AMD Ryzen 7 1800x zu Toppreis
1338°Abgelaufen

AMD Ryzen 7 1800x zu Toppreis

150
eingestellt am 16. Sep 2017
Hallo an alle,

Der Ryzen 7 1800x ist als mindstar bei mindfactory zu einem Preis von 399 € erhältlich. Denke, da kann man, sofern aktuell Bedarf besteht, zuschlagen.

Vorsicht! Angebot scheint zeitlich begrenzt zu sein.

Bei Vorkasse und Selbstabholung kommen keine weiteren Kosten hinzu.

Im MidnightShopping spart ihr die Versandkosten.

Falls Selbstabholung nicht in Frage kommt, gibt es als günstige Variante die Möglichkeit der Sofort Überweisung, was den Preis um 0,9 % anhebt. Sprich: 402,6 €

Preisvergleich @geizhals.de: 437,95 €
Zusätzliche Info
Redaktion
Hier ist das Produkt zu dem Preis, einfach bisschen scrollen: mindfactory.de/Hig…tar
Auch bei Caseking für 399€ verfügbar. Ist eine Aktion von AMD.

Gruppen

Beste Kommentare
Da ist auch wieder die Vega 64 für 509€.
Nicht vergessen, der Winter kommt.
GenFox16. Sep 2017

Da ist auch wieder die Vega 64 für 509€.Nicht vergessen, der Winter kommt.


meinst du dass man die karte zum heizen nimmt? :-D
Ist anscheinend eine offizielle, wenn auch temporäre Preissenkung. Evtl. eine Reaktion auf den bevorstehenden Launch von Intels Coffee-Lake-Generation.

AMD senkt für kurze Zeit den Preis den Ryzen-Flaggschiffs Ryzen 7 1800X. Bei ausgewählten Händlern ist die CPU mit acht Kernen für eine begrenzte Zeit zum Sonderpreis von 399 Euro ab heute erhältlich. Den Anfang machen die Online-Shops Caseking und Mindfactory.

Quelle: pcgameshardware.de/Ryz…76/
HampelPampel16. Sep 2017

Das ist absoluter Blödsinn. Aber gut, muss ja jeder selber wissen.


Stabile (!) OC Ergebnisse der 1700er auf 1800x Niveau sind alles andere als alltäglich. Keine Ahnung warum bei OC Ergebnissen so viel geflunkert wird, aber es spiegelt nicht die Realität wieder. Die Wall liegt bei den meisten Chips bei 3.7Ghz - 3.8Ghz. Alles darüber ist selten und / oder mit der Brechstange.
Bearbeitet von: "lakai" 16. Sep 2017
150 Kommentare
Und wie kommt man auf den Preis?
Da ist auch wieder die Vega 64 für 509€.
Nicht vergessen, der Winter kommt.
GenFox16. Sep 2017

Da ist auch wieder die Vega 64 für 509€.Nicht vergessen, der Winter kommt.


meinst du dass man die karte zum heizen nimmt? :-D
"Bei Vorkasse und Selbstabholung kommen keine weiteren Kosten hinzu."


Bei Barzahlung bzw. Kartenzahlung und Abholung kommen keine weiteren Kosten dazu. Dann sollte man das Ganze meines Erachtens als lokalen Preis kennzeichnen.


Bei Mindstar-Angeboten ist keine Vorkasse bei Versand möglich, d.h. es kommen für auf jeden Fall weitere Kosten zum Dealpreis hinzu. Auch im Midnight-Shopping.
Bei Caseking für den gleichen Preis beim Deal des Tages:
caseking.de/amd…tml
Ist anscheinend eine offizielle, wenn auch temporäre Preissenkung. Evtl. eine Reaktion auf den bevorstehenden Launch von Intels Coffee-Lake-Generation.

AMD senkt für kurze Zeit den Preis den Ryzen-Flaggschiffs Ryzen 7 1800X. Bei ausgewählten Händlern ist die CPU mit acht Kernen für eine begrenzte Zeit zum Sonderpreis von 399 Euro ab heute erhältlich. Den Anfang machen die Online-Shops Caseking und Mindfactory.

Quelle: pcgameshardware.de/Ryz…76/
QTime16. Sep 2017

meinst du dass man die karte zum heizen nimmt? :-D


Nein sogar als Herd.
Warum nicht den normalen Ryzen 1700 für 100 Euro weniger kaufen und ihn auf den Wert des 1800x takten? Der Ryzen 1700 Ist doch schließlich die gleiche CPU (nur in einer theoretisch schlechteren Güte).
Bearbeitet von: "HampelPampel" 16. Sep 2017
HampelPampel16. Sep 2017

Warum nicht den normalen Ryzen 1700 für 100 Euro weniger kaufen und ihn …Warum nicht den normalen Ryzen 1700 für 100 Euro weniger kaufen und ihn auf den Wert des 1800x takten? Der Ryzen 1700 Ist doch schließlich die gleiche CPU (nur in einer theoretisch schlechteren Güte).



Du hast doch bereits beschrieben worum es geht.
GenFox16. Sep 2017

http://www.tomshardware.de/qarnot-q.rad-radiator-cpu,news-258475.html



Könnten ja auch während der Heizperiode minen. Dann kommt wieder Geld rein.
Gebannt
Hatte ich vor 3 Wochen im Mindstar für 340€ bekommen

Nur zu empfehlen

Zocken, aufnehmen usw... Auslastung bei 2%

Enorm stark zum arbeiten
Sche16. Sep 2017

Könnten ja auch während der Heizperiode minen. Dann kommt wieder Geld rein.


Nicht mit CPUs, aber mit Vega natürlich schon.
NoNameForMe16. Sep 2017

"Bei Vorkasse und Selbstabholung kommen keine weiteren Kosten hinzu."Bei …"Bei Vorkasse und Selbstabholung kommen keine weiteren Kosten hinzu."Bei Barzahlung bzw. Kartenzahlung und Abholung kommen keine weiteren Kosten dazu. Dann sollte man das Ganze meines Erachtens als lokalen Preis kennzeichnen.Bei Mindstar-Angeboten ist keine Vorkasse bei Versand möglich, d.h. es kommen für auf jeden Fall weitere Kosten zum Dealpreis hinzu. Auch im Midnight-Shopping.



Jo Dealpreis ist falsch! Hinweis auf versandkostenfreie Lieferung im Midnightshopping fehlt ebenfalls!
die 1800x sind binned und lassen sich besser übertakten als die 1700 oder 1700x
HampelPampel16. Sep 2017

Warum nicht den normalen Ryzen 1700 für 100 Euro weniger kaufen und ihn …Warum nicht den normalen Ryzen 1700 für 100 Euro weniger kaufen und ihn auf den Wert des 1800x takten? Der Ryzen 1700 Ist doch schließlich die gleiche CPU (nur in einer theoretisch schlechteren Güte).


Die Güte ist nicht nur theoretisch schlechter, sondern auch praktisch. Die Taktraten des 1800x erreichen nur sehr wenige 1700.
würde auch den 1700 vorziehen. 150€ gespart (da mit cooler) und lässt sich problemlos auf 1800x übertakten.
GenFox16. Sep 2017

Nicht mit CPUs, aber mit Vega natürlich schon.


mit der cpu auch...
DUFRelic16. Sep 2017

mit der cpu auch...


Ja, aber lohnt sich nicht im Vergleich zu nem Skylake-X (oder Threadripper). Die Ryzen sind einfach zu energieeffizient. Siehe Aussage von Qarnot (der Firma von Q.rad): blog.qarnot.com/150…ce/


What matters is the Thermal Design Power, and Ryzen Pro is producing the same heat as the equivalent Intel CPUs we were using while providing twice as many cores.
QTime16. Sep 2017

würde auch den 1700 vorziehen. 150€ gespart (da mit cooler) und lässt sich …würde auch den 1700 vorziehen. 150€ gespart (da mit cooler) und lässt sich problemlos auf 1800x übertakten.



Nicht alle 1700er erreichen das Niveau des 1800x. Und auch nicht immer problemlos.

Wenn ich mir einen 1800x kaufe, weiß ich direkt beim Kauf, was die CPU vom Hersteller garantiert kann. Beim Übertakten eines 1700er ist das letztlich wie immer ein wenig Glücksspiel. Inkl. Zeit und Nerven, wenn es dann vielleicht doch nicht so problemlos funktioniert. Und inkl. Garantieverlust durch Übertakten.
Bearbeitet von: "NoNameForMe" 16. Sep 2017
patpat32116. Sep 2017

Ja, aber lohnt sich nicht im Vergleich zu nem Skylake-X (oder …Ja, aber lohnt sich nicht im Vergleich zu nem Skylake-X (oder Threadripper). Die Ryzen sind einfach zu energieeffizient. Siehe Aussage von Qarnot (der Firma von Q.rad): https://blog.qarnot.com/1500-amd-ryzen-pro-will-heat-homes-and-offices-next-year-in-bordeaux-france/What matters is the Thermal Design Power, and Ryzen Pro is producing the same heat as the equivalent Intel CPUs we were using while providing twice as many cores.



nicehash.com/pro…EUR
O K
lakai16. Sep 2017

Die Güte ist nicht nur theoretisch schlechter, sondern auch praktisch. Die …Die Güte ist nicht nur theoretisch schlechter, sondern auch praktisch. Die Taktraten des 1800x erreichen nur sehr wenige 1700.


Das ist absoluter Blödsinn. Aber gut, muss ja jeder selber wissen.
GenFox16. Sep 2017

Da ist auch wieder die Vega 64 für 509€.Nicht vergessen, der Winter kommt.


GoT?
Mindfactory hat den Deal aktualisiert.

Gratis Versand!
Zahlungsmittelfrei
Keine Zahlungsmittelkosten!
Der Dollarkurs könnte auch eine Rolle spielen... Aktuell bei ~ 1.185 $ vor einem halben ja bei 1.08$ für jeden Euro.
HampelPampel16. Sep 2017

Das ist absoluter Blödsinn. Aber gut, muss ja jeder selber wissen.

Ließ dir doch einfach diverse OC Versuche in Foren durch. AMD verschenkt nichts.
HampelPampel16. Sep 2017

Das ist absoluter Blödsinn. Aber gut, muss ja jeder selber wissen.


Stabile (!) OC Ergebnisse der 1700er auf 1800x Niveau sind alles andere als alltäglich. Keine Ahnung warum bei OC Ergebnissen so viel geflunkert wird, aber es spiegelt nicht die Realität wieder. Die Wall liegt bei den meisten Chips bei 3.7Ghz - 3.8Ghz. Alles darüber ist selten und / oder mit der Brechstange.
Bearbeitet von: "lakai" 16. Sep 2017
Wie sieht es zum Vergleich zum 7700k aus? Ich zocke nur - in Moment ist bei mr ein 3770k. bräuchte mal eine neues Board.
myLooo16. Sep 2017

Wie sieht es zum Vergleich zum 7700k aus? Ich zocke nur - in Moment ist …Wie sieht es zum Vergleich zum 7700k aus? Ich zocke nur - in Moment ist bei mr ein 3770k. bräuchte mal eine neues Board.


da würde ich dann lieber auf coffee lake warten. Wenn du sowieso Mainboard + Cpu tauschst und 400 Euro für die Cpu allein ausgeben willst lohnt sich das zum Zocken.
Hast halt dann nen 6 Kerner der aber höher taktet als der 8 Kerner hier.
Vom 7700k rate ich ab.
Bearbeitet von: "istmirzuteuer" 16. Sep 2017
lakai16. Sep 2017

Stabile (!) OC Ergebnisse der 1700er auf 1800x Niveau sind alles andere …Stabile (!) OC Ergebnisse der 1700er auf 1800x Niveau sind alles andere als alltäglich. Keine Ahnung warum bei OC Ergebnissen so viel geflunkert wird, aber es spiegelt nicht die Realität wieder. Die Wall liegt bei den meisten Chips bei 3.7Ghz - 3.8Ghz. Alles darüber ist selten und / oder mit der Brechstange.


Habe ich behauptet, dass man mit einem 1700er locker die 3,9 oder gar die 4 ghz schafft? Aber die 3,6 und auch 3,7 ghz schaffen sehr viele 1700er. Da muss man schon Pech haben, um einen "faulen" zu erwischen.
ich hasse das neue mindfactory design
Gebannt
Ohne Intel, ohne mich...
Wow hab zum Release 160€ mehr bezahlt! Preis Leistung Top! HoTHotHot
Aus meiner Erfahrung macht jeder 1800X die 4Ghz allcore stabil, habe bisher 5 Stück getestet, von den 5 1700 und den 3 1700X hat nur einer die 4ghz gemacht und das auch nur bei 1,47v was viel zu viel ist. Die meisten kleben in der Tat bei 3,7-3,8Ghz. Was aber viel wichtiger für die meisten ist: Es macht beim Gaming so gut wie keinen Unterschied ob man 3,8 oder 4ghz allcore fährt, da die meisten Spiele sowieso nur 2-4 Kerne nutzen und der Turbo bei Kern 1-2 immer 3,7 Ghz (1700) und 3,8 Ghz (1700x) liegt. Somit kann man aus Kostengründen getrost zu einem 1700 greifen und schauen, dass man die 100 Mhz noch aufholt.

Der 1800X wiederum ist einfach toll, da man dort schon von Haus aus die bessere Leistung (4Ghz Turbo auf Kern 1-2) hat und im Grunde gar nicht mehr takten muss, wenn man nicht möchte. Für nur 400€ ist das für die normal Nutzer ohne Ambitionen zum OC ein sehr sehr guter Deal.

Bei Szenarien wie Videorendering oder ähnlich rechenintensiven Anwendungen profitiert man natürlich wieder deutlich von 4 Ghz auf allen Kernen.
UnbekannterNr116. Sep 2017

Somit kann man aus Kostengründen getrost zu einem 1700 greifen und …Somit kann man aus Kostengründen getrost zu einem 1700 greifen und schauen, dass man die 100 Mhz noch aufholt.


Aus Kostengründen können deshalb die normalen Mausschubser locker dazu greifen.

mydealz.de/dea…690
NoNameForMe16. Sep 2017

Aus Kostengründen können deshalb die normalen Mausschubser locker dazu g …Aus Kostengründen können deshalb die normalen Mausschubser locker dazu greifen.https://www.mydealz.de/deals/ryzen-1600x-fur-fuer-20999-inkl-versand-notebooksbilliger-masterpass-1045690


Ja klar, reicht am Ende auch noch lange aus. Fürs zocken sowieso. Auch wenn das Gefühl bei 8 Kernen einfach besser ist, was die Zukunft angeht ^^
Lohnt sich ein Wechsel von i7 6700k auf den ryzen wenn man nur zockt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text