845°
American Express (AMEX) Gold Kreditkarte mit erhöhter KWK Prämie bis max. 200 Euro
American Express (AMEX) Gold Kreditkarte mit erhöhter KWK Prämie bis max. 200 Euro

American Express (AMEX) Gold Kreditkarte mit erhöhter KWK Prämie bis max. 200 Euro

Update 2
Die Aktion wurde bis zum 27.09. verlängert
Erster Deal Übernehme mal größtenteils die Info von vinc aus seinem Deal vom letzten Jahr (https://www.mydealz.de/deals/american-express-amex-gold-kreditkarte-mit-erhohter-kwk-pramie-bis-max-200-euro-wieder-da-796705).

Die Kreditkarte sollte max. zwölf Monate gehalten werden, da sie nur im ersten Jahr beitragsfrei ist. Bei einem Jahresumsatz über 10k€, kann man bei der Hotline nach einer Gebührenfreistellung fragen. In den ersten drei Monaten müssen 1000€ umgesetzt werden, um die Kundenwerbungsprämien zu bekommen.

Im Kundenwerbungsprogramm gibt es zur Zeit 20 000 Punkte für den Werber und für den Geworbenen. Außerhalb der Aktion, gibt es nur je 15.000 Punkte. Die Punkte können im AMEX-Shop in Amazongutscheine getauscht werden. 20.000 Punkte entsprechen einem 100€ Amazongutschein. Kennt man einen freundlichen Werber, sind bis zu 200€ Amazonguthaben möglich!

Noch ein Hinweis, die American Express Kreditkarte kann man natürlich bei Paypal hinterlegen. Mit Paypal kann man dann fast überall zahlen.

Identifizierung klappt übrigens prima per WebID, den Weg zur Post kann man sich also sparen.

Wie immer bei Mydealz, nur Webergesuche sind erlaubt!
Update 1
Die Aktion wurde bis zum 31.03. verlängert.

Immer noch jedoch gilt: Sich als Werber anzubieten ist in den Kommentaren verboten, Werber zu suchen ist erlaubt.

/symon

Beste Kommentare

dennis2727vor 5 h, 18 m

Suche einen Werber - eventuell sogar einen so freundlichen der mit mir …Suche einen Werber - eventuell sogar einen so freundlichen der mit mir seinen eignen KWK-Anteil teilt? Erster Post hier, hoffe das ist in Ordnung?

​ Erster Post und nimmt schon die ganze Hand!

donaldTvor 18 m

Ich finde, hier ist es fair, geworben zu werden und mit den 100€ zufrieden …Ich finde, hier ist es fair, geworben zu werden und mit den 100€ zufrieden zu sein!


Ähnlich helle wie dein Namensvetter

Alessandroovor 36 m

Wer würde mich denn werben und 80% seiner Prämie abgeben?



Niemand!
394 Kommentare

Hallo ... sorry kenne mich nicht aus, aber wo kann ich die Karte beantragen?

Verfasser

martinnigelvor 3 m

Hallo ... sorry kenne mich nicht aus, aber wo kann ich die Karte …Hallo ... sorry kenne mich nicht aus, aber wo kann ich die Karte beantragen?


Hi,
du kannst hier schreiben, dass du geworben werden möchtest, dann meldet sich sicher jemand der bereits AMEX Kunde ist bei dir

Kann die AMEX auch nur empfehlen. Habe auch mit der Akzeptanz bisher keine Probleme gehabt.
Der Service ist wirklich gut und kompetent.

Ich ebenfalls dabei, falls jemand werben möchte

Redaktion

Die Kreditkarte benötigt einen Umsatz von 1000€ in 3 Monaten - ich habe versehentlich direkt am Anfang etwas für 2000€ bestellt, was ich zurück geschickt habe - das genügt auch, bisher gab es keine Probleme mit der Punktegutschrift, die quasi dann bei mir etwas voreilig war. Ich nutze die Karte aber auch mittlerweile regelmäßig.

Wer regelmäßig nutzt möge nach dem Amex Punktebooster fragen. Der kostet im Jahr 15€ und die gutgeschriebenen Punkte sind dann 1,5x und nicht nur 1-fach wert! (es gibt aber ein Limit bei 20.000 zusätzlichen Punkten oder ähnliches).

was ist der Vorteil gegenüber der Payback AMEX außer Versicherungsleistungen?

Redaktion

atahualpavor 2 m

was ist der Vorteil gegenüber der Payback AMEX außer V …was ist der Vorteil gegenüber der Payback AMEX außer Versicherungsleistungen?


dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen Airlines tauschen kannst. Wenn du damit nix anfangen kannst ist die Payback Amex besser.

Ab wann gilt man wieder als Neukunde, wenn man schon mal eine AMEX hatte?

Verfasser

HardwareFreakvor 7 m

Ab wann gilt man wieder als Neukunde, wenn man schon mal eine AMEX hatte?


Laut Teilnahmebedingungen nach 24 Monaten:
Der Geworbene darf innerhalb der letzten 24 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen sein.

Wie immer nur in Deutschland. Ich bekomme nur 15.000 Punkte für das werben in AT.
atahualpavor 48 m

was ist der Vorteil gegenüber der Payback AMEX außer V …was ist der Vorteil gegenüber der Payback AMEX außer Versicherungsleistungen?



Größerer Kreditrahmen? Die Versicherungen sind aber echt nice für 0 Euro Jahresgebühr. Wenn der Bus oder Zug zum Flughafen nicht kommt, bekommst Du sogar ein neues Ticket!

Boing WLAN Flatrate ist bei der deutschen AMEX GOLD AFAIR auch mit drin.

gilt eine Payback Amex auch als Bestandskunde? Im letzen Jahr hieß es man sollte diese vorher kündigen?!

auch für Gewerbetreibende gültig?

Die Gold lohnt sich allerdings nur sofern man wirklich Flüge/Hotels etc bucht um ggf. Anspruch auf die Versicherungsleistungen zu haben.
Sonst sollte die Payback für 0€ die bessere Wahl sein. Alternativ noch die Green für 55€ wenn man MR sammeln will. (Ab 4.000€ Umsatz lässt sich die Jahresgebühr weg handeln)

Redaktion

Copyrightvor 13 m

Wie immer nur in Deutschland. Ich bekomme nur 15.000 Punkte für das werben …Wie immer nur in Deutschland. Ich bekomme nur 15.000 Punkte für das werben in AT. Größerer Kreditrahmen? Die Versicherungen sind aber echt nice für 0 Euro Jahresgebühr. Wenn der Bus oder Zug zum Flughafen nicht kommt, bekommst Du sogar ein neues Ticket! Boing WLAN Flatrate ist bei der deutschen AMEX GOLD AFAIR auch mit drin.


Dafür kostet der Punktebooster in AT nix bzw. ist verhandelbar.

symonvor 1 h, 4 m

dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen …dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen Airlines tauschen kannst. Wenn du damit nix anfangen kannst ist die Payback Amex besser.


also in Gegenwert gerechnet gibts bei der AMEX Gold auch etwa 0,5% Cashback, nur dass ich diese eben für Flüge direkt nutzen kann, und dann etwas attraktiver sind, verstehe ich das richtig?

Redaktion

atahualpavor 5 m

also in Gegenwert gerechnet gibts bei der AMEX Gold auch etwa 0,5% …also in Gegenwert gerechnet gibts bei der AMEX Gold auch etwa 0,5% Cashback, nur dass ich diese eben für Flüge direkt nutzen kann, und dann etwas attraktiver sind, verstehe ich das richtig?


ja, also sagen wir mal das kommt ganz darauf an was du machen möchtest.

Wenn du deine 20.000 Punkte, die du für die Karte erhälst z.B. in Avios von British Airways tauscht erhälst du 16.000 Avios.

Hier: meilenoptimieren.com/exe…en/ steht perfekt was du mit den 16.000 Avios machen kannst.

16.000 Avios sind knapp 3 Innerdeutsche Flüge oder 2 Europaflüge oder z.B. von Los Angeles nach Hawaii etc. pp

Wenn du die Punkte z.B. gegen Airberlin Topbonuspunkte tauscht kannst du nahezu nichts mit den Punkten anstellen....

symonvor 11 m

Dafür kostet der Punktebooster in AT nix bzw. ist verhandelbar.



MR Turbo ist telefonisch für das erste Jahr kostenlos möglich. Danach 15 € p.a.

symonvor 1 h, 11 m

dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen …dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen Airlines tauschen kannst. Wenn du damit nix anfangen kannst ist die Payback Amex besser.


AFAIK kann man die Payback Punkte mittlerweile auch in M&M tauschen. Bis zu einem bestimmten Jahresumsatz (paar tausend Euro) lohnt sich die Payback Amex mehr

symonvor 3 m

ja, also sagen wir mal das kommt ganz darauf an was du machen …ja, also sagen wir mal das kommt ganz darauf an was du machen möchtest.Wenn du deine 20.000 Punkte, die du für die Karte erhälst z.B. in Avios von British Airways tauscht erhälst du 16.000 Avios.Hier: http://meilenoptimieren.com/executive-club-tutorial-teil-1-elf-hervorragende-moglichkeiten-avios-einzulosen/ steht perfekt was du mit den 16.000 Avios machen kannst. 16.000 Avios sind knapp 3 Innerdeutsche Flüge oder 2 Europaflüge oder z.B. von Los Angeles nach Hawaii etc. pp Wenn du die Punkte z.B. gegen Airberlin Topbonuspunkte tauscht kannst du nahezu nichts mit den Punkten anstellen....


aber wie siehts mit den Preisen im Folgejahr aus? Mir gehts jetzt weniger um die KWK Prämie sondern danach? Es gibt Punkte die etwa 0,5% vom Umsatz entsprechen? Und dann ist die Jahresgebühr wie hoch?
Könntest Du vielleicht noch im Dealtext ergänzen.

Redaktion

atahualpavor 1 m

aber wie siehts mit den Preisen im Folgejahr aus? Mir gehts jetzt weniger …aber wie siehts mit den Preisen im Folgejahr aus? Mir gehts jetzt weniger um die KWK Prämie sondern danach? Es gibt Punkte die etwa 0,5% vom Umsatz entsprechen? Und dann ist die Jahresgebühr wie hoch?Könntest Du vielleicht noch im Dealtext ergänzen.


www316.americanexpress.com/iFo…g==

Vorteil akzeptanz gegenüber visa oder master?

Wenn ich dem Deal folge finde ich keine Info zu 20.000 Punkten, nur 15.000 Punkte was 75 Euro Amazon entspricht. Was mache ich denn falsch?

Redaktion

Puschel82vor 3 m

Wenn ich dem Deal folge finde ich keine Info zu 20.000 Punkten, nur 15.000 …Wenn ich dem Deal folge finde ich keine Info zu 20.000 Punkten, nur 15.000 Punkte was 75 Euro Amazon entspricht. Was mache ich denn falsch?


Du musst Dich werben lassen von einem bisherigen Mitglied.

Redaktion

Knasevor 6 m

Vorteil akzeptanz gegenüber visa oder master?


Eher Nachteil im Laden/Offline, aber man kann sie online nahezu überall nutzen, dank z.B. Paypal.

symonvor 1 h, 43 m

Die Kreditkarte benötigt einen Umsatz von 1000€ in 3 Monaten - ich habe ve …Die Kreditkarte benötigt einen Umsatz von 1000€ in 3 Monaten - ich habe versehentlich direkt am Anfang etwas für 2000€ bestellt, was ich zurück geschickt habe - das genügt auch, bisher gab es keine Probleme mit der Punktegutschrift, die quasi dann bei mir etwas voreilig war. Ich nutze die Karte aber auch mittlerweile regelmäßig. Wer regelmäßig nutzt möge nach dem Amex Punktebooster fragen. Der kostet im Jahr 15€ und die gutgeschriebenen Punkte sind dann 1,5x und nicht nur 1-fach wert! (es gibt aber ein Limit bei 20.000 zusätzlichen Punkten oder ähnliches).


was ist wenn ich in den ersten drei monaten keinen umsatz von 1000€ erziele?

symonvor 34 m

Dafür kostet der Punktebooster in AT nix bzw. ist verhandelbar.



Du meinst den Turbo? Zahl im Jahr nochmal 20 Euro für den Witz. In Deutschland ist der doch kostenlos ab Gold? In AT erst ab Platin.
Bearbeitet von: "Copyright" 15. Feb

imperatosvor 2 m

was ist wenn ich in den ersten drei monaten keinen umsatz von 1000€ e …was ist wenn ich in den ersten drei monaten keinen umsatz von 1000€ erziele?



Dann gibt's keine Punkte und auch keinen Gutschein.

Ich hatte die 1000 Euro damals innerhalb von zwei Wochen erreicht und dann waren die Punkte auch innerhalb von ein paar Tagen da. Ich spare die aber für einen 5:4 Meilentausch zwecks Business Class Upgrade auf Langstrecke.

Redaktion

Copyrightvor 29 m

Du meinst den Turbo? Zahl im Jahr nochmal 20 Euro für den Witz. In …Du meinst den Turbo? Zahl im Jahr nochmal 20 Euro für den Witz. In Deutschland ist der doch kostenlos ab Gold? In AT erst ab Platin.


Ne ist er nicht.

symonvor 2 m

Ne ist er nicht.



Hmm, okay. Dann war das wohl eine unberechtigte Beschwerdeemail an den AMEX Kundenservice.

dritte Frage: wie lange läuft das Angebot, bitte?

Redaktion

barne10435vor 1 m

dritte Frage: wie lange läuft das Angebot, bitte?



Die Aktion ist gültig bis 28.02.2017 - das hingegen steht oben

Verfasser

barne10435vor 1 m

dritte Frage: wie lange läuft das Angebot, bitte?


siehe Deal bis zum 28.02

symonvor 2 h, 27 m

dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen …dass du nicht nur in Payback Punkte, sondern auch in Punkte aller großen Airlines tauschen kannst. Wenn du damit nix anfangen kannst ist die Payback Amex besser.



Falsch.
Man kann nicht nur in Meilen o.ä. tauschen sondern wie bei Payback seine Punkte direkt zu Geld machen.

Die Amex Membership Rewards Punkte lassen sich seit einigen Monaten auch direkt in Geld einlösen.
Man kann z. B. eine online Transaktion mit Punkten zahlen oder im nachhinein anrufen und z. B. sagen dass die Punkte auf die letzte Tankrechnung oder was auch immer angerechnet werden sollen. Das Verhältnis ist wie üblich 2 Punkte = 1 Cent. Das entspricht also somit immer 0,5% Cashback wie auch bei der blauen Payback Amex.

Im übrigen kann man die Punkte auch zu Payback transferieren. Natürlich ebenfalls 2:1. Payback Punkte kann man immer noch per Überweisung auszahlen lassen. Besser ist es Sie aufzuheben denn 1-2x im Jahr gibt's z. B. bei dm Drogeriemarkt 10% Punkte zurück auf eingelöste Punkte. Zudem gibt's auch oft 10fach Payback Coupons bei dm. So ist es möglich z. B. Callya Guthaben mit Punkten zu kaufen. Während der Aktion und mit Payback 10-fach Coupon schafft man so nochmal +20% zusätzlich. Ist natürlich aufwändiger. Callya Karte kann man kündigen und Guthaben muss dann ausbezahlt werden (geltende Rechtsprechung). Karten gibt's kostenlos bei Vodafone zugeschickt. (Achtung. Die nehmen ohne irgendwelche laufenden Gebühren und monatlichen Datenpaketen)

Bin bisher zufrieden und habe schon einigen Leuten die Amex empfohlen.
Akzeptanz wird auch immer besser.

Ghjkk

Bin seit 4 Jahren bei Amex und kann nichts negatives Berichten. Das schöne ist, dass die Punkte nicht verfallen.

suche werber

erledigt
Bearbeitet von: "menten" 15. Feb

mentenvor 11 m

suche werber

Gerne auch bei mir. Übrigens: ab 10000€/Jahr ist die Amex Gold ohnehin gebührenfrei. Einfach bei der Hotline umstellen lassen.

Werber gefunden
Bearbeitet von: "andy1982" 15. Feb

Was mich beim der Amex ankotzt sind die 2% Fremdwaehrungsgebuehr.
Die Karte ist zum Reisen da und 2% sind da happig. Selbst bei der Platin Karte (600EUR im Jahr) sind es 2%.

Lieber die Barclaycard Platinum (99EUR/Jahr), wenn man nicht gerade in Euro bezahlt ....
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von bridger74. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text