[Android]  Root/SU Checker & Busy Box Pro
130°Abgelaufen

[Android] Root/SU Checker & Busy Box Pro

32
eingestellt am 5. Mai 2017
Diese App überprüft, ob das Android-Gerät g-root'd ist (Superuser oder su) und ob Busy Box auf dem Android-Gerät installiert ist, und gibt zusaetzliche Info (Fingerprint, Bootloader,...).
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
"g-roote'd" ?

jetzt ehrlich
32 Kommentare
13970231-21Nvg.jpg
Bearbeitet von: "MartinFry" 5. Mai 2017
MartinFry5. Mai 2017

Rootcheck = Wurzelueberpruefung ?!

Jep, Zahnarztapp!
ab jetzt nur noch mit Selfie-Cam...
Danke für den Deal. Aber bei mir erscheint Werbung beim schließen der App.
Erscheint mir die App nur unnötig, weil ich zu wenig Ahnung habe, oder ist sie es tatsächlich?
jango0015. Mai 2017

Erscheint mir die App nur unnötig, weil ich zu wenig Ahnung habe, oder ist …Erscheint mir die App nur unnötig, weil ich zu wenig Ahnung habe, oder ist sie es tatsächlich?



gibt viele use cases:

- du kannst checken ob rooten funktioniert hat.
- du kannst checken ob du noch garantie hast auf das geraet, oder nicht (weil du es aus versehen g-root'd hast).
Sind hier Android Experten unterwegs?
Hab nämlich seit jeher diese Busybox App drauf und diese Root Checker App.
Bei der kostelosen Variante des Busybox installers geht nur auto update nicht. Dies muss man händisch machen.
Ist denn diese Komib-App überhaupt legitim?
Ist doch bedenklich, sich irgendeine App zu laden, welche viele Berechtigungen bekommt und auch braucht und derart tief ins System eingreift oder?
trohn_javolta5. Mai 2017

Sind hier Android Experten unterwegs?Hab nämlich seit jeher diese Busybox …Sind hier Android Experten unterwegs?Hab nämlich seit jeher diese Busybox App drauf und diese Root Checker App.Bei der kostelosen Variante des Busybox installers geht nur auto update nicht. Dies muss man händisch machen.Ist denn diese Komib-App überhaupt legitim?Ist doch bedenklich, sich irgendeine App zu laden, welche viele Berechtigungen bekommt und auch braucht und derart tief ins System eingreift oder?



Die App braucht keine einzige b-rechtigung und hat selber auch keine root rechte, sie ueberprueft nur....
omfg5. Mai 2017

Danke für den Deal. Aber bei mir erscheint Werbung beim schließen der App.



Darum wahrscheinlich der Hinweis unter dem Installieren-Button im Play-Store:
"Enthält Werbung + In-App-Käufe"
MartinFry5. Mai 2017

Die App braucht keine einzige b-rechtigung und hat selber auch keine root …Die App braucht keine einzige b-rechtigung und hat selber auch keine root rechte, sie ueberprueft nur....


Achsoo ist das. Also ein Busy box Checker und kein Installer. Verstehe.
Naja....der von mir verlinkte Busy Box Installer checkt ja auch..aber ok.
MartinFry5. Mai 2017

gibt viele use cases:- du kannst checken ob rooten funktioniert hat.- du …gibt viele use cases:- du kannst checken ob rooten funktioniert hat.- du kannst checken ob du noch garantie hast auf das geraet, oder nicht (weil du es aus versehen g-root'd hast).

Naja, ob das rooten funktioniert hat, zeigt einem Magisk ja auch direkt an. Mit Busy box kenn ich mich nicht aus, nehme aber an, da wird es ähnlich sein. Könnte aber vielleicht nützlich sein für Gebrauchtkauf von Handys. Fiel mir gerade so ein
joethi5. Mai 2017

Darum wahrscheinlich der Hinweis unter dem Installieren-Button im …Darum wahrscheinlich der Hinweis unter dem Installieren-Button im Play-Store:"Enthält Werbung + In-App-Käufe"

Und in der App Beschreibung steht: .. ist die genaueste Wurzelprüfung App ohne Werbung..
In-App Käufe habe ich keine entdeckt.

Darüber hinaus, eh überflüssig diese App.

Wieder gelöscht..
Bearbeitet von: "omfg" 5. Mai 2017
"g-roote'd" ?

jetzt ehrlich
niz5. Mai 2017

"g-roote'd" ?jetzt ehrlich



Den letzten G, den ich gerooted hab, hat angefangen zu heulen
wofür bräuchte man busybox denn?
android newbie ;-)
dumm_michel5. Mai 2017

wofür bräuchte man busybox denn?android newbie ;-)



zumindest sind das viele unix utilities in einem cmd - 1 Ring um sie alle zu knechten


$ busybox
BusyBox v1.18.0 (2010-12-01 19:10:28 CET) multi-call binary.
Copyright (C) 1998-2009 Erik Andersen, Rob Landley, Denys Vlasenko and others.
Licensed under GPLv2.
See source distribution for full notice.

Usage: busybox [function] [arguments]...
or: busybox --list[-full] or: function [arguments]...

BusyBox is a multi-call binary that combines many common Unix utilities into a single executable.
Most people will create a link to busybox for each function they wish to use and BusyBox will act like whatever it was invoked as.

Currently defined functions:

[, [[, acpid, add-shell, addgroup, adduser, adjtimex, ar, arp, arping, awk, base64, basename, bbconfig, beep, blkid, blockdev, bootchartd, brctl, bunzip2, bzcat, bzip2, cal, cat, catv, chat, chattr, chgrp, chmod, chown, chpasswd, chpst, chroot, chrt, chvt, cksum, clear, cmp, comm, conspy, cp, cpio, crond, crontab, cryptpw, cttyhack, cut, date, dc, dd, deallocvt, delgroup, deluser, depmod, devfsd, devmem, df, dhcprelay, diff, dirname, dmesg, dnsd, dnsdomainname, dos2unix, dpkg, dpkg-deb, du, dumpkmap, dumpleases, echo, ed, egrep, eject, env, envdir, envuidgid, ether-wake, expand, expr, fakeidentd, false, fbset, fbsplash, fdflush, fdformat, fdisk, fgconsole, fgrep, find, findfs, flash_eraseall, flash_lock, flash_unlock, flashcp, flock, fold, free, freeramdisk, fsck, fsck.minix, fsync, ftpd, ftpget, ftpput, fuser, getopt, getty, grep, gunzip, gzip, halt, hd, hdparm, head, hexdump, hostid, hostname, httpd, hush, hwclock, id, ifconfig, ifdown, ifenslave, ifplugd, ifup, inetd, init, inotifyd, insmod, install, ionice, iostat, ip, ipaddr, ipcalc, ipcrm, ipcs, iplink, iproute, iprule, iptunnel, kbd_mode, kill, killall, killall5, klogd, last, length, less, linux32, linux64, linuxrc, ln, loadfont, loadkmap, logger, login, logname, logread, losetup, lpd, lpq, lpr, ls, lsattr, lsmod, lspci, lsusb, lzcat, lzma, lzop, lzopcat, makedevs, makemime, man, md5sum, mdev, mesg, microcom, mkdir, mkdosfs, mke2fs, mkfifo, mkfs.ext2, mkfs.minix, mkfs.reiser, mkfs.vfat, mknod, mkpasswd, mkswap, mktemp, modinfo, modprobe, more, mount, mountpoint, mpstat, msh, mt, mv, nameif, nanddump, nandwrite, nbd-client, nc, netstat, nice, nmeter, nohup, nslookup, ntpd, od, openvt, passwd, patch, pgrep, pidof, ping, ping6, pipe_progress, pivot_root, pkill, pmap, popmaildir, poweroff, powertop, printenv, printf, ps, pscan, pwd, raidautorun, rdate, rdev, readahead, readlink, readprofile, realpath, reboot, reformime, remove-shell, renice, reset, resize, rev, rfkill, rm, rmdir, rmmod, route, rpm, rpm2cpio, rtcwake, run-parts, runlevel, runsv, runsvdir, rx, script, scriptreplay, sed, sendmail, seq, setarch, setconsole, setfont, setkeycodes, setlogcons, setsid, setuidgid, sh, sha1sum, sha256sum, sha512sum, showkey, slattach, sleep, smemcap, softlimit, sort, split, start-stop-daemon, stat, strings, stty, su, sulogin, sum, sv, svlogd, swapoff, swapon, switch_root, sync, sysctl, syslogd, tac, tail, tar, taskset, tcpsvd, tee, telnet, telnetd, test, tftp, tftpd, time, timeout, top, touch, tr, traceroute, traceroute6, true, tty, ttysize, tunctl, tune2fs, ubiattach, ubidetach, udhcpc, udhcpd, udpsvd, umount, uname, uncompress, unexpand, uniq, unix2dos, unlzma, unlzop, unxz, unzip, uptime, usleep, uudecode, uuencode, vconfig, vi, vlock, volname, wall, watch, watchdog, wc, wget, which, who, whoami, xargs, xz, xzcat, yes, zcat, zcip

$ _
Bearbeitet von: "MartinFry" 5. Mai 2017
MartinFry5. Mai 2017

zumindest sind das viele unix utilities in einem cmd - 1 Ring um sie alle …zumindest sind das viele unix utilities in einem cmd - 1 Ring um sie alle zu knechten :)$ busybox BusyBox v1.18.0 (2010-12-01 19:10:28 CET) multi-call binary. Copyright (C) 1998-2009 Erik Andersen, Rob Landley, Denys Vlasenko and others. Licensed under GPLv2. See source distribution for full notice. Usage: busybox [function] [arguments]... or: busybox --list[-full] or: function [arguments]... BusyBox is a multi-call binary that combines many common Unix utilities into a single executable. Most people will create a link to busybox for each function they wish to use and BusyBox will act like whatever it was invoked as. Currently defined functions:[, [[, acpid, add-shell, addgroup, adduser, adjtimex, ar, arp, arping, awk, base64, basename, bbconfig, beep, blkid, blockdev, bootchartd, brctl, bunzip2, bzcat, bzip2, cal, cat, catv, chat, chattr, chgrp, chmod, chown, chpasswd, chpst, chroot, chrt, chvt, cksum, clear, cmp, comm, conspy, cp, cpio, crond, crontab, cryptpw, cttyhack, cut, date, dc, dd, deallocvt, delgroup, deluser, depmod, devfsd, devmem, df, dhcprelay, diff, dirname, dmesg, dnsd, dnsdomainname, dos2unix, dpkg, dpkg-deb, du, dumpkmap, dumpleases, echo, ed, egrep, eject, env, envdir, envuidgid, ether-wake, expand, expr, fakeidentd, false, fbset, fbsplash, fdflush, fdformat, fdisk, fgconsole, fgrep, find, findfs, flash_eraseall, flash_lock, flash_unlock, flashcp, flock, fold, free, freeramdisk, fsck, fsck.minix, fsync, ftpd, ftpget, ftpput, fuser, getopt, getty, grep, gunzip, gzip, halt, hd, hdparm, head, hexdump, hostid, hostname, httpd, hush, hwclock, id, ifconfig, ifdown, ifenslave, ifplugd, ifup, inetd, init, inotifyd, insmod, install, ionice, iostat, ip, ipaddr, ipcalc, ipcrm, ipcs, iplink, iproute, iprule, iptunnel, kbd_mode, kill, killall, killall5, klogd, last, length, less, linux32, linux64, linuxrc, ln, loadfont, loadkmap, logger, login, logname, logread, losetup, lpd, lpq, lpr, ls, lsattr, lsmod, lspci, lsusb, lzcat, lzma, lzop, lzopcat, makedevs, makemime, man, md5sum, mdev, mesg, microcom, mkdir, mkdosfs, mke2fs, mkfifo, mkfs.ext2, mkfs.minix, mkfs.reiser, mkfs.vfat, mknod, mkpasswd, mkswap, mktemp, modinfo, modprobe, more, mount, mountpoint, mpstat, msh, mt, mv, nameif, nanddump, nandwrite, nbd-client, nc, netstat, nice, nmeter, nohup, nslookup, ntpd, od, openvt, passwd, patch, pgrep, pidof, ping, ping6, pipe_progress, pivot_root, pkill, pmap, popmaildir, poweroff, powertop, printenv, printf, ps, pscan, pwd, raidautorun, rdate, rdev, readahead, readlink, readprofile, realpath, reboot, reformime, remove-shell, renice, reset, resize, rev, rfkill, rm, rmdir, rmmod, route, rpm, rpm2cpio, rtcwake, run-parts, runlevel, runsv, runsvdir, rx, script, scriptreplay, sed, sendmail, seq, setarch, setconsole, setfont, setkeycodes, setlogcons, setsid, setuidgid, sh, sha1sum, sha256sum, sha512sum, showkey, slattach, sleep, smemcap, softlimit, sort, split, start-stop-daemon, stat, strings, stty, su, sulogin, sum, sv, svlogd, swapoff, swapon, switch_root, sync, sysctl, syslogd, tac, tail, tar, taskset, tcpsvd, tee, telnet, telnetd, test, tftp, tftpd, time, timeout, top, touch, tr, traceroute, traceroute6, true, tty, ttysize, tunctl, tune2fs, ubiattach, ubidetach, udhcpc, udhcpd, udpsvd, umount, uname, uncompress, unexpand, uniq, unix2dos, unlzma, unlzop, unxz, unzip, uptime, usleep, uudecode, uuencode, vconfig, vi, vlock, volname, wall, watch, watchdog, wc, wget, which, who, whoami, xargs, xz, xzcat, yes, zcat, zcip $ _


danke, aber ich bin genauso schlau wie vorher ;-)
villeicht anders gefragt, in welchen anwendungsszenarien bräuchte man sowas?
komm aber eh grad am rechner nicht mehr in den verkackten playstore, von wegen sie loggen sich diesmal anders ein (ach was).
trotz mail und pw, kein eintritt.
2x die verkackte verifizierung per anderer mail adresse und code = kein eintritt.
wtf?
das ganze android expieriment wird zusehends so, wie man es von google erwartet.......
dumm_michel5. Mai 2017

komm aber eh grad am rechner nicht mehr in den verkackten playstore, von …komm aber eh grad am rechner nicht mehr in den verkackten playstore, von wegen sie loggen sich diesmal anders ein (ach was).trotz mail und pw, kein eintritt.2x die verkackte verifizierung per anderer mail adresse und code = kein eintritt.wtf?das ganze android expieriment wird zusehends so, wie man es von google erwartet.......

Man selbst braucht es selbst als Poweruser wohl nur indirekt. BusyBox wird von verschiedenen Apps genutzt und zur vollen Funktionalität vorausgesetzt. Ein sehr populäres Beispiel ist Titanium Backup Pro.
Ich würde aber generell zustimmen, dass diese App nur bedingt Nutzen hat. Meistens merkt man ja spätestens wenn man ne App installiert die Root/Busybox benötigt, ob diese vorhanden sind. Sie kann aber gut zur Verifikation dienen. "Oh Titanium Backup bekommt kein Root, Hm vielleicht liegt es ja an der App(version), mal schauen was Root Checker dazu sagt.." Ein anderes Szenario fällt mir aber auch nicht ein.
Titel irritierend.
Busy Box Pro ist eine eigene App und diese ist nicht gratis.

Über busy Box pro hätte ich mich gefreut.
Root checker pro ist mehr als nur unnötig. Die App öffnet man doch eh nur einmal und fertig. Eigentlich braucht man die überhaupt nicht, jeder der sein Handy rooted nutzt mindestens eine root App und ob die klappt oder nicht sieht man auch in der App dann.
Warum nicht einfach im terminal "su" eintippen? Oder magisk (manager)?
FaserF5. Mai 2017

Titel irritierend. Busy Box Pro ist eine eigene App und diese ist nicht …Titel irritierend. Busy Box Pro ist eine eigene App und diese ist nicht gratis. Über busy Box pro hätte ich mich gefreut. Root checker pro ist mehr als nur unnötig. Die App öffnet man doch eh nur einmal und fertig. Eigentlich braucht man die überhaupt nicht, jeder der sein Handy rooted nutzt mindestens eine root App und ob die klappt oder nicht sieht man auch in der App dann.


Bullshit.
Busybox ist immer gratis. Nur manche Installer kosten Geld.
Der hier installiert es komplett kostenlos: play.google.com/sto…=en
MartinFry5. Mai 2017

Die App braucht keine einzige b-rechtigung und hat selber auch keine root …Die App braucht keine einzige b-rechtigung und hat selber auch keine root rechte, sie ueberprueft nur....



Die App fordert Superuser-Rechte an und hat somit ALLE Rechte.
Unnötige App, Clickbait Titel, Cold g-vote'd
dumm_michel5. Mai 2017

wofür bräuchte man busybox denn?android newbie ;-)

Um z.B YouTube Werbung zu entfernen
Also ich finde, es lohnt sich heute garnicht mehr zu rooten.
sprech.sucht5. Mai 2017

Bullshit. Busybox ist immer gratis. Nur manche Installer kosten Geld. Der …Bullshit. Busybox ist immer gratis. Nur manche Installer kosten Geld. Der hier installiert es komplett kostenlos: https://play.google.com/store/apps/details?id=stericson.busybox&hl=en

Ja es ist immer gratis, genauso wie root checker immer gratis ist.
Es gibt allerdings auch eine Pro Version von Busy Box:
play.google.com/sto…ate
Bearbeitet von: "FaserF" 6. Mai 2017
Eddga5. Mai 2017

Ein sehr populäres Beispiel ist Titanium Backup Pro.


Schlechtes Beispiel. Genau dafür braucht man keine BusyBox installieren, weil Titanium Backup seine eigene mitbringt.
egal06. Mai 2017

Also ich finde, es lohnt sich heute garnicht mehr zu rooten.



warum, b-kommt deine SW lebenslag upgrades, oder hast du alle 2 jahre ein neues - wenn ja, was machst du mit dem alten ?!
Bearbeitet von: "MartinFry" 6. Mai 2017
wofür n root checker? demenz?
MartinFry6. Mai 2017

warum, b-kommt deine SW lebenslag upgrades, oder hast du alle 2 jahre ein …warum, b-kommt deine SW lebenslag upgrades, oder hast du alle 2 jahre ein neues - wenn ja, was machst du mit dem alten ?!

Ich gebe mein Smartphone meist weiter an Bekannte. Früher hatte ich auch gerootet, aber bin meist wieder zu Stock zurück gegangen. Klar kann man das eine oder andere mehr machen oder gar ein anderes System aufspielen, aber die Smartphones sind um einiges besser geworden, was für michpersönlich ein rooten unnötig macht.
FaserF6. Mai 2017

Ja es ist immer gratis, genauso wie root checker immer gratis ist.Es gibt …Ja es ist immer gratis, genauso wie root checker immer gratis ist.Es gibt allerdings auch eine Pro Version von Busy Box:https://play.google.com/store/apps/details?id=stericson.busybox.donate


Falsch.
Du hast nicht verstanden, was Busybox ist. Das ist immer gratis und es gibt keine ¨PRO¨-Version: busybox.net/
Es gibt nur Pro-Versionen von verschiedenen Apps, die einem Busybox installieren oder updaten können.
Wenn man den Unterschied nicht kennt, braucht man Busybox in der Regel auch nicht.
niz5. Mai 2017

"g-roote'd" ?jetzt ehrlich



sorry, meinte natuerlich g-root'd.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text