AMD Ryzen 7 1700X Prozessor für 342,65€ mit Prime und 352,65€ ohne Prime [Amazon.fr]
882°Abgelaufen

AMD Ryzen 7 1700X Prozessor für 342,65€ mit Prime und 352,65€ ohne Prime [Amazon.fr]

19
eingestellt am 5. Apr 2017
Update: Der Preis wurde auf 347,08 € reduziert. Mit der kostenlosen Prime Probemitgliedschaft erhält man zusätzlich 10 € Rabatt ab 99€ Bestellwert ( =337,08€ für die CPU). Bestellt man gleich noch Mainboard, CPU-Kühler oder dergleichen mit und kommt über 399€, dann bekommt man sogar 50€ Rabatt und kommt damit so z.B. im besten Fall wieder auf 350€ inkl. Kühler!


984652.jpg

Hallo zusammen,

Amazon.fr bietet momentan den AMD Ryzen 7 1700X für 356,90€ an.

Insgesamt landet man dann (ohne Prime) bei 362,47€ inklusive Versand.

Wer eine Prime-Mitgliedschaft für 30 Tage testen möchte, bekommt ihn sogar nochmal 10€ günstiger und landet schließlich bei 346,90 € - siehe Deal von Xeswinoss -> link

Für die Bestellung ist zwingend eine Kreditkarte notwendig.

Im Warenkorb sollte der Preis dann korrekt angezeigt werden. Lieferung bis Freitag per Express für 5€ mehr möglich.

984652.jpg


Typ: Octa-Core "Summit Ridge" (Zen) • Basistakt: 3.40GHz • Turbotakt: 3.80GHz • TDP: 95W • Fertigung: 14nm • Interface: SMI • L2-Cache: 4MB • L3-Cache: 16MB • PCIe 3.0 Lanes: 24x (16x GPU + 4x SSD + 4x Chipsatz) • Speichercontroller: Dual Channel PC4-21300U (DDR4-2666) • Speicherbandbreite: 42.7GB/s • Stepping: ZP-B1 • Einführung: 2017/Q1 • Segment: Desktop • Sockel: AM4 (PGA) • Multiprozessortauglichkeit: N/A • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet) • IGP: N/A • IGP-Shader: N/A • IGP-Takt: N/A • IGP-Interface: N/A • IGP-Rechenleistung: N/A • IGP-Speicher max.: N/A • IGP-Features: N/A • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Multithreading, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES, NX-Bit, EVP, Multiplikator frei wählbar, XFR (+100MHz)


Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Das läuft ja gut mit den Ryzen Deals! Bis zum Ende des Jahres sind wir dann auf 200€
Bearbeitet von: "Liquorisquicker" 5. Apr 2017
Falscher Preis im Titel?
Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell günstiger...
Ab 399 Euro gibt es 50 Euro Rabatt. Wer also noch ein Mainboard braucht...
ujellyx5. Apr 2017

Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell …Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell günstiger...



Bei der Menge an Deals um 350€ aktuell, sind 350€ aktuell einfach kein gutes Angebot - imho!
ujellyx5. Apr 2017

Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell …Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell günstiger...



Nein. 349 bei Rakuten. 410,90 - 15%.

EDIT: MIt Versand hast du natürlich recht, ist wirklich teurer.
Bearbeitet von: "cvzone" 5. Apr 2017
ujellyx5. Apr 2017

Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell …Falscher Preis im Titel?Ansonsten gibt's das doch bei Rakuten aktuell günstiger...



Man könnte sich bei Amazon.fr auch einen besseren CPU-Kühler mitbestellen und statt den 10€ Rabatt ab 99€ die 50€ Rabatt ab 399€ mitnehmen und wieder effektiv bei 350€ landen. Dann sollte dies auf jeden Fall das bessere Angebot sein (vorausgesetzt man nimmt den Prime-Probemonat)!
ZiMoN5. Apr 2017

Man könnte sich bei Amazon.fr auch einen besseren CPU-Kühler mitbestellen u …Man könnte sich bei Amazon.fr auch einen besseren CPU-Kühler mitbestellen und statt den 10€ Rabatt ab 99€ die 50€ Rabatt ab 399€ mitnehmen und wieder effektiv bei 350€ landen. Dann sollte dies auf jeden Fall das bessere Angebot sein (vorausgesetzt man nimmt den Prime-Probemonat)!



Damit solltest Du einen Deal, denn das ist eine sehr gute Idee!
Es RYZENT überall
Ich warte auf 1800x und GTX1080ti Deals
Aber die 399€ -Aktion ist doch vorbei?
den 50 Eur Rabatt ab 399 Eur bekomme ich nur, wenn ich den PrimeProbemonat abschließe ? Oder geht das auch, wenn ich schon Prime habe?
bronc6. Apr 2017

den 50 Eur Rabatt ab 399 Eur bekomme ich nur, wenn ich den PrimeProbemonat …den 50 Eur Rabatt ab 399 Eur bekomme ich nur, wenn ich den PrimeProbemonat abschließe ? Oder geht das auch, wenn ich schon Prime habe?

Nur wenn du bei Amazon.fr den Prime-Probemonat abschließt. Aber bei mir klappt auch das nicht!
tiescher6. Apr 2017

Nur wenn du bei Amazon.fr den Prime-Probemonat abschließt. Aber bei mir …Nur wenn du bei Amazon.fr den Prime-Probemonat abschließt. Aber bei mir klappt auch das nicht!

Bei mir hat es auch gestern nicht geklappt. Aktion ist vorbei
Habt ihr ne Board Empfehlung? Brauch nen optischen Ausgang. Sind die 4 PCIe Lanes vom M.2 eigentlich immer geteilt mit den Sata Ports?
puuhbaer6. Apr 2017

Habt ihr ne Board Empfehlung? Brauch nen optischen Ausgang. Sind die 4 …Habt ihr ne Board Empfehlung? Brauch nen optischen Ausgang. Sind die 4 PCIe Lanes vom M.2 eigentlich immer geteilt mit den Sata Ports?


​Ich empfehle das Gigabyte GA-AB350-Gaming 3. Das bietet für 115 € einen SPDIF-Ausgang und einen hochwertigen Audio-Chip, der sonst nur bei teureren Boards zu finden ist.





Das Board läuft bei mir seit 2 Wochen mit 'nem Ryzen 7 1700x und Intel SSD 600p (M.2 NVMe) ohne Probleme. Lediglich der RAM (G.Skill Ripjaws V DDR4-3200) läuft nicht mit voller Geschwindigkeit, wird aber auch nicht auf Gigabyte's Kompatibilitätsliste genannt.
Bearbeitet von: "mad_zero" 6. Apr 2017
mad_zero6. Apr 2017

​Ich empfehle das Gigabyte GA-AB350-Gaming 3. Das bietet für 115 € einen SP …​Ich empfehle das Gigabyte GA-AB350-Gaming 3. Das bietet für 115 € einen SPDIF-Ausgang und einen hochwertigen Audio-Chip, der sonst nur bei teureren Boards zu finden ist. Das Board läuft bei mir seit 2 Wochen mit 'nem Ryzen 7 1700x und Intel SSD 600p (M.2 NVMe) ohne Probleme. Lediglich der RAM (G.Skill Ripjaws V DDR4-3200) läuft nicht mit voller Geschwindigkeit, wird aber auch nicht auf Gigabyte's Kompatibilitätsliste genannt.

​Danke für den Tipp. Hatte das auch schon im Auge, nur dann leider das Manual vom gaming ohne 3 runtergeladen und das hat den spdif nur auf dem Board... Die PCIe Lanes sind zwar geteilt aber ich glaub mit dem Chipsatz geht das nicht anders.
warum empfehlen die meisten eigentlich das msi gaming pro b350?
sieht die unterstützung von höher getaktetem RAM bei zb dem Asus Prime X370 schlechter aus? Hab dazu kaum infos gefunden, die Herstellerangaben von Asus und MSi geben immer nur 2666 RAM an.
bronc7. Apr 2017

warum empfehlen die meisten eigentlich das msi gaming pro b350? sieht die …warum empfehlen die meisten eigentlich das msi gaming pro b350? sieht die unterstützung von höher getaktetem RAM bei zb dem Asus Prime X370 schlechter aus? Hab dazu kaum infos gefunden, die Herstellerangaben von Asus und MSi geben immer nur 2666 RAM an.


Ist derzeit so oder so Glückssache, bei allen Boards. Ich hab zB die Trident Z 3200er 2x8GB und ein MSI Carbon X370. Mit jeder BIOS Version wurde die Kompatibilität besser, aus anfangs 2133 max sinds inzwischen die nominellen 3200 CL15 geworden. Eine allgemeingültige verlässliche Aussage gibts also derzeit einfach nicht.
Bearbeitet von: "Mills" 9. Apr 2017
Ende im Gelände. Schade!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text