Amsterdam nach Florida-Orlando Fly & Drive (Mittelklasse) für 10 Tage nur 499€ p.P.
276°Abgelaufen

Amsterdam nach Florida-Orlando Fly & Drive (Mittelklasse) für 10 Tage nur 499€ p.P.

17
eingestellt am 1. Mär 2015
Florida Orlando-Sanford Fly & Drive Mittelklasse Wagen von "Alamo" Gold Intermediate (IDAR) Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung.

Durch ArkeFly (Niederländische TUI) 499 euro p.P. für 10 Tage mit Mietwagen (Voraussetzung mind. 2 PErsonen!) Bei einer Person teurer.
Insgesamt mit allen Gebühren für 2 Personen 1020,50€.

Abflugdatum ist der 13.03.2015 - 21.03.2015
Flugzeiten sind gut.
Von Amsterdam 9.15uhr (Ankunft in Florida um 15.25uhr)

Packt euch Zelt und Luftmatratze in den Koffer und ab auf die schönsten Campingplätze Florida. In den 10 Tagen kann man einiges erleben und erkunden!

Aber wer lieber in Hotels Übernachten möchte findet bei Expedia bestimmt was passendes!
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    17 Kommentare

    WoW Danke feur den Deal.
    Gebucht

    Solarosa, bist Du es? X)

    für arke Verhältnisse ist das doch teuer...

    Vor Ort beim Autovermieter direkt nach nem Cabrio (Camaro/Mustang) fragen. Haben letztes Jahr LA gebucht, gleicher Anbieter, das Upgrade hat gerademal 100$ gekostet

    Verfasser

    Wir haben den Dodge minivan genommen gegen aufpreis von 85$
    vor zwei jahren.
    Somit spart man Zelt und Luftmatratze.

    5504094-JGVnT

    Verfasser
    [Fehlendes Bild]

    Nur Hinflug?

    diesen und ganz ähnliche arkefly "deals" gibt es doch fast wöchentlich, und das seit monaten.

    Für alle unter 25 lieber noch einmal Mietwagenbedingungen abklären - Jungfahrerzuschläge in den USA sind nicht ohne, da können leicht noch einmal 30$/Tag pro Fahrer unter 25 draufkommen

    edit:

    alamo.de/hel…/us
    Unter 25yr kommen noch einmal 25$/Tag pro Fahrer dazu. Gilt auch für Zusatzfahrer.

    1dollar1

    Wir haben den Dodge minivan genommen gegen aufpreis von 85$ vor zwei … Wir haben den Dodge minivan genommen gegen aufpreis von 85$ vor zwei jahren. Somit spart man Zelt und Luftmatratze.



    wo habt ihr nachts i.d.R. geparkt?

    florida hot !!!

    Anstatt auf den Campingplatz würde ich bei Motel 6 übernachten

    War an Weihnachten 2 Wochen in Florida. War genial, würde sofort nochmal wenn ich könnte.

    Ich würde Hotels noch wie folgt dazubuchen.

    3 Nächte Orlando.
    Erster Tag Freizeitpark (Disneyworld oder Universal, sehr teuer 99 Dollar pro Tag)
    Zweiter Tag Tagesausflug nach Sant Augustine (älteste Stadt der usa, schöne Fußgängerzone, Festung zu besichtigen, 10 Dollar Eintritt)
    Dritter Tag Fahrt nach Miami Zwischenstopp im Kennedy Space Center (50 Dollar Eintritt lohnt sich Besichtigung eines Spaceshuttle)

    3 Nächte Miami
    Tagesausflug nach Fort Lauderdale
    Mit dem Watertaxi die Stadt besichtigen für 50 Dollar
    Tagesausflug in die everglades
    Tagesausflug nach Miami Beach (Art deco Viertel)

    Die verbleibenden Tage ein Apartment auf redington shores am Golf von Mexiko. Kilometer langer breiter Sandstrand.

    Florida und Campen? Erschließt sich mir nicht ganz.

    Ganz normaler arke.nl Preis. Wahrscheinlich geringe Verfügbarkeit.

    beim aktuellen Dollarkurs ist USA leider nicht das günstigste Ziel

    test0r

    beim aktuellen Dollarkurs ist USA leider nicht das günstigste Ziel


    Da hast du Recht.

    Es ist an der zeit Zeit, dass die EZB ihre Politik des schwachen Euro wieder aufgibt.....
    test0r

    beim aktuellen Dollarkurs ist USA leider nicht das günstigste Ziel

    wozu denn wenn dadurch die Wirtschaft boomt ? Der EZB ist es scheiß egal, dass der treue Steuerzahler horrende Devisen Nachteile hat
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text