229°
ABGELAUFEN
[Amazon.it] Wiko Fever 4G LTE + Dual-SIM (5,2x27x27 FHD IPS, MT6753 Octacore, 3GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, Tap-to-wake-up, kein Hybrid-Slot, 2900 mAh, Android 5.1) für 164,76€

[Amazon.it] Wiko Fever 4G LTE + Dual-SIM (5,2x27x27 FHD IPS, MT6753 Octacore, 3GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, Tap-to-wake-up, kein Hybrid-Slot, 2900 mAh, Android 5.1) für 164,76€

Handys & TabletsAmazon.it Angebote

[Amazon.it] Wiko Fever 4G LTE + Dual-SIM (5,2x27x27 FHD IPS, MT6753 Octacore, 3GB RAM, 16GB intern, 13MP + 5MP Kamera, Tap-to-wake-up, kein Hybrid-Slot, 2900 mAh, Android 5.1) für 164,76€

Preis:Preis:Preis:164,76€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Neuer Bestpreis fürs Wiko Fever: ihr erhaltet es in weiß auf Amazon.it für 164,76€. In schwarz kostet es etwa 7€ mehr.


PVG [Idealo]: 182€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Die bisherige Resonanz war sehr positiv - ich hab mal die vergangenen Threads mit Erfahrungsberichten verlinkt.

Die Specs sind ziemlich gut: ein 5,2'' FHD IPS, LTE, Dual-SIM (beide LTE-fähig), ein 2900 mAh Akku, ein 1,3 GHz Octacore - der Mediatek MT6753, der sich auf dem Niveau des Snapdragon 615 bewegt (s. Antutu-Benchmark weiter unten) - und, als besonderes Schmankerl, einen leuchtenden Metallrahmen. Tap-to-wake-up ist auch ziemlich komfortabel.


◾5.2 Zoll IPS-Display mit einer Auflösung von 1920×1080 (=~424 ppi)
◾MediaTek MT6753 mit 8 Kernen zu je 1.3 GHz 64bit
◾3 GB RAM und 16 GB Flashspeicher
◾13 MP Kamera mit LED-Blitz
◾5 MP Kamera mit Selfie Flash an der Front
◾2900 mAh Akku
◾Dual-SIM und erweiterbarer Speicher
◾Abmessungen: 148.0×73.8×8.3mm
◾Gewicht: 143 Gramm
◾LTE, Wlan, Bluetooth, GPS
◾Android 5.1

--> AnTuTu Benchmark v 6.0.1 36367 Punkte = Leistung des Snapdragon 615


-----------------------


FAQ Amazon-Auslandsbestellungen

F: Wie lang beträgt die Gewährleistung?
A: Zwei Jahre, genauso wie auf Amazon.de

F: Was passiert beim Widerruf? Wer trägt die Kosten?
A: Die Rücksendekosten trägt - anders als bei Amazon.de - der Käufer. Dabei kann! es sein, dass das Produkt auch nach DE "zurückgeschickt" werden kann oder dass die ausländische Amazon-Plattform einen Teil erstattet.

F: Gelten Amazon.de-Gutscheine auf anderen Plattformen?
A: Nein, immer ausschließlich nur auf der Plattform, auf der sie gekauft wurden (Amazon.de für Amazon.de, Amazon.fr für Amazon.fr usw.)

F: Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
A: Bei ausländischen Amazon-Plattformen ausschließlich per Kreditkarte.

F: Muss ich ein neues Benutzerkonto anlegen?
A: Nein, ihr könnt euch mit eurem deutschen Account anmelden.

F: Ich kann die Sprache der anderen Plattform nicht - und nun?
A: Auf jeder Amazon-Plattform (*.fr / *.it / *.es) ist die Kommunikation in Englisch möglich.

Beliebteste Kommentare

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........


Wenn ich mir bei Smartphonekauf Gedanken darüber mache, was andere Leute über das Teil denken, habe ich ernsthafte Probleme.

17 Kommentare

Xeswinoss

mmm


Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen
auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........


Wenn ich mir bei Smartphonekauf Gedanken darüber mache, was andere Leute über das Teil denken, habe ich ernsthafte Probleme.

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........



Das Innenleben ist zwar Topp, aber das Design und auch die Oberfläche (kann man bestimmt mit ner App ändern) ist einfach grauenhaft. Dann lieber ein ähnlich potentes Chinasmartphone ala Honor, Huawei etc pp...

Du ich lieg lieber mit nem Wiko Fever oder sogar ein Inew L4 am großen privaten Pool, als nur nach außen zu strahlen und mich in der Mülltonne abzukühlen. So unterschiedlich sind die Leute.

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........


hat meine Freundin seit Release. Super Gerät zu diesem Kurs. Neuer Launcher ist aber empfehlenswert.
Überlege, ob ich jetzt auch umsteige

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........


Oettinger Bier und Faber Sekt. Lecker! X)

lobster.jpg

Ruder001

hat meine Freundin seit Release. Super Gerät zu diesem Kurs. Neuer Launcher ist aber empfehlenswert.Überlege, ob ich jetzt auch umsteige


Ich habe eins seit Januar. Habe bisher auch schon alles mögliche an Smartphones gehabt, meistens max. 1/2 Jahr lang bis ich es kaputt bekomme.. ständig am Bauen oder in der Garage. Nun ist es auch mit dem Wiko Fever soweit. Im oberen Bereich hat der Touch angefangen zu spinnen und macht sich manchmal selbstständig (habe am Wochenende am Auto rumgebastelt und dachte mir noch, ich sollte das Handy aus der Tasche nehmen). Habe es damals bei amazon.fr gekauft, werde nun probieren mich direkt an den Kundenservice zu wenden (wenn es klappt, bekommt es nachher meine Frau).

Wie auch immer, ich halte seit gestern auch Ausschau nach einem Übergangshandy (habe auch heute das Ulefone Paris bestellt). Am liebsten würde ich dasselbe Fever nochmal kaufen, muss aber dazu sagen, dass es sich wahrscheinlich lohnt noch ein paar Tage zu warten. Wiko bringt in den nächsten Wochen eine Latte an neuen Smartphones raus (z.B. U Feel) und die Preise für z.B. das Fever sollten dann auch nochmals fallen. Ich kann nur bestätigen, dass es bis dato das beste Smartphone in meinen Händen war (Octacore, 3GB RAM, 16GB ROM, Full HD, DUAL SIM und beide 4G, Akkuleistung, Bluetooth funktioniert einfach mit allen Geräten, Multitasjing funktioniert und sonst keine Macken). Auch über das Design kann man nicht klagen, erinnert ein wenig an das Galaxy S2, bloß mit 2,5D Display. Ich konnte auch nach 2 Tagen Recherche kein Direkt-China Handy finden mit den gleichen Technischen Daten, wo es sich für ein paar Euro Preisersparnis lohnen würde auf Garantien zu verzichten.

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........

DEINE Sorgen möcht ich haben...

Mittlerweile sagen einige meiner Freunde die sich so schöne HTC und Experias etc kaufen, das nächste mal kaufe ich so eins wie Du hast :-)

Kann mich nicht beklagen. 175.- und läuft und sieht doch schick aus.

Edit: Garantie in Germany (wahrscheinlich nicht bei diesem Deal) sollte man nie vergessen. Sollte es Probleme geben.

Das Wiko Fever ist für den Preis ein echt klasse Gerät... Aber beachtet:

- Den Akku von 5% auf 100% aufzuladen dauert teilweise mehr als 5 Stunden (auch mit stärkeren Ladegeräte, als dem im Lieferumfang befindlichen)

- Unter Last, zb als Navi im Auto, verliert es schneller Akku als es aufladen kann

- Die automatische Helligkeitssteuerung ist extrem träge und ungenau

Von Blu gibt es baugleich in den USA das Gerät, welches ebenfalls mit den Akkuproblemen kämpft.
Es gab von Wiko im Januar mal ein Update, welches das Problem verbessern sollte. Aber wirklich merklich hat sich nichts getan.

Ansonsten ist die Performance wirklich gut!

bobank

Das Wiko Fever ist für den Preis ein echt klasse Gerät... Aber beachtet:- Den Akku von 5% auf 100% aufzuladen dauert teilweise mehr als 5 Stunden (auch mit stärkeren Ladegeräte, als dem im Lieferumfang befindlichen) - Unter Last, zb als Navi im Auto, verliert es schneller Akku als es aufladen kann- Die automatische Helligkeitssteuerung ist extrem träge und ungenauVon Blu gibt es baugleich in den USA das Gerät, welches ebenfalls mit den Akkuproblemen kämpft. Es gab von Wiko im Januar mal ein Update, welches das Problem verbessern sollte. Aber wirklich merklich hat sich nichts getan. Ansonsten ist die Performance wirklich gut!



Was? Im Ernst? Dann ist mein Urteil klar...: So wie es ist, eindeutig eine Fehlkonstruktion, die zwar im Alltag wahrscheinlich bei den wenigsten tatsächlich Auswirkungen haben wird, aber es kann doch wirklich nicht sein, dass man es nicht mal so schnell mit Energie versorgen kann, wie es verbraucht! oO
Also wirklich unfassbar.
Kenne das von meinem 5 Jahre altem HTC Desire, welches dann nach 2 Jahren auch an dem Punkt war, aber eben nur nach 2 Jahren intensiver Nutzung

Ich kann mir auch nicht erklären an was es liegt...
Für die US-Version (Blu Life One X ) hat jemand mal in einem Forum die Stromzufuhr gemessen, welche knapp unter der Hälfte von denen eines "normalen" Smartphones lag. Anders kann man es ja auch kaum erklären.

Für mich war es definitiv auch der Grund, das Gerät wieder abzugeben. Über Nacht ist es zwar egal ob das Handy in einer oder fünf Stunden lädt. Aber wenn man zwischendurch mal schnell nachladen will... Fehlanzeige.

Einzige Möglichkeit es etwas zügiger zu laden ist, das Gerät komplett auszuschalten beim Ladevorgang. Dann sind aus Erfahrungsberichten wohl Zeiten zwischen 2 1/2 - 3 1/2 Stunden möglich.

Es kommt ja demnächst das Wiko Fever SE auf den Markt - die Hardware ist theoretisch bis auf den internen Speicher und bereits vorinstalliertem Marshmallow identisch. Mal sehen ob man das Problem ggf. in den Griff bekommen hat.

Aufgrund solcher Dinge merkt man leider auch, wie ungenau Testberichte und Reviews doch so sind - davon liest man in fast keinem etwas...

Bearbeitet von: "bobank" 30. August

bobank

Für mich war es definitiv auch der Grund, das Gerät wieder abzugeben. Über Nacht ist es zwar egal ob das Handy in einer oder fünf Stunden lädt. Aber wenn man zwischendurch mal schnell nachladen will... Fehlanzeige.Einzige Möglichkeit es etwas zügiger zu laden ist, das Gerät komplett auszuschalten beim Ladevorgang. Dann sind aus Erfahrungsberichten wohl Zeiten zwischen 2 1/2 - 3 1/2 Stunden möglich.Aufgrund solcher Dinge merkt man leider auch, wie ungenau Testberichte und Reviews doch so sind - davon liest man in fast keinem etwas...



Als Smartphone-Navi-Extrem-Nutzer kann ich das leider nur bestätigen. Es testet offenbar Niemand so recht, ob man das ach so tolle Smartphone auch mal den ganzen Tag über als Navigationsgerät im Auto hinter der Frontscheibe nutzen lässt.
Mein persönliches Highlight: Ein Smartphone, dass sich nach ca. 4 Stunden Navi-Nutzung abgeschaltet hat, da zu heiß geworden...
Sorry, aber was bauen die Hersteller da (bis zu) 10 Kern-Prozessoren und Schnellader in Ihre Smartphones ein, aber dauerhaft nutzen kann man das dann nicht!

bobank

Für mich war es definitiv auch der Grund, das Gerät wieder abzugeben. Über Nacht ist es zwar egal ob das Handy in einer oder fünf Stunden lädt. Aber wenn man zwischendurch mal schnell nachladen will... Fehlanzeige.Einzige Möglichkeit es etwas zügiger zu laden ist, das Gerät komplett auszuschalten beim Ladevorgang. Dann sind aus Erfahrungsberichten wohl Zeiten zwischen 2 1/2 - 3 1/2 Stunden möglich.Aufgrund solcher Dinge merkt man leider auch, wie ungenau Testberichte und Reviews doch so sind - davon liest man in fast keinem etwas...



Dass das Handy eher langsam lädt, kann ich auch bestätigen, hatte aber bisher keine großen Probleme damit. Auch bei längeren Fahrten ist bei mir immer Google Maps Navi + Google Play Music mit Ausgabe über Bluetooth aufs Autoradio aktiv. Habe aber sonst keine stromfressende Apps im Hintergrund laufen (wie z.B. Facebook).

deronkel27

Wiko haftet halt immer das Billigimage an. Mit diesem Teil wird man angeschaut, wie wenn man seinen Gästen auf der Party Oettinger-Bier und Faber-Sekt serviert..........



made my day!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text