Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 17 Januar 2023.
817° Abgelaufen
105
Gepostet 14 Januar 2023

AMD Ryzen 7 5700X WOF

199€212,99€-7%
Kostenlos · Mindfactory Angebote
Feelpain95's Profilbild
Geteilt von Feelpain95
Mitglied seit 2016
9
122

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo ihr Lieben,
es gibt wieder den 5700x zum super Preis bei Mindfactory mit Gratisversand.
Vergesst nicht Shoop 0,5% shoop.de/cas…ory



hinzugefügt von @Scotchi


Testberichte:



Weitere Informationen / Datenblatt:
  • Kerne: 8
  • Threads: 16
  • Turbotakt: 4.60GHz
  • Basistakt: 3.40GHz
  • TDP: 65W
  • Grafik: nein
  • Sockel: AMD AM4 (PGA1331)
  • Chipsatz-Eignung: A320 (modellabhängig), A520, B350 (modellabhängig), B450 (modellabhängig), B550, X370 (modellabhängig), X470 (modellabhängig), X570
  • Codename: Vermeer
  • Architektur: Zen 3
  • Fertigung: TSMC 7nm (CPU), GF 12nm (I/O)
  • L2-Cache: 4MB (8x 512kB)
  • L3-Cache: 32MB
  • Speichercontroller: Dual Channel DDR4-3200 (PC4-25600), 51.2GB/s, max. 128GB
  • ECC-Unterstützung: ja
  • SMT: ja
  • Fernwartung: nein
  • Freier Multiplikator: ja
  • CPU-Funktionen: AES-NI, AMD-V, AVX, AVX2, FMA3, MMX(+), SHA, SSE, SSE2, SSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4a, x86-64
  • Systemeignung: 1 Sockel (1S)
  • PCIe-Lanes: 24x PCIe 4.0
  • Chipsatz-Interface: PCIe 4.0 x4
  • Lieferumfang: ohne CPU-Kühler
  • Einführung: 2022/Q2 (4.4.2022)
  • Segment: Desktop (Mainstream)
  • Stepping: VMR-B2
  • Temperatur max.: 90°C (Tjmax)
  • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall/verlötetHerstellergarantie: 3 Jahre bei AMD® Boxed-Prozessoren (Info EN)


Weitere Informationen auf der Herstellerseite: amd.com/de/…00x




Preisverlauf:
2114171-AvyHH.jpg2114171-tAkf6.jpg
Mindfactory Mehr Details unter Mindfactory

Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 14 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

105 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Swiff92's Profilbild
    Möchte/muss sowieso jetzt upgraden.
    Habe noch ein X370 Mainboard mit einem 1800x und bin gerade am überlegen entweder alles neu zu kaufen (AM5 mit dem 7600) oder eben nur den Prozessor und die Graka zu wechseln.
    Falls ich mich für letzteres entscheiden würde, würde ich wahrscheinlich den 5700x nehmen. Optional noch neuen RAM und dann ne Nvidia 4070 ti oder so. Mal schauen.
    Der Preis ist auf jeden Fall nicht schlecht hier
    Aires's Profilbild
    Abhängig von der Auflösung und der Games die du spielst, dürfte der 5700x die bessere Wahl sein. Der Wechsel zu AM5 dürfte in 1-2 Prozessorgenerationen vom P/L-Verhältnis deutlich sinnvoller sein als jetzt. Du zahlst alleine für die CPU mehr als hier und brauchst dann noch 300 Euro> für Mainboard und RAM. Das Geld würde ich lieber in eine Grafikkarte stecken, da hast du mehr von. (bearbeitet)
  2. MartinGaertner's Profilbild
    WOF...
    wersion ohne fentilator?
    Blackbeat89's Profilbild
    WithOutFan aber deine Beschreibung finde ich besser
  3. TheTrader77's Profilbild
    Das hat die CPU wochenlang gekostet, bis sie vor ein paar Tagen hoch ging. Jetzt ist sie wieder runtergependelt. Preis gut, aber eher nicht der Riesendeal. (bearbeitet)
  4. seriousal's Profilbild
    Nice vor 30 Sekunden noch bei Geiz Hals nachgeguckt und dachte der Preis ist nicht so schlecht.. was sagen denn die Experten zum 5700X gegen den 5800x den es für 29€ mehr gibt
    spikeyyy's Profilbild
    Habe seit nem Monat den 5700x und bereue es nicht. Habe ihn auch mittels youtube-hilfe undervolted, was überhaupt kein Problem war und er läuft tadellos. Meiner Meinung ist die Mehrleistung des 5800x so gering, dass sich der Aufpreis nicht lohnt
  5. tulpengott's Profilbild
    Wieviel besser ist der ungefähr als der 5 5600(x)?
    tmjcw's Profilbild
    In spielen tut sich da sehr wenig, ca 3% schneller in full HD mit einer 3080. Bei einer all-core last kann der 5700x bis 19% schneller sein.
  6. Lucky01's Profilbild
    Brauch ich da dann noch einen extra Prozessorkühler ?
    Feelpain95's Profilbild
    Autor*in
    Ja, WOF= without fan
  7. DanX88's Profilbild
    Wenn ein bisschen mehr Cash auf Tasche dann gleich in die „Gaming“ Endstufe 5800X3D investieren - dann hat man ruhe.(highfive)
    DanX88's Profilbild
    (Und kann sogar die 7000 Serie überspringen)
  8. Sauerländer83's Profilbild
    Ich habe den 5700x und bin total zufrieden. Aber zugegeben: wenn man noch keinen PC hat ... Dann würde ich aktuell wohl eher den 7600x nehmen. Die Mainboards für die neue Generation sind auch im Preis gefallen.

    Ausser man hat ein gutes Angebot für einen Fertig PC in dem der 5700x drin ist. Bei Selbstbau eher die neue Generation. Meine Meinung
    Swiff92's Profilbild
    Wobei die B650er Mainboards doch noch ne gute Ecke teuerer sind.
    Mit min. 200 Euro muss man da schon rechnen.
  9. schizo's Profilbild
    Ich hab noch nen 4790k und schwanke zwischen 5700x und 7700, da ich eh neu aufbauen muss. Mit AM5 Board und DDR5 wird's gleich ein gutes Stück teurer, ist aber so ein "Haben-wollen-Ding" obwohl mir der 5700x voll reichen würde. Was meint ihr?
    Evildsign's Profilbild
    5800X3D? kannst güngstigeren Ram nehmen, n günstigeres Board bekommst 8 Kerne und viel gaming Leistung.
  10. Igor_W.'s Profilbild
    Meiner Meinung nach der neue Preisleistungskönig für AM4 im Gaming Bereich. Bis du an die CPU Grenze kommst, musst du max. FullHD und eine High End GPU haben. Ansonsten wird diese CPU die allermeisten Gamer noch jahrelang zufrieden stellen.
    Sauerländer83's Profilbild
    Das höre ich als Besitzer eines 5700x gerne ... Aber du hast Recht. Preisleistung ist wahrscheinlich die beste. Der 5800x3D kostet fast 150 Euro mehr ... Und wenn man die ausgibt ... Muss man sich die neuen Intel und AMD Generationen nochmal genauer ansehen
  11. sTOrM41's Profilbild
    39691413-kgKEl.jpg
    Verdammt.. wer von euch war gerade schneller als ich :D?
    Sauerländer83's Profilbild
    149 Euro ... So Preis-Leistungsverhältnis von allen auf dem Markt befindlichen Prozessoren am besten!!! Sage ich als Laie ... Glaube ist aber echt so
  12. Chrizz_'s Profilbild
    Der Preis ist doch seit Wochen der selbe. Hab meinen vor Silvester schon für 199 bei mindfactory gekauft und seitdem unverändert.
    TheTrader77's Profilbild
    Ging etwas hoch vor ein paar Tagen. (bearbeitet)
  13. ElbowDrop's Profilbild
    Wer einen 5800X3D für 293,99€ haben möchte, sollte schnell mal hier vorbeischauen. (bearbeitet)
    handymancan's Profilbild
    Leider ist dieses Angebot vor 22 Minuten abgelaufen.
    Naja, ich halte weiter die Augen auf, bis ich an einen günstigen 5800X3D, B550 oder X570 ITX Board und passenden RAM komme. Mit etwas Glück dauert das so lange, dass ich auch gleich AM5 holen kann.
  14. Sauerländer83's Profilbild
    Der 5700x ist im April 2022 und der 5800x im Jahr 2020 erschienen. Ich denke, dass der 5700x ggf effizienter ist. Stromverbrauch und sowas. Sage ich als Laie ... Lasse mich gerne belehren ... Der 5800x ist was schneller aber wahrscheinlich nicht so effizient.
  15. AnK83's Profilbild
    Weiss jemand, ob es sich lohnt das Spiel zu versilbern?
  16. ApfelBirne's Profilbild
    Lohnt sich der 5700X auf einem B450er-Board und einer Vega56 (PCI 3.0!), wenn man derzeit noch einen 2600er Ryzen verbaut hat überhaupt?
    TheTrader77's Profilbild
    Wie definiert sich in dem Fall lohnen?
  17. Cuerex's Profilbild
    Warum wird dieser Standart Preis gevoted?
    Blackbeat89's Profilbild
    Weil der so bullseye mäßig ist
  18. abid.ranem's Profilbild
    Kann mir jmd von den Experten sagen wann der 5800x besser als dieser hier ist? Ich sehe nur mehr Verbrauch und sonst fast selbe Leistung.
    Fugger_75's Profilbild
    Also der 5800x taktet im Mehrkernbetrieb (allcore) locker 500-700 MHZ höher. Ich habe mir den 5700x geholt und bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Ich hab noch ein älteres Board x370 im Einsatz und ohne Overclocking schaft er nur 3850 MHz mit allen Kernen im Cinebench 23. Der 5800x liegt bei 4500-4650 MHz. Überall wird nur rumgelabert, dass es beim Boost nur 100 MHz Unterschied wären. Dies stimmt aber nur wenn man nur einen Kern nutzt bzw. bostet (4,7 vs 4,6 GHz). Gerade bei Anwendungen, die alle Kerne nutzen wie Videoschnitt ist der 5800x 10-15 % schneller. Bei Spielen ist es augeglichener, wobei der 5800x im Schnitt auch 5-6% schneller ist. Der 5700x ist leider von seinem Gesamtverbrauch (ppt 76Watt) zu stark gedrosselt. Die Früheren Modelle wie der 3700x hatten 88 Watt ppt zur Verfügung und das obwohl beide Prozessoren mit 65 Watt Tdp angegeben sind. Großer Vorteil des 5700x ist natürlich seine geringe Betriebstemperatur. Komme selten bei Spiele auf über 65 Grad. Wenn man den 5700er übertaktet mit max. Stromverbrauch komme ich auf 4250 MHz, also immer noch 300-400 MHz weniger. Dann verbraucht die CPU aber genauso viel wie ein 5800x an Strom. (bearbeitet)
  19. Matze_He's Profilbild
    Welchen Cpu Kühler könnt ihr für den 5700x denn empfehlen?
  20. HoboJoe's Profilbild
    Wie sieht das Pairing einer AMD CPU mit einer 3070ti für Gaming auf WQHD aus? Den hier oder einfach den 5600/x?
    Feelpain95's Profilbild
    Autor*in
    Kommt drauf an bei wie viel Hertz zockst du ? Meine 5600x schafft ganz knapp die 144 fps in fast jedem game über 144 hz würde ich nen achtkerner empfehlen und der 5600 ist genauso schnell wieder 5600x im multithread
's Profilbild