Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 16 Januar 2023.
1577° Abgelaufen
119
Gepostet 14 Januar 2023

[Mindstar] AMD Ryzen 5 5600G 6x 3.90GHz So.AM4 BOX für 119€ / AMD Ryzen 9 7950X 16x 4.50GHz So.AM5 WOF für 589€ inkl. Versandkosten

119€131,50€-10%
HOLLERIDUDOEDLDI's Profilbild
Geteilt von HOLLERIDUDOEDLDI
Mitglied seit 2014
4.466
29.803

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Mindfactory erhaltet ihr folgendes Angebot im MindStar:

AMD Ryzen 5 5600G 6x 3.90GHz So.AM4 BOX für 119€ inkl. Versandkosten

PVG: 131,50€

2114064_1.jpg

AMD Ryzen 9 7950X 16x 4.50GHz So.AM5 WOF für 589€ inkl. Versandkosten

PVG: 626,05€

2114064_1.jpg
Mindfactory Mehr Details unter Mindfactory

Zusätzliche Info
Bearbeitet von HOLLERIDUDOEDLDI, 14 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

119 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. NamenloserHeld_'s Profilbild
    Wie lange ist das denn schon der standard preis für die 5600g? 1-2 Monate? (bearbeitet)
  2. knwne's Profilbild
    Für "Otto-Normal-Verbraucher" ein gutes Angebot: Genug Leistung und eine soweit ordentliche Grafikperformance, dass auch mal ein Spiel bei geringerer Auflösung + Details drin ist. Endlich kommt AMD in dem Bereich wieder an Intel ran, und überholt hier sogar:
    Preis aus Board (AM4: 50€) und Prozessor (120€) = 170€, somit günstiger und schneller als Intel in dem Preisbereich: Intel i5-11400 (Prozessor 140, Board 60, Sockel 1200) oder i3-12100 (Prozessor 110, Board 80 - Sockel 1700 und damit besser aufrüstbar als beim anderen und AMD).
    Intel wird beim i5-13500 wieder wirklich interessant, das ist aber andere (=doppelte) Preisklasse. (bearbeitet)
    Blutschlumpf's Profilbild
    Sorry, aber das ist Unsinn, ich hab vor ein paar Tagen den 3600 (ohne X) durch den 5600G getauscht.
    Der 5600G ist ne Ecke schneller (16% MultiCore und 18% SingleCore):
    computerbase.de/202…/2/

    Zudem ist er deutlich kühler (der 3600 hat ein enormes Hotspot-Problem, der 5600G nicht).

    Und last but not least: der Verbrauch ist deutlich geringer:
    Mit dem 5600G braucht mein Rechner idle 39W, mit dem 3600 waren es 50W. Jeweils mit ner 1660Ti und einem Monitor.
    Die IGP an oder aus machte keinen Unterschied, ohne dGPU habe ich nicht gemessen, dürfte dann vermutlich Richtung 30W gehen.

    Und vergleicht bitte nicht den 5600/5600X mit dem 5600G, das sind komplett verschiedene CPUs.
    Dder 5600G ist ein Abkömmling der Mobil-CPUs, hat weniger Cache(16 zu 32MB), ne kleinere PCIe Anbindung (PCIe3 statt PCIe4).
    Dafür hat er ne IGP, den Memory-Controller nicht separat auf nem extra-Chip und ist auch *deutlich* sparsamer.
    Und er kostet auch ne Ecke weniger, speziell wenn man mal überschlägt was man über die Jahre an Strom spart.

    Man kann den G auch durchaus nutzen wenn man die IGP nicht nutzt, speziell wenn man ein altes Board hat (ich hab z.B. nen B350) was eh kein PCIe4 kann (oder ne alte Grafikkarte).
  3. hauwegdiekohle's Profilbild
    Den 5600G setze ich in Kombination mit dem Deskmini X300 von Asrock aktuell als Desktop PC ein. Klein, nahezu lautlos, leistungsfähig und dabei sparsam.

    Kann in der Kombi mit geeignetem Bildschirm sogar 10 bit per channel ausgeben, was mich überrascht hat, da man dafür üblicherweise ne professionelle Grafikkarte braucht. Könnte den ein oder anderen Fotografen interessieren.

    Nachtrag: das einzige was an dem Setup stört ist ein hochfrequentes Spulenfiepen wenn der Rechner aus ist, das Netzteil aber noch am Stromnetz hängt. Das ist aber nicht da wenn der Rechner in Betrieb ist und wenn man ihn z.B. per Steckdosenschalter vom Netz trennt wenn er aus ist, also kein Problem.

    Mit den je zwei M.2 und SATA Steckplätzen dazu ist das echt ein kleiner Kraftprotz. (bearbeitet)
    max.savings's Profilbild
    Mit dem Stock Kühler/Lüfter oder auch ein Noctua eingebaut?
  4. HaraldHirsch's Profilbild
    Ich glaube ich habe den ca 6 Jahre alten Ryzen 5 1500.
    Passt der hier auf mein Mainboard? Ist das ein sinnvolles Upgrade für Windows 11?
    Neku's Profilbild
    Passen tut der, aber würde vllt auf der Webseite schauen ob ein BIOS Update vorhanden ist, welcher den Prozessor unterstützt.
  5. LtShuya's Profilbild
    Soll ich mir 5x AMD Ryzen 5 5600G kaufen oder 1x AMD Ryzen 9 7950X?
    AlfEdel's Profilbild
    10x5600G! Mindestens...
  6. Schoko_Hopper's Profilbild
    Eigentlich wollte ich ja einen kompletten neuen Rechner, aber mich schrecken die Grafikkartenpreise ab.
    Ich überlege, den 5600G als Zwischenlösung zu kaufen, im Sommer dann verticken und einen schnelleren Ryzen + Graka (hoffentlich dann günstig) nachzurüsten. Guter Plan? Ich zock atm nur D2R und ab Release dann Diablo 4.
    OffroadBüffel's Profilbild
    Gibt die ganzen Komponenten übrigens aktuell günstig gebraucht, in Hülle und Fülle. Dann ist der Verlust beim Verkauf auch kaum merklich.
  7. Blastermaster's Profilbild
    Mal in die Runde gefragt: ist ein Upgrade von 2600g zu 5600g sinnvoll? Beide packen 2x 27“ in WQHD oder? Mein mainboard ist Schrott und ich kaufe ein neues. Daher die Frage, ob ein CPU Wechsel lohnt oder die 2600g ausreicht. (Office-Rechner)
    ne0n2005's Profilbild
    Für ein Office Rechner reicht auch 1/4 der Leistung eines 2600.
  8. JessyBlue's Profilbild
    5600G hab ich selbst reicht alle mal in HD mit genug Arbeitsspeicher

    Das mit den Grafikarten ist abzocke deswegen die 5600G (bearbeitet)
    JessyBlue's Profilbild
    Alle wollen was tun daher alle Karten links liegen lassen biss die es merken mit uns nicht
  9. F1Marc's Profilbild
    Ich vote mal hot, auch wenn ich die CPU nicht brauche. So ein Angebot hätte mal zu Mining-Hochzeiten kommen sollen...
    Dann hätte ich damals auf den überteuerten Kauf einer 6700 XT verzichtet

    Also nochmal zum 5600G...
    - wer keine extra Grafikkarte einsetzen will: kaufen!
    - wer noch abwarten will, bis die Grafikkarten-Preise sinken: kaufen!
    - wer einen schnellen HTPC will: kaufen!

    Ich für meinen Teil hab von einem Ryzen 5 3600 auf 5600 (non-X) aufgerüstet und kann ebenfalls bestätigen, dass die Temperaturen niedriger sind, die Auslastung der CPU ist besser, ist 15-30% schneller je nach Anwendungsszenario... und gepaart mit einer 6700 XT hat man in WQHD auch genug Spaß, m.E. die ideale P/L Gaming Kombi derzeit!
  10. navyluk84's Profilbild
    Habe noch eine GTX 1060 6gb liegen. Passt die CPU dazu und welches Board wird empfohlen
    Swiss8Shield's Profilbild
    Hol dir am besten keine apu wenn du schon eine gpu hast. Grüße
  11. iWeaPonZ's Profilbild
    Der 7950x wird auch noch günstiger, die sind seit der X3D Ankündigung komplette Ladenhüter.
    Daher würde ich auf etwa 550 € warten, zumindest wenn man die Zeit hat und nicht zwingend den 3D Cache benötigt.
    mivi's Profilbild
    Leider erst mal teurer geworden... War schonmal bei 579
  12. Wigget's Profilbild
    Moin. Packt die GPU des 5600g auch world of Warcraft?
    JessyBlue's Profilbild
    Für Single-Player und 5er Gruppen ausreichend gut.

    Mittlere Einstellungen dürfte es auf FullHD (1920x1080) bei normalen Aufgaben (Dailys, 5er) vernünftig laufen. (bearbeitet)
  13. zimb0's Profilbild
    Wieso wird mindfactory eigentlich nicht bei idealo gelistet?
    JessyBlue's Profilbild
    Tagespreise
  14. Schoko_Hopper's Profilbild
    edit: löschen (bearbeitet)
  15. spelvan's Profilbild
    Das Angebot neulich von Memory PC wo dieser Prozessor drin ist kostet 349 Euro. Wenn der Prozessor 119 kostet, dann sind 349 Euro viel zu viel?
    abid.ranem's Profilbild
    würde ich nicht machen, das Mobo war nicht so dolle.
  16. Ben192's Profilbild
    Kann jemand ein passendes und bezahlbares Mainboard empfehlen, welches 3 Monitore in WQHD über die iGPU betreiben kann? (bearbeitet)
    TheTrader77's Profilbild
    Du bräuchtest also drei Ausgänge. Wenn man das bei Geizhals selektiert, kommt genau ein Board raus.


    geizhals.de/asu…=de
  17. Frankenwolf's Profilbild
    also man muss schon sagen im low bereich kannst dir echt nen perfekten schnellen cpu/mainboard/Ram kombi zusammenbauen.. 5600 + 3600 ram + b450 board bist bei ca. 270 euro. Wer da aktuell noch mit ner 2xxx oder 4790 herumgurkt ist selber schuld. ^^ wenn man überlegt, dass man dafür im highbereich gerade mal ein gescheites b650 board bekommst, ist dass schon so gesehen traurig ^^ (bearbeitet)
  18. Doeselbart's Profilbild
    Vorbei
    HOLLERIDUDOEDLDI's Profilbild
    Autor*in
    Danke für den Hinweis
's Profilbild