Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AMD Ryzen 2600X Prozessor (BOX, 6-Core, 3,6GHz, Socket AM4) [eBay]
1148° Abgelaufen

AMD Ryzen 2600X Prozessor (BOX, 6-Core, 3,6GHz, Socket AM4) [eBay]

144,89€164,51€-12%eBay Angebote
87
eingestellt am 9. Jul
Bei eBay erhaltet ihr den AMD Ryzen 5 2600X Prozessor für 144,89€ inkl. Versand. Verwendet einfach den Gutscheincode PREISOPT10 im Warenkorb um auf den Preis zu kommen.

Preisvergleich 164,51€

Technische Daten:
  • Hexa Core Prozessor (6x 3,6 GHz - 12 Threads, Boxed mit Kühler)
  • Basistakt: 3.60 GHz, Turbotakt: 4.20 GHz
  • 16 MB L3-Cache, freier Multiplikator
  • Sockel AM4, 95 Watt TDP
Zusätzliche Info
VGP: 153,89€
geizhals.de/amd…tml
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Kurz schnappatmung gehabt, weil ich 3600x gelesen habe... Ich leg mich wieder hin.
Avatar
GelöschterUser561057
entweder 120€ für den 2600er ausgeben und glücklich werden oder 209€ für 3600er ausgeben, der praktisch besser als der 2700X ist für 270€, dabei schneller und stromsparender. Der 2600X lohnt sich m.M.n. nicht bei dem Aufpreis vom 2600er.
jamapabo09.07.2019 11:12

Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ …Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ Die CPU ist doch meist das, was am längsten bleibt. Immerhin PCI 4.0 und USB 3.2 (mit entsprechenden Boards natürlich) Ich weiß jetzt leider nicht, ob es schon aktuelle Grafikkarten mit PCI 4.0 gibt? Bzw wie groß ist der Leistungsschub?


RX 5700 (XT) sind 4.0 aber bringt gar nichts beim gaming.
87 Kommentare
Es geht los
Kurz schnappatmung gehabt, weil ich 3600x gelesen habe... Ich leg mich wieder hin.
der Preis ist gut. Dennoch denke ich, dass kaum noch jemand der einzelne Prozzis einbaut kauft. Wenn werden die alten Zen+ in FertigPCs verwendet
Wartet doch einfach bis die 3...Moment! Da war doch gestern was xD
Mal spaß beiseite. Die 2xxxx haben jetzt das beste P/L Verhältnis. Wer das Geld übrig hat, greift aber besser gleich zu den 3xxxxern
SanktAngus09.07.2019 09:31

Es geht los


Gab doch vor ner Weile schon nen besseren preis direkt von Mindfactory? jetzt nach dem gen3 release ist das eigtl wenig.
SanktAngus09.07.2019 09:31

Es geht los


Den Preis gibt es schon länger für die CPU, also so geil ist das noch nicht

Siehe Alternate Outlet, Mindstar der letzten paar Wochen ...
Preis und CPU sind sehr gut. Wer braucht, der kauft. Allerdings würde sich ein Warten bestimmt lohnen, denn die Preise werden Dank der neunen Ryzen Gen in den nächsten Wochen bestimmt noch weiter in den Keller gehen.
Im Frebruar hat der 2600 noch so viel gekostet, guter Preis
Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ Die CPU ist doch meist das, was am längsten bleibt. Immerhin PCI 4.0 und USB 3.2 (mit entsprechenden Boards natürlich)
Ich weiß jetzt leider nicht, ob es schon aktuelle Grafikkarten mit PCI 4.0 gibt? Bzw wie groß ist der Leistungsschub?
jamapabo09.07.2019 11:12

Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ …Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ Die CPU ist doch meist das, was am längsten bleibt. Immerhin PCI 4.0 und USB 3.2 (mit entsprechenden Boards natürlich) Ich weiß jetzt leider nicht, ob es schon aktuelle Grafikkarten mit PCI 4.0 gibt? Bzw wie groß ist der Leistungsschub?


RX 5700 (XT) sind 4.0 aber bringt gar nichts beim gaming.
EDIIIZ09.07.2019 11:24

RX 5700 (XT) sind 4.0 aber bringt gar nichts beim gaming.


Danke für die Info. Wieso nicht?
jamapabo09.07.2019 11:12

Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ …Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ Die CPU ist doch meist das, was am längsten bleibt. Immerhin PCI 4.0 und USB 3.2 (mit entsprechenden Boards natürlich) Ich weiß jetzt leider nicht, ob es schon aktuelle Grafikkarten mit PCI 4.0 gibt? Bzw wie groß ist der Leistungsschub?


Aufpreis zum 3600 meinst du. Der 3600 ist schneller und verbraucht weniger Energie als der 2700x. Der 3600X ist nur 3-5% schneller als der 3600, kostet aber 1/3 mehr.
jamapabo09.07.2019 11:25

Danke für die Info. Wieso nicht?


Weil 3.0 noch nicht mal voll genutzt wird fürs Gaming
Auch wenn es ein nach wie vor guter CPU zu einem ordentlichen Preis ist befürchte ich das die jetzt wie Blei in den Regalen liegen werden wenn man für ~ 50 - 60€ mehr den 3600er bekommt.
kramal09.07.2019 11:39

Aufpreis zum 3600 meinst du. Der 3600 ist schneller und verbraucht weniger …Aufpreis zum 3600 meinst du. Der 3600 ist schneller und verbraucht weniger Energie als der 2700x. Der 3600X ist nur 3-5% schneller als der 3600, kostet aber 1/3 mehr.


Zu welcher CPU würdest du denn raten?
jamapabo09.07.2019 11:59

Zu welcher CPU würdest du denn raten?


Wenn’s bei dir nur ums Zocken geht, dann nimm den 2600. Wenn du nicht selbst überhalten möchtest den 2600x. Ich habe den 2600x seit wenigen Wochen in Kombination mit einer RTX2080 verbaut (als Ersatz für den vorher verbauten i7 4790k). Die CPU läuft bei allen Spielen nie ins Limit und bleibt mit maximal 68 Grad (kurze Peaks, durchschnittlich eher 55-62 Grad) auch kühl.
Ich spiele in UHD mit der Kombination.
Bearbeitet von: "Thundersoldier" 9. Jul
Thundersoldier09.07.2019 12:28

Wenn’s bei dir nur ums Zocken geht, dann nimm den 2600. Wenn du nicht s …Wenn’s bei dir nur ums Zocken geht, dann nimm den 2600. Wenn du nicht selbst überhalten möchtest den 2600x. Ich habe den 2600x seit wenigen Wochen in Kombination mit einer RTX2080 verbaut (als Ersatz für den vorher verbauten i7 4790k). Die CPU läuft bei allen Spielen nie ins Limit und bleibt mit maximal 68 Grad (kurze Peaks, durchschnittlich eher 55-62 Grad) auch kühl. Ich spiele in UHD mit der Kombination.


Also bei Division 2 geht mein 2600er und Limit.
2600 für 100 und ihr bekommt mein hot
EDIIIZ09.07.2019 11:24

RX 5700 (XT) sind 4.0 aber bringt gar nichts beim gaming.


Kann man die RX 5700 auch nur auf 4.0 nutzen, oder geht auch 3.0?
Seridan09.07.2019 17:27

Kann man die RX 5700 auch nur auf 4.0 nutzen, oder geht auch 3.0?


Klar das geht
Sativae09.07.2019 15:35

Also bei Division 2 geht mein 2600er und Limit.


Wahrscheinlich eher die Grafikkarte, bei mir läuft alles rund. CPU läuft zwischen 40-60% und ich zocke in FullHD.
Avatar
GelöschterUser561057
entweder 120€ für den 2600er ausgeben und glücklich werden oder 209€ für 3600er ausgeben, der praktisch besser als der 2700X ist für 270€, dabei schneller und stromsparender. Der 2600X lohnt sich m.M.n. nicht bei dem Aufpreis vom 2600er.
Lohnt der Umstieg vom 1600x?
Werden sicher auch bald einige Gebrauchte sehen. Ich werde meinen 2600X bald ersetzen. Denke die Preise gehen also noch weiter runter.
alex120009.07.2019 17:55

Lohnt der Umstieg vom 1600x?



Nein, wenn dann gleich auf Ryzen 3000
eyesofwolf09.07.2019 17:32

Wahrscheinlich eher die Grafikkarte, bei mir läuft alles rund. CPU läuft z …Wahrscheinlich eher die Grafikkarte, bei mir läuft alles rund. CPU läuft zwischen 40-60% und ich zocke in FullHD.


Nein die CPU, Spiele in WQHD. Musste einige Sachen reduzieren damit sie nicht mehr im Limit hängt.
Das ist doch so ziemlich fast der normale Preis seit Wochen!
Das lohnt sich doch gar nicht, wenn der 2600 für 23€ weniger zu haben ist!

Dann kann man sich wenigstens ein ordentliches Board oder gleich einen richtigen CPU Kühler dazu holen!
Der 2600X ist für alle die keinen CPU-Kühler haben ganz gut, da er mit einem besseren Kühler kommt als der 2600. Wer schon einen Kühler hat greift entweder zum 2600 (reicht fürs gaming), 2700 (Videobearbeitung+gaming) oder 3600 (ist besser, hat aber deutlich schlechtere Preis/ Leistung)
Ich nehm lieber den 2600 mit 65 Watt TDP.
jamapabo09.07.2019 11:12

Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ …Die Frage ist doch, lohnt es sich den Aufpreis für den 3600x zu zahlen? :/ Die CPU ist doch meist das, was am längsten bleibt. Immerhin PCI 4.0 und USB 3.2 (mit entsprechenden Boards natürlich) Ich weiß jetzt leider nicht, ob es schon aktuelle Grafikkarten mit PCI 4.0 gibt? Bzw wie groß ist der Leistungsschub?


PCI 4.0 bringt selbst bei ner 2080 Ti nichts. Habs grad nicht zur Hand, aber gibt auf yt Videos bzgl GPU in PCI 3.0 x8 vs x16 und selbst die 1080 (glaub war die stärkste in dem Test) hat x16 nicht ansatzweise ausgreizt und einwandfrei in x8 funktioniert.
Da x8 = 1/2 x16 => für aktuelle GPU generationen ist 4.0 overkill

Außerdem die erhöhte Leistungsaufnahme und Lüfter auf dem MB -> siehe derB8uer auf yt
simon.will09.07.2019 18:57

Der 2600X ist für alle die keinen CPU-Kühler haben ganz gut, da er mit e …Der 2600X ist für alle die keinen CPU-Kühler haben ganz gut, da er mit einem besseren Kühler kommt als der 2600. Wer schon einen Kühler hat greift entweder zum 2600 (reicht fürs gaming), 2700 (Videobearbeitung+gaming) oder 3600 (ist besser, hat aber deutlich schlechtere Preis/ Leistung)


Das sind keine gute Argumente...

Der Boxed Kühler des 2600 ist auch gut genug. Der 2600 hat auch nur eine 65 W TDP Klassifizierung! Einen Vorteil bringt dir der 2600X mit seinem Kühler da nicht.
Stattdessen könntest du aber den 2600 nehmen und einen ordentlichen Kühler für den Aufpreis des 2600X kaufen. Dann hat man keine Probleme mit dem Kühler und die Möglichkeit zum Übertakten steht auch offen.
Davon hätte man dann deutlich mehr!

Und woher hast du den Blödsinn, dass der 3600 ein deutlich schlechteres Preis Leistungs Verhältnis hat? Es ist aktuell noch schlechter, aber lange nicht deutlich schlechter. Im Vergleich zum Ryzen 7 2700(X) oder Intel's Alternativen ist der 3600 da dann doch eindeutig besser im Preis Leistungs Verhältnis.
Bearbeitet von: "Neroshu" 9. Jul
Ich warte noch ein halbes Jahr, bzw. bis es ausführliche Tests zu Cyberpunk gibt.

Schon pervers, wie sich die Leute vom Kaufrausch anstecken lassen..
Bearbeitet von: "pokerdude" 9. Jul
Habe ich der Konversation jetzt richtig entnommen, dass das X bedeutet dass der Prozessor sich von alleine kühlt und die ohne x benötigen noch einen CPU Kühler?
Bachir_EditZ09.07.2019 20:00

Habe ich der Konversation jetzt richtig entnommen, dass das X bedeutet …Habe ich der Konversation jetzt richtig entnommen, dass das X bedeutet dass der Prozessor sich von alleine kühlt und die ohne x benötigen noch einen CPU Kühler?


Der 2600x ist ein 2600 der etwas höher taktet. Ansonsten sind die identisch. Ein Kühler ist bei dem 2600x immer dabei, da es ihn nicht ohne zu kaufen gibt.
Avatar
GelöschterUser763895
Würde noch ein wenig warten...
Und dann ryzen 3xxx mit b450 / x470 Board kaufen.

PS. PCiE gen4 bringt nur Nachteile mit sich, momentan.
Ich sehe keine Vorteile darin. Selbst PCIE gen 4 nvme SSD's haben noch keinen Vorteil davon.
Ryzen 3xxx auf x470 hat genau so 5000 mbyte/s Lesen und Schreiben, mit einer gen4 nvme SSD geschafft, wie x570.

Selbst die dicksten Grafikkarten (2080ti) nutzen pcie 3.0 mit 16 Lanes gerade zu 50 - 55 % aus.
Sprich selbst eine Grafikkarte die fast doppelt soviel Bandbreite nutzt, verglichen zur 2080ti, wird von pcie 3.0 16x nicht gebremst.
Und solche Karten brauchen wohl noch ein Weilchen.

Bachir_EditZ09.07.2019 20:00

Habe ich der Konversation jetzt richtig entnommen, dass das X bedeutet …Habe ich der Konversation jetzt richtig entnommen, dass das X bedeutet dass der Prozessor sich von alleine kühlt und die ohne x benötigen noch einen CPU Kühler?



Nein, gleicher CHIP, andere Taktraten und TDP, anderer, besserer Kühler bei der X Version.
Bearbeitet von: "GelöschterUser763895" 9. Jul
Sativae09.07.2019 18:00

Nein die CPU, Spiele in WQHD. Musste einige Sachen reduzieren damit sie …Nein die CPU, Spiele in WQHD. Musste einige Sachen reduzieren damit sie nicht mehr im Limit hängt.


dann läuft was anderes bei dir schief. die cpu ist definitiv nicht am limitieren. habe selbst nen 2600 und zocke mit wqhd und ner vega64.
Der Abverkauf läuft, wo die 3000er draußen sind.

Würde aber empfehlen ( außer man hat garnix mehr ), so 3 Monate zu warten, dann sinken die Preise der 3000er und auch die "Budget"-Chipsätze der neuen Plattform sind raus.

Wobei es per BIOS-Update natürlich auch auf alten Chipsätzen klappt ( nicht wie bei Intel )
Neroshu09.07.2019 19:41

Das sind keine gute Argumente...Der Boxed Kühler des 2600 ist auch gut …Das sind keine gute Argumente...Der Boxed Kühler des 2600 ist auch gut genug. Der 2600 hat auch nur eine 65 W TDP Klassifizierung! Einen Vorteil bringt dir der 2600X mit seinem Kühler da nicht.Stattdessen könntest du aber den 2600 nehmen und einen ordentlichen Kühler für den Aufpreis des 2600X kaufen. Dann hat man keine Probleme mit dem Kühler und die Möglichkeit zum Übertakten steht auch offen. Davon hätte man dann deutlich mehr! Und woher hast du den Blödsinn, dass der 3600 ein deutlich schlechteres Preis Leistungs Verhältnis hat? Es ist aktuell noch schlechter, aber lange nicht deutlich schlechter. Im Vergleich zum Ryzen 7 2700(X) oder Intel's Alternativen ist der 3600 da dann doch eindeutig besser im Preis Leistungs Verhältnis.


Bei gleicher Taktrate läuft der Spire leiser als der stealth.
Der 3600 kostet fast doppelt so viel wie der 2600, bringt aber bei weitem nicht doppelt so viel Leistung (oder Frames). Ergo, Preis/Leistung schlechter.
Man kann auch einen 2600x mit dem box-kühler stark übertakten. Und ein 2600 mit aftermarket kühler ist ungefähr genau so teuer wie ein 2600x ohne wirklichen Mehrwert.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text