943°
[Android] MAPS.ME Pro - Offline Karten + Navigation KOSTENLOS statt 3,99€ (Google Play Store)
[Android] MAPS.ME Pro - Offline Karten + Navigation KOSTENLOS statt 3,99€ (Google Play Store)

[Android] MAPS.ME Pro - Offline Karten + Navigation KOSTENLOS statt 3,99€ (Google Play Store)

Im Google Play Store ist die Offline Karten App MAPS.ME Pro kostenlos erhältlich statt zuvor 3,99€. MAPS.ME Pro nutzt OpenStreetMap mit hoher Detaildichte. Das weltweite Kartenmaterial wird kostenlos auf dem Handy gespeichert somit ist keine Online Verbindung bei Benutzung der App notwendig. MAPS.ME Pro ist mit der hier beliebten App City Maps 2Go vergleichbar. Persönlich finde ich MAPS.ME Pro besser (mehr Details auf der Karte, schnellere Anzeige) und das obwohl ich damals für MAPS.ME Pro bezahlt habe und es City Maps 2Go immer mal wieder alsl AppOfTheDay kostenlos im Angebot ist.

MAPS.ME Pro bietet seit Neusten auch Offline Navigation. Fahrrad und Fußgänger sollen kommen.

FUNKTIONEN:
- Offline-Suche. Finden Sie in den auf der Karte verfügbaren Objekten alles, was Sie brauchen.
- Lesezeichen. Fügen Sie jeden beliebigen Ort zur Lesezeichenliste hinzu. Sie können diesen so ganz einfach wiederfinden.
- Exportieren/importieren Sie Lesezeichen. Fügen Sie Lesezeichen und Rückverfolgungen aus anderen Karten mit MAPS.ME hinzu. KML/KMZ-Dateien werden unterstützt.
- Standort-Teilen. Versenden Sie eine Markierung eines beliebigen Standortes per E-Mail oder SMS. Teilen Sie Ihren aktuellen Standort.
- Auto-Folgen-Modus. Wenn dieser angeschaltet ist, orientiert sich die Karte automatisch selbst in die Richtung, in die Sie sich bewegen.

Update 03.12.
MAPS.ME bleibt dauerthaft kostenlos und gehört jetzt zu Mail.ru. Voraussichtlich 2015 soll die Software Open Source werden, um den OpenStreetMaps Gedanken zu unterstützen.
- jaydee77

Beste Kommentare

Nokia here maps gibt es auch kostenlos für Android.
Zwar noch beta, aber die Navigation ist spitze und stets aktuelle Offlinekarten.
(Nutze es momentan in den USA und zuvor in DE ausgiebig getestet.)
here.com/bet…-GB

54 Kommentare

Hot! Hatte letztens schon überlegt, ob ich es mir kaufe... Dann gab's das schon im Amazon Appshop und nun auf Google Play, so ein Glück

für immer oder nur für heute?

Nokia here maps gibt es auch kostenlos für Android.
Zwar noch beta, aber die Navigation ist spitze und stets aktuelle Offlinekarten.
(Nutze es momentan in den USA und zuvor in DE ausgiebig getestet.)
here.com/bet…-GB

Hot, danke!

Deal-Jäger

Danke, ich hatte es schon über Amazon kostenlos bekommen aber doppelt hält besser.

Danke!

Top. Aowas brauche ich gerade, weil mein Comdirect Galaxy Tab 3 Lite ja leider kein 3G Modul hat. Navigon ist mir zu teuer und jetzt mit Streckenführung und Offline-Maps ist das perfekt. Super !!! Danke!

Tm4n

für immer oder nur für heute?


das Frage ich mich auch gerade?

Toll, danke!

gerade mir mal angeschaut ganz rein zoomen zu den Straßen kann man nicht ohne den kompletten Bereich herunterzuladen?

Soweit ich weiß heißt es bei Google Play : Einmal kostenlos immer kostenlos

das oder city maps2go?

Mal über Nacht Europa laden, danach kommt der Rest der Welt

Edit: die Karten sind echt gut. Frage ist dann nur wie oft die aktualisiert werden bzw. Müssen

Wie hole ich mir das denn über Google Play, wenn ich Maps.Me schon über Amazon habe?


MAPS.ME Pro bietet seit Neusten auch Offline Navigation. Fahrrad und Fußgänger sollen kommen.



Leider noch nicht, sondern "nur" einen Routenplaner.

hab's mir jetzt mal gezogen...und mich wieder ausgezogen
naja, nackig gefalle ich mir eh am besten

edit: wo wir grad beim Thema sind...kennt jmd ne gute app, um app's verschiedene Rechte zu entziehen?!

lustigHH

hab's mir jetzt mal gezogen...und mich wieder ausgezogen naja, nackig gefalle ich mir eh am besten edit: wo wir grad beim Thema sind...kennt jmd ne gute app, um app's verschiedene Rechte zu entziehen?!



Mit dem Lucky Patcher kannst du denn Apps die Rechte entziehen, indem du sie modifizierst.

Hmpf. Entweder bin ich zu doof oder die Routenberechnung ist so dermaßen in den Kinderschuhen, dass die Navigation im Grunde sinnlos ist. Zumindest wenn man deutschlandweit unterwegs ist.
Habe gerade mal versucht eine Navigation zu einer Adresse in BaWü berechnen zu lassen. Ich selber sitze in NRW. Wenn man dann auf das Auto klickt kommt die Ansage: "Es können nur Routen erstellt werden, die vollständig in einer einzigen Karte enthalten sind." - Problem nur: Deutschland ist in die Bundesländer unterteilt und kann nicht als "Deutschland" komplett heruntergeladen werden, sondern jedes Bundesland einzeln. Demnach befinden sich auch Start und Ziel nicht in der gleichen Karte. Meiner Meinung nach ein sehr großes Manko. Sollte das nicht nur ein Bedienungsfehler von mir sein, kann man demnach auch eine Navigation in die Niederlande vergessen. Sind ja auch keine gleichen Karten. Weiß jemand Rat?

BassiAssi

Hmpf. Entweder bin ich zu doof oder die Routenberechnung ist so dermaßen in den Kinderschuhen, dass die Navigation im Grunde sinnlos ist. Zumindest wenn man deutschlandweit unterwegs ist. Habe gerade mal versucht eine Navigation zu einer Adresse in BaWü berechnen zu lassen. Ich selber sitze in NRW. Wenn man dann auf das Auto klickt kommt die Ansage: "Es können nur Routen erstellt werden, die vollständig in einer einzigen Karte enthalten sind." - Problem nur: Deutschland ist in die Bundesländer unterteilt und kann nicht als "Deutschland" komplett heruntergeladen werden, sondern jedes Bundesland einzeln. Demnach befinden sich auch Start und Ziel nicht in der gleichen Karte. Meiner Meinung nach ein sehr großes Manko. Sollte das nicht nur ein Bedienungsfehler von mir sein, kann man demnach auch eine Navigation in die Niederlande vergessen. Sind ja auch keine gleichen Karten. Weiß jemand Rat?



falls Karten auf ner SD-Card gespeichert wurden, funzt's ebenfalls nicht

Verfasser

lustigHH

das oder city maps2go?


Ein Mitbewerber.

Mir ist die App irgendwie deutlich zu neugierig, wieso will sie Zugriff auf Fotos, Videos, WLAN-Infos etc.

Werde diese daher nicht installieren.

lustigHH

edit: wo wir grad beim Thema sind...kennt jmd ne gute app, um app's verschiedene Rechte zu entziehen?!



App-Ops oder noch besser: xposed framework mit xprivacy (root erfoderlich)

lustigHH

edit: wo wir grad beim Thema sind...kennt jmd ne gute app, um app's verschiedene Rechte zu entziehen?!



App-Ops oder besser noch: XPosed Framework + XPrivacy (Root erforderlich). Gibt's kostenlos bei xda-developers.com

hth

XPrivacy ist ein must-have!

"Nur heute" kostenlos kann nicht sein, denn in den Android Richtlinien steht drin: einmal kostenlos, immer kostenlos. Es geht zwar "kostet->kostenlos" aber nicht umgekehrt.

Ich habe lange Zeit OsmAnd genutzt. Das ist mir etwas mehr geheuer von wegen Daten sammeln.

Alternativ gibt es noch osmand (auch bei google play)

Avatar

GelöschterUser57388

Keine Livestaudaten möglich? Dann unnütz.

Kostenlos ist schön und gut, aber testet das Ding bitte erst mal für euch privat, bevor ihr euch damit zu einem festen Termin oder so navigieren lasst.

Schon länger her, aber ich habe mich mal von skobbler, was ebenfalls auf OSM Karten basierte, versucht auf "die andere Seite" von Frankfurt am Main navigieren zu lassen. Die 200km Autobahn bis nach Frankfurt haben super geklappt, aber dann ... statt in 10 Minuten über eine Ringautobahn hat mich das gute Teil am Freitag Mittag quer durchs Bankenviertel inkl. Anliegerstraßen navigiert. Ganz großes Kino...

Das ist keine Navigation sondern ein Routenplaner. So wie es maps auf Android auch zu Beginn nur konnte. Offline Navigation mit OSM ist einfach noch nicht ausgereift.

Welche Kartenformate frisst der denn? Je nachdem welche Karte der kann wie zb mapsforge besteht ja auch die Möglichkeit die Karten so im Netz runter zu laden und dann zu nutzen. Oder geht das damit nicht? Da wäre Deutschland mit allen Details nur ca 1 gb groß.

razon

Nokia here maps gibt es auch kostenlos für Android. Zwar noch beta, aber die Navigation ist spitze und stets aktuelle Offlinekarten. (Nutze es momentan in den USA und zuvor in DE ausgiebig getestet.) http://here.com/beta/android/?lang=en-GB



Kann ich auch nur empfehlen. Bis jetzt keine Probleme mit gehabt. Freue mich schon auf den normalen Release.

Geht noch

razon

Nokia here maps gibt es auch kostenlos für Android. Zwar noch beta, aber die Navigation ist spitze und stets aktuelle Offlinekarten. (Nutze es momentan in den USA und zuvor in DE ausgiebig getestet.) http://here.com/beta/android/?lang=en-GB


Danke für den Tipp, lade es gerade herunter.

lustigHH

edit: wo wir grad beim Thema sind...kennt jmd ne gute app, um app's verschiedene Rechte zu entziehen?!


Für den Lucky Patcher, der vorhin schon erwähnt wurde, benötigt man ja auch root. Von daher würde ich ganz klar XPosed Framework + XPrivacy empfehlen.
Würde mein Android-Device nicht mehr ohne XPrivacy verwenden. Teilweise echt erschreckend, welche Informationen eine App haben will.

Ich hab mir den XPosed Installer über FDroid geladen, eine Art Appstore für Open Source Apps.(https://f-droid.org/)

DirkHH

Mir ist die App irgendwie deutlich zu neugierig, wieso will sie Zugriff auf Fotos, Videos, WLAN-Infos etc. Werde diese daher nicht installieren.


WLAN: Karten runterladen, runterladen fortsetzen
Fotos/Videos: Kartenmaterial lesen und schreiben

Ich überlege mir gerade das neue Scout (alt: Skobbler) zuzulegen. Da bekommt man für wenig Geld auch noch lebenslang Livestaudaten von INRIX.

BassiAssi

Hmpf. Entweder bin ich zu doof oder die Routenberechnung ist so dermaßen in den Kinderschuhen, dass die Navigation im Grunde sinnlos ist. Zumindest wenn man deutschlandweit unterwegs ist. Habe gerade mal versucht eine Navigation zu einer Adresse in BaWü berechnen zu lassen. Ich selber sitze in NRW. Wenn man dann auf das Auto klickt kommt die Ansage: "Es können nur Routen erstellt werden, die vollständig in einer einzigen Karte enthalten sind." - Problem nur: Deutschland ist in die Bundesländer unterteilt und kann nicht als "Deutschland" komplett heruntergeladen werden, sondern jedes Bundesland einzeln. Demnach befinden sich auch Start und Ziel nicht in der gleichen Karte. Meiner Meinung nach ein sehr großes Manko. Sollte das nicht nur ein Bedienungsfehler von mir sein, kann man demnach auch eine Navigation in die Niederlande vergessen. Sind ja auch keine gleichen Karten. Weiß jemand Rat?


Hatte mir gerade überlegt, ob ichs mal installieren soll um zu schauen, ob es nicht die Schwächen von NavFree (gelegentliches einfrieren, schleche Adressensuche ohne Google-Dienst) hat. Aber wenn ich das lese, brauche ich es wohl nicht zu testen. NavFree navigiert problemlos kartenübergreifend. NRW --> Niederlande = kein Problem.

Schade dass ich sie gekauft habe, Apps verkommen oft zu In-App-Kauf Müll oder zu Datensammlern, wenn sie kostenlos werden.

DirkHH

Mir ist die App irgendwie deutlich zu neugierig, wieso will sie Zugriff … Mir ist die App irgendwie deutlich zu neugierig, wieso will sie Zugriff auf Fotos, Videos, WLAN-Infos etc. Werde diese daher nicht installieren.



Das frage ich mich bei der mydealz-app auch.

4875041-Mx0CC

zuluxxx

Ich überlege mir gerade das neue Scout (alt: Skobbler) zuzulegen. Da bekommt man für wenig Geld auch noch lebenslang Livestaudaten von INRIX.


Navigation macht damit (noch) wenig Spaß. Waren mit dem Auto unterwegs und wollten einen Stau umfahren, ständig wurden uns seltsame Wege vorgeschlagen (landw. Forstwege parallel zur Bundesstraße, Autobahnausfahrt, um direkt danach wieder drauf zu fahren usw usw. ). Die bisher beste Navi-App scheint tatsächlich Here zu sein (-> Nokia). Gibts im Betastadium als apk zum Download (Googlen!). Stauinfos werden ebenfalls angepriesen.

Zu maps.me: für längere Navigation (Autobahn, ...) eher ungeeignet, aber tatsächlich sehr schön für Poi-suche (nächster Supermarkt usw.. )

yotta44

Soweit ich weiß heißt es bei Google Play : Einmal kostenlos immer kostenlos


Affe20002

"Nur heute" kostenlos kann nicht sein, denn in den Android Richtlinien steht drin: einmal kostenlos, immer kostenlos. Es geht zwar "kostet->kostenlos" aber nicht umgekehrt.



Bei den Disney Apps (z.B. Wo ist mein Wasser 1) weiß ich mit Sicherheit, dass diese kurzzeitig kostenlos angeboten wurden, weil die Entwickler auf In-App Käufe gesetzt hatten, es sich dann aber doch anders überlegt haben. Folglich kosten sie nun wieder den normalen Preis und bei mir im Playstore steht "gekauft" bei diesen Apps, obwohl ich sie kostenlos bekommen habe. Es geht also doch auch in die andere Richtung...

zugeschlagen,...danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text