351°
(Amazon.it) Transcend MTS800 M.2 128GB SSD für 44,27€

(Amazon.it) Transcend MTS800 M.2 128GB SSD für 44,27€

ElektronikAmazon.it Angebote

(Amazon.it) Transcend MTS800 M.2 128GB SSD für 44,27€

Moderator

Preis:Preis:Preis:44,27€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 50,95 €

Bei Amazon Italien erhaltet ihr die Transcend MTS800 M.2 128GB SSD für 44,27€ inkl. Versand.
Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

Amazon Kunden vergeben 4.4 Sterne
amazon.de/pro…RI/

Reviews:
thessdreview.com/our…gb/
proclockers.com/rev…g=1

Dank neuester SATA 6 Gb/s Spezifiaktion erreicht die MTS800 M.2 SSD ultraschnelle Transferraten bis zu 560 Mb/s beim Lesen und 310 Mb/s beim Schreiben. Die MTS800 M.2SSD unterstützt die Intel Smart Response Technologie, die Ihnen ermöglicht, ihren Computer mit einer SSD zu konfigurieren, die als Cache Speicher zwischen der Festplatte und dem Arbeitsspeicher verwendet wird. Das hat den Vorteil, dass die Festplatte mit dem maximalen Speicherplatz genutzt werden kann während eine SSD-ähnliche Systemleistung erreicht wird.

Highlights:

Platzsparender M.2 Formfaktor (80mm) - ideal für den Einsatz in Mobilgeräten geeignet
Sehr hohe Leistung und Zuverlässigkeit durch MLC FLash
Unterstützt die Intel Smart Response Technologie (ISRT)
DDR3 DRAM Cache
Dank Unterstützung des SATA Device Sleep Modus (DevSleep) maximiert die Akkulaufzeit des Notebooks wenn es nicht in Betrieb ist
S.M.A.R.T., TRIM und NCQ Unterstützung zum Erhalt von Leistung und Effizienz der SSD
RoHS konform

21 Kommentare

SATA .. schreib dazu das die SATA Slot belegt

Wie wird denn die Platine angeschlossen? Hat jemand evtl einen hilfreichen Link dazu?

scuronero

Wie wird denn die Platine angeschlossen? Hat jemand evtl einen hilfreichen Link dazu?



​An einem M.2 Steckplatz.
Neuere Mainboards und Laptops haben den Anschluss

Bloodhunter

​An einem M.2 Steckplatz.Neuere Mainboards und Laptops haben den Anschluss



​Übrigens ist die hier viel zu langsam.
Der M.2 Port kommt mit bis zu 4x SATA und schafft bis zu 32Gbit/s.
Also theoretisch etwa das 5-fache von SATA III

​Übrigens ist die hier viel zu langsam.
Der M.2 Port kommt mit bis zu 4x SATA und schafft bis zu 32Gbit/s.
Also theoretisch etwa das 5-fache von SATA III. Damit wird dieser Flaschenhals, der nur bis zu 550MB/s zulässt normalerweise abgeschafft.

Danke dir Bloodhunter

Uiuiui geballtes Fachwissen hier

der M2 Port bekommt nicht 4x Sata sondern 4 PCIe Lanes..
aktuell PCIe 3.0
damit sind 32gbit möglich ~2500MB
allerdings sind M2 (das ist nur ein Steckplatz) auch meist möglich die "alten" Sata anzuschließen.
"alte" Mainboards ~2-3Jahre alt können am M2 meist nur PCIe SSDs ansprechen und keine Sata.
es ist von Mainboard zu Mainboard unterschiedlich was geht und was nicht.

bei den aktuellen Mainboards ist meist beides implementiert. Sata und PCIe

allerdings da der Z170 z.B. nette HW Bugs hat werden beim stecken einer M2 meist im Sata protokoll, Sata Anschlüsse auf dem Mainboard deaktiviert.

um es mal kurz zu machen.
Hier werden viele SSDs angeboten mit "einsteiger" "profi" usw...

das ist alles sorry bullshit!
wer zum henker und ich wette es sind 99,9% aller User hier nutzt denn schon eine SSD voll aus.
Ich selbst nutze eine 512GB Samsung 950 Pro in der Workstation (X99) und muss sagen ob die oder eine OCZ Trion 150 (2,5") als Sata angebunden merkt man im alltag keinen unterschied denn wer kopiert schon immer riesen mengen hin und her.

Sogesehen ist einfach jede SSD die den Sata bus auslastet "ausreichend" für eigentlich alle.
unterschiede machen Garantieleistungen und Bauteilqualität..
Aber auch hier sind wir inzwischen auf einem sehr sehr hohen niveau angekommen.
hier ist OCZ/Thoshiba mit Ihrem vorabaustausch eigentlich klassenprimus..
was bringt mir 5-10Jahre garantie wenn ich dann 2-4 Wochen keine systemplatte habe
dann lieber nur 3-5 jahre und ich hab die neue ssd bevor ich die alte einschicke..

in diesem sinne versenkt nicht zu viel geld in SSDs
selbst im direkten vergleich werden die wahnsinnigen theoretischen leistungsdaten dann ernüchternd und "ausreichend"

klar 4x PCIe... sorry ist noch früh

Bloodhuntervor 2 h, 10 m

​Übrigens ist die hier viel zu langsam.Der M.2 Port kommt mit bis zu 4x SATA und schafft bis zu 32Gbit/s.Also theoretisch etwa das 5-fache von SATA III



nicht alle. es gibt Anschlüsse die schaffen nur den S-ATA 3. Es muss ein PCE M-SATA sein. Mein ich...ich hoffe,ich liege nicht ganz falsch. ;o) . Also ich habe nur einen M-SATA mit 6 GB/s Lesen und ein 3GB/s schreiben' laut Medion.
Ich weis, völlig daneben aber ich komme von S-ATA 2. Für mich ist das schon ein Sprung beim hoch fahren. )

mydealz.de/dea…097


Ich habs auch versucht vor einiger Zeit hat den Leuten hier wohl nicht so gefallen


Mein Lieblingskommentar aus meinem Deal:

"Das Ding ist an Nutzlosigkeit nicht zu überbieten !
Mit 128GB zu klein um es sinnvoll zu nutzen, mit der SATA Schnittstelle zu langsam um die Belegung des meist einzigen M.2 Ports zu rechtfertigen und mit 41 Euro noch nicht mal billiger als normale 128GB SSDs.
Eiskalt."
Bearbeitet von: "Rikonora" 13. Oktober

Würd ja gerne mal so 'ne M2 testen... allerdings ist bei meinem ITX Mainboard der Steckplatz auf der Unterseite, weshalb ich das ganze Gerümpel dafür ausbauen müsste und ääääh, nein

cold da zu langsam.

Wenns die selbe wie die hier ist, dann sinds ca 500 lesen und nur 170 mb/s schreiben.

Meines Wissens gibts 256er mit >2000 mbs lesen für 99,-. "Samsung 961 irgednwas" - da würde ich eher in die Richtung gehen. Wobei da das m.2 über 4x PCIe gehen ... d.g. man sollte checken ob das Mobo das kann ... muss man sich mal schlau machen.

KlausKoevor 7 h, 5 m

cold da zu langsam.Wenns die selbe wie die hier ist, dann sinds ca 500 lesen und nur 170 mb/s schreiben.Meines Wissens gibts 256er mit >2000 mbs lesen für 99,-. "Samsung 961 irgednwas" - da würde ich eher in die Richtung gehen. Wobei da das m.2 über 4x PCIe gehen ... d.g. man sollte checken ob das Mobo das kann ... muss man sich mal schlau machen.


Gab es doch vor kurzem als Deal:
mydealz.de/dea…528
Zwar doppelt so teuer, aber auch doppelt so groß und 6 mal so schnell.
Aber selbst zum Normalpreis lieber die Samsung als diese lahme Krücke hier...

bibo11vor 20 h, 57 m

nicht alle. es gibt Anschlüsse die schaffen nur den S-ATA 3. Es muss ein PCE M-SATA sein. Mein ich...ich hoffe,ich liege nicht ganz falsch. ;o) . Also ich habe nur einen M-SATA mit 6 GB/s Lesen und ein 3GB/s schreiben' laut Medion. Ich weis, völlig daneben aber ich komme von S-ATA 2. Für mich ist das schon ein Sprung beim hoch fahren. )



m-Sata und M.2 ist ein komplett anderer Steckplatz.
m-sata ist veraltet und obsolet.

ob eine M.2 per Sata oder PCIe angebunden ist kann man an den Kontakten erkennen. (unterbrechungen)

Rikonoravor 20 h, 38 m

https://www.mydealz.de/deals/transcend-mts800-m2-128gb-721097Ich habs auch versucht vor einiger Zeit hat den Leuten hier wohl nicht so gefallen Mein Lieblingskommentar aus meinem Deal:"Das Ding ist an Nutzlosigkeit nicht zu überbieten !Mit 128GB zu klein um es sinnvoll zu nutzen, mit der SATA Schnittstelle zu langsam um die Belegung des meist einzigen M.2 Ports zu rechtfertigen und mit 41 Euro noch nicht mal billiger als normale 128GB SSDs.Eiskalt."


Der kommentar mit "zu klein und zu teuer" lasse ich gelten denn eine M.2 per Sata ist defakto NICHT schneller als eine 2,5" SSD am Sata Port.
deshalb währe es blöd da mehr geld raus zu schmeißen wenn es schon 240GB 2,5" SSDs für den Preis einer 128GB M." Sata SSD gibt.

die M.2 SATA SSDs haben aber einen Vorteil für wechselmedien.
es gibt auf ebay für ~10€ USB3.0 zu M.2 adapterkarten.
also ein externes Laufwerksgehäuse für M.2 Karten um diese dann wie ein überdimensionaler USB stick zu nutzen.
Speed ohne Ende
geht aber nicht mit PCIe M.2

KlausKoevor 17 h, 29 m

cold da zu langsam.Wenns die selbe wie die hier ist, dann sinds ca 500 lesen und nur 170 mb/s schreiben.Meines Wissens gibts 256er mit >2000 mbs lesen für 99,-. "Samsung 961 irgednwas" - da würde ich eher in die Richtung gehen. Wobei da das m.2 über 4x PCIe gehen ... d.g. man sollte checken ob das Mobo das kann ... muss man sich mal schlau machen.



ein OEM Drive ohne Garantie?

zeige mir jemanden der im täglichen Betrieb mehr als 500MB/sek braucht.
im übrigen schaffte die Samsung 950 Pro bei mir nur bei einem ganz frischen system genau 1x >2000MB lesen.

wenn ich sie jetzt benchmarke ~1500 lesen und keine 1000 schreiben.
also 50% verlust

bigmvor 1 h, 47 m

m-Sata und M.2 ist ein komplett anderer Steckplatz.m-sata ist veraltet und obsolet.ob eine M.2 per Sata oder PCIe angebunden ist kann man an den Kontakten erkennen. (unterbrechungen)


Ich meinte 2.M. sorry. Hab ich gepennt. Hab ja 2.M mit _sata 3 Tempo. also 6GB/s lesen und 3GB/s schreiben.
hab ich auch nicht verstanden aber Medion sagt das so.
Bearbeitet von: "bibo11" 14. Oktober

bigmvor 6 h, 2 m

ein OEM Drive ohne Garantie?zeige mir jemanden der im täglichen Betrieb mehr als 500MB/sek braucht.im übrigen schaffte die Samsung 950 Pro bei mir nur bei einem ganz frischen system genau 1x >2000MB lesen.wenn ich sie jetzt benchmarke ~1500 lesen und keine 1000 schreiben.also 50% verlust


Bekannter hat ne 961 (wohl 2,3 Gbs lesen) und Windows bootet wohl instant und er ist hoch auf begeistert und er hatte vorher ne "normale" SSD.

Da ich auch schon merke das Spiele deutlich schneller laden, wenn ich sie von HD auf ne normale SSD schiebe, gehe ich davon aus, dass es mit den mehr als 4 mal so schnellen SSDs noch schneller geht.

Wegen Garantie hätte ich jetzt bei Samsung kein Problem (trotz Note 7).

bibo11vor 23 h, 17 m

Ich meinte 2.M. sorry. Hab ich gepennt. Hab ja 2.M mit _sata 3 Tempo. also 6GB/s lesen und 3GB/s schreiben. hab ich auch nicht verstanden aber Medion sagt das so.



2.M gibt es nicht wenn dann M.2.
Sata hat 6Gigabit nicht Gigabyte... groooooooßer Unterschied

KlausKoevor 18 h, 58 m

Bekannter hat ne 961 (wohl 2,3 Gbs lesen) und Windows bootet wohl instant und er ist hoch auf begeistert und er hatte vorher ne "normale" SSD.Da ich auch schon merke das Spiele deutlich schneller laden, wenn ich sie von HD auf ne normale SSD schiebe, gehe ich davon aus, dass es mit den mehr als 4 mal so schnellen SSDs noch schneller geht.Wegen Garantie hätte ich jetzt bei Samsung kein Problem (trotz Note 7).



Ein OEM Drive hat nun mal 0 Monate Garantie!
einzig Gewährleistung vom Händler und die wird nach 6 Monaten umgedreht.

Eine OEM Drive kaufte man sich als die SM951 die einzige M.2 mit NVME war.. aber mit erscheinen der 950 Pro und diverser andere NVME M.2 Kärtchen kauft man sowas nicht mehr..
die 10/20€ sind ein eventueller Ausfall nicht wert.
uns sind schon 850Pro und 950Pro im ersten Jahr mal ausgefallen.
ist zwar selten aber 1-5% sind immernoch viele

Was ich meine ist der Speedvorteil kommt in 99% aller Hardwarekombinationen nicht zum Vorschein da der Bus von z.B. der CPU limitiert wird.

99% aller anwender merken keinen unterschied ob eine 500MB/s SSD im System hängt oder eine M.2 NVME mit >2000MB lesen.

und 99% der Computer werden halt nicht zum Zocken mit 80GB Games verwendet..
in normalen Anwendungen unter Windows incl. umfangreiche Photoshop und co. merkt man keine Unterschiede.
im Videoschnitt da ja aber das sind dann Systeme mit 0,001% Marktrelevanz

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text