Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AMD Ryzen 3600x
781° Abgelaufen

AMD Ryzen 3600x

229,90€252,29€-9%
59
eingestellt am 28. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Jetzt ist der 3600x schon für 229,90 Euro inkl. Versandkosten zu haben. Langsam könnte es sich lohnen die 20€ mehr für das X zu investieren.

Vergleichspreis: 252,29 Euro

Mindfactory Dealpreis: 235,90 Euro + Versandkosten (außerhalb des Mitternachtsdeals)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
_CaliTV_28.07.2019 23:23

Mach den normalen Vergleichspreis rein und nicht den vom anderen Deal, …Mach den normalen Vergleichspreis rein und nicht den vom anderen Deal, dann wird das hot.


Denn hot ist besser als wahr.
jakup29.07.2019 01:12

Klar guck dir Reviews von 3900x versus lowere Modelle an. Logischerweise …Klar guck dir Reviews von 3900x versus lowere Modelle an. Logischerweise hat ein 3900x durch mehr cache auch eine höhere allgemein Speicherbandbreite. Ich nehme mal an du weißt was google ist deshalb zieh ich dir den Popel jetzt mal nicht aus der Nase und poste nen lehrreichen Link außerdem stichwort 8auer grüße!


Die vergleiche kenne ich.
Wieder nur ein selbsternannter Experte... Schade. Wie ich oben schrieb, mein Interesse ist ernst gemeint.

Deinen Popel hat mein vorredner gezogen, ich hoffe du kannst jetzt durchatmen.
jakup29.07.2019 01:36

Falsch die Kerne machen je mehr sie sind immer weniger aus da die Games …Falsch die Kerne machen je mehr sie sind immer weniger aus da die Games nicht richtig Skalieren damit umgehen können. Und rate was bleibt ? L3 Cache Performance!Damals wurde fälschlicherweise immer behaupted ddr3 1600 mhz würden ausreichen ? Guck wo wir jetzt sind 3800 mhz ist empfohlenswert für Ryzen ( wurde von 8auer bereits erläutert warum ) prozessoren müssen mit daten gefüttert werden mit möglichst großer bandbreite!Also genau umgekehrt deine Vermutung, Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat Ich wiederhole mich nur ungern aber alles andere als 3900x und weniger als 64mb cache lohnt nicht , dazu teuer


Vorsichtig bei Ramgeschwindigkeit. Das kommt immer auf die Anwendung oder das Spiel an. Manchmal ist auch niedriger Takt (z.B. 3200er) mit scharfen Timings schneller als 3600er oder von mir aus auch 3733 mit 1:1 Verhältnis.

"Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat"

Nur wenn keine Optimierung für 8+ Kerne da ist, dann möglicherweise schon.


Ist ja nicht so, dass der Cache im 3900X schneller ist, als in den anderen Ryzen 3000 CPUs. Er ist doppelt so groß und deshalb kann der Prozessor mehr Daten verarbeiten. Und ja, das Verhältnis von L3 Cache/Kern ist beim 3900X & den 3600er Ryzen am besten.
Warte ab bis die neuen Konsolen kommen, dann werden die Spiele auch vernünftig gecoded.

"Also genau umgekehrt deine Vermutung"

Nö.

Der 3900X ist in fast keinem Spiel schneller als der 3700X, also liege ich richtig. Ja theorethisch blablabla. Aber wo ist dein Beweis?

Wenn der Chache soooo viel bringt, dass er 529€ statt 349€/209€ Wert ist, dann fresse ich nen Besen. Aus ALU!

Siehe hier, wähle in der Tabelle "Games" aus und schau nach. Der 3700X ist schlappe 4% hinter einem 3900X.

Du behauptest es, aber Beweise sehe ich 0. Dann schicke Benchmarks und deren Quelle.

Wo ist der 3900X besser in Spielen als ein 3700X und das ausschließlich wegen des L3 Cache? Kannst du einen 3900X auf 8 Cores im Bios stellen und mit einem 3700X vergleichen? Dann poste hier deine Ergebnisse.

Achja stimmt, falls er mal vorne liegt, dann skalieren die KERNE.


CHCKY_STFU29.07.2019 01:22

Die paar mehr Kerne? Das sind 33,33% mehr!



Achja und in Anwendungen ist der 3900X im Schnitt 31% schneller als ein 3700X!

Nichts hinzuzufügen.


Der L3 Cache ballert ja richtig.

3600/3600X -> 5,33 MB/Core
3700X/3800X -> 4 MB/Core
3900X -> 5,33 MB/Core
3950X -> 4 MB/Core
KaeptnJeck29.07.2019 01:09

Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider …Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider zu viele Experten herum. Mein Interesse ist ernst gemeint..


Bei der aktuellen Ryzen-Reihe wird (seitens AMD) 3600 MHz (für die beste P/L-Config) empfohlen, da diese gerade bei diesem RAM-Takt das optimale Ergebnis liefern sollen.
Ich würde mich mit 3200 MHz zufrieden geben, da fehlen zwar ein paar Prozentpunkte an möglicher Leistung, aber insgesamt liegt man dann preislich auf einem wirklich vernünftigen (P/L) Niveau (~40 Euro Ersparnis).
Der Interconnect, der bei AMD jetzt Infinity Fabric genannt wird unterstützt ein 1:1-Ratio bis 3600 MHz und geht bei Taktraten darüber in ein 2:1-Ratio über, was in der Theorie heißt, dass der schnellere Speicher eine nur geringe Mehrleistung bieten wird, da die Subtimings/Latenzen schlechter werden und genauso eine Rolle bei der Leistung spielen, wie die Taktrate. Entsprechend wird das im Mittel wenig und wahrscheinlich nur für Max-Werte etwas ausmachen (Bandbreite).
Falls man "noch" schneller (als 3600 MHz) sein möchte, sollte man schon richtig auf die Kacke hauen und Richtung 5 GHz RAM-Takt gehen (5,1 GHz werde unterstützt heißt es).
Für die Normalos lohnt sich so gesehen nichts oberhalb des Ryzen 5 3600 (+Kühler), da die vergleichsweise geringe Mehrleistung, jeglichen Aufpreis aus logisch rationaler Sicht nicht rechtfertigt, aber das ist ja nicht (nur) das, worum es beim Kauf geht.
Ob sich der 3950X (mehr) lohnt bleibt abzuwarten, im Voraus darüber zu urteilen ist grob gesagt dumm.
59 Kommentare
Mach den normalen Vergleichspreis rein und nicht den vom anderen Deal, dann wird das hot.
_CaliTV_28.07.2019 23:23

Mach den normalen Vergleichspreis rein und nicht den vom anderen Deal, …Mach den normalen Vergleichspreis rein und nicht den vom anderen Deal, dann wird das hot.


Denn hot ist besser als wahr.
Ein Link der funktioniert wäre Klasse.
Die Funktion mit dem "Dazu bestellen" ist ja nice. Passende AM4 Kühler und Boards werden direkt gefiltert. Nur bei den Mainboard Chipsätzen sollte man sich vorher wohl selber informiert haben.
pozilist28.07.2019 23:27

Denn hot ist besser als wahr.


Habe beides mal angegeben. Dann kann jeder selbst entscheiden nach was er gehen möchte.
20€ mehr als der 3600 für 2-3% mehr Leistung und einen brauchbaren Kühler. Nicht schlecht.
Cool, hatte auch auf den X geschielt, aber werde aufs X verzichten und nen gescheiten Kühler extra kaufen, trotzdem Hot
3900x sonst nichts!
jakup29.07.2019 00:39

3900x sonst nichts!



3950X* ab September
jakup29.07.2019 00:47

lohnt nicht zu teuer



Deine Aussage macht keinen Sinn. Du schreibst:
"
jakup29.07.2019 00:39

3900x sonst nichts!


"

Und dann soll der 3950X für ~ 750€ nicht lohnen bzw. zu teuer sein?
Natürlich ist das Topmodell mit dem" early adopter Zuschlag" immer teuer, aber der 3900X ist ebenfalls nicht geschenkt.




3600X für den Preis ist ok, immerhin ist der Boxedkühler hier "besser" als beim 3600er.
CHCKY_STFU29.07.2019 00:54

Deine Aussage macht keinen Sinn. Du schreibst:""Und dann soll der 3950X …Deine Aussage macht keinen Sinn. Du schreibst:""Und dann soll der 3950X für ~ 750€ nicht lohnen bzw. zu teuer sein?Natürlich ist das Topmodell mit dem" early adopter Zuschlag" immer teuer, aber der 3900X ist ebenfalls nicht geschenkt. 3600X für den Preis ist ok, immerhin ist der Boxedkühler hier "besser" als beim 3600er.


lohnt nicht.
3900x ist besonders weil mehr cache, dadurch bessere speicherbandbreite als alles drunter. die paar mehr kerne beim 3950x für den saftigen aufschlagen lohnen nicht.

lohnt nicht.

wer ryzen 3900x im system hat sollte auch darauf achten das die speicher mit 3800 mhz takten kleiner tipp vom experten. Alles andere LOHNT NICHT!
Bearbeitet von: "jakup" 29. Jul
jakup29.07.2019 00:59

lohnt nicht.3900x ist besonders weil mehr cache, dadurch bessere …lohnt nicht.3900x ist besonders weil mehr cache, dadurch bessere speicherbandbreite als alles drunter. die paar mehr kerne beim 3950x für den saftigen aufschlagen lohnen nicht.lohnt nicht.wer ryzen 3900x im system hat sollte auch darauf achten das die speicher mit 3800 mhz takten kleiner tipp vom experten. Alles andere LOHNT NICHT!


Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider zu viele Experten herum.
Mein Interesse ist ernst gemeint..
KaeptnJeck29.07.2019 01:09

Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider …Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider zu viele Experten herum. Mein Interesse ist ernst gemeint..


Klar guck dir Reviews von 3900x versus lowere Modelle an. Logischerweise hat ein 3900x durch mehr cache auch eine höhere allgemein Speicherbandbreite. Ich nehme mal an du weißt was google ist deshalb zieh ich dir den Popel jetzt mal nicht aus der Nase und poste nen lehrreichen Link

außerdem stichwort 8auer grüße!
Bearbeitet von: "jakup" 29. Jul
KaeptnJeck29.07.2019 01:09

Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider …Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider zu viele Experten herum. Mein Interesse ist ernst gemeint..





jakup29.07.2019 00:59

lohnt nicht.3900x ist besonders weil mehr cache, dadurch bessere …lohnt nicht.3900x ist besonders weil mehr cache, dadurch bessere speicherbandbreite als alles drunter. die paar mehr kerne beim 3950x für den saftigen aufschlagen lohnen nicht.lohnt nicht.wer ryzen 3900x im system hat sollte auch darauf achten das die speicher mit 3800 mhz takten kleiner tipp vom experten. Alles andere LOHNT NICHT!


Ja der L3 Cache ist bei dem 3900X doppelt so groß (64MB (4x 16MB)) wie bei den 3600er (32MB (2x 16MB)) und 3700/3800er (32MB (2x 16MB)) Ryzen.

Der 3900X ist quasi ein verdoppelter 3600. Und der 3950X soll ebenfalls mit 64 MB L3 Cache kommen. Ist dann eben ein doppelter 3700X.

Die paar mehr Kerne? Das sind 33,33% mehr! Und das wird man deutlich merken. Natürlich nicht unbedingt beim Spielen... .

Zum Thema Bandbreite....

Beim Spielen ist der 3900X, wenn überhaupt etwas schneller als ein 3700X/3800X. Und wenn, dann wegen der Kerne und nicht wegen des Cach's.

Wer Bandbreite braucht, der muss auf TR4 Threadripper 3000 warten. (Quad Channel, mehr PCIe Lanes, etc.)

Bearbeitet von: "CHCKY_STFU" 29. Jul
CHCKY_STFU29.07.2019 01:22

Ja der L3 Cache ist bei dem 3900X doppelt so groß (64MB (4x 16MB)) wie … Ja der L3 Cache ist bei dem 3900X doppelt so groß (64MB (4x 16MB)) wie bei den 3600er (32MB (2x 16MB)) und 3700/3800er (32MB (2x 16MB)) Ryzen.Der 3900X ist quasi ein verdoppelter 3600. Und der 3950X soll ebenfalls mit 64 MB L3 Cache kommen. Ist dann eben ein doppelter 3700X.Die paar mehr Kerne? Das sind 33,33% mehr! Und das wird man deutlich merken. Natürlich nicht unbedingt beim Spielen... .Zum Thema Bandbreite.... Beim Spielen ist der 3900X, wenn überhaupt etwas schneller als ein 3700X/3800X. Und wenn, dann wegen der Kerne und nicht wegen des Cach's.Wer Bandbreite braucht, der muss auf TR4 Threadripper 3000 warten. (Quad Channel, mehr PCIe Lanes, etc.)


Falsch die Kerne machen je mehr sie sind immer weniger aus da die Games nicht richtig Skalieren damit umgehen können. Und rate was bleibt ? L3 Cache Performance!

Damals wurde fälschlicherweise immer behaupted ddr3 1600 mhz würden ausreichen ? Guck wo wir jetzt sind 3800 mhz ist empfohlenswert für Ryzen ( wurde von 8auer bereits erläutert warum ) prozessoren müssen mit daten gefüttert werden mit möglichst großer bandbreite!


Also genau umgekehrt deine Vermutung, Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat


Ich wiederhole mich nur ungern aber alles andere als 3900x und weniger als 64mb cache lohnt nicht , dazu teuer
Bearbeitet von: "jakup" 29. Jul
Ich vermute mal AMD hat auf die öffentliche Kritik der Hardware-Community und vielen Weiteren reagiert und den Preis des 3600X allgemein gesenkt. Schließlich sind es einfach nur 50€ für den Buchstaben "X" und nen besseren Kühler, mehr nicht.
jakup29.07.2019 01:36

Falsch die Kerne machen je mehr sie sind immer weniger aus da die Games …Falsch die Kerne machen je mehr sie sind immer weniger aus da die Games nicht richtig Skalieren damit umgehen können. Und rate was bleibt ? L3 Cache Performance!Damals wurde fälschlicherweise immer behaupted ddr3 1600 mhz würden ausreichen ? Guck wo wir jetzt sind 3800 mhz ist empfohlenswert für Ryzen ( wurde von 8auer bereits erläutert warum ) prozessoren müssen mit daten gefüttert werden mit möglichst großer bandbreite!Also genau umgekehrt deine Vermutung, Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat Ich wiederhole mich nur ungern aber alles andere als 3900x und weniger als 64mb cache lohnt nicht , dazu teuer


Vorsichtig bei Ramgeschwindigkeit. Das kommt immer auf die Anwendung oder das Spiel an. Manchmal ist auch niedriger Takt (z.B. 3200er) mit scharfen Timings schneller als 3600er oder von mir aus auch 3733 mit 1:1 Verhältnis.

"Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat"

Nur wenn keine Optimierung für 8+ Kerne da ist, dann möglicherweise schon.


Ist ja nicht so, dass der Cache im 3900X schneller ist, als in den anderen Ryzen 3000 CPUs. Er ist doppelt so groß und deshalb kann der Prozessor mehr Daten verarbeiten. Und ja, das Verhältnis von L3 Cache/Kern ist beim 3900X & den 3600er Ryzen am besten.
Warte ab bis die neuen Konsolen kommen, dann werden die Spiele auch vernünftig gecoded.

"Also genau umgekehrt deine Vermutung"

Nö.

Der 3900X ist in fast keinem Spiel schneller als der 3700X, also liege ich richtig. Ja theorethisch blablabla. Aber wo ist dein Beweis?

Wenn der Chache soooo viel bringt, dass er 529€ statt 349€/209€ Wert ist, dann fresse ich nen Besen. Aus ALU!

Siehe hier, wähle in der Tabelle "Games" aus und schau nach. Der 3700X ist schlappe 4% hinter einem 3900X.

Du behauptest es, aber Beweise sehe ich 0. Dann schicke Benchmarks und deren Quelle.

Wo ist der 3900X besser in Spielen als ein 3700X und das ausschließlich wegen des L3 Cache? Kannst du einen 3900X auf 8 Cores im Bios stellen und mit einem 3700X vergleichen? Dann poste hier deine Ergebnisse.

Achja stimmt, falls er mal vorne liegt, dann skalieren die KERNE.


CHCKY_STFU29.07.2019 01:22

Die paar mehr Kerne? Das sind 33,33% mehr!



Achja und in Anwendungen ist der 3900X im Schnitt 31% schneller als ein 3700X!

Nichts hinzuzufügen.


Der L3 Cache ballert ja richtig.

3600/3600X -> 5,33 MB/Core
3700X/3800X -> 4 MB/Core
3900X -> 5,33 MB/Core
3950X -> 4 MB/Core
jakup29.07.2019 01:12

Klar guck dir Reviews von 3900x versus lowere Modelle an. Logischerweise …Klar guck dir Reviews von 3900x versus lowere Modelle an. Logischerweise hat ein 3900x durch mehr cache auch eine höhere allgemein Speicherbandbreite. Ich nehme mal an du weißt was google ist deshalb zieh ich dir den Popel jetzt mal nicht aus der Nase und poste nen lehrreichen Link außerdem stichwort 8auer grüße!


Die vergleiche kenne ich.
Wieder nur ein selbsternannter Experte... Schade. Wie ich oben schrieb, mein Interesse ist ernst gemeint.

Deinen Popel hat mein vorredner gezogen, ich hoffe du kannst jetzt durchatmen.
KaeptnJeck29.07.2019 02:42

Die vergleiche kenne ich. Wieder nur ein selbsternannter Experte... …Die vergleiche kenne ich. Wieder nur ein selbsternannter Experte... Schade. Wie ich oben schrieb, mein Interesse ist ernst gemeint. Deinen Popel hat mein vorredner gezogen, ich hoffe du kannst jetzt durchatmen.



KaeptnJeck29.07.2019 01:09

Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider …Gibt es da Quellen oder Belege? Im post faktischem Zeitalter laufen leider zu viele Experten herum. Mein Interesse ist ernst gemeint..


Bei der aktuellen Ryzen-Reihe wird (seitens AMD) 3600 MHz (für die beste P/L-Config) empfohlen, da diese gerade bei diesem RAM-Takt das optimale Ergebnis liefern sollen.
Ich würde mich mit 3200 MHz zufrieden geben, da fehlen zwar ein paar Prozentpunkte an möglicher Leistung, aber insgesamt liegt man dann preislich auf einem wirklich vernünftigen (P/L) Niveau (~40 Euro Ersparnis).
Der Interconnect, der bei AMD jetzt Infinity Fabric genannt wird unterstützt ein 1:1-Ratio bis 3600 MHz und geht bei Taktraten darüber in ein 2:1-Ratio über, was in der Theorie heißt, dass der schnellere Speicher eine nur geringe Mehrleistung bieten wird, da die Subtimings/Latenzen schlechter werden und genauso eine Rolle bei der Leistung spielen, wie die Taktrate. Entsprechend wird das im Mittel wenig und wahrscheinlich nur für Max-Werte etwas ausmachen (Bandbreite).
Falls man "noch" schneller (als 3600 MHz) sein möchte, sollte man schon richtig auf die Kacke hauen und Richtung 5 GHz RAM-Takt gehen (5,1 GHz werde unterstützt heißt es).
Für die Normalos lohnt sich so gesehen nichts oberhalb des Ryzen 5 3600 (+Kühler), da die vergleichsweise geringe Mehrleistung, jeglichen Aufpreis aus logisch rationaler Sicht nicht rechtfertigt, aber das ist ja nicht (nur) das, worum es beim Kauf geht.
Ob sich der 3950X (mehr) lohnt bleibt abzuwarten, im Voraus darüber zu urteilen ist grob gesagt dumm.
Link funktioniert nicht? Irgendwie generell schon seit Tagen nicht mehr, bekomme immer einen Ladefehler der Seite wenn ich einen Weiterleitungslink von MyDealz Folge.
Lucha_Underground29.07.2019 05:18

Link funktioniert nicht? Irgendwie generell schon seit Tagen nicht mehr, …Link funktioniert nicht? Irgendwie generell schon seit Tagen nicht mehr, bekomme immer einen Ladefehler der Seite wenn ich einen Weiterleitungslink von MyDealz Folge.


equippr.de/amd…tml

Vllt hilt das.
3DamX129.07.2019 00:08

Cool, hatte auch auf den X geschielt, aber werde aufs X verzichten und nen …Cool, hatte auch auf den X geschielt, aber werde aufs X verzichten und nen gescheiten Kühler extra kaufen, trotzdem Hot


Hab die tage meinen 3600 verbaut. Glaube mir der reicht locker. Kein Mensch spürt 200mhz Unterschied bzw die paar Prozent mehr Leistung. Lieber nen guten Kühler da die Dinger doch recht warm werden
Lucha_Underground29.07.2019 05:18

Link funktioniert nicht? Irgendwie generell schon seit Tagen nicht mehr, …Link funktioniert nicht? Irgendwie generell schon seit Tagen nicht mehr, bekomme immer einen Ladefehler der Seite wenn ich einen Weiterleitungslink von MyDealz Folge.


Dann hast du einen adblocker laufen
4naloCannibalo29.07.2019 06:46

Hab die tage meinen 3600 verbaut. Glaube mir der reicht locker. Kein …Hab die tage meinen 3600 verbaut. Glaube mir der reicht locker. Kein Mensch spürt 200mhz Unterschied bzw die paar Prozent mehr Leistung. Lieber nen guten Kühler da die Dinger doch recht warm werden


Wie warm wird deiner so unter Last?
Hallo! Meint ihr es ist sinnvoll auf einen Ryzen 3 zu wechseln wenn man einen i7-7700K hat?

Ein "Experte" meinte, dass der i7 ein Bottleneck für meine 2080 RTX TI GarKa ist. Die Begründung hab ich mittlerweile leider wieder vergessen ich spiele aber seitdem mit dem Gedanken ein AMD System aufzubauen... Danke und LG
commy29.07.2019 07:02

Hallo! Meint ihr es ist sinnvoll auf einen Ryzen 3 zu wechseln wenn man …Hallo! Meint ihr es ist sinnvoll auf einen Ryzen 3 zu wechseln wenn man einen i7-7700K hat?Ein "Experte" meinte, dass der i7 ein Bottleneck für meine 2080 RTX TI GarKa ist. Die Begründung hab ich mittlerweile leider wieder vergessen ich spiele aber seitdem mit dem Gedanken ein AMD System aufzubauen... Danke und LG


in welcher Auflösung spielst du denn? In 1080p könnte das in manchen Fällen definitiv ein Bottleneck sein. Aber in 1440p oder höher eher unwahrscheinlich
Och mano, habe mich auf die 3700x gefreut
4naloCannibalo29.07.2019 06:46

Hab die tage meinen 3600 verbaut. Glaube mir der reicht locker. Kein …Hab die tage meinen 3600 verbaut. Glaube mir der reicht locker. Kein Mensch spürt 200mhz Unterschied bzw die paar Prozent mehr Leistung. Lieber nen guten Kühler da die Dinger doch recht warm werden


Hast du ihn auch auf einem älteren Board? Meiner wird auch ordentlich warm(NH-D15), vermutlich ist das alte BIOS vom Asus C6H dran schuld...
CHCKY_STFU29.07.2019 02:36

Vorsichtig bei Ramgeschwindigkeit. Das kommt immer auf die Anwendung oder …Vorsichtig bei Ramgeschwindigkeit. Das kommt immer auf die Anwendung oder das Spiel an. Manchmal ist auch niedriger Takt (z.B. 3200er) mit scharfen Timings schneller als 3600er oder von mir aus auch 3733 mit 1:1 Verhältnis."Cache macht mehr aus als Kerne wenn man bereits 8+ hat"Nur wenn keine Optimierung für 8+ Kerne da ist, dann möglicherweise schon. Ist ja nicht so, dass der Cache im 3900X schneller ist, als in den anderen Ryzen 3000 CPUs. Er ist doppelt so groß und deshalb kann der Prozessor mehr Daten verarbeiten. Und ja, das Verhältnis von L3 Cache/Kern ist beim 3900X & den 3600er Ryzen am besten.Warte ab bis die neuen Konsolen kommen, dann werden die Spiele auch vernünftig gecoded."Also genau umgekehrt deine Vermutung"Nö.Der 3900X ist in fast keinem Spiel schneller als der 3700X, also liege ich richtig. Ja theorethisch blablabla. Aber wo ist dein Beweis?Wenn der Chache soooo viel bringt, dass er 529€ statt 349€/209€ Wert ist, dann fresse ich nen Besen. Aus ALU!Siehe hier, wähle in der Tabelle "Games" aus und schau nach. Der 3700X ist schlappe 4% hinter einem 3900X.Du behauptest es, aber Beweise sehe ich 0. Dann schicke Benchmarks und deren Quelle.Wo ist der 3900X besser in Spielen als ein 3700X und das ausschließlich wegen des L3 Cache? Kannst du einen 3900X auf 8 Cores im Bios stellen und mit einem 3700X vergleichen? Dann poste hier deine Ergebnisse. Achja stimmt, falls er mal vorne liegt, dann skalieren die KERNE.Achja und in Anwendungen ist der 3900X im Schnitt 31% schneller als ein 3700X!Nichts hinzuzufügen. Der L3 Cache ballert ja richtig. 3600/3600X -> 5,33 MB/Core3700X/3800X -> 4 MB/Core3900X -> 5,33 MB/Core3950X -> 4 MB/Core



Morgen, gut geschrieben :-) Falls du die Wette doch verlierst, poste ich hier mal einen schmackhaften Alu-Besen
ZackBummEnte29.07.2019 07:05

Wie warm wird deiner so unter Last?


Nur mit boxed. Mit ner h100 v2 alles easy. Peaks von max 70 Grad aber halt im idle so um die 40
13tank29.07.2019 07:34

Hast du ihn auch auf einem älteren Board? Meiner wird auch ordentlich …Hast du ihn auch auf einem älteren Board? Meiner wird auch ordentlich warm(NH-D15), vermutlich ist das alte BIOS vom Asus C6H dran schuld...


Msi b450 a pro. Du musst mal mit hinfo schauen ob der gescheit runter geht im idle. Hatte anfangs Probleme das der immer unter dauerlast war. Energieplan auf ausbalanciert Windows 1903 ziehen und chipsatz Treiber direkt von AMD dann liefs
4naloCannibalo29.07.2019 07:45

Nur mit boxed. Mit ner h100 v2 alles easy. Peaks von max 70 Grad aber halt …Nur mit boxed. Mit ner h100 v2 alles easy. Peaks von max 70 Grad aber halt im idle so um die 40


Ok bei mir ähnlich, bei p95 natürlich wärmer aber auch so 74-76. Danke für die Info
ZackBummEnte29.07.2019 07:49

Ok bei mir ähnlich, bei p95 natürlich wärmer aber auch so 74-76. Danke für …Ok bei mir ähnlich, bei p95 natürlich wärmer aber auch so 74-76. Danke für die Info


Genau. Unoptimiert waren es auch mal 80 aber mein Gott Leistung braucht nunmal Energie.
Geil geil geil - Ryzen AUTOHOT!!!
commy29.07.2019 07:02

Hallo! Meint ihr es ist sinnvoll auf einen Ryzen 3 zu wechseln wenn man …Hallo! Meint ihr es ist sinnvoll auf einen Ryzen 3 zu wechseln wenn man einen i7-7700K hat?Ein "Experte" meinte, dass der i7 ein Bottleneck für meine 2080 RTX TI GarKa ist. Die Begründung hab ich mittlerweile leider wieder vergessen ich spiele aber seitdem mit dem Gedanken ein AMD System aufzubauen... Danke und LG


Bisschen genauer geht es schon. Ryzen 3 oder Ryzen 5 3600x? Was für Spiele etc,...
3600x oder 2700x für video Bearbeitung? 6 vs 8 core... Jemand Erfahrung ?
"Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!"
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von dBtn65V5l7. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text