Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AMD Athlon 3000G (3.5GHz, 2Core, 5MB, 35W)
583° Abgelaufen

AMD Athlon 3000G (3.5GHz, 2Core, 5MB, 35W)

44,35€47,34€-6% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
22
583° Abgelaufen
AMD Athlon 3000G (3.5GHz, 2Core, 5MB, 35W)
eingestellt am 18. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Info zu diesem Artikel
  • YD3000C6FHBOX
  • Anzahl der CPU-Kerne: 2
  • Basistaktrate: 3. 5GHz
  • Sockel: AM4
  • Anzahl von Threads: 4
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
Skatan18.08.2020 22:54

Hast wohl auch schon mehrfach verbaut und bist nicht so begeistert, hmmm?



Ne er ist ganz begeistert von den 95,2% der Kommentare hier, die "autohot", "Gästeklo" und "diese gut?" beinhalten.
Multion18.08.2020 21:50

könnte man CPU Benchmark Werte Single und Multi bei PC CPU dealz einführen?


Oder man macht sich die Mühe und sucht im Internet für 10 Sekunden: cpu-monkey.com/de/…949
22 Kommentare
könnte man CPU Benchmark Werte Single und Multi bei PC CPU dealz einführen?
Multion18.08.2020 21:50

könnte man CPU Benchmark Werte Single und Multi bei PC CPU dealz einführen?


Oder man macht sich die Mühe und sucht im Internet für 10 Sekunden: cpu-monkey.com/de/…949
Multion18.08.2020 21:50

könnte man CPU Benchmark Werte Single und Multi bei PC CPU dealz einführen?



Das halt ne APU. Leute die sich die kaufen wollen wissen eh bescheid.
Athlon 3000G autohot
Im HTPC - gute APU für den Zweck
Der 3000G ist so ziemlich der einzige auf Mydealz präsente Desktop-Prozessor, der langsamer ist als mein i5-4590S - dafür HOT!
Cisy18.08.2020 22:31

[Bild]


Hast wohl auch schon mehrfach verbaut und bist nicht so begeistert, hmmm?
Skatan18.08.2020 22:54

Hast wohl auch schon mehrfach verbaut und bist nicht so begeistert, hmmm?



Ne, mich nerven autohot-Voter und -schreiber. Weil die selbst irgendwelche Scheiße hot voten, weil Person X es eingestellt hat oder von Marke Y ist.
Skatan18.08.2020 22:54

Hast wohl auch schon mehrfach verbaut und bist nicht so begeistert, hmmm?



Ne er ist ganz begeistert von den 95,2% der Kommentare hier, die "autohot", "Gästeklo" und "diese gut?" beinhalten.
Cisy18.08.2020 23:10

Ne, mich nerven autohot-Voter und -schreiber. Weil die selbst irgendwelche …Ne, mich nerven autohot-Voter und -schreiber. Weil die selbst irgendwelche Scheiße hot voten, weil Person X es eingestellt hat oder von Marke Y ist.


AESIS18.08.2020 23:19

Ne er ist ganz begeistert von den 95,2% der Kommentare hier, die …Ne er ist ganz begeistert von den 95,2% der Kommentare hier, die "autohot", "Gästeklo" und "diese gut?" beinhalten.



Haha, war mir nicht bewusst, dass das Leute überhaupt anhebt, aber ist witzig^^ Wieder was gelernt. Naja, ich habe hot gevotet, da das wirklich ein sehr guter Preis für den 3000G ist und weil der 3000G eine sehr gute Hardware ist. Also anders, als Mydealz sonst immer funktioniert, bei denen gute Deals eiskalt werden, weil sie keiner versteht.
Cisy18.08.2020 23:10

Ne, mich nerven autohot-Voter und -schreiber. Weil die selbst irgendwelche …Ne, mich nerven autohot-Voter und -schreiber. Weil die selbst irgendwelche Scheiße hot voten, weil Person X es eingestellt hat oder von Marke Y ist.


Da lehnt sich einer aber aus dem Fenster.
Diejenigen, die ein Produkt hier als "Scheiße" betiteln und das MyDealz Prinzip immer noch nicht verstanden haben, stehen in der Freßkette noch unter den genannten Beispielen die dich "nerven".
DaDa7819.08.2020 08:59

Da lehnt sich einer aber aus dem Fenster. Diejenigen, die ein Produkt hier …Da lehnt sich einer aber aus dem Fenster. Diejenigen, die ein Produkt hier als "Scheiße" betiteln und das MyDealz Prinzip immer noch nicht verstanden haben, stehen in der Freßkette noch unter den genannten Beispielen die dich "nerven".



Ich hab damit vom generellen Verhalten der autohot-Voter gesprochen. Das Produkt AMD Athlon 3000G habe ich damit gar nicht bewerten wollen.

Mydealz-Prinzip sollte meiner Ansicht nach sein: Ersparnis (~10% oder mehr) => Hot.
Und nicht Ich mag Marke X also alles von Marke X => hot. Preis egal, weil fanboy. oder Ich mag User Y also alles von User Y => hot. Preis egal, weil fanboy.

Aber was ist denn deiner Ansicht nach das MyDealz-Prinzip?
Bearbeitet von: "Cisy" 19. Aug
Cisy19.08.2020 09:32

Ich hab damit vom generellen Verhalten der autohot-Voter gesprochen. Das …Ich hab damit vom generellen Verhalten der autohot-Voter gesprochen. Das Produkt AMD Athlon 3000G habe ich damit gar nicht bewerten wollen.Mydealz-Prinzip sollte meiner Ansicht nach sein: Ersparnis (~10% oder mehr) => Hot.Und nicht Ich mag Marke X also alles von Marke X => hot. Preis egal, weil fanboy. oder Ich mag User Y also alles von User Y => hot. Preis egal, weil fanboy.Aber was ist denn deiner Ansicht nach das MyDealz-Prinzip?


Ich bin grundsätzlich deiner oben aufgelisteten Ansicht... aber es ist nun mal aktuell keine exakte mathematische Wissenschaft, sondern immer noch eine subjektive Bewertung am Ende des Tages. Wenn es eine mathematische Formel wäre, welches durchaus umsetzbar wäre ( deine benannte 10% Regel ) würden wir ja keine manuellen Voter benötigen, sondern die Webseite selbst dieses als Hot oder nicht Hot berechnen und einstufen, gell?

Wäre aber langweilig, oder?

Denke man kann sich einigen, das das Hot-Voten hauptsächlich sich auf die Einsparung fokussieren sollte, aber viele davon trotzdem durchaus "Liebhaber" des Produkts sein können (nennen wir es Fanboys), und dies ist am Ende des Tages auch relevant, weil Beispiel:

Je mehr "Fanboys" zum Beispiel einen Ryzen hot voten, obwohl es unter 10% Preisersparnis ist, ist dieses Produkt anscheinend auch relevanter und es kaufen dann 1000 Leute mit nur mit 5% Ersparnis. Dann als Gegenbeispiel: non-name Einmachgläser für minus 90% des Standardpreises werden als Deal eingestellt. Gibt es jetzt die Verpflichtung, dass dies in den 4 stelligen Hot bereich gehen muss, wenn am ende des Tages vielleicht 2 Leute dies kaufen ?

Das Hot Voten ist auch ein Interessensausdruck (nenne es Marktnachfrage) und schlussendlich ist dies für MyDealz halt nun mal sehr relevant!
DaDa7819.08.2020 12:03

Ich bin grundsätzlich deiner oben aufgelisteten Ansicht... aber es ist nun …Ich bin grundsätzlich deiner oben aufgelisteten Ansicht... aber es ist nun mal aktuell keine exakte mathematische Wissenschaft, sondern immer noch eine subjektive Bewertung am Ende des Tages. Wenn es eine mathematische Formel wäre, welches durchaus umsetzbar wäre ( deine benannte 10% Regel ) würden wir ja keine manuellen Voter benötigen, sondern die Webseite selbst dieses als Hot oder nicht Hot berechnen und einstufen, gell?Wäre aber langweilig, oder?Denke man kann sich einigen, das das Hot-Voten hauptsächlich sich auf die Einsparung fokussieren sollte, aber viele davon trotzdem durchaus "Liebhaber" des Produkts sein können (nennen wir es Fanboys), und dies ist am Ende des Tages auch relevant, weil Beispiel: Je mehr "Fanboys" zum Beispiel einen Ryzen hot voten, obwohl es unter 10% Preisersparnis ist, ist dieses Produkt anscheinend auch relevanter und es kaufen dann 1000 Leute mit nur mit 5% Ersparnis. Dann als Gegenbeispiel: non-name Einmachgläser für minus 90% des Standardpreises werden als Deal eingestellt. Gibt es jetzt die Verpflichtung, dass dies in den 4 stelligen Hot bereich gehen muss, wenn am ende des Tages vielleicht 2 Leute dies kaufen ?Das Hot Voten ist auch ein Interessensausdruck (nenne es Marktnachfrage) und schlussendlich ist dies für MyDealz halt nun mal sehr relevant!



Wir reden völlig aneinander vorbei.
Mir geht es um Autohot-Voter: Personen, die rein aufgrund des Produkts oder rein aufgrund des Dealerstellers auf + drücken. Ungeachtet der tatsächlichen Ersparnis, der zu erfüllenden Bedingungen etc.
Bearbeitet von: "Cisy" 19. Aug
Hab genauso viel für Ryzen 3 1200 beim Rakuten mit Mastercard bezahlt, daher nicht so hot für mich.
model319.08.2020 19:50

Hab genauso viel für Ryzen 3 1200 beim Rakuten mit Mastercard bezahlt, …Hab genauso viel für Ryzen 3 1200 beim Rakuten mit Mastercard bezahlt, daher nicht so hot für mich.


kommt auf den Anwendungsfall an, für einen low power mini ITX PC oder einen NAS ist der 3000G eine gute Wahl
Fjuice21.08.2020 13:56

kommt auf den Anwendungsfall an, für einen low power mini ITX PC oder …kommt auf den Anwendungsfall an, für einen low power mini ITX PC oder einen NAS ist der 3000G eine gute Wahl


speziell wenn es auf die Grafikeinheit der APU ankommt und man keine Graka separat bezahlen will. Als Mediastation oder so...
Multion18.08.2020 21:50

könnte man CPU Benchmark Werte Single und Multi bei PC CPU dealz einführen?


Könnte man Bindestriche einführen, um den eigenen Kommentar verständlicher zu gestalten?
Bearbeitet von: "Monophon" 22. Aug
was denkt Ihr, wird demnächst ein Nachfolger erscheinen?
Zen2 Basis?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text