AMD Ryzen 7 1700x für 309€ [Mindfactory / Ebay]
609°Abgelaufen

AMD Ryzen 7 1700x für 309€ [Mindfactory / Ebay]

Deal-Jäger 92
Deal-Jäger
eingestellt am 14. Aug 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moin.

Bei Mindfactory und dessen Ablegern Compuland etc. erhaltet ihr den 1700x für 309€.

Ab 0 Uhr entfallen die Versandkosten bei Mindfactory, bis dahin könnt ihr die CPU für ~313€ über die Ableger kaufen.

Alternativ verkauft Compuland auch direkt den 1700x über Ebay für 309€.


PVG [Geizhals]: 338,15€


Codename: Summit Ridge • Architektur: Zen • Kerne: 8 • Threads: 16 • Basistakt: 3.40GHz • Turbotakt: 3.80GHz • TDP: 95W • Fertigung: 14nm • Interface: SMI • L2-Cache: 4MB (8x 512kB) • L3-Cache: 16MB (2x 8MB) • PCIe-Lanes: 24x (PCIe 3.0), N/A (PCIe 2.0) • Speicher max.: 128GB • Speichercontroller: Dual Channel PC4-21300U (DDR4-2666) • Speicherbandbreite: 42.7GB/s • Stepping: ZP-B1 • Einführung: 2017/Q1 • Segment: Desktop • Sockel: AM4 (PGA) • Multiprozessortauglichkeit: N/A • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet) • IGP: N/A • IGP-Shader: N/A • IGP-Takt: N/A • IGP-Interface: N/A • IGP-Rechenleistung: N/A • IGP-Speicher max.: N/A • IGP-Features: N/A • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Multithreading, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES, NX-Bit, EVP, Multiplikator frei wählbar, XFR (+100MHz)
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser Deal-Jäger
Westside197114. Aug 2017

Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?


Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.
Xeswinoss14. Aug 2017

Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für C …Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.

Manchmal hab ich MyDealz und Solitär gleichzeitig auf. Ich warte auf Epyc!
powermueller14. Aug 2017

Krasser Thread. Erstmalig sind alle der Meinung, dass ein Ryzen 8 Kerner …Krasser Thread. Erstmalig sind alle der Meinung, dass ein Ryzen 8 Kerner zum Spielen ungeeignet ist.pubg hat mit dem Patch nichts verbessert.




nicht besser geeignet ≠ ungeeignet
92 Kommentare
Guter Preis für das hässliche Entlein der Produktpalette.
Bearbeitet von: "Proesterchen" 14. Aug 2017
Xeswinoss Autohot
Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?
Gebannt
Hab die 1800x für 350 bekommen und bin zufrieden
Verfasser Deal-Jäger
Westside197114. Aug 2017

Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?


Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.
Hat aber lange gedauert bis sich der Preis angepasst hat, nachdem der 1700 (ohne X) schon seit einer Woche günstiger ist.
mydealz.de/dea…086

309€ ist jedenfalls ein guter Preis und steht im ordentlichen Verhältnis zum non-x.
Bearbeitet von: "WildPotato" 14. Aug 2017
Mit Ebay-Gutschein sogar nur 278,10€
Xeswinoss14. Aug 2017

Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für C …Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.



Dachte eher der eignet sich wie bereits 1700x/1800x eher für zusätzliches Video-Schneiden u.ä.?

Ist der TR1950X so viel besser bei FHD/WQHD Gaming wie ein 1600?
GenFox14. Aug 2017

Mit Ebay-Gutschein sogar nur 278,10€



wo gibt es den denn??
Westside197114. Aug 2017

Dachte eher der eignet sich wie bereits 1700x/1800x eher für zusätzliches V …Dachte eher der eignet sich wie bereits 1700x/1800x eher für zusätzliches Video-Schneiden u.ä.?Ist der TR1950X so viel besser bei FHD/WQHD Gaming wie ein 1600?


Das war Sarkasmus
Westside197114. Aug 2017

Dachte eher der eignet sich wie bereits 1700x/1800x eher für zusätzliches V …Dachte eher der eignet sich wie bereits 1700x/1800x eher für zusätzliches Video-Schneiden u.ä.?Ist der TR1950X so viel besser bei FHD/WQHD Gaming wie ein 1600?


Den Sarkasmus Detektor ist defekt oder?
Bearbeitet von: "Ventiify" 14. Aug 2017
Salatsauce4514. Aug 2017

Das war Sarkasmus



Ooops reingefallen i bin
Dann zurück zu meiner Frage, was sich eher lohnt? 1600 für 200€ oder der hier? ... Scheint dann alles auf den 1600 hinaus zu laufen.
Bearbeitet von: "Westside1971" 14. Aug 2017
300+ Euro sind immer noch kein Angebot, wenn man den Ryzen mit 8/16 überhaupt nicht gebrauchen kann. Denn die CPU ist ein Arbeitstier für Videobearbeitung. Wer spielt oder Office betreibt, der braucht das nicht.
Westside197114. Aug 2017

Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?

Um die 300 Euro und Gaming-CPU? 7700K.
14629855-GfhhJ.jpgEigentlich ganz nett..wobei das Mainboard noch nicht ideal ist.
Bearbeitet von: "GenFox" 14. Aug 2017
Xeswinoss14. Aug 2017

Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für C …Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.

Manchmal hab ich MyDealz und Solitär gleichzeitig auf. Ich warte auf Epyc!
Verfasser Deal-Jäger
Westside197114. Aug 2017

Ooops reingefallen i bin Dann zurück zu meiner …Ooops reingefallen i bin Dann zurück zu meiner Frage, was sich eher lohnt? 1600 für 200€ oder der hier? ... Scheint dann alles auf den 1600 hinaus zu laufen.


Sorry, konnte nicht widerstehen^^ Das beste P-L-Verhältnis hat der 1600. Mit etwas OC kriegst du den locker auf 3,8GHz mit boxed Kühler. Der 1600x hat keinen Kühler dabei und taktet nur etwa 200-300MHz höher (OC) - lohnt sich nicht wirklich.

Der 1700er und 1800er ist eher für Anwendungen interessant.

Einen Vierkerner von Intel würde ich jetzt nicht mehr kaufen. Coffee Lake kommt im Herbst, da kann man ja noch mal schauen.

Der 1600er ist "die" Wahl aktuell. Hab ich auch selbst.
Ich bin mit meinem 3770K@4,5Ghz noch zufrieden kein Grund zu wechseln.
Hauptanwendungen sind Games , daher kein Grund zum 8 Kerner wechseln.
Bearbeitet von: "myLooo" 14. Aug 2017
Xeswinoss14. Aug 2017

Sorry, konnte nicht widerstehen^^ Das beste P-L-Verhältnis hat der 1600. …Sorry, konnte nicht widerstehen^^ Das beste P-L-Verhältnis hat der 1600. Mit etwas OC kriegst du den locker auf 3,8GHz mit boxed Kühler. Der 1600x hat keinen Kühler dabei und taktet nur etwa 200-300MHz höher (OC) - lohnt sich nicht wirklich.Der 1700er und 1800er ist eher für Anwendungen interessant.Einen Vierkerner von Intel würde ich jetzt nicht mehr kaufen. Coffee Lake kommt im Herbst, da kann man ja noch mal schauen.Der 1600er ist "die" Wahl aktuell. Hab ich auch selbst.



Scherzcookie

Oki doki, dann ist der 1600 abgesegnet Boss.
Bearbeitet von: "Westside1971" 14. Aug 2017
myLooo14. Aug 2017

Ich bin mit meinem 3770K@4,5Ghz noch zufrieden kein Grund zu wechseln



SandyBridge sollte sogar noch reichen (ein 2600K/2700K) auf 4.5-4.8GHz geknüppelt.
sie die 7700K nicht besser als preis/Leistung für gaming und Lightroom ?
Westside197114. Aug 2017

SandyBridge sollte sogar noch reichen (ein 2600K/2700K) auf 4.5-4.8GHz …SandyBridge sollte sogar noch reichen (ein 2600K/2700K) auf 4.5-4.8GHz geknüppelt.

Was heißt schon reichen? Gibt Leute, die 4K mit einer 1060 fahren, da reicht zum Spielen auch ein G4560. Oder es geht um 240Hz bei 1080p und teilweise wartet die 1080 Ti auf einen 7700K @5Ghz.

Deshalb bräuchte man realistisch schon ein wenig mehr Infos, um einen passenden Tipp geben zu können.
Ist ja fast schon ein Freebie
Westside197114. Aug 2017

Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?



1600er reicht und lieber die 100 Euro mehr in die Grafikkarte investieren.

Beim Zocken ist es noch "egal" ob Multicore oder nicht aber der 1600er hat 6 Kerne, der 1700er 8 Kerne.
Ist also nicht nur die MHz Zahl die den Unterschied zwischen den beiden ausmacht.
Bearbeitet von: "Ragnon" 14. Aug 2017
Esmax6714. Aug 2017

sie die 7700K nicht besser als preis/Leistung für gaming und Lightroom ?



Für Gamining ist der 7700K noch besser als die Ryzan CPUs aber nicht im Multicore.
Zudem sind die meisten Games oder besser gesagt fast alle, noch überhaupt nicht auf Multicore optimiert.
PUBG beispielsweise hat jetzt erst letzte Woche ein Update diesbezüglich erhalten.
Da hat jemand die Sarkasmus-Tags vergessen.
Proesterchen14. Aug 2017

Was heißt schon reichen? Gibt Leute, die 4K mit einer 1060 fahren, da …Was heißt schon reichen? Gibt Leute, die 4K mit einer 1060 fahren, da reicht zum Spielen auch ein G4560. Oder es geht um 240Hz bei 1080p und teilweise wartet die 1080 Ti auf einen 7700K @5Ghz. Deshalb bräuchte man realistisch schon ein wenig mehr Infos, um einen passenden Tipp geben zu können.


für FHD mit 60fps reicht wohl fast jeder Quadcore. habe meinen alten C2D mit einem Xeon E4550 für 17 Euro aufgrüstet .der hat 4x2,83 und mit einer 480 spielt alles auf Ultra FHD/60. Die CPU dürfte einem lahmen i3 entsprechen. nur die Multicoreleistung ist besser. Die CPU in meinem Dell T20 mit 1060/6 ist gut 50% schneller aber ich merk nur bei den Ladezeiten was.

Daher behaupte ich jetzt mal das wohl alles was 4 oder mehr Kerne und 8GB hat und nicht >10 Jahre alt ist wie mein Xeon zum Spielen in FHD reicht. Muss halt ne passende Graka rein.
Krasser Thread. Erstmalig sind alle der Meinung, dass ein Ryzen 8 Kerner zum Spielen ungeeignet ist.

pubg hat mit dem Patch nichts verbessert.
powermueller14. Aug 2017

Krasser Thread. Erstmalig sind alle der Meinung, dass ein Ryzen 8 Kerner …Krasser Thread. Erstmalig sind alle der Meinung, dass ein Ryzen 8 Kerner zum Spielen ungeeignet ist.pubg hat mit dem Patch nichts verbessert.




nicht besser geeignet ≠ ungeeignet
Gebannt
Naja abwarten. Wenn die spiele erstmal mehr Kerne unterstützen
Viel Halbwissen hier, daher kurz auf den Punkt gebracht:

- Der R5 1600 ist etwas besser als Interls derzeit bester i5, siehe: Digital Foundry Video
- Der i7-7700K ist dank seiner brachialen Singlethread-Leistung und den 4 Kernen mit 8 Threads immer noch die beste Wahl fürs reine Gaming
- Es hängt sehr stark von der Engine des jeweiligen Spiels ab ob sie mehr von Multithreading oder starker Singlethread-Leistung profitiert. Auch auf diesen Punkt geht z.B. das Digtial Foundry Video sehr gut ein.
- Der R7 1700x zu dem Preis ist hervorragend für alle Arten von Anwendungen geeignet (z.B. Videoencodes), liegt der Fokus eher auf Spielen sollte man sich doch noch mal die 10 Minuten Arbeit machen und für die Spiele die man selber zockt die Benchmarks zum i7-7700k vergleichen.
MinefieldUser14. Aug 2017

Viel Halbwissen hier, daher kurz auf den Punkt gebracht:


Vielen Dank, dass auch Sie ihren Beitrag dazu geleistet haben.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 14. Aug 2017
Westside197114. Aug 2017

Hmm 1600 oder 1700X fürs reine Gaming?

1600x für den minimal besseren Overclock.
8 Kerne bringen relativ wenig, denn die Grafikkarte wird der limitierende Faktor sein.
Freitag für 338,10 Bestellt....
Gerade eine Mail geschrieben aber Antwort lautet:
Da wir unsere Artikel zum aktuellen Tagespreis anbieten,
können die Preise durchaus auch einmal sowohl nach oben als auch nach unten schwanken.
Wir liefern zum Bestellpreis, auch wenn der Artikel im umgekehrten Fall in der Zwischenzeit teurer werden sollte.
Tja, würde ja bei Ebay zuschlagen aber ohne 10% Gutschein
TeeVirus14. Aug 2017

nicht besser geeignet ≠ ungeeignet



Ungeeignet im Sinne des Aufrüstens. Von einem i7 2600k oder nachfolgenden Generationen lohnt es sich nicht, da man nicht schneller unterwegs ist. Und von i5 wechsel man eher auf einen 1600. Also bleibt für den stolzen Preis von 300+ Euro für einen 1700x nur das Umfeld der Videobearbeitung als Schwerpunkt.
Ich würde ja gerne den neuen Ryzen 5 1600 kaufen aber für nen ITX Gehäuse.
Da gibt leider bisher nur ASROCK Motherboards, lohnt das oder doch nen I7 mit nem Asus ROG Z270?
Bin ja eher der AMD unterstützer
Xeswinoss14. Aug 2017

Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für C …Naja. Alles bis einschließlich 1800x taugt eigentlich gerade mal für Casual Gaming. Imho sollte es schon der neue Threadripper 1950x sein, wenn man ernsthaft zocken will. Der Rest ist Kinderkram.

Der 1950x ist Overkill, der spielt in einer Liga mit den i9 Prozessoren. Da Spiele nicht auf so viele Kerne wirklich gut skalieren hat man aufgrund des niedrigeren Basistakt oft weniger Spieleleistung.
Baroenchen14. Aug 2017

Vielen Dank, dass auch Sie ihren Beitrag dazu geleistet haben.

Genau, mit Quellen belegt und für spezielle Fälle auf Benchmarks verweisen ist verbreiten von Halbwissen. Klingt nach einem Experten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text