[Amazon.it WHD]  Asus ROG SWIFT Curved PG348Q Gaming Monitor, 34" UWQHD (3440x1440), IPS, up to 100Hz, DP, HDMI, USB3.0, G-SYNC
281°Abgelaufen

[Amazon.it WHD] Asus ROG SWIFT Curved PG348Q Gaming Monitor, 34" UWQHD (3440x1440), IPS, up to 100Hz, DP, HDMI, USB3.0, G-SYNC

35
eingestellt am 5. Sep 2017Bearbeitet von:"Ostora"
Asus ROG SWIFT Curved PG348Q Gaming Monitor, 34" UWQHD (3440x1440), IPS, up to 100Hz, DP, HDMI, USB3.0, G-SYNC

idealo ab 1071€


1042727.jpg

zwar gibt es billigere variante : Zustand Akzeptabel
jedoch mit Pixelfehler !

hier übersetzng von zustand : Gut

Bitte lasst die Beschreibung vor Bestellung übersetzen da diese varieeren kann!

Usato - Buone condizioni
L'articolo potrebbe essere ri-confezionato. La parte frontale della cassa presenta imperfezioni estetiche minori. Imperfezioni estetiche lievi sulla parte superiore o sulle parti laterali dell'articolo. Imperfezioni estetiche lievi sul fondo o sul retro dell'articolo. Il supporto del televisore presenta imperfezioni estetiche minori. Manca il cavo HDMI. Amazon Warehouse Deals offre lo stesso servizio di assistenza e le stesse politiche di reso di Amazon.it.

Übersetzung laut translate.google.de

Gebraucht - Guter Zustand
Der Artikel könnte wieder verpackt werden. Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten. Leichte ästhetische Unvollkommenheiten auf der Oberseite oder Seite des Gegenstandes. Leichte ästhetische Unvollkommenheiten auf der Unterseite oder Rückseite des Artikels. Der TV-Inhaber hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten. Das HDMI-Kabel fehlt. Amazon Warehouse Deals bietet den gleichen Service und die gleichen Amazon.com Rückgaberecht.



Die Rückabwicklung ist auch nach Italien im Falle eines Defektes kostenneutral, aber umständlich, da man die Versandkosten zunächst selbst trägt und im Nachgang zurückfordern muss. Auch bei der Kostenerstattung muss man in der Regel nachfassen. Danke an Mantera
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.


Das tut mir leid.
Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas daher.

X34(A) + PG348Q haben beide ein uralt LG 3800 R 60 Hz Panel von 2014 welches auf 100 Hz übertaktet wurde.

Dieses Panel leidet unter massivem, großflächigem BLB + Glow in gelb/orange.

Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man sie z.B. im Alienware AW3418DW findet haben diese Probleme nicht mehr. Der Monitor kostet natürlich auch eine Stange mehr Geld.

Nicht desto trotz würde ich mir selbst für 600 - 700 Euro nicht so einen Müll mit Spulenfiepen, horizontaler Pixelinversion und massiven glow/blb in allen Ecken bis tlw. zur Mitte ins Haus holen. Ich hatte hier genug X34, X34A und PG348Q. Habe alle zurückgesendet. Schon alleine das Gefiepe hat einen wahnsinnig gemacht. Aber auch das BLB/Glow und die horizontale Pixelinversion hat Erbrechen hervorgerufen. Bei jedem Film und jedem dunkleren Spiel war diese grässliche urinfarbene "Fußballstadienbeleuchtung" aktiv und die feinen Linien störten insbesondere bei helleren Spielen.

Bevor ich diesen Monitor nehmen würde, würde ich lieber einen Samsung C34F791 für ~800 Euro kaufen, da gibt es wenigstens kein Gefiepe, kein massives BLB/Glow und auch keine horizontale Pixelinversion. Zwar ist der Inputlag nur akzeptabel, aber das ist weniger tragisch als jeden Tag akustisch und visuell in den Wahnsinn getrieben zu werden.

Hier ein Vorgeschmack PG348Q vs. C34F791 beim BLB.
Bearbeitet von: "Knut1234" 5. Sep 2017
35 Kommentare
warscheinlich mit backlightbleed des todes
WHD + Asus + Monitor = ICH MUSS AN WOLKEN DENKEN
sladen5. Sep 2017

warscheinlich mit backlightbleed des todes



no Risk no Fun
Sind die Chancen auf ein gutes Display höher als im Lotto zu gewinnen? Bisher habe ich 5x verloren bei der IPS-Lotterie.
Hatte bei Amazon im whd zugeschlagen, dachte erst alles okay - bis ich das fiepen gehört habe, eine Katastrophe, 100hz unbenutzbar, mir reichts.
duril15. Sep 2017

Sind die Chancen auf ein gutes Display höher als im Lotto zu gewinnen? …Sind die Chancen auf ein gutes Display höher als im Lotto zu gewinnen? Bisher habe ich 5x verloren bei der IPS-Lotterie.



ich habe mein Acer XB270HU ein perfektes exemplare beim 1. mal bekommen
Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.


Das tut mir leid.
rhythmuskaputt5. Sep 2017

Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.Das …Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.Das tut mir leid.



computer sagt nein.
rhythmuskaputt5. Sep 2017

Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.Das …Die Vorderseite der Brust hat kleinere ästhetische Unvollkommenheiten.Das tut mir leid.


SirenenAffe5. Sep 2017

WHD + Asus + Monitor = ICH MUSS AN WOLKEN DENKEN



Es ist generell ein IPS Problem, entweder man lässt sich drauf ein oder eben nicht, zumal man beim zocken sowieso zu 99%* kein komplett schwarzes Bild hat und es somit nicht auffällt.

*zumindest bei den Spielen, die ich spiele .
1071 Euro für nen Monitor viel Geld, aber wenn ich mich überlege, dass ich für meinen ersten 19-er LCD/Flat von paar Jahren knapp 1200 Euro bezahlt habe, dann ist der Preis für so nen Highend Ding ganz OK:) Nee Spaß beiseite, der Ersparnis ist ganz gut, natürlich kommt zu 90% eine Krücke bzw einer mit vielen Mängeln, aber sei euch gesagt, Asus-Support ist sehr kulant und mit etwas glück bekommt ihr nen neuen als Ersatz, mind war es bei mir so, hatte schon 2 Stk aus WHD und beide wurden von Asus anstandlos getauscht....

auf Rechnung steht als Verkäufer Amazon DE und ist gar nicht ersichtlich, dass es sich um einen gebrauchten monitor handelt, deswegen sollte es keine Probleme bei der Garantie geben, zur Sicherheit einfach die Geldbeträge schwärzen^^
Bearbeitet von: "X77777" 5. Sep 2017
Ein generelles Problem von IPS hin oder her.

Besonders Asus ist in der Vergangenheit da negativ aufgefallen und das liegt nicht daran, dass die Leute überproportional oft zu Monitoren von Asus greifen und damit die Jammerquote auch höher ist.

Uuund in dem Fall, also bei genau diesem Modell, muss man wohl schon ganz ohne WHD sehr viel Glück haben.
Ich habe gestern schon zugeschlagen und den letzten "wie neu" (wird neu verpackt wenn ich das richtig verstehe?) für 730 gesichert.
Da ganze ist jetzt aber schon weit über 28 Stunden her und es ist noch nichts passiert bezüglich des versandt.... Gibt es einfach nur keine Sendungsverfolgung von IT? Ich habe den 3-5 tage Standartversand gewählt. Ich finde leider auch keinen Support auf der IT Seite.
timstar5. Sep 2017

Es ist generell ein IPS Problem, entweder man lässt sich drauf ein oder …Es ist generell ein IPS Problem, entweder man lässt sich drauf ein oder eben nicht, zumal man beim zocken sowieso zu 99%* kein komplett schwarzes Bild hat und es somit nicht auffällt. *zumindest bei den Spielen, die ich spiele .



nein ist es nicht...ich hab einen ohne das Problem hierstehen und auch mehrere Eizo 120hz monitore mit IPS und ohne genau dieses Problem...
Beim Asus sieht das Problem bei jedem Bild aus als hätte man in die ecken gepisst... nicht nur bei schwarz.
SirenenAffe5. Sep 2017

Ein generelles Problem von IPS hin oder her.Besonders Asus ist in der …Ein generelles Problem von IPS hin oder her.Besonders Asus ist in der Vergangenheit da negativ aufgefallen und das liegt nicht daran, dass die Leute überproportional oft zu Monitoren von Asus greifen und damit die Jammerquote auch höher ist.Uuund in dem Fall, also bei genau diesem Modell, muss man wohl schon ganz ohne WHD sehr viel Glück haben.



ja, das ist ein grundsätzliches Problem mit diesen Highend-Spielmonitoren, kaufen vor allem junge Leute, für die es sehr viel Geld ist(für manche Ersparnis vom ganzen Jahr) und dann sind die Erwartungen entsprechend hoch.. aber das Problem haben auch Office-Monitore mit IPS-Panel, ich habe einen Dell U2717D(kostet normal auch um 500 euro) zum Arbeiten und er hat backlightbleeding+1 Pixelfehler, ich könnte ihn tauschen, aber mich stört es absolut nicht, deswegen erspare mir die Arbeit mit Support
VFLdalzer5. Sep 2017

Ich habe gestern schon zugeschlagen und den letzten "wie neu" (wird neu …Ich habe gestern schon zugeschlagen und den letzten "wie neu" (wird neu verpackt wenn ich das richtig verstehe?) für 730 gesichert.Da ganze ist jetzt aber schon weit über 28 Stunden her und es ist noch nichts passiert bezüglich des versandt.... Gibt es einfach nur keine Sendungsverfolgung von IT? Ich habe den 3-5 tage Standartversand gewählt. Ich finde leider auch keinen Support auf der IT Seite.



ist ja kein amazon.de, können schon 3-5 Tage vergehen, bis der Versand erfolgt
Bei über 1.000 EUR sind derartige Lichthöfe nicht zu entschuldigen. Ganz egal wieviel jemand verdient.

Für so ein Gerät wie auf den Kundenfotos von Amazon würde ich nichtmal 500,- EUR ausgeben.
Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas daher.

X34(A) + PG348Q haben beide ein uralt LG 3800 R 60 Hz Panel von 2014 welches auf 100 Hz übertaktet wurde.

Dieses Panel leidet unter massivem, großflächigem BLB + Glow in gelb/orange.

Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man sie z.B. im Alienware AW3418DW findet haben diese Probleme nicht mehr. Der Monitor kostet natürlich auch eine Stange mehr Geld.

Nicht desto trotz würde ich mir selbst für 600 - 700 Euro nicht so einen Müll mit Spulenfiepen, horizontaler Pixelinversion und massiven glow/blb in allen Ecken bis tlw. zur Mitte ins Haus holen. Ich hatte hier genug X34, X34A und PG348Q. Habe alle zurückgesendet. Schon alleine das Gefiepe hat einen wahnsinnig gemacht. Aber auch das BLB/Glow und die horizontale Pixelinversion hat Erbrechen hervorgerufen. Bei jedem Film und jedem dunkleren Spiel war diese grässliche urinfarbene "Fußballstadienbeleuchtung" aktiv und die feinen Linien störten insbesondere bei helleren Spielen.

Bevor ich diesen Monitor nehmen würde, würde ich lieber einen Samsung C34F791 für ~800 Euro kaufen, da gibt es wenigstens kein Gefiepe, kein massives BLB/Glow und auch keine horizontale Pixelinversion. Zwar ist der Inputlag nur akzeptabel, aber das ist weniger tragisch als jeden Tag akustisch und visuell in den Wahnsinn getrieben zu werden.

Hier ein Vorgeschmack PG348Q vs. C34F791 beim BLB.
Bearbeitet von: "Knut1234" 5. Sep 2017
Ich kann den Vorrednern nur zustimmen. Rückläufer werden zu 100% Pixelfehler und BLB haben. Ich meine, wer bei dieser Lotterie (und die meisten, die soeinen Monitor kaufen, werden sich mit der Materie auskennen und wissen, worauf sie sich einlassen) ein super Model abbekommt, der wird es ganz sicher nicht zurückschicken, eher würde die Person es bei Ebay für mehr als Neupreis verticken mit Beweisen, dass es keine Pixelfehler udn nur sehr geringes BLB gibt oder eben selbst behalten. Kaufen, nur um es bei Asus gegen ein neues einzutauschen ist natürlich eine Idee, aber macht Aufwand und es ist nicht 100% sicher, dass es klappt und selbst dann kann es ein Mistpanel sein. Selbst nach dem 5. Wechsel.
Ich finde das klügste wäre das Ding kaufen, bei Asus gegen ein neues wechseln und das neue bei Ebay einstellen als Neugerät ;D -> Profit
34 Zoll UWQHD G-SYNC ist momentan einfach kaum ohne Abstriche bei gutem Preis zu machen. Wird sich aber sicher in den nächsten Jahren ändern.
@MeisterOek

Der Profit wird aber nicht sonderlich hoch ausfallen, da diese Monitore in Veruf sind. Da wird man, wenn man denn einen willigen Käufer findet, maximal 50 - 100 Euro Gewinn machen.

Ich habe damals versucht zwei neue X34(A) (MFD November 2016) die ich für 850 Euro bei Amazon.it gekauft hatte bei ebay kleinanzeigen zu verticken. Das war nicht möglich. Entweder war der Preis (930 - 950 Euro; damaliger günstigster NP ~1130 Euro) zu hoch sodass die meisten gar nicht schrieben oder die Käufer waren so geizig und sie kauften lieber gebrauchte X34 mit Kratzern auf dem Panel und am Gehäuse ;).
Bearbeitet von: "Knut1234" 5. Sep 2017
Hoffentlich ohne festgebrannte PASTA/BOLOGNESE Spritzer aufm Display aus BELLA ITALIA
Bearbeitet von: "armand.helden" 5. Sep 2017
duril15. Sep 2017

Sind die Chancen auf ein gutes Display höher als im Lotto zu gewinnen? …Sind die Chancen auf ein gutes Display höher als im Lotto zu gewinnen? Bisher habe ich 5x verloren bei der IPS-Lotterie.



Dann kauf dir doch die neuen von SAMSUNG QLED
L5. Sep 2017

Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas …Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas daher.X34(A) + PG348Q haben beide ein uralt LG 3800 R 60 Hz Panel von 2014 welches auf 100 Hz übertaktet wurde.Dieses Panel leidet unter massivem, großflächigem BLB + Glow in gelb/orange.Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man sie z.B. im Alienware AW3418DW findet haben diese Probleme nicht mehr. Der Monitor kostet natürlich auch eine Stange mehr Geld.Nicht desto trotz würde ich mir selbst für 600 - 700 Euro nicht so einen Müll mit Spulenfiepen, horizontaler Pixelinversion und massiven glow/blb in allen Ecken bis tlw. zur Mitte ins Haus holen. Ich hatte hier genug X34, X34A und PG348Q. Habe alle zurückgesendet. Schon alleine das Gefiepe hat einen wahnsinnig gemacht. Aber auch das BLB/Glow und die horizontale Pixelinversion hat Erbrechen hervorgerufen. Bei jedem Film und jedem dunkleren Spiel war diese grässliche urinfarbene "Fußballstadienbeleuchtung" aktiv und die feinen Linien störten insbesondere bei helleren Spielen.Bevor ich diesen Monitor nehmen würde, würde ich lieber einen Samsung C34F791 für ~800 Euro kaufen, da gibt es wenigstens kein Gefiepe, kein massives BLB/Glow und auch keine horizontale Pixelinversion. Zwar ist der Inputlag nur akzeptabel, aber das ist weniger tragisch als jeden Tag akustisch und visuell in den Wahnsinn getrieben zu werden.Hier ein Vorgeschmack PG348Q vs. C34F791 beim BLB.



DAnke du hast mir viel Ärger und Stress erspart.
So ein großes Teil aus Italien... das ist ein weiter weg... aber wer zeit und lust hat super preis.
Super ist der Preis sicherlich nicht. Man bekommt nämlich als Gegenwert nur einen Haufen E-Schrott ;).
L5. Sep 2017

Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man …Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man sie z.B. im Alienware AW3418DW findet



Nur aus Interesse: Ich dachte LG wird erst im Q3 die Produktion neuer UWQHD 34" Panels mit nativen 144 Hz beginnen. Von einer Zwischenlösung mit nativen 100 Hz war mir nichts bekannt und stand auch so nicht auf der LG Panel Roadmap. Du weißt nicht zufälligerweise wie die Panelbezeichnung genau ist und ob bereits weitere Monitor mit diesem Panel angekündigt wurden? Auf jeden Fall interessant, da man wohl doch noch vernünftige IPS Ultrawide Panels mit mehr als 60 Hz und ohne BLB-Probleme zu sehen bekannt. Ich hätte mir aus Frust beinahe schon den Samsung C34F791 mit VA-Panel und QD gekauft, welcher derzeit wohl der beste Kompromiss ist.
Ich kann dir nicht sagen wie das Panel genau heißt, es ist meines Wissens auch noch nicht in den gängigen Datenbanken gelistet. Siehe u.a. bei panelook.com.Es ist wohl ein Vorprodukt zum LG 144 Hz UWQHD AH-IPS Panel welches Ende 2017 / Anfang 2018 erscheinen soll:

14782657-REZyO.jpg

In jedem Fall hat es native 100 Hz (nativ) und per OC 120 Hz (limitiert (max. 120 hz per oc) durch die Bandbreite von DP 1.2 des G-Sync Moduls der zweiten Revision) und ist brandneu.
Bearbeitet von: "Knut1234" 5. Sep 2017
Ich habe einen Rückläufer bei Amazon WHD gekauft.

Das Gerät war einmal ausgepackt. Für mich war es nahezu perfekt. Das Gerät hat 100hz per OC. Es fiept mit 100hz nicht (war am ersten Tag so). Die Bildqualität ist nicht so scharf wie bei anderen Geräten. Das Gerät ist zu 100% auf Gaming ausgelegt.



Zuvor hatte ich einen anderen LG 34" für 600 Euro bei Amazon.it bestellt. Das Gerät war ebenfalls perfekt.


Allerdings achte ich darauf, dass ich bei Problemen die Zeit habe zur Post zu rennen oder das noch Geld auf dem Konto ist.
Bearbeitet von: "powermueller" 5. Sep 2017
powermueller5. Sep 2017

Für mich war es nahezu perfekt. Das Gerät hat 100hz per OC. Es fiept mit 1 …Für mich war es nahezu perfekt. Das Gerät hat 100hz per OC. Es fiept mit 100hz nicht (war am ersten Tag so). 34" für 600 Euro bei Amazon.it bestellt.


Wem willst du so einen Unsinn verkaufen ? Die Fehler sind bauartbedingt, sprich sie sind immer vorhanden. Marginale Schwankungen gibt es maximal bei der Ausprägung des BLB's und Glow's.

Entweder dein Gehör ist schlecht (kann keine hochfrequenten Töne wahrnehmen) und du hörst deshalb das Gefiepe nicht oder du erzählst die Unwahrheit ;).
Bearbeitet von: "Knut1234" 6. Sep 2017
sladen5. Sep 2017

nein ist es nicht...ich hab einen ohne das Problem hierstehen und auch …nein ist es nicht...ich hab einen ohne das Problem hierstehen und auch mehrere Eizo 120hz monitore mit IPS und ohne genau dieses Problem...Beim Asus sieht das Problem bei jedem Bild aus als hätte man in die ecken gepisst... nicht nur bei schwarz.


Dann mach mal Fotos von deinen mehreren Eizos bei schwarzen Hintergrund und stell sie mal online, würde mich wundern wenn man gar nichts sieht.
Und btw, die meisten Leute haben wahrscheinlich sogar noch 100% Hintergrundbeleuchtung und wundern sich dann.
Bild muss man schon kalibrieren
L6. Sep 2017

Wem willst du so einen Unsinn verkaufen ? Die Fehler sind bauartbedingt, …Wem willst du so einen Unsinn verkaufen ? Die Fehler sind bauartbedingt, sprich sie sind immer vorhanden. Marginale Schwankungen gibt es maximal bei der Ausprägung des BLB's und Glow's. Entweder dein Gehör ist schlecht (kann keine hochfrequenten Töne wahrnehmen) und du hörst deshalb das Gefiepe nicht oder du erzählst die Unwahrheit ;).



50cm Abstand, mehrere Monitore und amitionierter Monitor Übertakter hier. Ich höre ein Fiepen bei OC immer noch, aber nicht bei den 34" Geräten von 2016. Meine Grafikkarten nerven fast alle mit gefiepe, gerade mit 100hz ist das wahrnehmbar.

Bis 18 Jahre hat der Mensch das beste Gehör. Ich müßte mir mal ein Kind aus der Nachbarschaft für einen Fieptest schnappen?
Du brauchst dir kein Kind schnappen. Das Teil fiept so oder so. Warum du es nicht hörst, kann dir dein HNO-Arzt sagen.

Welche 34 Zoll Gerät von 2016 meinst du ?

@100 Hz fiepen nur native Panel nicht. Der X34(A) und PG348Q gehören mit ihren 60 Hz nativ nicht dazu ;).
Hat jemand schon eine Versandbestätigung bekommen oder Erfahrungen, wie lange das für Gewöhnlich dauert? Hatte am Montag bestellt und der Status ist immer noch "In preparazione alla spedizione"
Also mein Monitor (der einzige mit der Angabe "wie neu" gewesen) steht bereits seit Dienstag auf meinem Schreibtisch.
Keine Gebrauchsspuren, keine Pixelfehler kein Fiepen bei 100hz. Alles bestens also und der Monitor ist schon eine deutliche Verbesserung (vorher einen 450euro UHD Monitor genutzt)

Wenn ich daddel habe ich das Gefühl nen ganz neuen PC zu haben. Alles ist Butterweich von der Performance dank gsync und 100hz Dazz dann die tolle Immersion....

Würde ihn zu dem Preis (ca. 730euro) wieder kaufen.
Knut12345. Sep 2017

Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas …Viele haben hier wieder überhaupt keine Ahnung ung blubbern irgendwas daher.X34(A) + PG348Q haben beide ein uralt LG 3800 R 60 Hz Panel von 2014 welches auf 100 Hz übertaktet wurde.Dieses Panel leidet unter massivem, großflächigem BLB + Glow in gelb/orange.Die neuen LG 34 Zoll UWQHD 1900 R AH-IPS Panel mit nativen 100 Hz wie man sie z.B. im Alienware AW3418DW findet haben diese Probleme nicht mehr. Der Monitor kostet natürlich auch eine Stange mehr Geld.Nicht desto trotz würde ich mir selbst für 600 - 700 Euro nicht so einen Müll mit Spulenfiepen, horizontaler Pixelinversion und massiven glow/blb in allen Ecken bis tlw. zur Mitte ins Haus holen. Ich hatte hier genug X34, X34A und PG348Q. Habe alle zurückgesendet. Schon alleine das Gefiepe hat einen wahnsinnig gemacht. Aber auch das BLB/Glow und die horizontale Pixelinversion hat Erbrechen hervorgerufen. Bei jedem Film und jedem dunkleren Spiel war diese grässliche urinfarbene "Fußballstadienbeleuchtung" aktiv und die feinen Linien störten insbesondere bei helleren Spielen.Bevor ich diesen Monitor nehmen würde, würde ich lieber einen Samsung C34F791 für ~800 Euro kaufen, da gibt es wenigstens kein Gefiepe, kein massives BLB/Glow und auch keine horizontale Pixelinversion. Zwar ist der Inputlag nur akzeptabel, aber das ist weniger tragisch als jeden Tag akustisch und visuell in den Wahnsinn getrieben zu werden.Hier ein Vorgeschmack PG348Q vs. C34F791 beim BLB.


Der C34 hat dafür die typischen VA-Probleme (Helligkeitsabfall wenn man nicht gerade reinschaut), bzw. teils übersättigte Farben durch das Quantum Dot gedönse, und das schlimmste: Ghost-Lines über den kompletten Bildschirm bei bestimmten Mustern/Kontrasten ->

Und Flickering gibts noch gratis dazu bzw. massive Probleme mit dem Freesync

Es gibt derzeit keine gute Lösung für UWQHD mit min. 100 HZ und ausreichender Qualität - es wird nur überteuerter Schrott verkauft mit massiven Qualitätsproblemen und Kinderkrankheiten. Sogar der neue Dell Monitor ist crap für das Geld, da gibt man 1300€ aus und bekommt Piss-Ecken und Ghosting dafür. Für das Geld muss der Monitor perfekt sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text