177°
[Android & iOS] Cringle ab sofort kostenlos! P2P Bezahl-App um Geld zu senden/empfangen
[Android & iOS] Cringle ab sofort kostenlos! P2P Bezahl-App um Geld zu senden/empfangen

[Android & iOS] Cringle ab sofort kostenlos! P2P Bezahl-App um Geld zu senden/empfangen

Gestern auf Facebook gelesen. Cringle soll jetzt kostenlos sein.
Vorher hat das 10 Cent gekostet.
Mit der App kann man Leuten Geld schicken und muss dafür nur die Handynummer angeben.

Links für iOS und weitere Links stehen im ersten Kommentar.

Kurzinfos:
• Geld senden und empfangen ist kostenlos
• geht mit jeder Handynummer
• egal welches Bankkonto (man muss nicht bei der DKB sein)
• Geld geht direkt von Konto zu Konto (nicht wie bei PayPal auf Zwischenkonto)

36 Kommentare

schade, hab windows phone und android tablet. beides geht natürlich nicht...

PPF ist doch elegant, warum also noch was installieren

Sternenflottenkommando

PPF ist doch elegant, warum also noch was installieren

Ich kenne nur wenige, die paypal benutzen. Ein Girokonto hat aber jeder. Die einmalige SMS bei Cringle stört mich aber - das würde mich was kosten und damit ist es für mich kein Freebie. Es bringt mir ja nichts, wenn ich nur für diese SMS eine andere Karte einlegen, auf der ich Frei-SMS habe, wenn ich dann die Sim-Karte danach wieder wechsel.

oha! Haben die schriftlichen "Beschwerden" bei der DKB etwas gebraucht....
Unter anderem:
mydealz.de/div…315

@DKB (die hier ja mitlesen): Jetzt fehlt noch immer:
- VISA/EC Pin frei wählbar,
- SMS Service bei Geldeingängen/-ausgängen

Dann macht doch bitte eine Funktion:
- Zahlen per UNTERSCHRIFT (wie bei der gebührenfrei Kreditkarte). Es nervt auf Dauer, wenn man auch bei kleineren Beträgen immer wieder n Pin eingeben muss. Wieso? Weil man inzwischen (ihr habt es sicherlich gemerkt) bei Lidl/Aldi usw. mit Kreditkarte zahlen kann. Die Unterschrift zu setzen geht meist schneller, als einen Pin einzugeben, weil die Kassensysteme noch so lahm sind. Jetzt kommt nicht mit "blabla... Sicherheit bla." oder "blablablä.... Systembedingungen. bla bla nicht möglich. bla" 1. Man kann ja einfach ein Limit von 25/30€ für Unterschriften ansetzen. Darüber hinaus mit PIN. 2. Angeblich waren Menschen auf dem Mond und wir können Flugzeuge und Züge ohne Personal fliegen und fahren lassen. Aber ein einfacher Kassengang soll nicht möglich sein?
Peinlich

Paypal benutzt auch ein Girokonto wenn man nix mehr an Guthaben hat
Ich habe meist immer 200-300 Guthaben bei Paypal drauf und mache alles per PPF senden<<<>>>empfangen

Sternenflottenkommando

Paypal benutzt auch ein Girokonto wenn man nix mehr an Guthaben hat

aber bei cringle braucht der Geldempfänger kein cringle, sondern nur ein Girokonto

Sternenflottenkommando

Paypal benutzt auch ein Girokonto wenn man nix mehr an Guthaben hat



macht das jetzt so einen immensen Unterschied ?
Paypal App kostet auch nix wenn man per PPF handelt

number26 ist auch ne schicke Lösung.

Geld empfangen nervt halt bei Paypal. Ich will mein Geld nicht auf Paypal haben oder es dort vergessen...
Ich habe ein Konto und keine weiteren...

ist das nur in Deutschland oder weltweites Geld senden ?

habe gestern mit einem Freund die App erstmalig getestet.
Am Anfang muss man halt einmal diesen Verifizierungskrempel machen, aber den Käse hatte ich halt bei Paypal auch.
Die App macht aber sonst einen sehr übersichtlichen Eindruck (im positiven Sinne).

Senden und Empfangen war ziemlich easy, zumindest hierbei stimmt die Werbung. Wie lange jetzt die Transaktion wirklich dauert müssen wir jetzt mal abwarten, wobei es mir bei den überschaubaren Beträgen auch Wurst wäre.


Sternenflottenkommando

Paypal benutzt auch ein Girokonto wenn man nix mehr an Guthaben hat

Bei PPF braucht der andere doch einen paypal-Account. Das ist der wesentliche Unterschied. Ich kenne fast keine Leute mit paypal-Account.

25€ cashback wären interessanter

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?


Und ist das Geld dann sofort beim Empfänger? Ist der einzige Vorteil dieser App dass man keine Bankdaten austauschen muss? Für diese Lappalie braucht man doch keine App.

JEH1985

oha! Haben die schriftlichen "Beschwerden" bei der DKB etwas gebraucht.... Unter anderem: http://www.mydealz.de/diverses/dkb-cringle-erfahrungen-mit-app-vs-paypal-523315 @DKB (die hier ja mitlesen): Jetzt fehlt noch immer: - VISA/EC Pin frei wählbar, - SMS Service bei Geldeingängen/-ausgängen Dann macht doch bitte eine Funktion: - Zahlen per UNTERSCHRIFT (wie bei der gebührenfrei Kreditkarte). Es nervt auf Dauer, wenn man auch bei kleineren Beträgen immer wieder n Pin eingeben muss. Wieso? Weil man inzwischen (ihr habt es sicherlich gemerkt) bei Lidl/Aldi usw. mit Kreditkarte zahlen kann. Die Unterschrift zu setzen geht meist schneller, als einen Pin einzugeben, weil die Kassensysteme noch so lahm sind. Jetzt kommt nicht mit "blabla... Sicherheit bla." oder "blablablä.... Systembedingungen. bla bla nicht möglich. bla" 1. Man kann ja einfach ein Limit von 25/30€ für Unterschriften ansetzen. Darüber hinaus mit PIN. 2. Angeblich waren Menschen auf dem Mond und wir können Flugzeuge und Züge ohne Personal fliegen und fahren lassen. Aber ein einfacher Kassengang soll nicht möglich sein? Peinlich



Ich persönlich finde es mit Unterschrift immer länger, denn das Terminal braucht eigentlich immer genau so lange, wenn es den Bon für die Unterschrift druckt als wenn du die PIN eingibst. und dann kramt die Kassiererin erstmal nen Stift und ne Unterlage zusammen.

Alternativ kann man bei kleinen Beträgen natürlich auch Kontaktlos zahlen, wenn die Kreditkarte das unterstützt ;-)

hartex

Alternativ kann man bei kleinen Beträgen natürlich auch Kontaktlos zahlen, wenn die Kreditkarte das unterstützt ;-)



Eine Karte die das untersützt reicht leider nicht allein aus...

Poekelsalz

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?

Ich stelle mir das so vor, dass ich mir in meiner cringle-App unter der Telefonnummer des cringle-Verweigerers dessen IBAN eintrage.

hartex

Alternativ kann man bei kleinen Beträgen natürlich auch Kontaktlos zahlen, wenn die Kreditkarte das unterstützt ;-)



Das unterstützen aber immer mehr Terminals. Selbst bei Aldi geht das schon, wo die CC/EC-Kartenzahlung ja generell noch gar nicht so lange geht

Verfasser

Poekelsalz

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?



Hab das eben ausprobiert ^^ der andere kriegt eine sms mit nem link. und der kann dann selbst seine iban usw eingeben. man muss selbst also nix mehr machen..ganz cool gelöst eigentlich

Lady_AJ

der andere kriegt eine sms mit nem link. und der kann dann selbst seine iban usw eingeben

Ging diese sms von deinem Handy aus, also hast du sie bezahlt oder kam die vom cringle-Server?

Poekelsalz

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?



Das Geld wird dann per Lastschrift von deinem Konto abgebucht? Wie siehts mit Sicherheit aus?

Verfasser

Poekelsalz

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?



Jup. Geld geht per Lastschrift vom eigenen Konto. hab die app schon paar mal benutzt und bisher hat alles immer gut geklappt. bin jetzt kein profi aber auf der website von denen steht einiges über die sicherheit zb hier https://cringle.net/de/#security
in den faq schreiben die auf die frage ob das geld sicher ist "absolut." humor scheinen die wenigstens zu haben xD

Verfasser

Lady_AJ

der andere kriegt eine sms mit nem link. und der kann dann selbst seine iban usw eingeben



die sms kam direkt von cringle. also keine eigenen smskosten falls man keine flat hat

Lady_AJ

die sms kam direkt von cringle. also keine eigenen smskosten falls man keine flat hat

Aber die allererste sms zur Registrierung der Telefonnummer geht vom eigenen Handy aus?

Poekelsalz

Ich verstehe nicht wie das funktionieren soll. Angenommen ich nutze Cringle und schicke jemandem Geld der kein Cringle nutzt wie wollen die das Geld ihm bzw. seine Nummer einem Konto zuordnen?




Exakt so ist es bei number26 gelöst.

Verfasser

Lady_AJ

die sms kam direkt von cringle. also keine eigenen smskosten falls man keine flat hat



die erste sms geht vom eigenen handy aus. hatte damals aber einfach den support angeschrieben ^^ die haben mir die smskosten über die app zurückgeschickt

hartex

Das unterstützen aber immer mehr Terminals. Selbst bei Aldi geht das schon, wo die CC/EC-Kartenzahlung ja generell noch gar nicht so lange geht


Selbst wenn man ein Handy mit NFC-Chip hat, kann man nicht einfach so kontaktlos per Handy zahlen. Da muss man sich bei seinem Mobilfunkanbieter anmelden.
Nur per kontaktloser Kreditkarte scheint es wohl ohne weitere Registrierung zu funktionieren.

Womit verdienen die Geld?

Koelli

Nur per kontaktloser Kreditkarte scheint es wohl ohne weitere Registrierung zu funktionieren.


die KK ist doch bereits verfiziert, dh. es ist lediglich eine Funktionserweiterung

Nur Bares ist Wares.

_Timo_

Nur Bares ist Wahres.

JEH1985

Die Unterschrift zu setzen geht meist schneller, als einen Pin einzugeben, weil die Kassensysteme noch so lahm sind.


Bei der Unterschrift musst du erneut die Karte vorzeigen, der Kassenmensch schaut noch mal dumm und dann ist erst die Transaktion erfolgreich.
Da ist mir der genervte Blick der Leute in der Schlange lieber,
aber jedem das seine (_;)

JEH1985

Die Unterschrift zu setzen geht meist schneller, als einen Pin einzugeben, weil die Kassensysteme noch so lahm sind.


hast ja schon recht. aber im Normalfall weiß ich ja, dass die die Karte sehen wollen (EC bei Penny oder sonst mit der Gebührenfrei Kreditkarte).
Also Karte rein, warten, Karte raus und so hinlegen, dass die die Unterschrift sehen können. Unterschreiben, fertig.

Qwerty1896

Womit verdienen die Geld?



sehr gut - endlich eine ausbaufähige Allgemeinalternative für Micropayment
(Cringle wird sich derzeit durch Werbung für die DKB finanzieren, da das Grundlagenmodell mit 20cent pro Transaktion nicht ankommt - später nach massiver Nutzerzahlensteigerung vielleicht durch Zusatzservices)

Jetzte gibt es bei der DKB einige Infos zur Kostenfreiheit: dkb.de/inf…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text