174°
ABGELAUFEN
[Android] StarMoney stark reduziert

[Android] StarMoney stark reduziert

Apps & SoftwareGoogle Play Store Angebote

[Android] StarMoney stark reduziert

Preis:Preis:Preis:0,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Heute zum Weltspartag gibt es ja - wie so oft - ein paar Bankschnäppchen.
Die Sparkassen+ App für kostenlos werden ja die meisten schon gesehen haben.

Für alle anderen, welche nicht (mehr) bei einer Sparkasse sind und auch das MobileTAN-Verfahren nutzen möchten, gibt es die Android-App "Starmoney" für 0,99 Euro statt 4,49 Euro.

Ich selbst nutze die App seit fast einem Jahr nun und bin sehr zufrieden!

Kleiner Hinweis:
Es sollte (nach den meisten Bank-AGBs) darauf geachtet werden, dass die MTAN auf einem Zweitgerät empfangen werden sollte.
z.B. Starmoney aufs Tablet (für die Eingabe der Überweisung usw.) und die MTAN dann auf's Handy schicken lassen.

20 Kommentare

Es gibt Banking 4W und ist fürs Handy kostenlos.

Die App gibt es für Android Smartphones und Tablet-PC, Amazon Kindle Fire, iPhone, iPad und iPod touch.
Infos
subsembly.com/de/…tml

Ich bin mit Ihr zufrieden und daher empfehle ich sie weiter.

0,99 € gespart! :p. Deal trotzdem Hot.

finanzblick gibts auch gratis. Hab heut morgen starmoney gekauft. Totaler Schrott -< keine unterstützung der Amazon Kreditkarte :-(

BabylonYa

finanzblick gibts auch gratis. Hab heut morgen starmoney gekauft. Totaler Schrott -< keine unterstützung der Amazon Kreditkarte :-(



Hatte ich mal für den Desktop zur Probe im Einsatz. Fand ich auch recht unübersichtlich und beschränkt. Waren da nicht immer jedes Jahr kostenpf. updates nötig?! Wie gesagt gefährliches Halbwissen, ist ein paar Jahre her oO

BabylonYa

finanzblick gibts auch gratis. Hab heut morgen starmoney gekauft. Totaler Schrott -< keine unterstützung der Amazon Kreditkarte :-(


Ich verwende Banking 4A
Unterstützt neben meinen ganzen neuen Girokonten X) auch die Amazon Kreditkarte. Leider nur etwas teuer..

Habe sie jetzt auch gekauft, allein schon aus dem Grund weil das Design deutlich besser ist als das der, mit dem Update vermurksten, Sparkasse+ App

Und weiterer Vorteil, hier sollen auch Überweisungen möglich sein, wenn man SMS-Tan nutzt. (angeblich, habs noch nicht getestet)

Spitzbube

Es gibt Banking 4W und ist fürs Handy kostenlos.Die App gibt es für Android Smartphones und Tablet-PC, Amazon Kindle Fire, iPhone, iPad und iPod touch. Infoshttp://subsembly.com/de/banking.htmlIch bin mit Ihr zufrieden und daher empfehle ich sie weiter.0,99 € gespart! :p. Deal trotzdem Hot.



Für mich steht da 4,99€ in den Appstores. Bitte erklären.
Ah, ihr sprecht von der Starter?

Spitzbube

Es gibt Banking 4W und ist fürs Handy kostenlos.Die App gibt es für Android Smartphones und Tablet-PC, Amazon Kindle Fire, iPhone, iPad und iPod touch. Infoshttp://subsembly.com/de/banking.htmlIch bin mit Ihr zufrieden und daher empfehle ich sie weiter.0,99 € gespart! :p. Deal trotzdem Hot.



Ja für ein Konto frei und ohne Einschränkung.

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)



Das erkläre doch mal wo da deiner Meinung nach die Sicherheitsprobleme liegen.

Oder plapperst du nur was nach was in der Computer Bild stand?

Also die kostenpflichtige Sparkassen+ App geht auch für Nicht-Sparkassen Konten, ist auch von Starfinanz und insofern vermutlich recht ähnlich zu StarMoney nur eben heute komplett kostenlos..

.. Mtan ist ja nun nicht gerade das sicherste Verfahren (siehe Meldungen der letzten Tage über abgegriffenes Guthaben). Aber jedem das seine

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)

Nö. Man muss nur die App auf einem anderen Smartphone / Tablet haben als auf dem wo SMS tan drauf ist. Dann ist es genauso wie mit nem PC. trennt man es nicht, dann ist es Leichtsinn.

Die App ist Passwordgeschützt. Und ich gehe davon aus das die Bank Zugangsdaten die in der App gespeichert sind mit dem selben Passwort verschlüsselt sind.

Also wie sollte der Handy Dieb (trotz mTAN) an das Konto kommen?

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)


Ok - geschenkt. Ich dachte nicht an die Leute mit zweit-Smartphone ;-)

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)


ein Beispiel von vielen Artikeln zu dem Thema.
Ich kann dir beliebig viele nennen. Und und und...
Ich habe extra dahinter geschrieben: Meine Meinung! Ich arbeite in der Branche und mache es nicht. Jedem das seine. Jeder hat schon irgend welche Erfahrungen gemacht oder will sie einfach selbst machen, um sie zu glauben.

Welche APP unterstützt auch das DKB Konto mit der Kreditkarte? meine banking Software am PC macht es ohne Probleme, aber die im Android apps unterstützen es irgendwie nicht

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)



Ich lese da nix von Problemen was nicht andere Homebankingverfahren genauso betrifft (bei Homebanking am PC per mTAN kann man wie im Artikel beschrieben auch die Zugangsdaten klauen und die SMS abfangen) oder wo der Nutzer einen Fehler gemacht hat.

OK, wirklich sicher ist nur Homebanking per HBCI und nem Kartenleser mit Tastatur und Display. Aber dann darf man auch nicht alternativ andere Verfahren aktivieren/nutzen.

Eine spezielle Gefahr für Banking am Handy sehe ich immer noch nicht.

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)



Dann lies es noch einmal. Es steht auf jedem Fall im Text. Das Hauptproblem sind Android oder WLAN.

Hast Du z.B. eine APP mit Werbe- Einblendung, dann hast Du keine Kontrolle wer Dir was für Code auf das Handy spielt. Auf dem Gerät mache ich keine Geld Transaktionen. Das ist nur eines der vielen Probleme auf Android. Das System wird für Angriffe und Schadsoftware immer beliebter.

Bezüglich HBCI Stimme ich zu.

Allgeier

Wer sein Handy fürs Online-Banking nutzt, dem ist nicht mehr zu helfen. (nur meine Meinung!)


Na dann benutze es doch einfach

dzeeden

Dann lies es noch einmal. Es steht auf jedem Fall im Text. Das Hauptproblem sind Android oder WLAN.



Die Kommunikation mit der Bank ist doch verschlüsselt und signiert.

dzeeden

Hast Du z.B. eine APP mit Werbe- Einblendung, dann hast Du keine Kontrolle wer Dir was für Code auf das Handy spielt.



So einfach geht das nun auch wieder nicht. Und unter Win/Mac/Linux hat man das selbe Problem.

Worauf ich hinaus will... Homebanking per Smartphone ist generell nicht sicherer oder unsicherer wie am PC (Ausnahme HBCI was am Smartphone systembedingt nicht geht).

Und bevor ich ins Internet Caffe gehe um dort per Webbrowser sicheres PC Banking ( ;-) ) zu machen bleibe ich auch lieber bei meiner Homebanking App auf dem Smartphone.

cu

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text