551°
ABGELAUFEN
AMD Ryzen 5 1600 für 194,99€ + VSK bei Amazon.fr
AMD Ryzen 5 1600 für 194,99€ + VSK bei Amazon.fr
ElektronikAmazon.fr Angebote

AMD Ryzen 5 1600 für 194,99€ + VSK bei Amazon.fr

Preis:Preis:Preis:199,18€
Zum DealZum DealZum Deal
/UPDATE wieder da, jedoch nur für Prime Mitglieder (auch Probemonat)!

Wieder einmal im Preis gesenkt, diesmal für 194,99€ zzgl. VSK

PVG: 223,99€ Amazon.de

Codename: Summit Ridge • Architektur: Zen • Typ: Hexa-Core • Basistakt: 3.20GHz • Turbotakt: 3.60GHz • TDP: 65W • Fertigung: 14nm • Interface: SMI • L2-Cache: 3MB (6x 512kB) • L3-Cache: 16MB (2x 8MB) • PCIe-Lanes: 24x (PCIe 3.0), N/A (PCIe 2.0) • Speicher max.: 128GB • Speichercontroller: Dual Channel PC4-21300U (DDR4-2666) • Speicherbandbreite: 42.7GB/s • Stepping: ZP-B1 • Einführung: 2017/Q2 • Segment: Desktop • Sockel: AM4 (PGA) • Multiprozessortauglichkeit: N/A • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet) • IGP: N/A • IGP-Shader: N/A • IGP-Takt: N/A • IGP-Interface: N/A • IGP-Rechenleistung: N/A • IGP-Speicher max.: N/A • IGP-Features: N/A • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Multithreading, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES, NX-Bit, EVP, Multiplikator frei wählbar, XFR (+100MHz), inkl. CPU-Kühler (AMD Wraith Spire, BxHxT: 103x54x109mm)

Weitere Infos zur Bestellung in Amazon EU Ländern und UK (nicht Marketplace):

  • Bezahlung nur mit Kreditkarte möglich
  • EU-weit 30-tägiges Amazon Rückgaberecht
  • EU-weit 24 Monate Gewährleistung (Inanspruchnahme über Amazon Shop des jeweiligen Lands)
  • Bei Rückgabe erstattet Amazon den Kaufpreis + Standard-Versandkosten
  • Rücksendekosten müssen selbst getragen werden (außer bei Defekt, Beschädigung oder falsch geliefert)
  • Retoureschein wird im Amazon Shop des jeweiligen Lands beantragt

Beste Kommentare

senzonvor 9 m

Regelnr.1 Solange alle deine Spiele flüssig laufen, rüstet du nicht auf


Ne. MyDealz Regel Nr. 1 lautet: billig = kaufen. Die Frage nach dem "brauch ich das" existiert hier nicht.

Hab mir den für 249€ gekauft und bisher keinen Cent bereut.

Für unter 200€ ein absoluter no-brainer. Wer hier noch zu einem i5 greift gehört die Geschäftsmündigkeit abgesprochen.

92 Kommentare

Wollte ich auch gerade posten. Super Preis!

Unter 200, das war meine Grenze! AM4 ich komme!

Hab mir den für 249€ gekauft und bisher keinen Cent bereut.

Für unter 200€ ein absoluter no-brainer. Wer hier noch zu einem i5 greift gehört die Geschäftsmündigkeit abgesprochen.

HOOOOOOT here we go!

Eigentlich wollte ich ja noch warten... komm schon Rakuten, Masterpass und/oder paydirekt, ich brauch jetzt noch ddr4-ram und ein Mainboard... also raus mit den 25€ oder 25% Gutscheinen
Bearbeitet von: "mila87" 3. Mai

Blabla99vor 1 m

Hab mir den für 249€ gekauft und bisher keinen Cent bereut. Für unter 200€ …Hab mir den für 249€ gekauft und bisher keinen Cent bereut. Für unter 200€ ein absoluter no-brainer. Wer hier noch zu einem i5 greift gehört die Geschäftsmündigkeit abgesprochen.

Hat der i5 7600k nicht bessere Gaming performance?

Der boxed Kühler ist sogar brauchbar. Man muss sich also nicht zwingend einen extra Kühler kaufen.

Packstation möglich?

Shitzyvor 32 s

Packstation möglich?


Ja.

Was geht den heute ab ?? Lohnt sich der Umstieg von einem i7 2600 non k ?

zum 60% Zocken und 40% Surfen

Ich hab nen uralten i5-2500k der auf 4Ghz läuft.Ich würde so gern konsumieren aber ich glaube ich werde keinen Unterschied feststellen....

Exnonvor 4 m

Hat der i5 7600k nicht bessere Gaming performance?

Teils teils, in spielen die eher von Takt profitieren ist der 7600k vorne bei mehr threads Natürlich der 1600(X) aber bei dem Preis stellt sich die Frage nicht mehr, P/L geht hier ganz klar an einen übertakteten 1600 der ja eigentlich auch eher mit dem 7500/7600 nonK zu vergleichen ist
Bearbeitet von: "Meson" 3. Mai

Exnonvor 5 m

Hat der i5 7600k nicht bessere Gaming performance?



Klick
Der 1600 ist bereits ab Werk "unlocked" und kann problemlos auf stabile 3,9 übertaktet werden. Damit zieht er dem i5 7600k spürbar davon, besonders in neueren Spielen, die auf viele Kerne ausgelegt sind.

Spiele zeitgleich WoW, PUBG und hab nebenbei noch einen Stream oder Youtube laufen. Mein i5 (Ivy Bridge, also auch schon etwas in die Jahre gekommen) war durchgängig am Limit bis ich ihn dann endlich durch den 1600 ersetzt hab. Nun läuft alles flüssig.

2500k wird um Welten geschlagen.
2500k (ohne Übertaktung) liegt auf dem Niveau vom Pentium G4560 (<60€), mal so mit heutiger Technik verglichen.
Klar holt die Übertaktung noch viel raus, aber gegenüber hier dem Ryzen wirst du sicher einen ordentlichen Unterschied feststellen.

Blabla99vor 4 m

KlickDer 1600 ist bereits ab Werk "unlocked" und kann problemlos auf …KlickDer 1600 ist bereits ab Werk "unlocked" und kann problemlos auf stabile 3,9 übertaktet werden. Damit zieht er dem i5 7600k spürbar davon, besonders in neueren Spielen, die auf viele Kerne ausgelegt sind. Spiele zeitgleich WoW, PUBG und hab nebenbei noch einen Stream oder Youtube laufen. Mein i5 (Ivy Bridge, also auch schon etwas in die Jahre gekommen) war durchgängig am Limit bis ich ihn dann endlich durch den 1600 ersetzt hab. Nun läuft alles flüssig.


Geht mir gerade ähnlich. Habe nen i5-3570k @ 4.0Ghz und der kämpft schon hart bei neueren Triple A Games wenn man nebenbei noch andere Sachen laufen hat.

Wenn der 1600er so gut übertaktbar ist lohnt sich der Aufpreis zum 1600X wahrscheinlich garnicht oder?

kaffeeeevor 2 m

Geht mir gerade ähnlich. Habe nen i5-3570k @ 4.0Ghz und der kämpft schon h …Geht mir gerade ähnlich. Habe nen i5-3570k @ 4.0Ghz und der kämpft schon hart bei neueren Triple A Games wenn man nebenbei noch andere Sachen laufen hat. Wenn der 1600er so gut übertaktbar ist lohnt sich der Aufpreis zum 1600X wahrscheinlich garnicht oder?



Genau meine CPU Specs, aber jetzt wird umgestiegen!

Nein, wie bereits geschrieben kann man den 1600er problemlos auf 3,9 bringen.

Verfasser

kaffeeeevor 4 m

Geht mir gerade ähnlich. Habe nen i5-3570k @ 4.0Ghz und der kämpft schon h …Geht mir gerade ähnlich. Habe nen i5-3570k @ 4.0Ghz und der kämpft schon hart bei neueren Triple A Games wenn man nebenbei noch andere Sachen laufen hat. Wenn der 1600er so gut übertaktbar ist lohnt sich der Aufpreis zum 1600X wahrscheinlich garnicht oder?


Du musst dir zum 1600X noch einen kühler kaufen, was insgesamt also wesentlich teurer kommen wird.

SNPvor 11 m

Ich hab nen uralten i5-2500k der auf 4Ghz läuft.Ich würde so gern k …Ich hab nen uralten i5-2500k der auf 4Ghz läuft.Ich würde so gern konsumieren aber ich glaube ich werde keinen Unterschied feststellen....


Regelnr.1
Solange alle deine Spiele flüssig laufen, rüstet du nicht auf

Alter Schwede...wer will meinen 6700k? Das ist so hot, dass ich umsteigen möchte

VincentWaynevor 8 m

Du musst dir zum 1600X noch einen kühler kaufen, was insgesamt also …Du musst dir zum 1600X noch einen kühler kaufen, was insgesamt also wesentlich teurer kommen wird.


hab nen BeQuiet Dark Rock Pro 3. Der würde dann auch bei der neuen CPU zum Einsatz kommen.

Amkaramelvor 2 m

Alter Schwede...wer will meinen 6700k? Das ist so hot, dass ich umsteigen …Alter Schwede...wer will meinen 6700k? Das ist so hot, dass ich umsteigen möchte



120? Brauch noch was mit weniger Cores fürs Gästeklo

Blabla99vor 18 m

KlickDer 1600 ist bereits ab Werk "unlocked" und kann problemlos auf …KlickDer 1600 ist bereits ab Werk "unlocked" und kann problemlos auf stabile 3,9 übertaktet werden. Damit zieht er dem i5 7600k spürbar davon, besonders in neueren Spielen, die auf viele Kerne ausgelegt sind. Spiele zeitgleich WoW, PUBG und hab nebenbei noch einen Stream oder Youtube laufen. Mein i5 (Ivy Bridge, also auch schon etwas in die Jahre gekommen) war durchgängig am Limit bis ich ihn dann endlich durch den 1600 ersetzt hab. Nun läuft alles flüssig.



Ist der auch mit dem onboardkühler gut zu übertakten?

Aueßrdem: Was sind die bestmöglichen Versandkosten bei Amazon.fr?

senzonvor 9 m

Regelnr.1 Solange alle deine Spiele flüssig laufen, rüstet du nicht auf


Ne. MyDealz Regel Nr. 1 lautet: billig = kaufen. Die Frage nach dem "brauch ich das" existiert hier nicht.

Lächerlich. Wusste doch, dass ich für 214 nicht hätte zuschlagen sollen

Okay, jetzt muss man dann doch mal zuschlagen

Hat jemand einen Tipp für passendes Mainboard?

Pfarekvor 1 m

Hat jemand einen Tipp für passendes Mainboard?


mMn die Asrock B350 boards - die haben 2x M.2 (1x PCIe 1x Sata) - Finde ich persönlich wichtig um in Zukunft keine Sata Kabeln verstecken zu müssen ^^

Eden260Vvor 6 m

120? Brauch noch was mit weniger Cores fürs Gästeklo


hehehe - nene Unter 210 wird der net wegkommen, in Games immer noch top, dazu mit 4.6ghz toooop :P

ey euer ernst ?

Hab vor paar tagen erst eine 1600 bestellt bei amazon.de

13956865-B1Qyw.jpg

So'n Shit. Stand nich bei dass man Prime braucht oder? Jetzt hab ich einen franzsischen Prime , Angebot ist aber schon weg und ich ahb keine AHnung wie ihc den Acc los werde. Oder kann ich das jtezt auch im deutschen Acc wegmachen? . Man. Wenn dabei gestandenhätte dass man Prime braucht, häte ich es noch geschafft. Mimimimimi

Wieder auf 219,-?

Ohhhh nein, widerstehen!

Mhm... bin immer noch sehr mit meinem i5 4670K (4x4,4Ghz) zufrieden.
Wüsste nicht warum ich dann aufrüsten sollte, noch dazu müsste ich neues Mainboard und neuen RAM besorgen.
Da warte ich wohl noch auf die 2. Generation.

Ansonsten bin ich auch sehr für AMD.

Exnonvor 42 m

Hat der i5 7600k nicht bessere Gaming performance?

Das schon aber mit nem richtigem RAM und Hardware schlägst du den I5 7600k locker,vorallem was Rendering angeht.

Eigentlich bin ich Student und sag mir ich hab das Geld für nen neuen PC nicht ... dann sehe ich immer die ryzen Deals und denke mir, Mist du musst widerstehen

Vorbei. Das ging schnell

scheint keine mehr zu geben. wollte gerade bestellen.

Amkaramelvor 37 m

Alter Schwede...wer will meinen 6700k? Das ist so hot, dass ich umsteigen …Alter Schwede...wer will meinen 6700k? Das ist so hot, dass ich umsteigen möchte


Vom 6700K? Ernsthaft? Lohnt überhaupt nicht, das ist Geldverbrennen pur.
Bearbeitet von: "Mills" 3. Mai

Millsvor 3 m

Vom 6700K? Ernsthaft? Lohnt überhaupt nicht, das ist Geldverbrennen pur.


Wieso verbrennen?(1600 + b350) rein und (6700k und z270f gaming) raus - Natürlich nur wenn sich ein Gewinn von mind. 100€ ergibt - Alles Überlegungen um auf Ryzen umzusteigen - Sympathie und so ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text