233°
ABGELAUFEN
[Amazon.it] Vileda Saugroboter zur Zwischendurchreinigung - besonders leise und schonend zu Möbelstücken - für glatte Böden & kurzflorige Teppiche
[Amazon.it] Vileda Saugroboter zur Zwischendurchreinigung - besonders leise und schonend zu Möbelstücken - für glatte Böden & kurzflorige Teppiche

[Amazon.it] Vileda Saugroboter zur Zwischendurchreinigung - besonders leise und schonend zu Möbelstücken - für glatte Böden & kurzflorige Teppiche

Moderator
Preis:Preis:Preis:82,06€
Zum DealZum DealZum Deal
Der nächste idealo Preis liegt bei 140€. Preisersparnis ~ 58€!
3,8 von 5 Sternen vergeben im Durchschnitt 87 Amazon Kunden.
Für den Kauf bei Amazon.it wird eine Kreditkarte benötigt!

-Neue Generation Staubsaugroboter von Vileda - nur 63db, einfach Bürstenreinigung und besonders schonend zu Möbelstücken
- Zur täglichen Zwischendurchreinigung der Böden, bzw. Aufrechterhaltung einer Grundsauberkeit Zuhause - und Sie sich entspannt zurücklehnen
- Kraftvolle 3-Stufen-Reinigung, auf Knopfdruck entfernt er Schmutzpartikel, Staub und Haare
- Navigation: Wechselt die Richtung sobald Möbelstückeke/ Wände berührt werden - Mit Treppensensoren, um Stürze zu vermeiden
- 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).

Technische Daten
Batterie: 14.4 V DC, 1700 mAh NiMH
Ladedauer: 4-5 Stunden
Ausgangsspannung Ladegerät: 24 DC
Eingangsspannung Ladegerät: 110-240 V AC
Dimensionen: 34x9 cm

Beste Kommentare

curl

Elektroschrott. Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied. Den Bestellern viel Erfolg!


Gibts diese Aussage auch nochmal in brauchbar?

Was ist denn ein "richtiger" Robi? Worauf muss man dabei achten? Was sollte er haben? Was kann weggelassen werden? Oder bezieht sich "richtig" in dem Fall nur auf teuer?

Ist doch nicht so schwer. Ist doch ne Community mit Informationsweitergabe-Charakter.

Siemm

Kommentar[quote=Kritiker]Ist leider kein Sauger! Sondern lediglich ein Feger!



Aus manchem flotten Feger ist schon ein guter Sauger geworden, Übung macht die Meisterin ;-)
34 Kommentare

Top Preis. Hot.

Ich hab den bei Mediamarkt schon für 149 Euro gesehen und frage mich was der taugt? Für den Preis kann man das ja fast mal probieren

Kommentar

Flowskilled

Ich hab den bei Mediamarkt schon für 149 Euro gesehen und frage mich was der taugt? Für den Preis kann man das ja fast mal probieren


Mmh, ich bin da seeehr skeptisch. Finde ja selbst die teuren Geräte sind noch nicht ganz ausgereift.

Flowskilled

Ich hab den bei Mediamarkt schon für 149 Euro gesehen und frage mich was der taugt? Für den Preis kann man das ja fast mal probieren


Der allergrößte Manko der günstigen Geräte ist, dass sie in der Regel keinen Modus zur Teppichreinigung. Sie machen Tepiche schlicht nicht anständig sauber und ihnen Fehlt die Bürste zum Teppiche reinigen
(hab kein Interesse, deswegen muss man selber schauen ob das hier der Fall ist)

.........

Kommentar

Kritiker

Ist leider kein Sauger! Sondern lediglich ein Feger!


Also fegt der alles unter den Teppich

....

mal bestellt, da wir so gut wie nur hartböden haben, wird der schon was leisten. kann man den problemlos zurückschicken?

Flowskilled

Ich hab den bei Mediamarkt schon für 149 Euro gesehen und frage mich was der taugt? Für den Preis kann man das ja fast mal probieren


Also ich hab letztens den neusten von LG gesehen, der hat schon ganz gut funktioniert. Der konnte aber zusätzlich auch noch wischen.

Elektroschrott.

Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied.
Den Bestellern viel Erfolg!

Kostete bis vor kurzem bei Vileda direkt nur 129 Euro inkl. Versand. Jetzt ist er wieder teurer... hab ihn bei Ebay als Ausstellungsstück des Saturn für 99 Euro bestellt, ihn gabs bei Amazon im Warehousedeal für 118 Euro... aber der Preis ist diesmal wirklich gut.

Meiner ist wegen Poststreik allerdings noch nicht da.

curl

Elektroschrott. Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied. Den Bestellern viel Erfolg!


Gibts diese Aussage auch nochmal in brauchbar?

Was ist denn ein "richtiger" Robi? Worauf muss man dabei achten? Was sollte er haben? Was kann weggelassen werden? Oder bezieht sich "richtig" in dem Fall nur auf teuer?

Ist doch nicht so schwer. Ist doch ne Community mit Informationsweitergabe-Charakter.

curl

Elektroschrott. Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied. Den Bestellern viel Erfolg!


Roomba 880

...

Bessere Alternativen:

LG Hombot VR 6260
Neato XV

Beide Modelle liegen um die 300€.

curl

Elektroschrott. Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied. Den Bestellern viel Erfolg!


hukd.mydealz.de/dea…071
gugst du da

curl

Elektroschrott. Wer noch keinen kennt, findets bracuhbar. Wer einen richtigen Robi hat kennt den Unterschied. Den Bestellern viel Erfolg!



Hi macbeef,
dieser Saugroboter hat wirklich einige Mängel. Zum einen wäre da die schlechte Reinigungsleistung die man auch in einigen Tests bei Youtube bestaunen kann und zum anderen die völlig inakzetable Navigation. Der Vileda ist wirklich alles andere als intelligent. Er fährt einfach so lang gerade bis er irgendwo gegenknallt und fährt dann ein stück nach rechts und dann wieder solange bis er irgendwo gegenknallt usw. Räume erkennt er nicht, man kann ihn nicht programmieren und er findet nicht selbstständig zu seiner Basis. Somit wird er nie deine ganze Wohnung reinigen können. Es kommt wirklich auf den Einsatzbereich an, wenn du ihn mal punktuell, beispielsweise nach dem Frühstück, fahren lassen willst um ein paar Krümel aufzusaugen, reicht er volkommen aus. Ob da aber nicht auch ein Handfeger reicht, sei dahin gestellt. Der Vileda ist somit eigentlich eher ein kleiner automatischer Besen, der ein paar Krümel aufsaugt.
Wenn du einen richtigen Sauger möchtest, müsstest du ein wenig tiefer in die Tasche greifen und dein genaues Anforderungsprofil kennen. Ich beispielsweise, habe eine 90qm Wohnung, meine Freundin eine Katze und brauche ein Roboter der jeden Tag die komplette Wohnung saugt. Daher habe ich mir vor 2 Monaten nen Neato Botvac 70 günstig bei Ebay geschossen und bin damit wirklich voll zufrieden. Der Handstaubsauger wurde seitdem nur noch zum reinigen vom Saugroboter genutzt.

Siemm

Kommentar[quote=Kritiker]Ist leider kein Sauger! Sondern lediglich ein Feger!



Aus manchem flotten Feger ist schon ein guter Sauger geworden, Übung macht die Meisterin ;-)

hab den selbst zuhause und ich kann absolut nicht meckern. hab ich vor zwei jahren für 99 € bei plus geholt und bin absolut zufrieden damit

ein staubsaugerroboter ist immer nur für die normale grundreinigung. bei jedem muss man auch ab und an mal den staubsauger anschmeißen, um alles zu 100 % sauber zu haben, denn kenne noch keinen staubsaugerroboter, der die gegenstände auch wegräumt und alles dann saugt

er ist auch nicht zu laut und teppiche, die nicht zu lang sind, reinigt der auch ohne probleme

absolut top der preis

Nicht mal Li-Ionen-Akku ...

Verfasser Moderator

TechGuy

Nicht mal Li-Ionen-Akku ...


Wieso sollte das in diesem Fall ein Nachteil sein, bei einem Akkuschrauber der manchmal Monate ungenutzt im Schrank liegt, hättest du Recht, aber der Sauger wäre im Dauerbetrieb und man würde ihn laden wenn der Akku leer wäre. Dafür würde man nicht unbedingt Li-ionen Akkus benötigen.

Ich warte auf den Dyson Eye 360.
cnet.com/pro…ye/

Für den Preis würde ich eher den DirtDevil Spider nehmen. Bekommt dauerhaft bessere Noten als der Vileda: mars-media-elektronik.de/ama…alo

Der hier spielt zwar in einer anderen Preisklasse (199€) macht dafür aber auch wesnetlich mehr her:

amazon.de/Ari…H5M

Den haben wir uns vor 2 Monaten gegönnt und sind echt happy (Wir haben aber auch kaum Teppich). Für Fließen und Parkett einfach top. Fährt schön in die Ecken und die Wände entlang und findet von allein (meistens) wieder zur Ladestation zurück. Was ich nciht erwartet hätte, die kleinen Roboter erziehen einen auch enorm zum Wohnung in Ordnung halten. Mittlerweile schauen wir jeden abend, dass nichts auf dem Boden liegt, damit der kleine am nächsten Tag auch gut saugen kann und wir haben in den 2 Wochen nachdem wir den Sauger gekauft haben erstmal alle Kabel schön an die Wand verlegt. Positiver Nebeneffekt (aber muss man wissen)

Das Bodengefühl und der Effekt nach dem Arbeiten täglich in eine frisch gesaugte Wohnung zu kommen ist es aber definitiv Wert. Und deswegen würde ich auch von den Alternativen ohne BAsisstation abraten, da man dann doch i.d.R. nicht ständig dran denkt/ denken will.

Fatzenbolt

Der hier spielt zwar in einer anderen Preisklasse (199€) macht dafür aber auch wesnetlich mehr her: http://www.amazon.de/Ariete-2711-Briciola-Watt-Roboter-Staubsauger/dp/B009FU7H5M


Laut Amazon ist dieser neuer (gleichen Preis):
amazon.de/Ari…hen

Das Ding ist auch keine 50 Euro wert.
Schaut nach dem Ariete. Der putzt besser als manches 400 Euro Teil.

TechGuy

Nicht mal Li-Ionen-Akku ...


Schnell verurteilt man Geräte mit NiCa oder NiMH Akkus, ohne die Akkutechnik zu verstehen.

Lithium-Ionen oder Lithium-Polymer Akkus eignen sich bestens für Geräte, die ganz aufgeladen und anschließend komplett entladen (nicht tiefentladen ;)) werden, wie z.B. es in Handys der Fall sein sollte (steht meistens in der Gebrauchsanweisung).

Wird ein Gerät jedoch in der Regel nie ganz entladen und auch nicht immer voll aufgeladen, eignen sich NiCa oder NiMH Akkus, da der Akku nicht so schnell altert wie es bei Lithium der Fall ist. Trotz guter Akkuelektronik können sich leider die meisten Akkus auf dem Markt nicht ausreichend selbst balancieren, was zu unterschiedlichen Ladezuständen der einzelnen Zellen führt. Folge: der Akku ist schneller Schrott, weil er immer weniger Leistung bringt.
Ist bei NiCa und NiMH auch der Fall, aber sie halten bei dem Anwendungsfall länger durch.

Naja, hätte bei dem Vileda Saugroboter auch meine Zweifel. Die Bewertungen sind nicht der Hammer. Der Preis ist aber ohne Frage sehr gut. Bitte kauft nicht diesen Saugroboter und verurteilt dann gleich alle anderen

Ich habe einen iRobot Roomba 770. Der ist jeden Cent wert und ich habe trotz Hauskatze immer eine sauber gesaugte Wohnung.

Man sollte jedoch beachten, dass die Saugroboter bei Teppichen keine Glanzleistung abliefern. Hier muss nach wie vor mit einem normalen Staubsauber nachgeholfen werden. Wer jedoch eine Wohnung - so wie ich - mit keinen Teppichen, bzw. nur Fußabstreifern hat, kann sich einen Kauf definitiv überlegen.

Dark2Dragon

Schnell verurteilt man Geräte mit NiCa oder NiMH Akkus, ohne die Akkutechnik zu verstehen.


Sorry, aber mit deinem Pauschalvorwurf liegst du leider falsch.
Gerade bei Geräten, die oft teilgeladen werden, sind die ollen Nickelakkus nicht besonders geeignet, da selbst NiMH-Zellen unter dem Memory-Effekt leiden. Das sieht man schön an den elektrischen Zahnbürsten, die von Vielen nach jeder Benutzung auf die Ladestation gestellt werden und dann pünktlich nach zwei Jahren kaum mehr zwei Putzdurchgänge am Stück durchhalten.

Und gerade Handyakkus werden oft auch teilgeladen, daher merkwürdiges Beispiel. Die Zyklenzahl beim Lithium-Akku bezieht sich zudem i. d. R. auf Komplettladungen ...

Außerdem: Wenn es bei Li-Akkus ein Balancing-Problem gibt, dann liegt das, wie du sagtest, an schlechter Ladeelektronik (und da kann man einzig und allein dem Hersteller einen Vorwurf machen, denn sauberes Balancing ist kein Hexenwerk) oder an mieser Zellenselektion – wiederum ein Punkt, bei dem der Hersteller eben nicht zu sehr den Rotstift ansetzen sollte.

TechGuy hat recht bzgl. der Akkutechnik. Dark2Dragons Aussage stimmt leider nicht.

DD89

Aus manchem flotten Feger ist schon ein guter Sauger geworden, Übung macht die Meisterin ;-)

oO
Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann. X)

Als kleiner, preiswerten Saugroboter für Zwischendurch ist der Vileda doch ein brauchbares Teil. 4 von 5 Amazon Sterne!

@je0 Sicher ist der "Neato Robotics BotVac 70e" besser.
Aber beim Preis/Leistungsvergleich sieht es für Deinen 380€ Putzer dann wieder nicht mehr so gut aus.
Avatar

GelöschterUser42821

wo ist das Problem bei paar Minuten saugen? So schwer ist das nicht und dauert auch nicht lang. Für mich ist das hier schnickschnack.

Also da hier ja so eine Unklarheit und einige Vorurteile sind, gebe ich mal meinen Senf dazu.
Derzeit besitze ich einen Irobot Roomba 880 und einen Braava 380t.
Desweiteren besitze ich einen Hund (Berner-Sennen) und eine Katze (Maine Coon).
Das schlimmste was Dreck angeht, ist dabei meine Frau (glaube ich )

Dadurch, dass der Roomba 880 keine Bürsten hat sondern Gummiwalzen (hat vorwerk im neuen gut abgekupfert) ist er auf etwas längeren Teppichen besser als mein dyson dc irgendetwas. Ja er brauch einen halben Akku aber zieht alle Haare von den Tieren und Unmengen an Staub raus. Das schafft der dyson mit Teppich- Turbo-Bürste nicht! Auch nach 2 Stunden nicht.
Auf Ultra kurzen Teppichen (hab hier so ein Aldi 40€ Ding aus der Herbstwerbung) schafft er es nicht die Haare raus zu bekommen. Das geht wiederum nur mit dyson und einer Parkettbürste bzw. Düse. - wobei man aber mit ordentlicher Muskelkraft quasi schrubben muss!
Durch die Türme bleibt der Roomba mindestens 20min in jedem Raum. (Fällt bei dem Vileda weg, ebenso die KI, die ein guter bot besitzt)
Da er jeden Tag fährt ist auch alles sauber. Am Abend war die Katze auf Klo und wenn man am nächsten Mittag/Nachmittag nach Hause kommt war die gute Fee da.
Die Arbeit die er vollführt kann man einzig und allein an der Menge von Dreck im Auffangbehälter ausmachen, da der Boden sauber ist!
Der Braava sorgt dafür vergessene micro Staubpartikel und Schlieren auf dem Laminat zu entfernen.

Die Fernbedienung für den 880 finden viele toll aber zum manuellen navigieren ist sie eher wenig geeignet.

Ich habe auch schon den navibot, Lg, kärcher und auch Vorwerk gesehen... Alles Schrott - ernsthaft.
Ja ein guter Saugroboter kostet Geld aber erspart eben Zeit...

Ps. Ja es gibt dreckige Stellen !!! - rund um die Ladestation

Mit freundlichen Grüßen

Dark2Dragon

Schnell verurteilt man Geräte mit NiCa oder NiMH Akkus, ohne die Akkutechnik zu verstehen.


Ich muss gestehen dass Du Recht hast, ich war in der Tat falsch informiert. Teilladungen kann steckt der Lithium Akku besser weg als ein NiMH. NiCa versagen hier sehr schnell. Wobei NiMH keinen Memory Effekt mehr haben, sondern einen Batterieträgheitseffekt. Der kann durch zwischenzeitliche Lade- und Entladezyklen wieder verbessert werden.

Jedoch könnte ein Grund auch die Stromaufnahme sein. Ich weiß, dass Lithium-Ionen Akkus bei Stromspitzen gerne mal einknicken, daher wird in der Industrie immer mehr Lithium-Polymer Akkus eingesetzt. Jedoch sind diese Akkus wesentlich teurer und auch gefährlicher.

Aber zum Größten Teil wird es dann wohl doch der Preis sein, der den Hersteller dazu verleitet die guten alten NiMH Akkus einzubauen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text