AMD Ryzen Threadripper 1950x - 16x 3.40GHz, boxed [Amazon.fr]
1408°Abgelaufen

AMD Ryzen Threadripper 1950x - 16x 3.40GHz, boxed [Amazon.fr]

764,95€819€ -7% Amazon.fr Angebote
67
eingestellt am 30. Nov
Neuer Bestpreis für den 1950x.

Vergleichspreis: 819 € bei verschiedenen deutschen Händlern (https://geizhals.de/amd-ryzen-threadripper-1950x-yd195xa8aewof-a1664849.html).

Beachtet das man nur mit Kreditkarte zahlen kann.

Beste Kommentare

Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt davon. Allein die echten 64 PCIe-Lanes waren für mich kaufentscheidend. Ich hab mich allerdings für den kleinsten Bruder der Familie, den 1900X entschieden, da ich

1) zu dem Schluss gekommen bin, nicht mehr als 8 Kerne auslasten zu können (was man wohl nur durch Multitasking, wie z. B. Streaming, Video encoden und spielen gleichzeitig schafft)

2) und mir das zu viel Heckmeck war, dass manche aktuellen Spiele bei mehr als 20 oder 24 Threads nicht starten (weswegen man dann Kerne abschalten muss).

Ich finde den 1950X ansonsten aber auch ziemlich geil. Achtet beim Kauf aber bitte auf eine leistungsstarke Kühlung, denn die Dinger werden echt warm. Standesgemäß sollte man dafür auch noch ein bisschen was ausgeben. Ich persönlich habe mich für die Luftkühlung von Noctua entschieden, da ich keine Lust auf Wasserkühlung hatte. Der Noctua Kühlturm braucht aber ein geräumiges Gehäuse!! :-)

So, und jetzt mal gucken, wann die ersten Intel-Fanboys auftauchen und den TR schlecht reden :-)

Fetter Prozzi zum fetten Preis... Hab' leider weder die Kohle noch Verwendung für 32 Threads und das zugehörige System... 😊😋
Bearbeitet von: "AmigA-User" 30. Nov

T8Forcevor 1 h, 3 m

Kauft doch hier eh keiner



Wieso? Wollte mir eh einen neuen Office PC zusammenstellen...

DUFRelicvor 53 m

Was machst du genau, dass du 64 PCIe Lanes brauchst?


Also ob man alle 64 Lanes braucht, ist natürlich die Frage. Aber die 16 oder 20 direkt an die CPU angebundenen Lanes, die Intel (im bezahlbaren Bereich) typischerweise bietet, sind sehr wenig.

Allein meine Grafikkarte, Capture Card und die beiden M.2´s, die ich verbaut habe, belegen zusammen schon 28 Lanes. Und die M2.s sind schon sehr geil. Wenn die ein bisschen billiger werden, möchte ich mir dazu mit einer Asus Hyper Card noch einen Raid bauen, der mal eben nochmal 16 Lanes verlangt.

Andere wollen vielleicht 2 Grafikkarten verbauen und die würden bei TR ebenfalls beide mit x16 laufen...

Brauchen ist immer relativ. Spaß an aktueller Technik und deren Möglichkeiten ist eben das andere. Und hier macht AMD vor, dass man eben nicht gleich 1.000 EUR für nen Prozessor ausgeben muss, um eine so potente Plattform zu bauen.

Ich bin aber bei Dir, dass den meisten Anwendern die 24 Lanes des normalen Ryzen völlig reichen werden. Abraten muss man aber zumindest von den Prozessor-Krüppeln, die mit 16 Lanes daher kommen. Da läuft neben der Grafikkarte dann nämlich nix mehr schnell und von Multitasking (z. B. spielen und dabei nen 4K-Film auf den M.2´s encoden), braucht man erst gar nicht sprechen.

Last not least muss ich sagen, dass mein letzter PC 8 Jahre lang lief, bis ich ihn jetzt ausgemustert habe. Der neue soll ebenfalls wieder so lange halten. Ich finde es daher gut, noch Aufrüstreserven zu haben. Man muss aber auch ganz klar sagen, dass das alles seinen Preis hat (tolles Gehäuse, dickes Netzteil, TR, schneller Speicher, M.2´s...). Ist daher sicher nicht für jeden richtig, so ein System.

PS. Der TR bietet übrigens auch Quad-Channel-Memory!! Ich hab zwar noch nicht rausgefunden, bei welchen Anwndungen mir das wirklich was bringt, aber was man hat, das hat man ;-)
67 Kommentare

Mega hot 🔥

Fetter Prozzi zum fetten Preis... Hab' leider weder die Kohle noch Verwendung für 32 Threads und das zugehörige System... 😊😋
Bearbeitet von: "AmigA-User" 30. Nov

Kauft doch hier eh keiner

T8Forcevor 9 m

Kauft doch hier eh keiner


Man darf aber träumen :P

Würde ihn kaufen, aber mein Xeon tut es noch

KoepenickDrumsvor 8 m

Man darf aber träumen :P


Im Winter auf jeden Fall ne prima Sache

Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt davon. Allein die echten 64 PCIe-Lanes waren für mich kaufentscheidend. Ich hab mich allerdings für den kleinsten Bruder der Familie, den 1900X entschieden, da ich

1) zu dem Schluss gekommen bin, nicht mehr als 8 Kerne auslasten zu können (was man wohl nur durch Multitasking, wie z. B. Streaming, Video encoden und spielen gleichzeitig schafft)

2) und mir das zu viel Heckmeck war, dass manche aktuellen Spiele bei mehr als 20 oder 24 Threads nicht starten (weswegen man dann Kerne abschalten muss).

Ich finde den 1950X ansonsten aber auch ziemlich geil. Achtet beim Kauf aber bitte auf eine leistungsstarke Kühlung, denn die Dinger werden echt warm. Standesgemäß sollte man dafür auch noch ein bisschen was ausgeben. Ich persönlich habe mich für die Luftkühlung von Noctua entschieden, da ich keine Lust auf Wasserkühlung hatte. Der Noctua Kühlturm braucht aber ein geräumiges Gehäuse!! :-)

So, und jetzt mal gucken, wann die ersten Intel-Fanboys auftauchen und den TR schlecht reden :-)

T8Forcevor 1 h, 3 m

Kauft doch hier eh keiner



Wieso? Wollte mir eh einen neuen Office PC zusammenstellen...

mulder_foxvor 26 m

Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt …Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt davon. Allein die echten 64 PCIe-Lanes waren für mich kaufentscheidend. Ich hab mich allerdings für den kleinsten Bruder der Familie, den 1900X entschieden, da ich1) zu dem Schluss gekommen bin, nicht mehr als 8 Kerne auslasten zu können (was man wohl nur durch Multitasking, wie z. B. Streaming, Video encoden und spielen gleichzeitig schafft)2) und mir das zu viel Heckmeck war, dass manche aktuellen Spiele bei mehr als 20 oder 24 Threads nicht starten (weswegen man dann Kerne abschalten muss).Ich finde den 1950X ansonsten aber auch ziemlich geil. Achtet beim Kauf aber bitte auf eine leistungsstarke Kühlung, denn die Dinger werden echt warm. Standesgemäß sollte man dafür auch noch ein bisschen was ausgeben. Ich persönlich habe mich für die Luftkühlung von Noctua entschieden, da ich keine Lust auf Wasserkühlung hatte. Der Noctua Kühlturm braucht aber ein geräumiges Gehäuse!! :-)So, und jetzt mal gucken, wann die ersten Intel-Fanboys auftauchen und den TR schlecht reden :-)


Was machst du genau, dass du 64 PCIe Lanes brauchst?

Hab auch lange überlegt ob ich mir den TR holen soll aber mich für den 7820x entschieden. Alles eine Frage des Anwendungsbereiches!

Chris_Sabionvor 41 m

Wieso? Wollte mir eh einen neuen Office PC zusammenstellen...


Ich könnte mir das fürs Gästeklo vorstellen...<3

mulder_foxvor 1 h, 5 m

Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt …Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt davon. Allein die echten 64 PCIe-Lanes waren für mich kaufentscheidend. Ich hab mich allerdings für den kleinsten Bruder der Familie, den 1900X entschieden, da ich1) zu dem Schluss gekommen bin, nicht mehr als 8 Kerne auslasten zu können (was man wohl nur durch Multitasking, wie z. B. Streaming, Video encoden und spielen gleichzeitig schafft)2) und mir das zu viel Heckmeck war, dass manche aktuellen Spiele bei mehr als 20 oder 24 Threads nicht starten (weswegen man dann Kerne abschalten muss).Ich finde den 1950X ansonsten aber auch ziemlich geil. Achtet beim Kauf aber bitte auf eine leistungsstarke Kühlung, denn die Dinger werden echt warm. Standesgemäß sollte man dafür auch noch ein bisschen was ausgeben. Ich persönlich habe mich für die Luftkühlung von Noctua entschieden, da ich keine Lust auf Wasserkühlung hatte. Der Noctua Kühlturm braucht aber ein geräumiges Gehäuse!! :-)So, und jetzt mal gucken, wann die ersten Intel-Fanboys auftauchen und den TR schlecht reden :-)


Wieviel hast du alles in allem für das System bezahlt?

Schwöre zwar auf intels i7 - aber ein HOT ausschließlich und alleine für die Megageile Verpackung

Hot und nicht nur der Preis. Allerdings wüsste ich jetzt nicht für was ich den bräuchte.

DUFRelicvor 53 m

Was machst du genau, dass du 64 PCIe Lanes brauchst?


Also ob man alle 64 Lanes braucht, ist natürlich die Frage. Aber die 16 oder 20 direkt an die CPU angebundenen Lanes, die Intel (im bezahlbaren Bereich) typischerweise bietet, sind sehr wenig.

Allein meine Grafikkarte, Capture Card und die beiden M.2´s, die ich verbaut habe, belegen zusammen schon 28 Lanes. Und die M2.s sind schon sehr geil. Wenn die ein bisschen billiger werden, möchte ich mir dazu mit einer Asus Hyper Card noch einen Raid bauen, der mal eben nochmal 16 Lanes verlangt.

Andere wollen vielleicht 2 Grafikkarten verbauen und die würden bei TR ebenfalls beide mit x16 laufen...

Brauchen ist immer relativ. Spaß an aktueller Technik und deren Möglichkeiten ist eben das andere. Und hier macht AMD vor, dass man eben nicht gleich 1.000 EUR für nen Prozessor ausgeben muss, um eine so potente Plattform zu bauen.

Ich bin aber bei Dir, dass den meisten Anwendern die 24 Lanes des normalen Ryzen völlig reichen werden. Abraten muss man aber zumindest von den Prozessor-Krüppeln, die mit 16 Lanes daher kommen. Da läuft neben der Grafikkarte dann nämlich nix mehr schnell und von Multitasking (z. B. spielen und dabei nen 4K-Film auf den M.2´s encoden), braucht man erst gar nicht sprechen.

Last not least muss ich sagen, dass mein letzter PC 8 Jahre lang lief, bis ich ihn jetzt ausgemustert habe. Der neue soll ebenfalls wieder so lange halten. Ich finde es daher gut, noch Aufrüstreserven zu haben. Man muss aber auch ganz klar sagen, dass das alles seinen Preis hat (tolles Gehäuse, dickes Netzteil, TR, schneller Speicher, M.2´s...). Ist daher sicher nicht für jeden richtig, so ein System.

PS. Der TR bietet übrigens auch Quad-Channel-Memory!! Ich hab zwar noch nicht rausgefunden, bei welchen Anwndungen mir das wirklich was bringt, aber was man hat, das hat man ;-)

Internet_Nutzervor 25 m

Wieviel hast du alles in allem für das System bezahlt?


Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber das liegt nicht am TR, sondern an mir. Erstens werd ich die Kiste locker 8 Jahre lang oder so nutzen und wollte daher alles so bauen, wie es mir gefällt und zweitens ist es auch ein Media-PC, mit dem ich 4K-Videos encoden und seeehr viele Filme speichern will:

Gehäuse: Nanoxia Project S
6 x Noctua 120er Gehäuselüfter
be Quiet Dark Power Pro 750 W Netzteil
TR 1900X mit Noctua 140er CPU-Kühlung
Asrock X399 Fata1ity Gaming Mainboard
4 x 8 GB G.Skill Flare X 3200er RAM
Asus GTX 1080 Grafikkarte
2 x Samsung 960 Pro 512 GB
2 x Seagate Barracuda Pro 12 TB
4 x Seagate Barracuda 2,5" 5 TB
Delock SATA-Karte (um eSata Port zu erhalten für weitere Festplatten)
Blackmagic Mini Recorder 4K
Buffalo externes UHD BluRay Laufwerk

Und der Oberhammer:

Roccat Gaming Maus und Roccat Sova mechanisches Keyboard. Letzteres ist der Knaller, weil man damit auf dem Sofa zocken kann!! :-)

mulder_foxvor 17 m

Abraten muss man aber zumindest von den Prozessor-Krüppeln, die mit 16 …Abraten muss man aber zumindest von den Prozessor-Krüppeln, die mit 16 Lanes daher kommen.


Jo der i7-8700 ist der Oberkrüppel, wer so etwas kauft hat sie nicht mehr alle.

Verfasser

mulder_foxvor 8 m

Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber …Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber das liegt nicht am TR, sondern an mir. Erstens werd ich die Kiste locker 8 Jahre lang oder so nutzen und wollte daher alles so bauen, wie es mir gefällt und zweitens ist es auch ein Media-PC, mit dem ich 4K-Videos encoden und seeehr viele Filme speichern will:Gehäuse: Nanoxia Project S6 x Noctua 120er Gehäuselüfterbe Quiet Dark Power Pro 750 W NetzteilTR 1900X mit Noctua 140er CPU-KühlungAsrock X399 Fata1ity Gaming Mainboard4 x 8 GB G.Skill Flare X 3200er RAMAsus GTX 1080 Grafikkarte2 x Samsung 960 Pro 512 GB2 x Seagate Barracuda Pro 12 TB4 x Seagate Barracuda 2,5" 5 TBDelock SATA-Karte (um eSata Port zu erhalten für weitere Festplatten)Blackmagic Mini Recorder 4KBuffalo externes UHD BluRay LaufwerkUnd der Oberhammer:Roccat Gaming Maus und Roccat Sova mechanisches Keyboard. Letzteres ist der Knaller, weil man damit auf dem Sofa zocken kann!! :-)



Wow, krasses System für ein HTPC. Hast du den Noctua richtig lautlos bekommen? Für dich wäre ja dann das nachfolgende Mini ITX TR4 Board geeignet um Platz zu sparen:
15576640-Kg59I.jpg


Aber bei den 5k ist schon etwas "inflation" drin. Die ganzen Festplatten für Medien und Peripherie gehören da eigentlich nicht rein. Habe mir die letzten Wochen/Monate auch ein TR4 Build zusammengemydealzt und komme auf circa 2,3k. Die CPU ist jetzt das letzte Puzzlestück. Zusammenbau beginnt nächste Woche.

Baroenchenvor 9 m

Jo der i7-8700 ist der Oberkrüppel, wer so etwas kauft hat sie nicht mehr …Jo der i7-8700 ist der Oberkrüppel, wer so etwas kauft hat sie nicht mehr alle.


Ich sage immer, leben und leben lassen. Man muss ja niemanden belehren, was er zu kaufen hat. Hätte ich nen Intel-System gewollt, hätte ich den 6850K als Auslaufmodell gekauft. Der hat 6 Kerne, läuft stabil bis 4 Ghz, hat 40 PCIe-Lanes und kostet nur noch um die 300 EUR. Der ist eigentlich auch ein richtiger Kauftipp. Ich bin halt nur mehr ein AMD-Fan...

Dobisvor 12 m

Wow, krasses System für ein HTPC. Hast du den Noctua richtig lautlos …Wow, krasses System für ein HTPC. Hast du den Noctua richtig lautlos bekommen? Für dich wäre ja dann das nachfolgende Mini ITX TR4 Board geeignet um Platz zu sparen:[Bild] Aber bei den 5k ist schon etwas "inflation" drin. Die ganzen Festplatten für Medien und Peripherie gehören da eigentlich nicht rein. Habe mir die letzten Wochen/Monate auch ein TR4 Build zusammengemydealzt und komme auf circa 2,3k. Die CPU ist jetzt das letzte Puzzlestück. Zusammenbau beginnt nächste Woche.


Naja, so richtig lautlos sind die Dinger ja irgendwie nie. Aber "leise" reicht mir. In der Regel höre ich vom PC nix, wenn ich Filme schaue, da die Audioausgabe lauter ist als der PC :-)

Na dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Zusammenbau!! Hast denn schon ein Gehäuse? Weil da kann ich Dir die von Nanoxia echt sehr empfehlen. Sieht spacig aus, lässt sich als Schublade nach vorn herausziehen und hat sogar USB 3.1 Gen. 2 an der Front!! :-) (Nein, ich sage jetzt nicht, was der dazugehörige Stick Hama C-Bolt wieder kostet......lach)

Ich benütz nur intel

Optimal fürs GästekloXD

suurfyvor 15 m

Ich benütz nur intel



Sehr interessant!
Ach ja, welches Klopapier "benützt" du noch mal?

So sinnvoll wie mein Pentium Pro vor 25 Jahren.

Baroenchenvor 2 h, 7 m

Jo der i7-8700 ist der Oberkrüppel, wer so etwas kauft hat sie nicht mehr …Jo der i7-8700 ist der Oberkrüppel, wer so etwas kauft hat sie nicht mehr alle.



Voll der Aldi-Prozessor!

mulder_foxvor 4 h, 13 m

Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt …Ich hab mir grad nen Threadripper-System gebaut und ich bin überzeugt davon. Allein die echten 64 PCIe-Lanes waren für mich kaufentscheidend. Ich hab mich allerdings für den kleinsten Bruder der Familie, den 1900X entschieden, da ich1) zu dem Schluss gekommen bin, nicht mehr als 8 Kerne auslasten zu können (was man wohl nur durch Multitasking, wie z. B. Streaming, Video encoden und spielen gleichzeitig schafft)2) und mir das zu viel Heckmeck war, dass manche aktuellen Spiele bei mehr als 20 oder 24 Threads nicht starten (weswegen man dann Kerne abschalten muss).Ich finde den 1950X ansonsten aber auch ziemlich geil. Achtet beim Kauf aber bitte auf eine leistungsstarke Kühlung, denn die Dinger werden echt warm. Standesgemäß sollte man dafür auch noch ein bisschen was ausgeben. Ich persönlich habe mich für die Luftkühlung von Noctua entschieden, da ich keine Lust auf Wasserkühlung hatte. Der Noctua Kühlturm braucht aber ein geräumiges Gehäuse!! :-)So, und jetzt mal gucken, wann die ersten Intel-Fanboys auftauchen und den TR schlecht reden :-)


Was ich daran absolut nicht verstehe: Du kaufst dir wegen 64 statt 48 PCI Lanes einen Prozessor, kannst aber 32 Threads nicht ausnutzen? Wofür brauchst du die ganzen Lanes? Triple-SLI und 3x M.2?

mulder_foxvor 2 h, 43 m

Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber …Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber das liegt nicht am TR, sondern an mir. Erstens werd ich die Kiste locker 8 Jahre lang oder so nutzen und wollte daher alles so bauen, wie es mir gefällt und zweitens ist es auch ein Media-PC, mit dem ich 4K-Videos encoden und seeehr viele Filme speichern will:Gehäuse: Nanoxia Project S6 x Noctua 120er Gehäuselüfterbe Quiet Dark Power Pro 750 W NetzteilTR 1900X mit Noctua 140er CPU-KühlungAsrock X399 Fata1ity Gaming Mainboard4 x 8 GB G.Skill Flare X 3200er RAMAsus GTX 1080 Grafikkarte2 x Samsung 960 Pro 512 GB2 x Seagate Barracuda Pro 12 TB4 x Seagate Barracuda 2,5" 5 TBDelock SATA-Karte (um eSata Port zu erhalten für weitere Festplatten)Blackmagic Mini Recorder 4KBuffalo externes UHD BluRay LaufwerkUnd der Oberhammer:Roccat Gaming Maus und Roccat Sova mechanisches Keyboard. Letzteres ist der Knaller, weil man damit auf dem Sofa zocken kann!! :-)


45TB Festplatten, willst du Dropbox konkurrenz machen?

0megavor 13 m

Was ich daran absolut nicht verstehe: Du kaufst dir wegen 64 statt 48 PCI …Was ich daran absolut nicht verstehe: Du kaufst dir wegen 64 statt 48 PCI Lanes einen Prozessor, kannst aber 32 Threads nicht ausnutzen? Wofür brauchst du die ganzen Lanes? Triple-SLI und 3x M.2?


Habe gerade gelesen, dass du daraus eine eierlegende Wollmilchsau bauen willst. Abgesehen davon dass ich es nicht gerade helle finde, HTPC und NAS auf dem selben Rechner zu betreiben, um nicht zu sagen geradezu fahrlässig ... müsste man eigentlich folgende Rechnung aufmachen: Mit Prozessor kostet dein Rechner grob überschlagen 5000€, da finde ich *persönlich* es etwas lächerlich, nicht auf 5400€ zu gehen und die doppelte Anzahl Kerne mitzunehmen, gerade wenn du encoden willst und so. 8% teurer für 80%+ Mehrleistung im Zweifelsfall und auch für zukünftige Szenarien, die du jetzt noch nicht absehen kannst. Aber jeder wie er will.

edith: Prozentrechnung und so.
Bearbeitet von: "0mega" 30. Nov

1martinez1vor 54 m

Sehr interessant! Ach ja, welches Klopapier "benützt" du noch mal?



nur 3 lagig

0megavor 13 m

Habe gerade gelesen, dass du daraus eine eierlegende Wollmilchsau bauen …Habe gerade gelesen, dass du daraus eine eierlegende Wollmilchsau bauen willst. Abgesehen davon dass ich es nicht gerade helle finde, HTPC und NAS auf dem selben Rechner zu betreiben, um nicht zu sagen geradezu fahrlässig ... müsste man eigentlich folgende Rechnung aufmachen: Mit Prozessor kostet dein Rechner grob überschlagen 5000€, da finde ich *persönlich* es etwas lächerlich, nicht auf 5400€ zu gehen und die doppelte Anzahl Kerne mitzunehmen, gerade wenn du encoden willst und so. 8% teurer für 80%+ Mehrleistung im Zweifelsfall und auch für zukünftige Szenarien, die du jetzt noch nicht absehen kannst. Aber jeder wie er will.edith: Prozentrechnung und so.


Na aber es geht hier ja nicht darum, dass ich mich rechtfertigen muss, warum ich dieses oder jenes zusammengebaut habe, sondern um die Vorzüge des TR ;-)

den hol in mir in 5 Jahren für 30 euro auf Ebay.

Und ich dachte, nachdem ich nur das Bild gesehen hatte, dass das ein Komplett-PC im stylischen Gehäuse ist.

Werbermanvor 9 m

den hol in mir in 5 Jahren für 30 euro auf Ebay.


Na dann Viel Glück

ich dachte das wäre ein ganzer PC für den Preis

mulder_foxvor 3 h, 58 m

Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber …Oh je...frag lieber nicht. Waren alles in allem schon um die 5.... Aber das liegt nicht am TR, sondern an mir. Erstens werd ich die Kiste locker 8 Jahre lang oder so nutzen und wollte daher alles so bauen, wie es mir gefällt und zweitens ist es auch ein Media-PC, mit dem ich 4K-Videos encoden und seeehr viele Filme speichern will:Gehäuse: Nanoxia Project S6 x Noctua 120er Gehäuselüfterbe Quiet Dark Power Pro 750 W NetzteilTR 1900X mit Noctua 140er CPU-KühlungAsrock X399 Fata1ity Gaming Mainboard4 x 8 GB G.Skill Flare X 3200er RAMAsus GTX 1080 Grafikkarte2 x Samsung 960 Pro 512 GB2 x Seagate Barracuda Pro 12 TB4 x Seagate Barracuda 2,5" 5 TBDelock SATA-Karte (um eSata Port zu erhalten für weitere Festplatten)Blackmagic Mini Recorder 4KBuffalo externes UHD BluRay LaufwerkUnd der Oberhammer:Roccat Gaming Maus und Roccat Sova mechanisches Keyboard. Letzteres ist der Knaller, weil man damit auf dem Sofa zocken kann!! :-)


Auf den ersten Blick würde ich vermuten, dass CPU, Grafikkarte und die 12TB HDDs so die größte Preismodulation betreiben, richtig?

Super Deal, hab aber bereits den 7980XE

Jeder kann selbst sehen wie er glücklich wird. Deal hot, aber ich möchte wetten bei Otto Normaluser idlen immer mehr als 20 Tröööts vor sich hin.

So Hot wie der CPU unter Leistung

Cazzovor 25 m

Auf den ersten Blick würde ich vermuten, dass CPU, Grafikkarte und die …Auf den ersten Blick würde ich vermuten, dass CPU, Grafikkarte und die 12TB HDDs so die größte Preismodulation betreiben, richtig?


Ja, ist definitiv so. Allein die Festplatten (M.2´s und HDD´s) kosten ja > 2.000 EUR. Aber die passen ja auch in jeden anderen, künftigen Rechner. Andere geben so viel Kohle für ne Armbanduhr oder sonstwas aus. Sehe das daher entspannt. Jeder hat so seine Macken :-)

mulder_foxvor 14 m

Ja, ist definitiv so. Allein die Festplatten (M.2´s und HDD´s) kosten ja & …Ja, ist definitiv so. Allein die Festplatten (M.2´s und HDD´s) kosten ja > 2.000 EUR. Aber die passen ja auch in jeden anderen, künftigen Rechner. Andere geben so viel Kohle für ne Armbanduhr oder sonstwas aus. Sehe das daher entspannt. Jeder hat so seine Macken :-)


Ich verstehe halt echt nicht warum jemand 5000€ fürn Rechner ausgibt... und dann nicht gleich 5300€ für mehr als 80% mehr Leistung, gerade wenn er von encoding usw. redet. Und ja, du musst dich nicht rechtfertigen - Sinn ergibt es trotzdem nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text