AMD Ryzen Threadripper 1950X (16 Kerne, 32 Threads) für 885,60€ [Amazon.fr]
1147°Abgelaufen

AMD Ryzen Threadripper 1950X (16 Kerne, 32 Threads) für 885,60€ [Amazon.fr]

Deal-Jäger 62
Deal-Jäger
eingestellt am 4. Okt 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
Moinsen.

Sicherlich eher special interest, aber vielleicht für den einen oder anderen doch interessant: auf Amazon.fr erhaltet ihr den AMD Threadripper 1950x für 885,60€.

Die Preisanpassung erfolgt beim Checkout.


PVG [Geizhals]: 944,99€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten.


Codename: Threadripper • Architektur: Zen • Kerne: 16 • Threads: 32 • Basistakt: 3.40GHz • Turbotakt: 4.00GHz • TDP: 180W • Fertigung: 14nm • Interface: SMI • L2-Cache: 8MB (16x 512kB) • L3-Cache: 32MB (4x 8MB) • PCIe-Lanes: 64x (PCIe 3.0), N/A (PCIe 2.0) • Speicher max.: 1TB • Speichercontroller: Quad Channel PC4-21300U (DDR4-2666) • Speicherbandbreite: 85.3GB/s • Stepping: ZP-B1 • Einführung: 2017/Q3 • Segment: Desktop • Sockel: TR4 (LGA) • Multiprozessortauglichkeit: N/A • Heatspreader-Kontaktmittel: Metall (verlötet) • IGP: N/A • IGP-Shader: N/A • IGP-Takt: N/A • IGP-Interface: N/A • IGP-Rechenleistung: N/A • IGP-Speicher max.: N/A • IGP-Features: N/A • CPU-Features: ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Multithreading, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES, NX-Bit, EVP, Multiplikator frei wählbar, XFR (+200MHz)


Tests:

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Keine 10%
AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 Quadcores totgeritten hätte
Verfasser Deal-Jäger
topaxx4. Okt 2017

Keine 10%


Sind bei CPUs selten drin.
Hm, den Threadripper oder lieber gleich einen Celeron?
62 Kommentare
Keine 10%
Speziell aber Hot!!!! Guter Preis für den 1950x
AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 Quadcores totgeritten hätte
Verfasser Deal-Jäger
topaxx4. Okt 2017

Keine 10%


Sind bei CPUs selten drin.
Verfasser Deal-Jäger
Studiwue4. Okt 2017

AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 …AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 Quadcores totgeritten hätte


Ich hab schon ein paar Vorabinfos und kenne die ungefähren Preise. Es wird zumindest wieder spannend^^ Die (normalen) Ryzen-CPUs werden definitiv im Preis fallen, und es lohnt sich wohl eher nur für Hardcore-Gamer, auf ein Z370-Board + Intel-K-CPU zu setzen. Zwar erreichen die Intel-CPUs mehr fps, aber ob das den Aufpreis - für den Normalnutzer - wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

Wird wohl eh eher ein Paperlaunch, besteht definitiv Engpass bei den CPUs, werden erst ab November/Dezember flächendeckend verfügbar sein.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 4. Okt 2017
Hm, den Threadripper oder lieber gleich einen Celeron?
Xeswinoss4. Okt 2017

Sind bei CPUs selten drin.


Nicht ohne 5-Finger Rabatt

Der Preis ist super hot für dieses Rechenmonster. AMD bietet zur Zeit ne echt tolle Preis/Leistung. Dennoch fallen die Prozessoren weiter im Preis, das ist schon erstaunlich.
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 4. Okt 2017
Gebannt
Xeswinoss4. Okt 2017

Ich hab schon ein paar Vorabinfos und kenne die ungefähren Preise. Es wird …Ich hab schon ein paar Vorabinfos und kenne die ungefähren Preise. Es wird zumindest wieder spannend^^ Die (normalen) Ryzen-CPUs werden definitiv im Preis fallen, und es lohnt sich wohl eher nur für Hardcore-Gamer, auf ein Z370-Board + Intel-K-CPU zu setzen. Zwar erreichen die Intel-CPUs mehr fps, aber ob das den Aufpreis - für den Normalnutzer - wert ist, muss jeder selbst entscheiden.Wird wohl eh eher ein Paperlaunch, besteht definitiv Engpass bei den CPUs, werden erst ab November/Dezember flächendeckend verfügbar sein.


Die Preise für Coffee lake sind auch schon bekannt, wer nicht sofort einen neuen Rechner braucht, der kann bin Anfang 2018 warten. Ich meine im Februar kommen "neue" ryzen CPUs raus
Ich bin zu sehr cheapskate, würde nie so viel für eine CPU ausgeben.
Bearbeitet von: "Prenzlauer_Berg" 4. Okt 2017
Was für ein Board ist zu empfehlen? X399 ist ja leider recht teuer...
Bin aktuell durchaus am überlegen mir ein 1950x System zu holen, aber wegen 47€ Ersparnis das Teil im Ausland bestellen?
Zwecks Garantie oder defekt bei Lieferung hat man damit dann doch zuviel Heckmeck.

PVG wäre übrigens eher NBB wo man durch Masterpass aktuell auf 932,98€ kommt.
Aber ein Hot von mir, Hammer Preis aber nicht um jeden Preis.
Verfasser Deal-Jäger
Streuer4. Okt 2017

Die Preise für Coffee lake sind auch schon bekannt, wer nicht sofort einen …Die Preise für Coffee lake sind auch schon bekannt, wer nicht sofort einen neuen Rechner braucht, der kann bin Anfang 2018 warten. Ich meine im Februar kommen "neue" ryzen CPUs raus


Hoffentlich macht AMD nicht wieder den Fehler, nur auf mehr Kerne zu setzen, sondern eben die Architektur und IPC zu verbessern. Der Normalnutzer ist mit 12 bzw. 16 Threads mehr als bedient, wichtig sind stärkere Kerne.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 4. Okt 2017
Mir würde ein Ryzen Single-Core vollkommen ausreichen. Aber gibt es wohl leider nicht zu kaufen.
Hervorragender Pizzastein, man muss aber auf die Größe achten. In meinen Ofen hat er gerade so reingepasst.
Mehr Kerne sind fast immer wichtiger als mehr Takt. Außer in Games.
Jetzt die Frage: wieviele Gamer kaufen sich eine 900€ CPU?
Gebannt
Xeswinoss4. Okt 2017

Hoffentlich macht AMD nicht wieder den Fehler, nur auf mehr Kerne zu …Hoffentlich macht AMD nicht wieder den Fehler, nur auf mehr Kerne zu setzen, sondern eben die Architektur und IPC zu verbessern. Der Normalnutzer ist mit 12 bzw. 14 Threads mehr als bedient, wichtig sind stärkere Kerne.


Die jetzigen werden überarbeitet, sprich mit einem besserem Takt neu vermarktet
c3vti684. Okt 2017

Mir würde ein Ryzen Single-Core vollkommen ausreichen. Aber gibt es wohl …Mir würde ein Ryzen Single-Core vollkommen ausreichen. Aber gibt es wohl leider nicht zu kaufen.

Du kannst doch alle Kerne bis auf einen deaktivieren.
tobiwan804. Okt 2017

Du kannst doch alle Kerne bis auf einen deaktivieren.


Aber den Preis kann man nicht deaktivieren
tobiwan804. Okt 2017

Du kannst doch alle Kerne bis auf einen deaktivieren.


genau wie bei einem E-Herd
habe gerade empfohlenes Hardware für neues Assassins Creed gesehen. Mein fünfjähriger Rechner schafft es ganz locker noch. 24" Bildschirm. Ich warte bis richtig neue Spiele auf den Markt kommen.
Xeswinoss4. Okt 2017

... 14 Threads ...


Quark2504. Okt 2017


Die Hepta-Core-CPUs sind om­ni­prä­sent!
Bearbeitet von: "GenFox" 4. Okt 2017
Im März 2018 sollen die Ryzen 2 kommen. Deal ist trotzdem gut.
Xeswinoss4. Okt 2017

Hoffentlich macht AMD nicht wieder den Fehler, nur auf mehr Kerne zu …Hoffentlich macht AMD nicht wieder den Fehler, nur auf mehr Kerne zu setzen, sondern eben die Architektur und IPC zu verbessern. Der Normalnutzer ist mit 12 bzw. 14 Threads mehr als bedient, wichtig sind stärkere Kerne.


Mhhh, 14 Threads? Also nen 7 Kerner?
was für ein preisverfall
Wie kühlt man so ein Gerät? Wasserdichte Lüfter und Radiator in einen Bottich gesalzenes Eiswasser?
Und dazu passend acht NVMe M.2 SSDs im Raid
15000260-WQqG6.jpg
citygott4. Okt 2017

Mehr Kerne sind fast immer wichtiger als mehr Takt. Außer in Games.Jetzt …Mehr Kerne sind fast immer wichtiger als mehr Takt. Außer in Games.Jetzt die Frage: wieviele Gamer kaufen sich eine 900€ CPU?


Genau das ist es eben nicht. Die meiste Software kann damit gar nicht skalieren. Da braucht man auch die entsprechenden Programme und Anwendungszweck damit sich mehr Kerne lohnen.
eRacoon4. Okt 2017

Bin aktuell durchaus am überlegen mir ein 1950x System zu holen, aber …Bin aktuell durchaus am überlegen mir ein 1950x System zu holen, aber wegen 47€ Ersparnis das Teil im Ausland bestellen?Zwecks Garantie oder defekt bei Lieferung hat man damit dann doch zuviel Heckmeck.PVG wäre übrigens eher NBB wo man durch Masterpass aktuell auf 932,98€ kommt. Aber ein Hot von mir, Hammer Preis aber nicht um jeden Preis.


Bei Amazon fr it es sind Garantiefälle kein bisschen umständlich. Selber schon erlebt, vor allem auch sehr kulant.

Ich würde auch schon für 10€ Ersparnis dort kaufen.


Die Preise für AMD Ryzen sind einfach ein Traum, mal sehen ob es bis Weinachten noch einen 8 Kerner für 250€ gibt
Preisdruecker5. Okt 2017

Genau das ist es eben nicht. Die meiste Software kann damit gar nicht …Genau das ist es eben nicht. Die meiste Software kann damit gar nicht skalieren. Da braucht man auch die entsprechenden Programme und Anwendungszweck damit sich mehr Kerne lohnen.

In 6 Monaten kann das nahezu jede "wichtige" SW. Es gibt doch fast nichts besseres für die SW Firmen als ihre nicht ganz optimierte SW über viele Threads zu verteilen. Klar frisst der Overhead Leistung. Aber dann habe ich eben abzüglich des Overheads eben nicht mehr 16 sondern 14 Threads. Immer noch super. Vor allem wenn man das P/L Verhältnis zu den Intel CPU betrachtet!
Preisdruecker5. Okt 2017

Genau das ist es eben nicht. Die meiste Software kann damit gar nicht …Genau das ist es eben nicht. Die meiste Software kann damit gar nicht skalieren. Da braucht man auch die entsprechenden Programme und Anwendungszweck damit sich mehr Kerne lohnen.



Das ist Schnee von gestern. Die Software, die Power benötigt kann heutzutage i.d.R. damit umgehen. Problematisch ist eher das RAM pro Thread-Verhältnis. Preisintensiv wird dann also eher die Ramaufrüstung.
citygott4. Okt 2017

Mehr Kerne sind fast immer wichtiger als mehr Takt. Außer in Games.Jetzt …Mehr Kerne sind fast immer wichtiger als mehr Takt. Außer in Games.Jetzt die Frage: wieviele Gamer kaufen sich eine 900€ CPU?

Das Ding ist nicht für Gamer. Das Ding hier ist zum Arbeiten. Videos rendern usw. Ich rendere mit einem Xeon mit 8 Kernen. Bei 16 wie hier geht die Post ab. Das spart Zeit und Zeit ist Geld
Bearbeitet von: "Thank93" 5. Okt 2017
Studiwue4. Okt 2017

AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 …AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 Quadcores totgeritten hätte



Stimmt, aber wenn dann trotzdem wieder Intel gekauft wird, hat AMD genau gar nichts davon.
Nichtmal die Möglichkeit einen Teil der Einnahmen durch CPU-Verkauf wieder in Research&Development für neue Generationen zu verwenden.
Das bedeutet mit einem ´Kauf von Intel stützt man genau den Status, der vor Ryzen vorherrschte.
Bester Chip!

Ich mache darauf wachteleier und verkaufe diese am Brandenburger Tor.
Was meint ihr. Hat man bei der cpu hier 10 jahre ruhe und muss nicht mehr nachrüsten?
AurorA855. Okt 2017

Was meint ihr. Hat man bei der cpu hier 10 jahre ruhe und muss nicht mehr …Was meint ihr. Hat man bei der cpu hier 10 jahre ruhe und muss nicht mehr nachrüsten?


Die Frage ist ohne weitere Infos nicht zu beantworten. Man wird sicherlich mit 16 Kernen lange hinkommen und gerade was Spiele angeht werden die in ein paar Jahren alle auf multicore abfahren. Aber wenn AMD in 6-12 Monaten dann 32 Kerner für den gleichen Preis bringt könnte es sein, dass du dann unzufrieden wirst.

Bei PC Hardware bin ich der Meinung: Nur das bezahlen, was man auch in absehbarer Zeit benötigt und nutzt. Hardware auf "Zukunft" anzuschaffen und zu hoffen, dass man 16 Kerne in 1-2 Jahren wirklich benötigt ist Schmarrn. Wenn man sich bei der Frage unsicher ist, tut es sicher jetzt auch ein 6/8 Kerner, von dem man dann in ein paar Jahren wenn man wirklich merkt, dass man mehr Kerne benötigt auf den Nach- Nach- Nachfolger von dem hier setzen, der sicher eine wesentlich bessere IPC (Leistung je Kern/je Mhz) hat.

Ansonsten: Wenn man auch jetzt schon mehr als 8 Kerne nutzen kann: kaufen! Für Videoschnitt/Rendering einfach nur Weltklasse, wenn man ein UHD Clip um den Faktor 2 bis 3 Schneller fertig hat im Vergleich zu den alten Quadcores.
Hab einen Ryzen 7 mit 8C/16T, juckt mich aber irgendwie schon bei dem Threadripper...
Up für AMD.
Studiwue4. Okt 2017

AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 …AMD Autohot! Danke für die Konkurrenz ohne die Intel noch bis 2020 Quadcores totgeritten hätte

Konkurrenz ist wirklich etwas wunderbares
tester924. Okt 2017

Wie kühlt man so ein Gerät? Wasserdichte Lüfter und Radiator in einen Bo …Wie kühlt man so ein Gerät? Wasserdichte Lüfter und Radiator in einen Bottich gesalzenes Eiswasser?

​Entweder über einen guten Luftkühler ohne Übertaktungspotenzial oder 360 Radiator. Hier läuft die CPU bei gemütlichen 70°C auf 4 GHz mit allen Kernen
AurorA855. Okt 2017

Was meint ihr. Hat man bei der cpu hier 10 jahre ruhe und muss nicht mehr …Was meint ihr. Hat man bei der cpu hier 10 jahre ruhe und muss nicht mehr nachrüsten?



Es kommt wirklich darauf an, was du damit vor hast. Ich habe mir vor ca. 8 Jahren einen Rechner mit 2x Six-Core Xeon zugelegt (also 24 Threads) um damit Videos zur bearbeiten. Also schneiden, rendern, colourgrading usw. … Mir reicht er immernoch (bis 6K). Den Arbeitsspeicher kann man günstig hochrüsten, weil diese jetzt vom Server-Gebrauchtmacht für wenig Geld bei eBay verhökert werden. Aufgerüstet habe ich nur immer wieder die Grafikkarte, HDD und auf USB3 … usw. Es hat sich für mich gelohnt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text