357°
[Amazon.it] Edwin Jagger De89bl Rasierhobel + 5 Derby Klingen

[Amazon.it] Edwin Jagger De89bl Rasierhobel + 5 Derby Klingen

BeautyAmazon.it Angebote

[Amazon.it] Edwin Jagger De89bl Rasierhobel + 5 Derby Klingen

Preis:Preis:Preis:20,92€
Zum DealZum DealZum Deal
Aloha. Derzeit gibt es den bekannten Edwin Jagger Hobel für 15,35 Euro bei Amazon.it. Die Versandkosten betragen 5,57 Euro. So kommen wir auf einen Endpreis von 20,92 Euro. Bin selber erst durch den letzten Amazon.de Deal auf den Hobel aufmerksam geworden.

- Zweischneidiger Rasierhobel mit verchromtem Griff
- Perfekt ausbalanciert, für eine Rasur dicht an der Haut
- Rasiert so gut wie ein Rasiermesser
- Auf Edwin Jagger Hobelköpfe passen alle Standard-Rasierklingen
- Inklusive fünf Derby Rasierklingen

Erfahrungsberichte gibt es hier.

Die Proraso: Nourish Rasierseife im Tiegel für schlappe 1,74 Euro kann man gleich mitbestellen, wer es mag. Danke an Fluppie89.

amazon.it/Pro…aso

36 Kommentare

Klasse Hobel! Habe im November fünf Euro mehr gezahlt.

Meiner ist gestern angekommen, leider schon benutzt 😔
Trotzdem guter Hobel...

Geil! Endlich wieder ordentlich hobeln.

Die Klingen sind sehr schlecht, ich würde Astra oder Feather dazu kaufen.

boltomovor 24 m

Meiner ist gestern angekommen, leider schon benutzt 😔 Trotzdem guter Hobel...



Du hast einen gebrauchten Hobel bekommen? Oder wie meinst du das?

NemoXvor 5 m

Die Klingen sind sehr schlecht, ich würde Astra oder Feather dazu kaufen.



110% Zustimmung. Ich hatte die Klingen anfangs auch, der letzte Müll, ich verwende die jetzt nur noch für andere Körperstellen unterhalb meines Gesichts. Astra-Klingen sind deutlich besser.

Die Derbys sollte man durch einen Korken ziehen, dass verbessert das Ergebnis. Manche sagen sogar deutlich. Ansonsten ist Astra natürlich eine klare P/L -Empfehlung

Mal eine generelle Frage zu den Klingen. Die Klingen haben ja vom Prinzip her 4 Seiten Rechts/Links und Vorder-/Rückseite (bei Derby auch mit 1-4 gekennzeichnet). Das ich regelmäßig zwischen Rechts/Links (1 zu 2) Wechsel ist mir klar, aber macht es auch Sinn die Klinge regelmäßig umzudrehen ( 1/2 zu 3/4)? Bin da noch unschlüssig ob es was bringt... Habt ihr da Erfahrungen gemacht?

fr3shivor 6 m

Mal eine generelle Frage zu den Klingen. Die Klingen haben ja vom Prinzip her 4 Seiten Rechts/Links und Vorder-/Rückseite (bei Derby auch mit 1-4 gekennzeichnet). Das ich regelmäßig zwischen Rechts/Links (1 zu 2) Wechsel ist mir klar, aber macht es auch Sinn die Klinge regelmäßig umzudrehen ( 1/2 zu 3/4)? Bin da noch unschlüssig ob es was bringt... Habt ihr da Erfahrungen gemacht?


Man kann prinzipiell auch die Klinge nach 2-3 Rasuren umdrehen, um eine gleichmäßigere Abnutzung zu erhalten. Im Idealfall reicht sie dann vielleicht für eine Rasur mehr, den meisten ist der Aufwand angesichts der extrem günstigen Stückpreise zu hoch.

Ist der besser als der Merkur 23c? Habe den letzte Woche erhalten, aber noch nicht ausprobiert (warte noch den passenden Zeitpunkt ab).
Bearbeitet von: "DebilMitStil" 6. Januar

Hipster!

Mit Korken sind die Derby Klingen auch super...

Bommel89vor 9 m

Mit Korken sind die Derby Klingen auch super...


Ich kann mich auch ohne Korken nicht über die Klingen von Derby beschweren. Bei den Astra Klingen habe ich viele kleine Mikroschnitte, mit den Derby Klingen überhaupt nicht. Aber wahrscheinlich reagiert jede Haut anders, daher empfehle ich Bekannten grundsätzlich erst mal verschiedene Klingen zu testen, bevor man sich damit bevorratet.

Bei den Astra Klingen habe ich übrigens auch ein paar ungeschliffene Klingen in der 100-Packung gehabt, sowas habe ich bei den Derby Klingen bisher noch nicht erlebt.

Die Rasur mit dem Hobel ist aber auf jeden Fall viel günstiger als die Rasur mit einem Systemrasierer. Wenn ich mir überlege, wie viel Geld ich im Jahr für Ersatzklingen ausgegeben habe. Die Tatsache, dass der Hobel nicht so schnell verstopft, macht ihn übrigens auch gut geeignet für die Körperrasur.

Super Preis. Die Klingen/Schneide reibe ich vor dem ersten benutzen ab. Halten ca. 5 Rasuren. Drehe die Klingen @fr3shi

rantaplanvor 2 m

Ich kann mich auch ohne Korken nicht über die Klingen von Derby beschweren. Bei den Astra Klingen habe ich viele kleine Mikroschnitte, mit den Derby Klingen überhaupt nicht. Aber wahrscheinlich reagiert jede Haut anders, daher empfehle ich Bekannten grundsätzlich erst mal verschiedene Klingen zu testen, bevor man sich damit bevorratet.Bei den Astra Klingen habe ich übrigens auch ein paar ungeschliffene Klingen in der 100-Packung gehabt, sowas habe ich bei den Derby Klingen bisher noch nicht erlebt.Die Rasur mit dem Hobel ist aber auf jeden Fall viel günstiger als die Rasur mit einem Systemrasierer. Wenn ich mir überlege, wie viel Geld ich im Jahr für Ersatzklingen ausgegeben habe. Die Tatsache, dass der Hobel nicht so schnell verstopft, macht ihn übrigens auch gut geeignet für die Körperrasur.


Dem stimme ich absolut zu. Ich hatte auch nur gelegentlich Probleme mit den Derby Klingen, kam immer tatsächlich auf den Tag an. Aber seit dem ich die Klingen korke, geht es einfach noch besser. Irritationen gibt es eigentlich nur noch, wenn man nicht aufpasst.
Auf jeden Fall ist eine derartige Rasur sehr angenehm und empfehlenswert. Mit einem 100er Pack Derbyklingen kommt man auch ewig hin, wenn man sie nicht nach jeder Rasur wegschmeißt.

Bommel89vor 5 m

Dem stimme ich absolut zu. Ich hatte auch nur gelegentlich Probleme mit den Derby Klingen, kam immer tatsächlich auf den Tag an. Aber seit dem ich die Klingen korke, geht es einfach noch besser. Irritationen gibt es eigentlich nur noch, wenn man nicht aufpasst.Auf jeden Fall ist eine derartige Rasur sehr angenehm und empfehlenswert. Mit einem 100er Pack Derbyklingen kommt man auch ewig hin, wenn man sie nicht nach jeder Rasur wegschmeißt.



Also einfach die Klinge einmal kurz durch einen Flaschenkorken schneiden, oder wie?

DerAmernervor 1 h, 11 m

Du hast einen gebrauchten Hobel bekommen? Oder wie meinst du das?


Haha nein 🙈



Ich habe mir diese Woche bei Amazon.de den Gleichen gekauft und den habe ich nun leider gestern schon benutzt 😊



Was die Klingen angeht. Nicht besonders gut und nicht super schlecht. Würde auch die Astra Platinum empfehlen. Gibt es bei Amazon oft für zehn Euro. Oft geht der Preis aber auch rauf 😬
Den Tipp mit dem Korken werde ich mal ausprobieren.
Bearbeitet von: "boltomo" 6. Januar

Ich habe absolut keine Erfahrung mit Rasierhobeln. Kann das rasieren mit einem Hobel "gefährlich" werden? Ich meine mit Rasieren von Gillette bspw. kann man sich so schnell rasieren wie man möchte und da kann im Prinzip nichts passieren - außer vllt. ein kleiner Schnitt. Ist das mit einem Hobel ähnlich? Oder muss ich mir bei jeder Bewegung im Halsbereich sorgen machen, dass ich ausrutschen könnte und so etwas tiefere Schnitte riskiere?

mario234vor 17 m

Also einfach die Klinge einmal kurz durch einen Flaschenkorken schneiden, oder wie?



Ja, einfach nen echten Korken (keinen aus Plastik o.ä., sondern echt Kork) 1-2 mit der Klinge ziehen. Beide Seiten natürlich. Aber vorsichtig beim Handling mit der Klinge. Hohe Schneidegefahr direkt in der Hand.

phjoschuvor 8 m

Ich habe absolut keine Erfahrung mit Rasierhobeln. Kann das rasieren mit einem Hobel "gefährlich" werden? Ich meine mit Rasieren von Gillette bspw. kann man sich so schnell rasieren wie man möchte und da kann im Prinzip nichts passieren - außer vllt. ein kleiner Schnitt. Ist das mit einem Hobel ähnlich? Oder muss ich mir bei jeder Bewegung im Halsbereich sorgen machen, dass ich ausrutschen könnte und so etwas tiefere Schnitte riskiere?


Anfangs sollte man auf jeden Fall mit Respekt darangehen. Die ersten 2-3 Male sind anstrengend und dauern lange. Wenn man den Dreh raus hat, geht das aber alles ganz normal von der Hand, ähnlich wie mit Gilette oder Wilkinson o.ä.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text