[Android & iOS] KORG Kaossilator * Synthesizer-App, für 8,49€ statt 16,99€
156°Abgelaufen

[Android & iOS] KORG Kaossilator * Synthesizer-App, für 8,49€ statt 16,99€

7
eingestellt am 9. Aug
Hier geht es zur iOS Version.
In iTunes sind auch alle anderen Programme von KORG um 50% reduziert.

*** Special Summer Sale : Up to 50% OFF on KORG apps until Aug 20! Sale Price US$9.99 (Reg. Price US$19.99). ***

Spiele KORGs revolutionäres touch-basiertes Instrument auf einer Vielzahl von Geräten ab.KORG Kaossilator für Android" ist eine Synthesizer-App, die jeden in den Geschmack einer vollwertigen instrumentellen Performance kommen lässt, einfach, indem man seinen Finger über den Touchbildschirm bewegt. Von elektronischen Sounds bis hin zu akustischen Instrumenten und Drums kannst du mit nur einem Finger eine große Bandbreite von Tönen abspielen. Auch wird ein Sequenzer bereitgestellt, der für die Gestaltung von Liedern unabdingbar ist. Du kannst damit Tracks erstellen, indem du deine Performances aufnimmst und überlagerst. Dieses einfache und dennoch vollwertige instrumentelle Erlebnis ist jetzt auf deinem Android-Smartphone erhältlich.

[Funktionen]

- Performe mit Touch-Gesten: Kaossilator nutzt das einzigartige X-Y-Interface. Erstelle Melodien und Phrasen, indem du über das Touchscreen streichst, reibst oder darauf klickst.

- 150 verschiedene Sounds, die viele Musikrichtungen abdecken: Nutze die 150 integrierten Sounds, um eine Vielfalt von tanzbaren Musikstilen abzuspielen und zu produzieren, inklusive EDM, Hip-Hop, House, Techno, Dubstep, Nu-Disco und Electro.

- Skala/Hauptfunktion beseitigt jegliche falschen Töne: Die Skala-Einstellung stellt sicher, dass die Töne in deiner Performance in der von dir spezifizierten Tonart bleiben. Wähle aus 35 verschiedenen Skalen aus, inklusive chromatisch, major, minor und sogar Blues-Skalen.

- Loop-Sequenzer für die einfache Track-Erstellung und Live-Performance: Der integrierte Loop-Sequenzer ermöglicht dir, bis zu fünf Musikteile übereinanderzulegen. Indem du Sounds wie Synth, Bass, Akkorde, Sound Effekte und Drums einzeln aufnimmst, kannst du schnell komplette Original-Loop Tracks aufnehmen, die unverwechselbar deine eigenen sind.

7 Kommentare

wenn jemand ein Tipp haben will soll er mir schreiben

Und ich frage mich gerade :
- wie ich mein Handy audiotechnisch angeschlossen bekomme (zwischenschalten geht ja schon mal nicht...)
- wieviele der Funktionen Aufnahme-basiert sind, und
- ob mein Handy nicht ne besch... lange Latenzzeit hätte...

Da ich es aber nicht dazwischenschalten kann, sind ja alle Loop, Scale, Distortioneffekte nicht machbar.

???

Hot

jaeger-u-sammlervor 1 h, 4 m

Und ich frage mich gerade :- wie ich mein Handy audiotechnisch …Und ich frage mich gerade :- wie ich mein Handy audiotechnisch angeschlossen bekomme (zwischenschalten geht ja schon mal nicht...)- wieviele der Funktionen Aufnahme-basiert sind, und - ob mein Handy nicht ne besch... lange Latenzzeit hätte...Da ich es aber nicht dazwischenschalten kann, sind ja alle Loop, Scale, Distortioneffekte nicht machbar.???

mit midifähigem Handy und dem entsprechendem Interface & Kabel
Bearbeitet von: "blaschke_b" 9. Aug

Nicht so ganz billig aber viel interessanter nach meiner Meinung : G-Stomper
Link Auf : Play-Store

Für rumspielen ist der Kaossilator aber ok
Bearbeitet von: "Kauf_Alles" 9. Aug

Danke für den Hinweis auf G-Stomper.
Weißt Du, ob der mit einem Akai APC 25 funktioniert?
Kann man das vorab testen, bevor man das Geld investiert?

Ok... Grad gesehen, es gibt wohl eine Demo mit Funktionseinschränkungen.
Werd ich mal probieren.
Bearbeitet von: "CrocodileAndi" 9. Aug

blaschke_bvor 2 h, 36 m

mit midifähigem Handy und dem entsprechendem Interface & Kabel

Midi ist doch zur Steuerung der externen Geräte und nicht zur Audioübertragung da....
Das erklärste mir jetzt mal genauer
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text