[Android / iOS] ADAC Camping- und Stellplatzführer 2017 App inkl. ADAC CampCard 2017 für 4,99 € statt 8,99 €
279°Abgelaufen

[Android / iOS] ADAC Camping- und Stellplatzführer 2017 App inkl. ADAC CampCard 2017 für 4,99 € statt 8,99 €

15
eingestellt am 29. Märheiß seit 29. Mär
Der ADAC hat wieder seine ADAC Camping- und Stellplatzführer 2017 App inkl. ADAC CampCard 2017 in den Apps-Stores befristet bis zum 16. April 2017 für 4,99 € statt für 8,99 € veröffentlicht.

Mit der integrierten digitalen ADAC CampCard 2017 lassen sich insbesondere in der Nebensaision europaweit deutliche Rabatte auf Stell- und Campingplätzen erzielen.

Apple Appstore für iOS
Google Playstore für Android

15 Kommentare

kommt man auch an die aktuelle campcard, wenn man die app schon hat?

Nice!
Ist das der gleiche Umfang/ Inhalt wie früher die beiden fetten, teuren Bücher?

Bekommt man die Karte dann zugesandt oder hat man sie nur digital?
Hat uns im Übrigen 2016 in Kroation eine Ersparnis von 200 Euro gebracht!
Bearbeitet von: "ulli1301" 29. Mär

Die digitale ist quasi nur per Name ausweisbar, kommt also ohne Kartennummer aus. Wie läuft das bei der Buchung?

Fahre ich ansonsten die entsprechenden Plätze an und zeige die digitale Karte auf dem Campingplatz vor der Bezahlung vor?

Wie sind die Erfahrungen?

Verfasser

@roteteufel.de Wenn du die App für 2017 hast, kannst du die Campcard einmalig auf dich aktivieren und ekxat 1 Jahr nutzen
@ulli1301 nur digital zur Aktivierung in der App
@Ole_Nordmann Genau, du zeigst die auf deinen Namen aktivierte digitale Karte beim Check-in vor. Ab und an findest du mal einen Platz, der das noch nicht kennt. Probleme mit der Akzeptanz hatte ich in den letzten 2 Jahren in Dänemark, Frankreich, Spanien, Portugal und Italien keine

Verfasser

Sheygetz29. Mär

Nice!Ist das der gleiche Umfang/ Inhalt wie früher die beiden fetten, …Nice!Ist das der gleiche Umfang/ Inhalt wie früher die beiden fetten, teuren Bücher?



@Sheygetz ja, nur eben digital, aber auch mit z.b. Karte

nutellatoast_hhvor 17 m

@roteteufel.de Wenn du die App für 2017 hast, kannst du die Campcard …@roteteufel.de Wenn du die App für 2017 hast, kannst du die Campcard einmalig auf dich aktivieren und ekxat 1 Jahr nutzen@ulli1301 nur digital zur Aktivierung in der App@Ole_Nordmann Genau, du zeigst die auf deinen Namen aktivierte digitale Karte beim Check-in vor. Ab und an findest du mal einen Platz, der das noch nicht kennt. Probleme mit der Akzeptanz hatte ich in den letzten 2 Jahren in Dänemark, Frankreich, Spanien, Portugal und Italien keine

​nein, ich meinte, wenn man die app schon aus dem vorjahr hat, kommt man dann auch an die cc oder muss ich die app nochmal erwerben? wäre blöd aber bei den büchern war das glaub ich so, man bekam die card nur, wenn man auch das aktuelle buch kauft.

Muss man ADAC Mitglied sein?

Verfasser

Die App kommt jedes Jahr neu und jedes Jahr kann man die Campcard einmalig aktivieren. Keine Ahnung, ob du die Campcard in der 2016er App auch jetzt noch aktivieren kannst, falls du das noch nicht gemacht hast.

Man muss kein ADAD-Mitglied sein

Geil, die Buchversion enthält Island. App gekauft in der Annahme, dass es da dann auch mit dabei ist und....fail! Direkt Erstattung angefordert.

Verfasser

Lippastivor 2 h, 45 m

Geil, die Buchversion enthält Island. App gekauft in der Annahme, dass es …Geil, die Buchversion enthält Island. App gekauft in der Annahme, dass es da dann auch mit dabei ist und....fail! Direkt Erstattung angefordert.



du meinst sicher die Stellplätze und diese sind in der App auch für Island vorhanden
Bearbeitet von: "nutellatoast_hh" 29. Mär

nutellatoast_hhvor 17 m

du meinst sicher die Stellplätze und diese sind in der App auch für Island …du meinst sicher die Stellplätze und diese sind in der App auch für Island vorhanden




Ok, hatte die App auf Android installiert und dort konnte ich Island nicht als Land auswählen. Bist du dir sicher bzw, könntest du das netterweise noch mal kurz checken? Wo ist der Unterschied zwischen Stellplatz-/Campingführer?

Verfasser

Im Unterschied zu den Büchern enthält die App Camping- und Stellplätze. Bei den Campingplätzen ist weder in der App noch im Buch Island dabei. Bei den Stellplätzen wiederum ist in beiden Island vorhanden.

Du musst in der App den Reiter wechseln/umschalten...

Bearbeitet von: "nutellatoast_hh" 29. Mär

gibt es denn mit/über die app andere/bessere preise?
oder dient die app "nur" der übersicht der plätze?

dumm_michelvor 11 h, 9 m

gibt es denn mit/über die app andere/bessere preise?



Mit der integrierten digitalen ADAC CampCard 2017 lassen sich insbesondere in der Nebensaision europaweit deutliche Rabatte auf Stell- und Campingplätzen erzielen.


ulli1301vor 20 h, 33 m

2016 in Kroation eine Ersparnis von 200 Euro



Bearbeitet von: "user777062260" 30. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text