946°
ABGELAUFEN
AMD Ryzen 7 1700 (Amazon Frankreich)
AMD Ryzen 7 1700 (Amazon Frankreich)

AMD Ryzen 7 1700 (Amazon Frankreich)

Preis:Preis:Preis:327,14€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo, hdmaster hat auf ein interessantes Angebot bei Amazon Frankreich aufmerksam gemacht.

mydealz.de/com…724

Bezahlung ist mit Kreditkarte mit den deutschen Anmeldedaten möglich.

Vergleichspreis ist 359€ per Vorkasse bei comtech (geizhals.de/amd…=de).

Rückversand zu Amazon.fr ist kostenpflichtig. Bisher war ein Rückversand zu einem deutschen Lager problemlos möglich. Paket wurde dann weitergeleitet.

Update:
Jetzt sogar für 327,14€ statt 337,06€

Beste Kommentare

Verfasser

Aktuell hat der AMD Ryzen noch einige Kinderkrankheiten. Beispielsweise hat man unter Windows 7 unter Spielen teilweise deutlich höhere Framraten als unter Windows 10. Wenn die Probleme behoben sind, dann sollte sich der Ryzen 1800x ungefähr bei einem Core i7-6900k einpendeln. Die IPC-Leistung liegt ungefähr auf Niveau von der 6000er-Reihe von Intel. Mit den aktuellen Modellen der 7000er-Serie kann Ryzen aktuell nicht ganz mithalten.

Vorteil gegenüber Intel ist, dass der Sockel die nächsten Jahre unterstützt wird und man so auch auf die neueren CPUs wechseln kann. Ich finde den kleinsten der CPUs von der Preis-/Leistung am interessantesten und durch den offenen Multiplaktor ist auch das übertakten sehr einfach möglich.

computerbase.de/201…/4/

Bei dem Test unter Windows 10 ist der Core i7-7700k bei aktuellen Spielen ca. 4% schneller (1080p) als der Ryzen 1800x. Bei 720p sind es 7%. Der Ryzen 1700 ist ohne OC etwas langsamer. Wenn die Scheduler-Probleme behoben sind, dann sollte sich der Ryzen 1800x vor den Core i7-7700k in dem Parcour schieben und langfristig den Core i7-7700k abhängen können. Für mich ist er eher langfristig interessant. Seine Stärken spielt er bei mehreren offenen Anwendungen aus.

Bei Overclocking sind ca. 3,8 GHz bei moderaten Vcore-Raten zu erwarten. Mit etwas Glück sind auch 4 GHz drin. Ein Übertaktungswunder scheint der Ryzen aktuell nicht zu sein. Es wurden dabei 30 CPUs getestet. Folgende Tabelle gab es bei PC Games Hardware:

Ryzen 7 1700
93 % schaffen 3,8GHz @ 1,376 V
70 % schaffen 3,9GHz @ 1,408 V
20 % schaffen 4,0GHz @ 1,440 V

pcgameshardware.de/Ryz…59/
Bearbeitet von: "AS1287" 11. Mär

MotherTeresavor 10 m

Kauft euch lieber einen 6600k oder sowas. In manchen Spielen verliert der …Kauft euch lieber einen 6600k oder sowas. In manchen Spielen verliert der Ryzen gegen einen i7 der 3. Generation. Immer diese "wenn Ryzen optimiert wird" Aussagen bringen momentan gar nichts und sind oft von AMD fanboys. (...)


Alleine schon um eben KEINEN Intel Prozessor zu erwerben, nehme ich sehr gerne in Kauf, dass die Leistung aktuell eventuell etwas geringer ist als erwartet.

Und ich bin definitiv kein AMD Fanboy (wie ich diesen Kinderkram hasse!). Mich freut es einfach, dass AMD endlich wieder auf Augenhöhe mitspielt. So wird Intel nämlich auch wieder aufwachen.

Ich hoffe es finden sich viele Käufer und AMD kann noch mehr Geld in die weitere Entwicklung stecken. Mehr Wettbewerb ist nur gut für uns alle.

Reserviert4

EDIT:
Bearbeitet von: "lakai" 11. Mär

Verfasser

Zu den teilweise schlechten Ergebnisse bei Spielen:

Total War: Warhammer

All of these were recorded at 3.5GHz, 2133MHz MEMCLK with R9 Nano:
Windows 10 - 1080 Ultra DX11:
8C/16T - 49.39fps (Min), 72.36fps (Avg) 8C/8T - 57.16fps (Min), 72.46fps (Avg)
Windows 7 - 1080 Ultra DX11:
8C/16T - 62.33fps (Min), 78.18fps (Avg) 8C/8T - 62.00fps (Min), 73.22fps (Avg)

Ich hatte bei einem Bekannten selber den Ryzen angesehen und gemerkt, dass unter Windows 7 die Frames teilweise 30% (Ashes of the Singularity) über den von Windows 10 liegen. Problem liegt vermutlich am Scheduler. Windows 7 benutzt den Ryzen als normale Intel-CPU und bei Windows 10 ist ein Patch für den AMD FX eingebaut und vermutlich wird der Ryzen auch als FX angesehen und so behandelt. So würden sich auch die teilweise starken Einbrüche in den Spielen erklären. Ryzen und sein Vorgänger haben komplett andere Architektur. Nach einem Update erwarte ich den Ryzen bei Spielen auf dem Niveau von einem Skylake.
Ähnliche Probleme gab es beispielsweise auch bei der Einführung der 1. Generation vom Core i7. Am Anfang war der Core i5 öfter schneller bei Spielen als der Core i7, weil SMT die Spiele ausgebremst haben.

Bearbeitet von: "AS1287" 11. Mär
123 Kommentare

Verfasser

Aktuell hat der AMD Ryzen noch einige Kinderkrankheiten. Beispielsweise hat man unter Windows 7 unter Spielen teilweise deutlich höhere Framraten als unter Windows 10. Wenn die Probleme behoben sind, dann sollte sich der Ryzen 1800x ungefähr bei einem Core i7-6900k einpendeln. Die IPC-Leistung liegt ungefähr auf Niveau von der 6000er-Reihe von Intel. Mit den aktuellen Modellen der 7000er-Serie kann Ryzen aktuell nicht ganz mithalten.

Vorteil gegenüber Intel ist, dass der Sockel die nächsten Jahre unterstützt wird und man so auch auf die neueren CPUs wechseln kann. Ich finde den kleinsten der CPUs von der Preis-/Leistung am interessantesten und durch den offenen Multiplaktor ist auch das übertakten sehr einfach möglich.

computerbase.de/201…/4/

Bei dem Test unter Windows 10 ist der Core i7-7700k bei aktuellen Spielen ca. 4% schneller (1080p) als der Ryzen 1800x. Bei 720p sind es 7%. Der Ryzen 1700 ist ohne OC etwas langsamer. Wenn die Scheduler-Probleme behoben sind, dann sollte sich der Ryzen 1800x vor den Core i7-7700k in dem Parcour schieben und langfristig den Core i7-7700k abhängen können. Für mich ist er eher langfristig interessant. Seine Stärken spielt er bei mehreren offenen Anwendungen aus.

Bei Overclocking sind ca. 3,8 GHz bei moderaten Vcore-Raten zu erwarten. Mit etwas Glück sind auch 4 GHz drin. Ein Übertaktungswunder scheint der Ryzen aktuell nicht zu sein. Es wurden dabei 30 CPUs getestet. Folgende Tabelle gab es bei PC Games Hardware:

Ryzen 7 1700
93 % schaffen 3,8GHz @ 1,376 V
70 % schaffen 3,9GHz @ 1,408 V
20 % schaffen 4,0GHz @ 1,440 V

pcgameshardware.de/Ryz…59/
Bearbeitet von: "AS1287" 11. Mär

Verfasser

Zu den teilweise schlechten Ergebnisse bei Spielen:

Total War: Warhammer

All of these were recorded at 3.5GHz, 2133MHz MEMCLK with R9 Nano:
Windows 10 - 1080 Ultra DX11:
8C/16T - 49.39fps (Min), 72.36fps (Avg) 8C/8T - 57.16fps (Min), 72.46fps (Avg)
Windows 7 - 1080 Ultra DX11:
8C/16T - 62.33fps (Min), 78.18fps (Avg) 8C/8T - 62.00fps (Min), 73.22fps (Avg)

Ich hatte bei einem Bekannten selber den Ryzen angesehen und gemerkt, dass unter Windows 7 die Frames teilweise 30% (Ashes of the Singularity) über den von Windows 10 liegen. Problem liegt vermutlich am Scheduler. Windows 7 benutzt den Ryzen als normale Intel-CPU und bei Windows 10 ist ein Patch für den AMD FX eingebaut und vermutlich wird der Ryzen auch als FX angesehen und so behandelt. So würden sich auch die teilweise starken Einbrüche in den Spielen erklären. Ryzen und sein Vorgänger haben komplett andere Architektur. Nach einem Update erwarte ich den Ryzen bei Spielen auf dem Niveau von einem Skylake.
Ähnliche Probleme gab es beispielsweise auch bei der Einführung der 1. Generation vom Core i7. Am Anfang war der Core i5 öfter schneller bei Spielen als der Core i7, weil SMT die Spiele ausgebremst haben.

Bearbeitet von: "AS1287" 11. Mär

reserviert 4

Reserviert4

EDIT:
Bearbeitet von: "lakai" 11. Mär

HOT

Reserviert 6 6 6

Avatar

GelöschterUser37378

Reserviert 8

Reserviert 9

frei

Hat hdmaster auch erwähnt das man für die Ersparnis wohl eher nicht im Ausland bestellen sollte udn das man mindestens 10 Replies reservieren muss? (nichtmal 10% und dann auch noch sensible Hardware....)
Bearbeitet von: "molten." 11. Mär

reserviert 10

Ebay für 358, VSK kostenlos und aus Deutschland, Zahlung PayPal

Reserviert 11
Bearbeitet von: "esc98" 11. Mär

Reserviert 12

Gibt es hier was umsonst.
Ich reserviere auch mal

Ich will sehen.

Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen Ryzen!!!!!!!!!!!!12122111111

Verfasser

molten.vor 23 m

Hat hdmaster auch erwähnt das man für die Ersparnis wohl eher nicht im A …Hat hdmaster auch erwähnt das man für die Ersparnis wohl eher nicht im Ausland bestellen sollte udn das man mindestens 10 Replies reservieren muss? (nichtmal 10% und dann auch noch sensible Hardware....)




DeepFrostvor 21 m

Ebay für 358, VSK kostenlos und aus Deutschland, Zahlung PayPal


Irgendwelche unbekannten Händler von Ebay können in 1-2 Jahren nicht mehr existieren und dann ist die Gewährleistung vorbei. Mir persönlich wäre das sogar ein Aufpreis wert. Amazon war da bisher sehr problemlos. Hatte mit bisher keiner der Auslandsgesellschaften von Amazon Probleme bei der Abwicklung gehabt.
Bearbeitet von: "AS1287" 11. Mär

AS1287vor 18 m

Aktuell hat der AMD Ryzen noch einige Kinderkrankheiten. Beispielsweise …Aktuell hat der AMD Ryzen noch einige Kinderkrankheiten. Beispielsweise hat man unter Windows 7 unter Spielen teilweise deutlich höhere Framraten als unter Windows 10. Wenn die Probleme behoben sind, dann sollte sich der Ryzen 1800x ungefähr bei einem Core i7-6900k einpendeln.https://www.computerbase.de/2017-03/amd-ryzen-1800x-1700x-1700-test/4/Bei dem Test ist der Core i7-7700k bei aktuellen Spielen ca. 4% schneller bei 1080p als der Ryzen 1800x. Bei 720p sind es 7%. Der Ryzen 1700 ist ohne OC etwas langsamer.Bei Overclocking sind ca. 3,8 GHz bei moderaten Vcore-Raten zu erwarten. Mit etwas Glück sind auch 4 GHz drin. Ein Übertaktungswunder scheint der Ryzen aktuell nicht zu sein.



1700x 4,2 GHz Arctic Freezer Liquid 240, hab bisschen mit der Befestigung rumgebastelt(Arctic liefert erst im April die Ringe aus) auf MSI X370 Carbon Pro. Aber im Prinzip haste Recht. Denke 4,2 sind imo die Grenze mehr oder weniger. Viel weiter würde ich es auch nicht versuchen...
Bearbeitet von: "stafic" 11. Mär

Rserviert 13

Reserviert 9000.

AS1287vor 18 m

Irgendwelche unbekannten Händler von Ebay können in 1-2 Jahren nicht mehr e …Irgendwelche unbekannten Händler von Ebay können in 1-2 Jahren nicht mehr existieren und dann ist die Gewährleistung vorbei. Mir persönlich wäre das sogar ein Aufpreis wert. Amazon war da bisher sehr problemlos. Hatte mit bisher keiner der Auslandsgesellschaften von Amazon Probleme bei der Abwicklung gehabt.


Auch große Händler können schnell kaputt gehen. Argument zählt also eher so teilweise.

Reserviert aber steht zum Verkauf, falls jmd Interesse hat gerne per PM.

Verfasser

Fruit_Loopvor 7 m

Auch große Händler können schnell kaputt gehen. Argument zählt also eher so …Auch große Händler können schnell kaputt gehen. Argument zählt also eher so teilweise.


Amazon ist schon ein Schwergewicht und so kleine Läden verschwinden teilweise wieder sehr schnell. In München am HBf gab es bei den kleinen Läden auch ständig Bewegung. Plötzlich waren dort andere Geschäfte drinnen.

Reserviert ∞

Edit: Ich warte noch ein Jahr, dann schlage ich zu. Dann kosten die nur noch die Hälfte
Bearbeitet von: "jollyjumperxD" 11. Mär

Dafür gabs gestern den 1700x

AS1287vor 10 m

Amazon ist schon ein Schwergewicht und so kleine Läden verschwinden …Amazon ist schon ein Schwergewicht und so kleine Läden verschwinden teilweise wieder sehr schnell. In München am HBf gab es bei den kleinen Läden auch ständig Bewegung. Plötzlich waren dort andere Geschäfte drinnen.


Vergleichst du gerade irgendwelche Bahnhofshändler mit Händlern im Internet? Ahja. Davon ab, sieht dir mal lieber an wie Amazon funktioniert, vielleicht geht dir ein Licht auf.
Bearbeitet von: "Fruit_Loop" 11. Mär

staficvor 43 m

1700x 4,2 GHz Arctic Freezer Liquid 240, hab bisschen mit der Befestigung …1700x 4,2 GHz Arctic Freezer Liquid 240, hab bisschen mit der Befestigung rumgebastelt(Arctic liefert erst im April die Ringe aus) auf MSI X370 Carbon Pro. Aber im Prinzip haste Recht. Denke 4,2 sind imo die Grenze mehr oder weniger. Viel weiter würde ich es auch nicht versuchen...



Wie hast du das Problem gelößt?

Verfasser

Fruit_Loopvor 14 m

Vergleichst du gerade irgendwelche Bahnhofshändler mit Händlern im I …Vergleichst du gerade irgendwelche Bahnhofshändler mit Händlern im Internet? Ahja. Davon ab, sieht dir mal lieber an wie Amazon funktioniert, vielleicht geht dir ein Licht auf.


Ach, Händler im Internet sind deutlich seriöser als Händler mit Ladenlokal?
Angeblich haben die auch nur das Mindestkapital für eine GmbH und die Bewertungen sind dort auch nicht so überragend. Geschäftsbericht kostet leider Geld, sonst hätte ich den mir mal angesehen. Ich kenne die Firma nicht und gibt es auch erst paar Jahre, aber soll jeder selber wissen und sich den richtigen Händler aussuchen. Ich persönlich würde lieber bei Amazon bestellen.
unternehmen24.info/Fir…778

Soll jeder für sich selber entscheiden, ob er lieber bei einem unbekannten Ebay-Händler oder bei Amazon bestellt. Scheinbar gibt es genug Leute die lieber Amazon bevorzugen, auch wenn es teilweise ein kleiner Aufpreis ist und für die Personen ist die Information. Du kannst natürlich gern bei dem Ebay-Händler bestellen, wenn dir das lieber ist.

reserviert drölfzehn

AMD: ja

aber jetzt noch nicht...

Und weiterhin wird mit der Garantie an den Hersteller AMD verwiesen von daher.
Aber wie andere schon erwähnen muss es jeder selbst wissen.

powermuellervor 48 m

Wie hast du das Problem gelößt?



Frag besser nicht unter anderem mit Kabelbindern quer drüber, hält erstaunlich gut. Geht aber auch nur bei ner AiO mit dem Noctua wars unmöglich. Aber wer seine AM3 bzw AM3+ Kühler verwenden möchte und kein Bock hat auf die Hersteller zu warten, sollte zu einem Asus Board greifen, die haben Bohrungen für AM3/AM3+ Kühler auf die Boards gemacht.
Bearbeitet von: "stafic" 11. Mär

Bei einer CPU ist die Garantie eigentlich nicht wichtig. ich habe viel mit PCs und Servern zu tun, privat und beruflich, und kann mich gerade mal an eine einzige defekte CPU erinnern.


chriiosvor 1 h, 4 m

Dafür gabs gestern den 1700x



Der mit Sicherheit eine Kundenretoure ist. Wer weiß ob überhaupt der 1700x ankommt...
Wenns so ist, wars ein guter Deal keine Frage, bezweifel es allerdings doch stark. Macht null Sinn für AMD den Preis so drastisch zu senken. Gibt doch keine Konkurrenz bei den 8 Kernern, die von Intel kosten ja locker das doppelte.

Ich finde Ryzen sehr interessant. Allerdings warte ich noch etwas ab, bis mehrere Spiele mehr als 4 Kerne optimal ausnutzen. Bis dahin wird Ryzen günstiger und ich könnte Ivy Bridge damit ablösen.

Verfasser

JTH1p573rvor 21 m

AMD: jaaber jetzt noch nicht...



AMD bringt endlich mal wieder etwas Wind rein. Von Intel kam seit Jahren kaum noch was. Intel wird bald kontern und dann profitieren alle User davon.
Bei Nvidia sieht es ähnlich aus. Vollausbau der jeweils aktuelle Architektur hat früher ca. 400€ gekostet und wurde dann immer teurer.

Kauft euch lieber einen 6600k oder sowas. In manchen Spielen verliert der Ryzen gegen einen i7 der 3. Generation.

Immer diese "wenn Ryzen optimiert wird" Aussagen bringen momentan gar nichts und sind oft von AMD fanboys. Tatsache ist, dass man hier 2x4 Kerne hat und zwischen den beiden stimmt die Kommunikation​ nicht, oder es gibt einen Flaschenhals. Die paar Frames mehr unter Windows 7 sind auch zu wenig.

Hier 440€ rauszubauen für etwas dass vielleicht irgendwann irgendwie repariert wird ist mMn einfach zu viel (für Gaming).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text