184°
ABGELAUFEN
[Amazon.it] AVM FRITZ! Box 3490 (Dual-Band ac + n 2,4GHz + 5 GHz, ADSL / ADSL2+ / VDSL, 3x USB 3.0, 4x GBit LAN) ab 118,91€

[Amazon.it] AVM FRITZ! Box 3490 (Dual-Band ac + n 2,4GHz + 5 GHz, ADSL / ADSL2+ / VDSL, 3x USB 3.0, 4x GBit LAN) ab  118,91€

ElektronikAmazon.it Angebote

[Amazon.it] AVM FRITZ! Box 3490 (Dual-Band ac + n 2,4GHz + 5 GHz, ADSL / ADSL2+ / VDSL, 3x USB 3.0, 4x GBit LAN) ab 118,91€

Preis:Preis:Preis:128,91€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Auf Amazon.it erhaltet ihr die AVM Fritz! Box 3490 für 128,91€. Weitere 10€ könnt ihr durch die Gutschein-Aktion sparen. Endpreis: 118,91€.


PVG [Idealo]: 139€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Schnelles Internet dank integriertem VDSL- und ADSL-/ADSL2+-Modem, Unterstützung für VDSL-Vectoring
Routerbetrieb auch mit Kabelmodem oder UMTS-Stick
Dual-WLAN AC + N mit 1.300 (5 GHz) + 450 MBit/s (2,4 GHz) mit gleichzeitiger Nutzung beider WLAN-Frequenzen


Ausstattung

Kindersicherung für die Internetnutzung mit Zeitbudget, BPjM-Modul, Black- und Whitelist
Virtual Private Network (VPN)-Unterstützung mit IPsec
Mediaserver (UPnP AV) für Musik, Webradio, Bilder und Filme im gesamten Netzwerk
Netzwerkspeicher mit FRITZ!NAS (FTP, SMB, UPnP AV)
2 USB 3.0 Anschlüsse (abwärtskompatibel zu USB 2.0) für Drucker und Speicher im Netzwerk
Vollständige Unterstützung von IPv6 für Internet, Heimnetz und Telefonie
WLAN-Gastzugang – der sichere Hotspot für Freunde und Besucher
Eco-Mode: Minimierung der Prozessorleistung im Ruhezustand, Abschalten ungenutzter Schnittstellen
Integriert iPhone und Android-Smartphones über WLAN in das Heimnetz und ermöglicht Internettelefonie
FRITZ!OS mit MyFRITZ!, FRITZ!NAS, FRITZ!App und mehr
fritz.box: Übersichtliche Benutzeroberfläche – intuitiv über den Browser zu bedienen


Kategorie WLAN Router mit Modem
Funktion Router
WLAN-Übertragungsrate (max.) 1750 MBit/s
WLAN Standard IEEE802.11ac, IEEE802.11n, IEEE802.11g, IEEE802.11b
WLAN-Frequenz 2.4 GHz, 5 GHz
Dual-Band-fähig 2.4 GHz und 5 GHz
10/100/1000 MBit/s Ports 4 x
Anzahl USB-Ports 3.0 2 x
LAN-Übertragungsrate 1000 MBit/s
Integriertes Modem ADSL, ADSL2+, VDSL
Schnittstellen USB 3.0, LAN (10/100/1000 MBit/s)
WPS fähig Hardware
Typ FRITZ!Box 3490
Breite 24.5 cm
Höhe 17.5 cm
Tiefe 5.5 cm
Gewicht 464 g

9 Kommentare

Annex A oder B?

Achtung keine Telefon anschließbar!

@dealhunter
Ja kein analoges Telefon. Aber man kann sich die Fritz!Fon oder eine beliebige andere VoIP Software holen und problemlos an der 3490 betreiben. So wird bei mir zu Hause mein Handy dann auch immer erreichbar als mein Festnetztelefonie

Achtung, in naher Zukunft sind in Deutschland alle Telefonanschlüsse auf VoIP umgestellt, dann braucht man wieder Zusatzgeräte. Z.b. echte VoIP-Telefone.

Oder man holt sich die 7362, dürfte insgesamt die bessere Lösung sein.
Wer sowieso die 3490 wollte, für den ist der Deal natürlich hot.

HouseMD

Achtung, in naher Zukunft sind in Deutschland alle Telefonanschlüsse auf VoIP umgestellt, dann braucht man wieder Zusatzgeräte. Z.b. echte VoIP-Telefone. Oder man holt sich die 7362, dürfte insgesamt die bessere Lösung sein. Wer sowieso die 3490 wollte, für den ist der Deal natürlich hot.



Das steht hier aber anders: avm.de/rat…ss/

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht das, was idstein beschrieben hat, wohl mit jeder Fritzbox.

HouseMD

Achtung, in naher Zukunft sind in Deutschland alle Telefonanschlüsse auf VoIP umgestellt, dann braucht man wieder Zusatzgeräte. Z.b. echte VoIP-Telefone. Oder man holt sich die 7362, dürfte insgesamt die bessere Lösung sein. Wer sowieso die 3490 wollte, für den ist der Deal natürlich hot.



Du brauchst keine "richtigen" VOIP-Telefone nur weil im Hintergrund die Technik bei den Betreibern auf VoIP umgestellt wird. Man kann sich (leider nur wenige Modelle verfügbar) ein richtiges Netzwerktelefon für den RJ45 Stecker oder WLAN holen, ja, wenn man kein DECT will. Derzeit sind aber 95% der verfügbaren, beworbenden "VoIP" Telefone (schnurlos) via DECT mit z.B. deinem VoIP Router ala Fritzbox verbunden.

chilloutandi

Du brauchst keine "richtigen" VOIP-Telefone nur weil im Hintergrund die Technik bei den Betreibern auf VoIP umgestellt wird. Man kann sich (leider nur wenige Modelle verfügbar) ein richtiges Netzwerktelefon für den RJ45 Stecker oder WLAN holen, ja, wenn man kein DECT will. Derzeit sind aber 95% der verfügbaren, beworbenden "VoIP" Telefone (schnurlos) via DECT mit z.B. deinem VoIP Router ala Fritzbox verbunden.


Bei dieser FritzBox braucht man aber richtige Netzwerktelefone, eben weil sie z.B. keine DECT Basis hat.

Und ja, ich halte die richtigen VoIP-Telefone für die bessere Lösung. Klar, sie sind ein bisschen teurer. Aber so ist man immer wieder, wenn es einen neuen Router gibt, darauf angewiesen, dass dieser eine VoIP-Gatewayfunktion bietet, und dafür zahlt man auch kräftig drauf und es schränkt die Auswahl auf wenige Hersteller ein.

Reiner82

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann geht das, was idstein beschrieben hat, wohl mit jeder Fritzbox.


Per WLAN mit dem Smartphone. Ja.
Aber keine Lösung die Spaß bringt. WLAN ist für Sprachübertragung einfach ungeeignet, und viele wollen ihr Handy nachts auch einfach mal aus machen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text