AMD Ryzen 7 1700X Boxed ohne Lüfter Sockel
524°Abgelaufen

AMD Ryzen 7 1700X Boxed ohne Lüfter Sockel

57
eingestellt am 21. Jul 2017
Update 1
Der Preis ist nochmal etwas gefallen und liegt jetzt mit Gutscheincode bei 312,80€. //El_Lorenzo
Hallo zusammen,

aktuell gibt es in Verbindung mit dem Gutschein SSV-15 über Rakuten von Computeruniverse den AMD Ryzen 7 1700X für 313,65 €.
PVG: 352,97 € inkl. Versand (CSV-Direct.de)

1025556.jpg

Update:
DKB Kunden können ggf. 1,5% Cashback noch abgreifen, wenn sie über das Onlinebankingportal auf Rakuten gehen.

1025556.jpg
Bei einem Preis von 369€ wären das nochmal 5,54 € weniger.
Eventuell macht uns der 15% Rabatt einen Strich durch die Rechnung, aber einen Versuch ist es wert.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.


auf twitch streamen auch wenn keiner zuschaut
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.



sich Intel überlegen fühlen
ist das der mit dem celeron-kern? ;P
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.


in 3-4 Jahren die Grafikkarte wieder upgrade und immer noch ein ausgewogenes CPU+GPU Verhältnis haben
Bearbeitet von: "BerlinerNik" 20. Jul 2017
57 Kommentare
Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.


auf twitch streamen auch wenn keiner zuschaut
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.

Mining
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.



sich Intel überlegen fühlen
.Sven.20. Jul 2017

Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich … Was macht man eigentlich mit soviel Rechenleistung? Luxusproblem, ich weiß.


in 3-4 Jahren die Grafikkarte wieder upgrade und immer noch ein ausgewogenes CPU+GPU Verhältnis haben
Bearbeitet von: "BerlinerNik" 20. Jul 2017
x lohnt sich imo nicht
dafussi20. Jul 2017

x lohnt sich imo nicht


für leute ohne b350 oder x370 mainboard / leute die nicht übertakten wollen/können schon
.Sven.20. Jul 2017

Ähm..das macht die GPU, nicht die CPU. Ich kann mich irren..


Gibt auch coins, die du auch noch recht profitabel auf CPUs minen kannst... Monero z.B.
.Sven.20. Jul 2017

Ähm..das macht die GPU, nicht die CPU. Ich kann mich irren..


Du liegst vollkommen richtig und selbst mit den aktuellsten GPUs wird man heutzutage nicht mehr viel minen können. Dafür ist der Markt einfach schon zu sehr übersättigt mit Hochleistungszentren. Da sind die eigenen Stromkosten wahrscheinlich am Ende höher, als der Ertrag... und vom Verscheliß der Hardware Komponente ganz zu schweigen.
BerlinerNik20. Jul 2017

für leute ohne b350 oder x370 mainboard / leute die nicht übertakten w …für leute ohne b350 oder x370 mainboard / leute die nicht übertakten wollen/können schon


B350 ist ja auch die Preishürde schlechthin :-)
Darauf hab ich gewartet! Vielen Dank!
dafussi20. Jul 2017

x lohnt sich imo nicht

Die laufen durchgängig besser als die non x. Also aufs oc bezogen.

Klar schaffen die so gut wie alle die 3,8Ghz aber die Frage ist zu welchen Preis.
Was kann der 1700X besser als der 1700? Man kann doch beim 1700 einfach den gleichen Takt einstellen ?
Deal ist gut, unabhängig davon, ob man vom 1700x überzeugt ist! Hot.
WildPotato20. Jul 2017

Was kann der 1700X besser als der 1700? Man kann doch beim 1700 einfach …Was kann der 1700X besser als der 1700? Man kann doch beim 1700 einfach den gleichen Takt einstellen ?


Die chips sind pretested. Der 1700x geht in der regel höher als der 1800. zudem ist das xfr etwas anders.
WildPotato20. Jul 2017

Was kann der 1700X besser als der 1700? Man kann doch beim 1700 einfach …Was kann der 1700X besser als der 1700? Man kann doch beim 1700 einfach den gleichen Takt einstellen ?


14463418-E5I70.jpg
Die Basistaktrate ist beim dem non X halt um 400 MHz niedriger, dafür aber auch nur ein TDP Wert von 65W.
Bei der Turbo- bzw. XFR Taktung geben sich beiden nicht viel, jedoch sprechen viele dann beim 1700er von einer Siliziumlotterie. Je nach Charge kann man relativ unkompliziert diese Taktungen erreichen, man kann aber auch Pech haben und das System ist in den Bereich instabil.

Auf folgender Seite sieht man noch ein paar direkte Vergleiche, auch mit Benchmarks, zwischen den beiden 1700er CPUs.
Jacko7720. Jul 2017

[Bild] Die Basistaktrate ist beim dem non X halt um 400 MHz niedriger, …[Bild] Die Basistaktrate ist beim dem non X halt um 400 MHz niedriger, dafür aber auch nur ein TDP Wert von 65W.Bei der Turbo- bzw. XFR Taktung geben sich beiden nicht viel, jedoch sprechen viele dann beim 1700er von einer Siliziumlotterie. Je nach Charge kann man relativ unkompliziert diese Taktungen erreichen, man kann aber auch Pech haben und das System ist in den Bereich instabil.Auf folgender Seite sieht man noch ein paar direkte Vergleiche, auch mit Benchmarks, zwischen den beiden 1700er CPUs.



Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz vergleicht.

Meine Benchs mit dem 1700 haben folgendes ergeben:

3,0 GHz bei 1,20V Cinebench 1400 Total System Power Draw 113W
3,6 GHz bei 1,20V Cinebench 1561 Total System Power Draw 136W
3,9 GHz bei 1,35V Cinebench 1697 Total System Power Draw 180W

Falls jemand den 1700X hat würden mich die Benchs mal im direkten Vergleich interessieren - vor allem im Hinblick auf den Verbrauch.
ist das der mit dem celeron-kern? ;P
.Sven.20. Jul 2017

Ähm..das macht die GPU, nicht die CPU. Ich kann mich irren..


Geht beides
WildPotato20. Jul 2017

Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz …Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz vergleicht.Meine Benchs mit dem 1700 haben folgendes ergeben:3,0 GHz bei 1,20V Cinebench 1400 Total System Power Draw 113W3,6 GHz bei 1,20V Cinebench 1561 Total System Power Draw 136W3,9 GHz bei 1,35V Cinebench 1697 Total System Power Draw 180WFalls jemand den 1700X hat würden mich die Benchs mal im direkten Vergleich interessieren - vor allem im Hinblick auf den Verbrauch.


Die Benchmarks, die ich im Link hinzugefügt habe, vergleichen den 1700 mit 3,7 GHz vs. 1700X mit 3,8 GHz.
Man kann das ziemlich gut unter jedem einzelnen Test erkennen...
WildPotato20. Jul 2017

Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz …Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz vergleicht.Meine Benchs mit dem 1700 haben folgendes ergeben:3,0 GHz bei 1,20V Cinebench 1400 Total System Power Draw 113W3,6 GHz bei 1,20V Cinebench 1561 Total System Power Draw 136W3,9 GHz bei 1,35V Cinebench 1697 Total System Power Draw 180WFalls jemand den 1700X hat würden mich die Benchs mal im direkten Vergleich interessieren - vor allem im Hinblick auf den Verbrauch.



Die Werte sind ja komisch Mein R5 1600 liefert auf 3.8 GHz (@1.3V) 1550 Cinebench. +33% mehr Kerne müsste dann etwa 2000 Punkte geben, nicht 1700.

Was für Arbeitsspeicher hast du drin? Ich habe mir 2x 8GB 2933CL16 geholt.
Bearbeitet von: "patpat321" 20. Jul 2017
also lohnt der 1700x oder macht der 1700 P/L mäßig mehr Sinn?
Jacko7720. Jul 2017

Die Benchmarks, die ich im Link hinzugefügt habe, vergleichen den 1700 mit …Die Benchmarks, die ich im Link hinzugefügt habe, vergleichen den 1700 mit 3,7 GHz vs. 1700X mit 3,8 GHz.Man kann das ziemlich gut unter jedem einzelnen Test erkennen...



Ich gehe eher davon aus dass bei diesem Benchmark nicht übertaktet wurde. Die Werte decken sich dann nämlich mit meiner Messung (Ohne OC mit dem 1700 einen Cinebench von ~1400).
Also wenn ich nicht übertakten will ist es völlig egal ob 1600 oder 1600x bzw 1700 und 1700x?
Chicken8920. Jul 2017

also lohnt der 1700x oder macht der 1700 P/L mäßig mehr Sinn?

Asking the real question here
Preis ist Hot. Alle zukünftigen Programme oder spiele werden in multi Berechnung programmiert... Ich würde die x Variante nehmen, so hat man nach oben definitiv noch Luft...
Ich hab mein 1700 im letzten Rakuten Deal geholt. Bei der boxed Version ist auch der Kühler bei (komischerweise fehlt er beim 1600x und 1700x). Für den normalen Hausgebrauch is der Kühler auch absolut ausreichend erstmal. Natürlich nicht zu vergleichen mit einem dark Rock oder einer aio Wasserkühlung aber er ist weitaus besser als ein Standard boxed Kühler
scheint leider vorbei zu sein
Das wurde der komplette Lagerbestand an 1700x leer gekauft!
Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen den X Modellen und den Nicht-X Modellen?
keesedip20. Jul 2017

sich Intel überlegen fühlen

Naja, pro Core steigt seit Jahren die Leistung kaum noch an. Und da AMD es endlich auch mal geschafft hat, so wie schon länger Intel, einige Funktionen in Hardware im Prozessor zu integrieren, würde ich nicht von "überlegen" reden, eher von "na endlich"!
Boxed ohne Lüfter ist wie Tomatensalat ohne Tomaten.
Jacko7720. Jul 2017

Das wurde der komplette Lagerbestand an 1700x leer gekauft!


Wie viele hatten die auf Lager? 2?
Tyraz20. Jul 2017

Wie viele hatten die auf Lager? 2?

Als ich den Deal geschrieben habe, waren es 14 gewesen.
WildPotato20. Jul 2017

Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz …Okay der Benchmark ist ja sinnlos weil er 3,0 GHz mit 3,4 GHz vergleicht.Meine Benchs mit dem 1700 haben folgendes ergeben:3,0 GHz bei 1,20V Cinebench 1400 Total System Power Draw 113W3,6 GHz bei 1,20V Cinebench 1561 Total System Power Draw 136W3,9 GHz bei 1,35V Cinebench 1697 Total System Power Draw 180WFalls jemand den 1700X hat würden mich die Benchs mal im direkten Vergleich interessieren - vor allem im Hinblick auf den Verbrauch.



Das würde mich auch interessieren. Also ob man weniger Energieverbrauch hat, wenn man einen 1700X auf das Niveau eines 1700 runtertaktet, weil der 1700X Chip höherwertiger ist.
Bearbeitet von: "sparerfuchs" 21. Jul 2017
sparerfuchs20. Jul 2017

Das würde mich auch interessieren. Also ob man weniger Energieverbrauch …Das würde mich auch interessieren. Also ob man weniger Energieverbrauch hat, wenn man einen 1700X auf das Nivea eines 1700 runtertaktet, weil der 1700X Chip höherwertiger ist.



Also mein 1700X läuft mit 3,5GHz bei 1,06V mit 16GB RAM 3200er CL14

Edit: Habe kein Messgerät oder hast du das mit einem Tool ausgelesen(geschätzt)
Bearbeitet von: "Simpl3Moe" 20. Jul 2017
rubyconacer20. Jul 2017

Naja, pro Core steigt seit Jahren die Leistung kaum noch an. Und da AMD es …Naja, pro Core steigt seit Jahren die Leistung kaum noch an. Und da AMD es endlich auch mal geschafft hat, so wie schon länger Intel, einige Funktionen in Hardware im Prozessor zu integrieren, würde ich nicht von "überlegen" reden, eher von "na endlich"!


das war eigentlich nur so'n spruch, der sich auf die aktuellen amd/intel dikussionen hier bezog.
Ich konnte gerade einen bestellen. Thx
Jacko7720. Jul 2017

Als ich den Deal geschrieben habe, waren es 14 gewesen.



Die hat alle der obige Sven gekauft als er erfahren hat, dass man mit den CPUs auch Minen kann (wie erwähnt).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text