Amazonn Cyber Monday - Dymo Label Manager PnP + 2 D1 Bänder für 28,86 Euro minus 50% cashback = 14,43 Euro Dymo cashback
289°Abgelaufen

Amazonn Cyber Monday - Dymo Label Manager PnP + 2 D1 Bänder für 28,86 Euro minus 50% cashback = 14,43 Euro Dymo cashback

40
eingestellt am 25. Nov 2013
Ab 20 Uhr gibt es bei Amazon den DYMO LabelManager PnP-Etikettendrucker im Angebot. Diese arbeitet mit Dymo Etiketten von 6mm, 9mm un 12mm. Beonders attraktiv wird das ganze durch die 50% Cashback Aktion, die bis zum 31.01.2014 läuft. Diesmal ist diese Cashback Aktion sogar explizit auch für Privatpersonen.

Somit kommt man auf einen Preis von Euro. Der günstigste Preis bei idealo ist 41,87 incl. Versandkosten minus 50% Cashback.

50% Cashback von Dymo - Auch für Endanwender (auch Privatpersonen) unter dymo-time.com/Q3Q…-DE


- Kaufen sie ein Produkt aus der Aktion zu den in den Teilnahmebedingungen aufgeführten Bedingungen in der Zeit vom 1. September und 31. Dezember 2013.

- Wählen Sie das Produkt aus, welches Sie gekauft haben.

- Füllen Sie das Formular auf der folgenden Seite aus.

- Drucken Sie das Formular mit Ihrer Referenznummer.

- Schneiden Sie den Barcode von der Verpackung aus und kleben ihn auf das Antragsformular.

- Schicken Sie das Formular mit dem Barcode und einer Kopie des Kaufbeleges (vor dem 31. Januar 2014) an: DYMO 50% Cash back, Airport Center Bremen, Flughafenallee 26, 28199 Bremen, Germany.

- Innerhalb von 8 Wochen nach Erhalt der Unterlagen erhalten Sie Ihr Cash Back.

Wichtig:

Dieses Angebot ist nur für Endanwender gültig.
Nur einmal pro Firma/Person.
Den maximalen Rückerstattungbetrag finden Sie in den Teilnahmebedingungen.

40 Kommentare

na dann zuschlagen

Das brauch der Mensch.

Cashback gilt nur für Deutschland!

Auch mal zugeschlagen, bei dem Preis....Hot!

nachdem der epson storniert wurde garnicht mal so uninteressant

nur 12mm Breite. Schade!

Wo kann ich Formular ausdrucken ?

Absolut HOT, zuerst der Epson und jetzt noch der Dymo.

Jo, da hab ich mir auch nochmal einen der letzten gegönnt...

hot, gekauft

Da finde ich die etwas größeren bis 62mm Breite (z. B. Brother QL-500BW) deutlich interessanter, da wesentlich universeller. Mit etwas Fummeln lassen sich damit nämlich auch Paket-Etiketten drucken. Inkl. 62mmx30,48m-Endlos-Etikettenrolle gab's den mit 10€ Gutschein bei Conrad für 30,48€ .

Handle

Da finde ich die etwas größeren bis 62mm Breite (z. B. Brother QL-500BW) deutlich interessanter, da wesentlich universeller. Mit etwas Fummeln lassen sich damit nämlich auch Paket-Etiketten drucken. Inkl. 62mmx30,48m-Endlos-Etikettenrolle gab's den mit 10€ Gutschein bei Conrad für 30,48€ .


Sehe ich auch so. Kostet aber min. 10 € mehr. Von daher ist der deal schon hot.

"Gering Ihre Chance, dieses Angebot zu erhalten"
Schade, aber Grammatik bei Yoda gelernt?

walex

"Gering Ihre Chance, dieses Angebot zu erhalten" Schade, aber Grammatik bei Yoda gelernt?



wo kann man das denn einsehen? Bei mir kommt keine meldung, nachdem ich "auf die warteliste setzen" geklickt habe.

walex

"Gering Ihre Chance, dieses Angebot zu erhalten"Schade, aber Grammatik bei Yoda gelernt?



Ich habe das direkt nach dem drücken der Warteschlange angezeigt bekommen. Wenn man das einmal weggedrückt hat bekommt man das so weit ich weiß nicht wieder.

cool- danke für den hinweis mit dem cashback. Habs geordert aber davon nichts gweusst!

Deal ist wohl vorbei!?

Das Gerät ist heute bei mir angekommen - ging echt fix trotz Hermes!

Also eine richtig üble Masche wäre es jetzt wohl, bei dem Gutschein den eigentlichen Rechnungsbetrag von Amazon einzutragen.
Da steht ja: Kaufpreis: 49,98 Euro, abzüglich eines "Geschenkgutscheines" von 21,12 Euro.
Ein Geschenkgutschein könnte ja alles mögliche sein - auch ein gekaufter und dann verschenkter Gutschein ...
Der Kaufpreis steht da ja mit definitiv 49,98 Euro!
Dann würde das Gerät nur noch effektiv 4,37 Euro kosten (49,98-24,49-21,12)

Naja - ich werde es nicht machen, ein wenig Anstand hat man ja doch noch - trotz Schnäppchenmentalität ...

Und vermutlich würde da Dymo sowieso rumzicken und das Spielchen nicht widerstandslos mitmachen - die sehen die Rechnung ja auch.

Hatte mit dem Dymo Support geschrieben und folgende Antwort bekommen

Der Label Manager PnP ist von der DYMO Cash-Back Aktion betroffen. Diese Promotion kann grundsätzlich mit keiner anderen Promotion verrechnet werden. Dacher falls Sie das Gerät mittels andere Aktion gekauft haben, können Sie nich in der Cash-Back Aktion Teilnehmen.



Geräte, die für ermässigte Preis gekauft sind, dürfen in unserer Aktion nicht teilnehmen.



Risiko ist mir da irgendwie zu hoch, und den Vollpreis ist das Gerät mir auch nicht wert... Werde das Teil wohl zurück schicken...

ja könnt ihr vergessen weil das Kombi-Paket nicht als Gerät, sondern als Rollen zählt.
hukd.mydealz.de/dea…e=3

Überlege, ob ich das nicht trotzdem angehen möchte.
1. Amazon Aktion ist keine "Promotion". Promotion ist Aktion des Herstellers und nicht das Händlers.
2. Was auf der Packung steht ist egal. Ich habe ein Gerät mit 2 Bändern gekauft und so steht es auf der Rechnung und nicht anders herum.
3. Das Gerät oder Set wird nicht als Promotion-Pack (von Amazon) ausgewiesen.
4. Versucht man den Cashback, kann man nicht mehr vom Kauf zurück treten, weil die Verpackung zerschnitten werden muss.
5. Wird die Seriennummer geprüft bei Antrag auf der Webseite. Keine Rede hier davon, dass das Gerät nicht Cashback berechtigt ist - was ja kein Problem seitens dymo wäre, dies zu prüfen. Dort bekam ich die Meldung, mein Gerät warte Cashback berechtigt.

Ich glaube, ich werde die paar Cent für den Brief investieren und richte mich denn mal auf eine Mail-Schlacht ein.

Solche Aktionen wären definitiv genau das Gegenteil von Promotion, wenn hier so mit Winkelzügen getrickst wird.
Und einmal auf der Blacklist wegen ein paar Euro, können die da nicht mehr runter.
Man kennt Leute, die mal so etwas brauchen, man arbeitet in einem Büro, wo so was gebraucht wird,...
Dymo würde sich keinen Gefallen damit tun, hier sich quer zu stellen mit solchen Tricksereien.

Ach und noch was.
Also die Masche von wegen Bänder mit gratis Gerät.
Regulärer Preis für das Paket ist knapp 50 Euro!
Somit 25 Euro pro Band? Das deckt sich ja voll mit dem Einzelpreis (uvp) für die Bänder.
Verarschen kann ich mich alleine...
Das stinkt an allen Ecken und Kanten. Vor allem die Argumentation von dem dymo Mitarbeiter im anderen thread.

Mir fällt bestimmt noch mehr ein, warum entweder dymo zahlen muss oder hier ansonsten unlauteres Verhalten (mehr möchte ich mal nicht laut unterstellen) vorliegen würde.

Mir auf jeden Fall zu viel Stress für nen Gerät was ich mir nur als Spielerei gekauft habe

denkt an den ewig langen Streit mit Dymo bei der letzten großen Cashback Aktion. Mit ein paar Mails wird es da nicht getan sein.

Werde mich mal an Amazon wenden, lt. Rechnung habe ich nämlich den LabelManager PnP gekauft und nicht -wie geliefert- zwei Bänder mit kostenfreiem LabelManager...

Habe eben eine Email erhalten, dass das Cashback genehmigt wurde.

Haegar2910

Habe eben eine Email erhalten, dass das Cashback genehmigt wurde.



Und Du hast tatsächlich auch über amazon gekauft und die Amazon-Rechnung mit der dortigen Angabe "Gutschein" eingereicht?

Habe eben gerade die Rechnung nochmal rausgekramt, war schon im Ordner wegen der Garantie.

1 Dymo S09... Labelmanager, Plug n Play mit zwei D1 Bändern 49,98
Geschenkgutschein - 21,12
Gesamtsumme 28,86

das ist die Rechnung wie sie vor mir liegt, gekürzt um die MWST Berechnung.

Email von Dymo:
Sehr geehrte Frau, Sehr geehrter Herr,

Vielen Dank für Ihre Teilnahme bei unserer DYMO-Kampagne. Unsere Überprüfung des Kaufbelegs für Ihre Registrierung für die Kampagne CMPREG000XXXXXX war erfolgreich.

Ihre Anfrage wird jetzt weiter bearbeitet.

Bei Fragen zu dieser Kampagne wenden Sie sich bitte an den DYMO-Kundendienst unter der Nummer 069 999915354.


Mit freundlichen Grüßen,

Ihr DYMO- Kundendienst

Geld hab ich allerdings noch keins erhalten.

Welchen Betrag hast du angegeben?

Hat bisher keine von Dymo eine Ablehnung erhalten?

Heute ist das Geld angekommen, 14,43.

Ok, hab es jetzt auch mal beantragt!

ich habe geade auch die Bestätigung wie Haegar2910 bekommen, dass die Prüfung des Kaufbeleges erfolgreich war und es nun weiter bearbeitet wird.

Habe ebenfalls des "richtigen" Preis angegeben - also den, den ich auch bei Amazon bezahlt hatte (28,86€).

Also wenn das Geld nun auch kommen sollte - wovon ich ausgehe - dann kann ich mich bezüglich der Abwicklung bei Dymo nicht beschweren und es war ein guter Deal und auch eine gute und positive Promo für Dymo.

Übrigens gefällt mir das Gerät auch recht gut. Gerade weil man da so gut wie alles (auch Bilder und Icons) drucken kann.
Viel besser als Geräte mit eigener Tastatur!
Die Bänder sind zwar schon recht schmal, aber für meine geplanten Anwendungen ausreichend.

Bei mir wurde heute das Cashback abgelehnt !!!

Welchen Betrag hast du angegeben? Gab es eine Begründung?

Ich hatte die 14,43 Euro angegeben. Nachdem ich nachgefragt habe, warum das Cashback abgelehnt wurde während es auch Auszahlungen gab, haben die recht unfreundlich geantwortet, dass andere Zahlungen nicht diskutiert werden. So eine unverschämte Antwort geht gar nicht, Dymo hat sich für mich erledigt!

Bei mir hats länger gedauert als bei Haegar2910, aber am 29. ist bei mir auch die Gutschrift über 14,43 Euro eingegangen.
Da nach Mitteilung beim Antrag die Auszahlung bis zu 8 Wochen dauern kann, ist das ja fast als schnell zu bezeichnen.
Irgendwie viel Wind um Eventualitäten, denn eigentlich lief alles völlig reibungslos ab.
@MaleSmurf: Hast du vielleicht erst viel später deinen Antrag eingereicht? Vielleicht liegt es dann daran?
Ansonsten schon eigenartig, wenn bei gleicher Aktion verschiedene Anträge unterschiedlich gehandhabt werden oder würden.

Heute kam mein Cashback an, hat schon etwas gedauert.

Verfasser

Bei mir kam auch gestern das Cashback. Hatte erst Mitte Januar eingereicht und hat ohne Probleme funktioniert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text