AMD A4-3400, 2x 2.70GHz Sockel FM1, tray ab 2,90 € (inkl. Versand 8,90 €)
607°Abgelaufen

AMD A4-3400, 2x 2.70GHz Sockel FM1, tray ab 2,90 € (inkl. Versand 8,90 €)

36
eingestellt am 29. Jun 2017
Bei PC King gibt es gerade für 2,90€ zur Abholung oder für 8,90€ inkl. Versand den AMD A4-3400 mit 2 x 2,7GHz.

Etwas in die Jahre gekommen, aber für einen einfachen Office PC oder Media Player sicherlich zu gebrauchen, vor allem wenn man in der Nähe wohnt und ihn abholen kann.

Ein Test gibts hier:
technic3d.com/rev…htm


Technische Daten:
Codename: Llano (Plattform "Lynx") • Architektur: K10 • Kerne: 2 • Threads: 2 • Basistakt: 2.70GHz • Turbotakt: N/A • TDP: 65W • Fertigung: 32nm • Interface: UMI, 5GT/s • L2-Cache: 1MB (2x 512kB) • L3-Cache: N/A • Stepping: B0 • IGP: AMD Radeon HD 6410D • IGP-Shader: 160 • IGP-Takt: 600MHz • IGP-Rechenleistung: 192GFLOPS • PCIe-Lanes: keine Angabe (PCIe 3.0), keine Angabe (PCIe 2.0) • Sockel: FM1, max. 1 CPU • Speichercontroller: Dual Channel PC3-12800U (DDR3-1600) • Speicherbandbreite: 25.6GB/s • Features: MMX, SSE, SSE2, SSE3, SSE4a, Enhanced 3DNow!, NX bit, X86-64, Cool'n'Quiet, AMD-V

bzw:
cpu-world.com/CPU…tml

Preisvergleich:
geizhals.de/amd…tml

Zusätzliche Info
PC King Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser261226
ultimateopportunist29. Jun 2017

Kann man damit minen? 🤣

Ja, wenn Du dir den kaufst, kannste Dir ein Loch graben und ihn reinlegen.
Das wird wieder eine lange Diskussion hier...
36 Kommentare
Das wird wieder eine lange Diskussion hier...
Den hol ich mir schon mal zum Aufrüsten für GTA VI !
Ich find den Preis sick, selbst mit Versand.
paradokks29. Jun 2017

Das wird wieder eine lange Diskussion hier...



Jetzt fehlt nur noch das Board für den gleichen Preis, dazu noch 4 Gbg Ram, natürlich auch für den gleichen Preis.

Dann, könnts heiß werden.
Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.
Das eigentliche Problem ist, dass man kein FM1 Board zu einem echten Schnäppchenpreis bekommt. Für die Preise, die man bezahlt, bekommt man fast ein Board mit aktuellem Sockel.
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.




Nimm Linux, dann rennt der wie ein Hase, darauf kannst Gift nehmen.
Blauer_Esel29. Jun 2017

Nimm Linux, dann rennt der wie ein Hase, darauf kannst Gift nehmen.


Dafür rennen Windows Programme nicht.
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.

​Sowas riecht irgendwie nach der Peripherie. Ne externe USB-Platte z.B. kann da enorm verzögern.
Kann man damit minen? 🤣
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.




Ist doch geil, kann man wenigstens noch einen Kaffee machen bis der startet, wie früher mit den alten Krücken, mein PC startet jetzt so schnell langt nicht mal für aufs Gästeklo.
Avatar
GelöschterUser261226
ultimateopportunist29. Jun 2017

Kann man damit minen? 🤣

Ja, wenn Du dir den kaufst, kannste Dir ein Loch graben und ihn reinlegen.
GelöschterUser26122629. Jun 2017

Ja, wenn Du dir den kaufst, kannste Dir ein Loch graben und ihn reinlegen. …Ja, wenn Du dir den kaufst, kannste Dir ein Loch graben und ihn reinlegen.


... aber bitte mit Würde!

Als Fußbodenheizung bestimmt zu gebrauchen.
paradokks29. Jun 2017

Das eigentliche Problem ist, dass man kein FM1 Board zu einem echten …Das eigentliche Problem ist, dass man kein FM1 Board zu einem echten Schnäppchenpreis bekommt. Für die Preise, die man bezahlt, bekommt man fast ein Board mit aktuellem Sockel.



Dafür ist die CPU halt sehr günstig. Bei Amazon Marketplace bekommt man das ASRock A75 Pro4-M versandkostenfrei für 39,90€.
Alternative mit Intel-CPU wäre das ASRock D1800M für 50€ inkl. Celeron J1800 (umgelabelter Atom)
Alternative mit AMD-CPU wäre das Biostar A68N-5745 für 65€ inkl. A10-5745M
Kostet ähnliche bei gearbest nicht um die 3 €?
Llano...das waren noch Zeiten. Der Intelschreck schlechthin bei den mobilen Geräten. Das war der Wahnsinn wie hoch die zu takten waren und das noch wenn man die Versorgungsspannung (Vcore) runtergesetzt hatte. Da konnte eigentlich kein anderer mithalten aber offiziell wurden die halt nur mit geringen Taktraten in die Notebooks verbaut. War schon komisch warum sie das gemacht haben...



Viele Grüße,
stolpi
ja tolle apu hab sie bis vor paar wochen selbst noch gehabt damit kann man auch gut ältere games daddeln aber auch aktuelle online games laufen ganz ok auch ohne extra gpu -> guild wars 2 spielbar (im wvw selten mal framedrop) world of tank lowest details 1080p einstellung -> spielbar ganz selten hängt das game mal kurz 1 sec .... damals beim mindstar hab ich die geschossen da gabs auch boards für 20€ jetzt leider wirklich teuer die dinger

Lohnt es sich den zu kaufen wenn ich eine 1080ti habe?
Emirking201329. Jun 2017

Lohnt es sich den zu kaufen wenn ich eine 1080ti habe?

Ja. Durch die Abwärme der Grafikkarte ist es nicht so kalt beim warten, bis Windows 10 gestartet ist.
chithanh29. Jun 2017

Dafür ist die CPU halt sehr günstig. Bei Amazon Marketplace bekommt man d …Dafür ist die CPU halt sehr günstig. Bei Amazon Marketplace bekommt man das ASRock A75 Pro4-M versandkostenfrei für 39,90€.Alternative mit Intel-CPU wäre das ASRock D1800M für 50€ inkl. Celeron J1800 (umgelabelter Atom)Alternative mit AMD-CPU wäre das Biostar A68N-5745 für 65€ inkl. A10-5745M



Naja, das ASRock Board kann ich nciht wirklich empfehlen. Ich habe damit nur Probleme mit aussetzen der USB Boards (kommt Urplötzlich für 3 Sekunden). Kriege ich immer dadurch mit, dass mein Virenscanner fragt ob die neuangeschlossene Tastatur in Ordnung ist. Oder dass mal plötzlich einer der Drucker nicht geht. Zwar nichts schlimmes per se, zeugt aber von der Qualität. Naja, lohn sich nicht bei dem Rechner das System auszutauschen.
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.



Das liegt bestimmt nicht an der APU, da wird irgendetwas anderes der Fehler sein, gerade mit einer SSD. Da booten bei mir schon 10 Jahre alte Notebooks schneller..
HAMMERPREIS! Darauf hab ich gewartet, jetzt kann ich endlich meinen C64 einmotten.
son Preis für mein altes Am3+ Board. Das wärs
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.




Ich denke, dass mann hiermit keinen Editing-PC basteln kann, ist ja wohl klar...
Der Personenkreis, der sich Rechner selbst zusammenbastelt, wird ganz sicher zu dieser Steinzeit-Eieruhr greifen
paradokks29. Jun 2017

Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit …Zur APU selber: Hat mein Bruder seit 5 Jahren im Dauereinsatz. Selbst mit SSD dauert es fast eine Minute bis der Rechner hochgefahren ist. Reicht für Surfen, BluRay (1080p), MS Office und normale Anwendungen. Anspruchsvollere Sachen wie Videobearbeitung kann man aber getrost vergessen.



Da ist aber dann was anderes im Argen! Selbst mein Atom n270 ausm Asus EEEPC 1000H war mit SSD (SATA 1) in 20 sek da. Der ist deutlich langsamer bestimmt um den Faktor 4 alleine bei Single Thread.

Ich würde mir den Kauf auch überlegen Stromverbrauch aus der Ära ist nicht schön. Aber zum basteln sind die 9 Euro ja auch nicht viel.
TombVader29. Jun 2017

Dafür rennen Windows Programme nicht.




Das ist doch cool. Weniger Angriffsfläche für Viren und Trojaner.
Mandy2430. Jun 2017

Das ist doch cool. Weniger Angriffsfläche für Viren und Trojaner.


Ah ja da originale Windows Programme Viren haben?
Typisches Linux Fan Gelaber, Windows ist ja voll die Viren Seuche, für Euch.
Ich zocke z.B. mit meinem PC, die Spiele laufen auf Linux nicht.
Bearbeitet von: "Knobi_von_Obi" 30. Jun 2017
TombVader30. Jun 2017

Ah ja da originale Windows Programme Viren haben?



Dann hast mich falsch verstanden. Nicht die Programme haben die Viren, sondern die Programme bieten die Angriffsfläche, auf Grund von suboptimal designter Softwareentwicklung.

Aber ich bin auch kein Gamer, sondern Netzwerkadmine und Kernelentwicklerin. Ich gönn Dir deinen Spielspass!
Mandy2430. Jun 2017

Dann hast mich falsch verstanden. Nicht die Programme haben die Viren, …Dann hast mich falsch verstanden. Nicht die Programme haben die Viren, sondern die Programme bieten die Angriffsfläche, auf Grund von suboptimal designter Softwareentwicklung. Aber ich bin auch kein Gamer, sondern Netzwerkadmine und Kernelentwicklerin. Ich gönn Dir deinen Spielspass!


Naja, Du hast ja auch meinen Satz zitiert das kam so rüber als hätten die Windows Programme Viren.

Aber das mit den Viren ist ja bei den Linux Nutzern das K.O. Kriterium schlecht hin.
Dann nutzt man halt Antivir, Avast oder irgendein anderes Antiviren Programm was nichts kostet + Brain.exe.

Schon komisch, mein Schwiegervater schwört auf Ubuntu (Linux), da es nicht ständig Updates und keinen Virenscanner braucht, hat sich das System aber schon ein paar mal zerschossen. Kommt dann ständig zu mir ich soll es Ihm richten, obwohl ich Ihm schon ein paar mal gesagt habe das ich Ihm Windows drauf machen kann, da ich mit Ubuntu nichts am Hut habe.
Sein Sohn hat Ihm das ja angedreht, also muss er das richten.

Da frage ich mich wieso er auf ein funktionierendes Windows verzichtet, Hauptsache über Updates meckern, aber dann lieber auf den PC verzichten. Der PC wurde noch immer nicht gerichtet.
Mandy2430. Jun 2017

Dann hast mich falsch verstanden. Nicht die Programme haben die Viren, …Dann hast mich falsch verstanden. Nicht die Programme haben die Viren, sondern die Programme bieten die Angriffsfläche, auf Grund von suboptimal designter Softwareentwicklung. Aber ich bin auch kein Gamer, sondern Netzwerkadmine und Kernelentwicklerin. Ich gönn Dir deinen Spielspass!


Für dich scheint PC = Arbeit. Für manch ein anderen nicht. Ich arbeite jetzt einige Monate intensiv mit Linux und kann gar nicht mehr an einer Hand abzählen wie oft ich es neu aufgesetzt habe, weil ich ab einem bestimmten punkt nicht mehr wusste was ich falsch gemacht hatte, dass gar nichts mehr ging und eine neuinstallation schneller ging als die fehlersuche.
TombVader30. Jun 2017

Schon komisch, mein Schwiegervater schwört auf Ubuntu (Linux),



Mein Beileid für deinen Schwiegervater!
Ubuntu ist für mich kein stabiles Linux, so wie ich es benötige und angeboten bekommen möchte, sondern eher Frickelzeugs für Windowsumsteiger, die glauben oder hoffen, sich so wenig mit dem System auseinander zu setzen, wie es nur geht.

Das ist aber nicht mein Weg.

Linux ist zu breitbandig, um sich nicht näher damit beschäftigen zu müssen.
Perfekt für eine neue Fußbodenheizung! Jetzt nur noch die Maße herausfinden...
saskir230. Jun 2017

Naja, das ASRock Board kann ich nciht wirklich empfehlen. Ich habe damit …Naja, das ASRock Board kann ich nciht wirklich empfehlen. Ich habe damit nur Probleme mit aussetzen der USB Boards (kommt Urplötzlich für 3 Sekunden). Kriege ich immer dadurch mit, dass mein Virenscanner fragt ob die neuangeschlossene Tastatur in Ordnung ist. Oder dass mal plötzlich einer der Drucker nicht geht. Zwar nichts schlimmes per se, zeugt aber von der Qualität. Naja, lohn sich nicht bei dem Rechner das System auszutauschen.

Nie wieder ASSCHROTT. Das erste Bord erkannte alles was am zweiten PCI-e eingesteckt wurde nicht. Das zweite wollte beim Druck auf den Startknopf nicht an gehen. Kaum hat man MSI schon ist alles gut.
Thank932. Jul 2017

Nie wieder ASSCHROTT. Das erste Bord erkannte alles was am zweiten PCI-e …Nie wieder ASSCHROTT. Das erste Bord erkannte alles was am zweiten PCI-e eingesteckt wurde nicht. Das zweite wollte beim Druck auf den Startknopf nicht an gehen. Kaum hat man MSI schon ist alles gut.



Oh das mit dem Startknopf kenne ich auch. man muss mehrmals drücken bis es geht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text