckenden Bildergebnissen mit enormer Detailschärfe, hohen Mikrokontrasten und diesen besonderen Foveon-Farben.

Das Angebot ist verlockend, doch bislang kann ich ihm widerstehen....man kann ja immer nur mit einer Kamera fotografieren.

Ich hatte sie und war natürlich auch begeistert, aber nicht wirklich bei den Portrait-Aufnahmen. Ein bisschen Schatten im Gesicht und das ganze Foto hat sich erledigt (Grauschleier), da hilft auch keine SuperDetailAuflösung. Für SW Top. Für Farbe zu anstrengend im Vergleich mit Fuji X.

Seit der DP1 und 1s bin ich vom Foveon-Sensor begeistert,nicht aber vom Sigma-Service.Der steht im krassen Widerspruch zur Bildqualität

Winston_Smith_101

Der Body mit Gewinde für Wechselobjektive wäre für mich der Hammer. 75mm f2.8 Festbrennweite fest verbunden, schränkt den Einsatzbereich schon enorm ein. Der Foveon Sensor ist und bleibt klasse, hat aber nicht wie oben geschrieben 46 Megapixel, sondern eine Auflösung von 4704x3136 Bildpunkten. Das sind ca. 14,8 Megapixel. Selbstverständlich ist mir aber auch klar das die Bildschärfe enorm hoch ist. Die Beschreibung oben stammt übrigens nicht von der DP3 Merrill, sondern von der DP2 Merrill.



Naja, dann darfst du 20mp bei nem Bayer Sensor auch nicht voll werten. Nur, wenn man alle Farben zusammen rechnet, dann kommt ein Bayer auf seine volle Auflösung. Getrennt nach Farben hat er dann nur noch 10mp in Grün und je 5mp in Rot und Blau. Getrennt nach Farben hat der Foveon je ca. 15mp, zusammengerechnet, wie es die von Bayer machen kommt man dann halt auf 46mp.

(Ps, hab ne Kamera mit Bayer Sensor, wollte das aber dennoch in Perspektive setzen)

CSF

Naja, dann darfst du 20mp bei nem Bayer Sensor auch nicht voll werten. Nur, wenn man alle Farben zusammen rechnet, dann kommt ein Bayer auf seine volle Auflösung. Getrennt nach Farben hat er dann nur noch 10mp in Grün und je 5mp in Rot und Blau.



Genau so finde ich es auch viel ehrlicher. Kameras mit Bayer Sensor haben einfach nicht die Auflösung mit denen sie beworben werden. Die 1:1 Ansicht kann bei diesem Sensorprinzip und Farbdarstellung nie richtig scharf und auf Pixelebene farbverbindlich sein, es sei denn man rechnet das Bild auf ca. 1:3 der Auflösung runter. Naja, Megapixel sind eh ein Marketingbegriff und suggerieren durch große Zahlen eine viel zu große Auflösungssteigerung, bzw. Variabilität als in der Realität gegeben. Als Kunde ist man gezwungen sich wirklich eingehend mit der Technik auseinanderzusetzen. Ansonsten wird man von den Marketingabteilungen gnadenlos hinters Licht geführt. Die 46mp Angabe von Sigma finde ich genau so falsch wie die Megapixel Angaben der Bayer Kameras.

Hey, wir sind hier im Internet, wir dürfen uns nicht so schnell einig sein. Wo bleibt der Spaß beim Streiten? tststs

Wirklich farbverbindlich sind aber auch die Foveon-Sensoren nicht.

Und die Bearbeitung von RAW-Dateien mit Sigmas alternativlosem Konverter ist eine Qual.

Ich würde die DP-Serie nur für s/w Fotografie empfehlen. Da erreichen sie wirklich einen tollen Look und man könnte fast geneigt sein zu sagen, dass man eine Leica Monochrom für Arme bekommt.

Vor allem aber ist in s/w das unsägliche ISO Rauschen ab ISOs über 200 viel erträglicher. Da geht auch mal ISO 800-1600

quintana

Wirklich farbverbindlich sind aber auch die Foveon-Sensoren nicht.Und die Bearbeitung von RAW-Dateien mit Sigmas alternativlosem Konverter ist eine Qual.Ich würde die DP-Serie nur für s/w Fotografie empfehlen. Da erreichen sie wirklich einen tollen Look und man könnte fast geneigt sein zu sagen, dass man eine Leica Monochrom für Arme bekommt. ;)Vor allem aber ist in s/w das unsägliche ISO Rauschen ab ISOs über 200 viel erträglicher. Da geht auch mal ISO 800-1600

Echt? Meine DP1S verrichtet ihre Arbeit aufs feinste.... auch in Farbe... und der Konverter ist soooo schlecht nicht;)
Ok, iso 800 ist dann schon nicht mehr so toll...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text