Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AMD Ryzen 7 3800X 8x 3.90GHz So.AM4 BOX
665° Abgelaufen

AMD Ryzen 7 3800X 8x 3.90GHz So.AM4 BOX

267,99€290€-8%Mindfactory Angebote
60
665° Abgelaufen
AMD Ryzen 7 3800X 8x 3.90GHz So.AM4 BOX
eingestellt am 13. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nach dem 3900X nun der 3800X bei Mindfactory im Angebot! Nach 0 Uhr dann für 259 €!
Wer nicht warten will, da ihm das reicht, ist ne Ansage!

TECHNISCHE DATEN
Allgemein: Prozessor Serie: Ryzen 7
Prozessor Modell: 3800X
Codename: Matisse
Anzahl der CPU Kerne: 8x
Prozessortakt: 3.90GHz
Max. Turbotakt: 4.50GHz
Sockel: So.AM4
Fertigungsprozess: 7nm
TDP: 105WL2
Cache: 8x 512k
BL3 Cache: 32MB
Integrierte Grafik: nicht vorhanden
Besonderheiten: Freier Multiplikator, Multithreading
Verpackungsart des Prozessors: BOX
Anzahl der Threads: 16x
Zusätzliche Info
60 Kommentare
Der PVG stammt übrigens von uns.
zuletzt am 7. September zu dem Preis und auch hier gibt es wieder Assassins Creed Valhalla kostenlos dazu.
Leider deutlich höhere TDP im Vergleich zu R5 3600 oder R7 3700X. Da müsste ich denke ich mein 500W Netzteil aufrüsten oder was meinen die Experten?
Oliv3r13.09.2020 22:41

Leider deutlich höhere TDP im Vergleich zu R5 3600 oder R7 3700X. Da …Leider deutlich höhere TDP im Vergleich zu R5 3600 oder R7 3700X. Da müsste ich denke ich mein 500W Netzteil aufrüsten oder was meinen die Experten?


Welche Grafikkarte hast du denn?
Oliv3r13.09.2020 22:41

Leider deutlich höhere TDP im Vergleich zu R5 3600 oder R7 3700X. Da …Leider deutlich höhere TDP im Vergleich zu R5 3600 oder R7 3700X. Da müsste ich denke ich mein 500W Netzteil aufrüsten oder was meinen die Experten?


welches genau? Wenn du dabei ne 1050ti hast reich auch wie bei (fx 6300 früher, gleiche tdp) ein 250watt netzteil
Abverkauf beginnt.
Die sollen ja nicht genau so im Lager liegen bleiben wie die RTX 2000 Karten und mal schnell 50% an Wert verlieren.
Toastonator13.09.2020 22:45

welches genau? Wenn du dabei ne 1050ti hast reich auch wie bei (fx 6300 …welches genau? Wenn du dabei ne 1050ti hast reich auch wie bei (fx 6300 früher, gleiche tdp) ein 250watt netzteil



Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One Wasserkühlung.
Oliv3r13.09.2020 22:46

Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One …Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One Wasserkühlung.


Reicht mehr als locker.^^
Oliv3r13.09.2020 22:46

Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One …Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One Wasserkühlung.


Was für eine CPU hattest du den vorher?, sollte aber eig. Klappen
Oliv3r13.09.2020 22:46

Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One …Habe eine RX 5700 XT (Gigabyte Aorus) und eine be quiet All in One Wasserkühlung.


Das reicht noch gut aus. Welche CPU hast du denn aktuell? Brauchst du einen 3800x wirklich?
Ahh schade. Gerade beim 3900X zugeschlagen.
Toastonator13.09.2020 22:47

Was für eine CPU hattest du den vorher?, sollte aber eig. Klappen



Bisher hab ich einen Ryzen 5 1600 verbaut...

Ein Rechner im Netz sagt mir einen Max Verbrauch von 509 Watt voraus.
InternetExplorer.exe13.09.2020 22:47

Das reicht noch gut aus. Welche CPU hast du denn aktuell? Brauchst du …Das reicht noch gut aus. Welche CPU hast du denn aktuell? Brauchst du einen 3800x wirklich?



Wollte halt eigentlich den R5 3600, aber wenn es jetzt schon nen R7 zum aktuellen Bestpreis gibt, wäre ich möglicherweise schwach geworden
Der R5 wird ja gerade gefühlt immer teurer...
Oliv3r13.09.2020 22:48

Bisher hab ich einen Ryzen 5 1600 verbaut...Ein Rechner im Netz sagt mir …Bisher hab ich einen Ryzen 5 1600 verbaut...Ein Rechner im Netz sagt mir einen Max Verbrauch von 509 Watt voraus.


Ich empfehle den Netzteilrechner.de
Diese Rechner bieten aber alle nur einen groben Richtwert.

Wozu denn vom 1600 aufrüsten? Dieser sollte doch noch gut reichen. Warte lieber noch auf die 4000er. Der Preis der alten wird dann dementsprechend noch besser.
Bearbeitet von: "InternetExplorer.exe" 13. Sep
InternetExplorer.exe13.09.2020 22:49

Ich empfehle den Netzteilrechner.de Diese Rechner bieten aber alle nur …Ich empfehle den Netzteilrechner.de Diese Rechner bieten aber alle nur einen groben Richtwert.Wozu denn vom 1600 aufrüsten? Dieser sollte doch noch gut reichen. Warte lieber noch auf die 4000er. Der Preis der alten wird dann dementsprechend noch besser.



Weil mir die CPU z.B. in Tarkov (vor allem wenn ich mal was aufnehmen will) etwas dazwischenfunkt was die Frames angeht. Der 4000er wird ja erst Anfang Oktober vorgestellt. Das dauert gut bis Dezember / Januar bis zum Release oder?
nur 289 euro ? schon vorbei ?
Bearbeitet von: "corallala" 13. Sep
27805078-FETzV.jpgDenkt dran: in nicht einmal einen Monat wird die neue Generation vorgestellt und es stehen 10-15% Performancezuwachs im Raum. Wer warten kann, sollte das meiner Meinung nach tun
Oliv3r13.09.2020 22:52

Weil mir die CPU z.B. in Tarkov (vor allem wenn ich mal was aufnehmen …Weil mir die CPU z.B. in Tarkov (vor allem wenn ich mal was aufnehmen will) etwas dazwischenfunkt was die Frames angeht. Der 4000er wird ja erst Anfang Oktober vorgestellt. Das dauert gut bis Dezember / Januar bis zum Release oder?


Alles klar, das ist natürlich eine Begründung.
Die 4000er werden wohl Ende Oktober auf dem Markt erwartet. Inwiefern das jetzt stimmt, kann ich nicht sagen. Die Lieferprobleme aus dem letzen Jahr kennen wir ja auch schon.
hitbox13.09.2020 22:47

Ahh schade. Gerade beim 3900X zugeschlagen.



Dann hast Du evtl. mir meinen aus dem Warenkorb weggeschnappt . Hatte zu lange gezögert.
Bearbeitet von: "Tamiya" 14. Sep
Sart13.09.2020 22:54

[Bild] Denkt dran: in nicht einmal einen Monat wird die neue Generation …[Bild] Denkt dran: in nicht einmal einen Monat wird die neue Generation vorgestellt und es stehen 10-15% Performancezuwachs im Raum. Wer warten kann, sollte das meiner Meinung nach tun


Die dann aber auch erstmal wieder auf den Markt kommen und lieferbar sein müssen.
InternetExplorer.exe13.09.2020 22:54

Alles klar, das ist natürlich eine Begründung.Die 4000er werden wohl Ende O …Alles klar, das ist natürlich eine Begründung.Die 4000er werden wohl Ende Oktober auf dem Markt erwartet. Inwiefern das jetzt stimmt, kann ich nicht sagen. Die Lieferprobleme aus dem letzen Jahr kennen wir ja auch schon.



Bin noch am überlegen...möglicherweise wäre es sinnvoll noch ein paar Wochen zu warten. Bin ab übernächster Woche erstmal zwei Wochen im Urlaub. Vlt geht da preistechnisch noch etwas...auch wenn AC Valhalla noch eine gute Sache wäre.
Das Problem für den Käufer ist die Tatsache, dass die 4000er Prozessoren in absehbarer Zeit die 3000er wieder alt aussehen lassen. Ich kaufe als Gamer bestimmt keinen 3900x, damit ich zukunftssicher sein kann. Dann kommt der 4600 und die Fachpresse stellt wieder fest, dass der Kern-Support mit mehr als 6/12 nichts anfangen kann (außer Troy). Auf einmal ist der 4600 vor dem 3900x und alle Welt heult wieder.
Für Anwendungen ist der 3900x relativ preisstabil. Da zählen nur die Kerne und weniger die kommenden Neuerungen.
Welches Mainboard von MSI aus der CB Aktion ist denn für diese CPU zu empfehlen?
Sparkrokodilmitsonnenbrille13.09.2020 23:03

Welches Mainboard von MSI aus der CB Aktion ist denn für diese CPU zu …Welches Mainboard von MSI aus der CB Aktion ist denn für diese CPU zu empfehlen?


Sehr empfehlenswert ist das X570 Tomahawk. Müsstest schauen, ob das bei der cachback aktion dabei ist
Das ist ja dann der gleiche Preis wie beim 3700x. Wird der auch noch bei mindfactory reduziert?
Wie lange hält dieser Prozessor einen Normalverbraucher im "Game"
Wollte streamen aber habe mit meinem i5 8500 Probleme
bamNitz13.09.2020 23:04

Das ist ja dann der gleiche Preis wie beim 3700x. Wird der auch noch bei …Das ist ja dann der gleiche Preis wie beim 3700x. Wird der auch noch bei mindfactory reduziert?


Das kann dir hier keiner sagen, dass wäre eine reine Spekulation
Jostymon13.09.2020 22:55

Die dann aber auch erstmal wieder auf den Markt kommen und lieferbar sein …Die dann aber auch erstmal wieder auf den Markt kommen und lieferbar sein müssen.


Warum? Gibt's da aktuell Probleme? Ryzen war sogut wie durchgehend verfügbar wenn ich mit nicht irre.
Und ich meine Ryzen 1000, 2000 und 3000.
Papaz13.09.2020 23:14

Warum? Gibt's da aktuell Probleme? Ryzen war sogut wie durchgehend …Warum? Gibt's da aktuell Probleme? Ryzen war sogut wie durchgehend verfügbar wenn ich mit nicht irre.Und ich meine Ryzen 1000, 2000 und 3000.


Es kann eben durchaus sein, dass die neuen Modelle da erst angekündigt/vorgestellt werden und erst im Dezember oder so auf den Markt kommen. Und es war durchaus so, dass die guten Modelle überall ausverkauft waren.
Sart13.09.2020 23:04

Sehr empfehlenswert ist das X570 Tomahawk. Müsstest schauen, ob das bei …Sehr empfehlenswert ist das X570 Tomahawk. Müsstest schauen, ob das bei der cachback aktion dabei ist



und das B550 Gaming Plus? Wird nur im Gaming gehen, das Board ist ein wenig günstiger und CB ist auch höher
Von einem Ryzen 5 2600 4,3 GHZ upgraden ?
tavar9213.09.2020 23:17

Von einem Ryzen 5 2600 4,3 GHZ upgraden ?


Nicht, wenn du die zusätzlichen Kerne nicht unbedingt brauchst.
Fürs Zocken eher auf die neue Generation warten
Aliron13.09.2020 22:35

zuletzt am 7. September zu dem Preis und auch hier gibt es wieder …zuletzt am 7. September zu dem Preis und auch hier gibt es wieder Assassins Creed Valhalla kostenlos dazu.


Kostenlos, wenn man 259€ + Versand zahlt.
macht es Sinn noch von einem Ryzen 1700 zu upgraden? Habe ein X370 Board und Zen 3 wird hier sowieso nicht mehr unterstützt. Alternative wäre komplett neues Mainboard + Zen 3 im Oktober zu kaufen, aber kann mir nicht vorstellen, dass 10-20% Mehrleistung den Aufpreis rechtfertigen? Habe ein X370 Taichi und war bisher eigentlich zufrieden.
(Grafikkarte habe ich eine RTX 2080 für 300€ auf eBay geschossen)
dro0py13.09.2020 23:48

macht es Sinn noch von einem Ryzen 1700 zu upgraden? Habe ein X370 Board …macht es Sinn noch von einem Ryzen 1700 zu upgraden? Habe ein X370 Board und Zen 3 wird hier sowieso nicht mehr unterstützt. Alternative wäre komplett neues Mainboard + Zen 3 im Oktober zu kaufen, aber kann mir nicht vorstellen, dass 10-20% Mehrleistung den Aufpreis rechtfertigen? Habe ein X370 Taichi und war bisher eigentlich zufrieden.(Grafikkarte habe ich eine RTX 2080 für 300€ auf eBay geschossen)



Benchmarks abwarten und zur Not einen 3700X nehmen. Der 3700X lief auf meinem B350 Tomahawk tadellos. So hast du nicht allzu hohe Kosten, abzüglich Verkauf des 1700 und musst zudem auch kein neues Board kaufen.

Die 4000er sind doch noch mit den X470 Boards kompatibel?
TheSeeker14.09.2020 00:26

Die 4000er sind doch noch mit den X470 Boards kompatibel?


Bis jetzt sieht es nicht so aus
tavar9214.09.2020 00:32

Bis jetzt sieht es nicht so aus


Ich dachte die Boardhersteller sollen an passenden Bios arbeiten, wenn auch nicht in vollem Umfang wie es mit den neueren Boards geht?
TheSeeker14.09.2020 00:38

Ich dachte die Boardhersteller sollen an passenden Bios arbeiten, wenn …Ich dachte die Boardhersteller sollen an passenden Bios arbeiten, wenn auch nicht in vollem Umfang wie es mit den neueren Boards geht?


Habe davon nichts gehört, hast du eine Quelle dafür ?
Blöde Frage (Sorry!): Habe ein Asus Prime B350 Mainboard verbaut. Werden die neuen 4000er CPUs damit überhaupt kompatibel sein?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text