Anet A8 3D Drucker
278°Abgelaufen

Anet A8 3D Drucker

56
eingestellt am 27. Jul 2017
Bei Gearbest gibt es mal wieder den Anet A8 für 129,89€ mit dem Gutschein "GBA8EU".
Diesmal wird sogar aus dem EU Warehaus verschickt. Daher gibt es sehr kurze (für Gearbest) lieferzeiten.

Zum Drucker selber:
Es ist ein Bausatz. Ihr solltet also etwas lust am Basteln haben.
Ich habe ihn vor 3 Wochen aufgebaut und bin begeistert. Aufbauen wird mit 4-8h angegeben, in 6 habe ich es geschafft.
Material ist gut verarbeitet, aber man kann sich selber Objekte drucken um den Drucker zu verbessern (Drucker Inception?).

Zum Aufbauen habe ich die Videos von Youtube genutzt:



Er erklärt es fast Lücken los und auf Deutsch.
Die Bauteile können sich etwas unterscheiden, da es eine neuere Version des A8 ist als im Video. Allerdinsg beschränkt sich dies auf ein zwei Bohrlöcher mehr.

Der Drucker an sich kann auf 220x220x240mm Drucken.

Er kann über USB mit dem PC verbunden werden oder die Daten über eine SD Karte bekommen.

Beispiel Objekte könnt Ihr zum Beispiel hier runterladen:
thingiverse.com/

Die Datein haben die Endung ".stl" und werden mit "slicer" Programmen geöffnet.
Diese gibt es kostenlos (Cura, Slic3er) oder zum kaufen "Simplify3D"
In den Programmen werden Einstellungen vorgenommen (Geschwindiekeit, Druckhöhe, Temperaturen etc.)
Von dort könnt ihr die Daten auf die SD Karte laden oder direkt vom PC aus drucken.

Ein paar upgrades des Druckers lohnen sich auf jeden Fall wie der einbau eines Mosfet um den Strom für das Heizpad nicht über die Platine zu schicken (Brandgefahr).
Einfach nach Upgrades suchen, gibt viele Anregungen.
Zusätzliche Info

Gruppen

56 Kommentare
Preis ist super
Kurze Frage. Habe mir vor knapp 1-2 Jahren einen Prusa i3 selber gebaut. Ist dieser eine Verbesserung? Kann man das überhaupt so pauschal sagen?

Gruß
Bearbeitet von: "masterchris_99" 27. Jul 2017
masterchris_9927. Jul 2017

Kurze Frage. Habe mir vor knapp 1-2 Jahren einen Prusa i3 selber gebraut. …Kurze Frage. Habe mir vor knapp 1-2 Jahren einen Prusa i3 selber gebraut. Ist dieser eine Verbesserung? Kann man das überhaupt so pauschal sagen?Gruß


Kommt darauf an wie du ihn gebaut hast, aber im Normalfall nein.
Super Preis - darauf hab ich gewartet... endlich wieder mal was basteln DANKE!
Ist der geeignet um Tabletopfiguren zu drucken?
Weltenfresser27. Jul 2017

Ist der geeignet um Tabletopfiguren zu drucken?



Nein um Pokemons zu drucken. Was sonst?
Nagut. Habe ich bestellt.
Was für filament brauche jch dafür? Empfehlungen?
Schönes Teil als Deko ins Firmenfenster. Gekauft.
Dann legen wir so als Ergebnis noch eine GEO CS1.5 Planet Eclipse .68 Cal Charcoal grau / schwarz Limited Edition daneben. So als Spass.
Bearbeitet von: "User-banned" 27. Jul 2017
Auch hier gilt wieder: Safety first! Bitte nach Mosfet googlen und einbauen ;-)
Das Teil sieht nicht nur gut aus. Nach etwas tuning sind die Ergebnisse auch akzeptabel. Für alle Wohnzimmer Drucker : Das Ding ist laut und stinkt...
Klasse Preis. hab schon den kleinen Bruder :-D (Anet A10 bzw. den Tronxy.)
Evtl. muss man das hotend austauschen gegen ein E3D dass er besser druckt.
Meine ganz klare Empfehlung ist der Druck mit PLA Filament. Das ist einfach zu verarbeiten, die Heizplatte kann aus bleiben bzw. Auf 50Grad einestellt werden und riechen tut man auch nix. Bei ABS ist das ganz anders. Zu empfehlen ist das 1kg PLA von janbex auf Amazon. Top Druckergebnisse, im Vergleich sehr günstig und noch keine Probleme mit der Wicklung gehabt. Auch sollten ein paar Mods vo Anfang an durchgeführt werden. Allem voran der Austausch der Lager in Kunstoffgleitlager. Dann hört man vom A8 nur noch die Lüfter.
14513843-E5JQF.jpgVor kurzem mit meinem A8 gedruckt. Ihr werdet Spaß damit haben
Weltenfresser27. Jul 2017

Ist der geeignet um Tabletopfiguren zu drucken?

Ein Kollege von mir hat einen. Ich finde die Qualität eines 3D Druckers nicht ausreichend für so filigrane Figuren wie beim Tabletop. Es sei denn sie sind 15cm groß. Der hat den Ultimaker.
Wenn man eine schöne, handgemachte Statue hat, könnte man die irgendwie selbst 3d-digitalisieren, um sie dann mit so etwas in klein wieder auszudrucken, und falls ja, wie?

Ich meine preiswert, die Teile für >5k€ kenne ich auch.
Tommyfare27. Jul 2017

Nagut. Habe ich bestellt. Was für filament brauche jch dafür? E …Nagut. Habe ich bestellt. Was für filament brauche jch dafür? Empfehlungen?



Würde mit PLA anfangen. Habe mit Renkforce sehr gute Erfahrungen gemacht.
Später kann man auf ABS oder PETG umsteigen. Ohne Grunderfahrung im 3D Druck wird es sehr schwierig mit ABS ordentliche Druckergebnisse zu erzielen, zumal der Anet A8 ohne Upgrades kaum die nötige Heizbetttemperatur für ABS erreicht. PETG habe ich selbst noch nicht ausprobiert, soll aber die positiven Eigenschaften von PLA und ABS vereinen.
Achja und daran denken: Filament mit 1.75mm Durchmesser für den A8.



Grendel27. Jul 2017

Wenn man eine schöne, handgemachte Statue hat, könnte man die irgendwie s …Wenn man eine schöne, handgemachte Statue hat, könnte man die irgendwie selbst 3d-digitalisieren, um sie dann mit so etwas in klein wieder auszudrucken, und falls ja, wie?Ich meine preiswert, die Teile für >5k€ kenne ich auch.


thingiverse.com/thi…299 z.b.
Bearbeitet von: "nanox" 27. Jul 2017
masterchris_9927. Jul 2017

Kurze Frage. Habe mir vor knapp 1-2 Jahren einen Prusa i3 selber gebraut. …Kurze Frage. Habe mir vor knapp 1-2 Jahren einen Prusa i3 selber gebraut. Ist dieser eine Verbesserung? Kann man das überhaupt so pauschal sagen?Gruß

Aus Bier?
Clare27. Jul 2017

[Bild] Vor kurzem mit meinem A8 gedruckt. Ihr werdet Spaß damit haben



Krass ist die Qualität echt so gut bei dem Preis? Hast du das noch irgendwie nachbearbeitet?
bloedsinn121227. Jul 2017

Aus Bier?


Sorry für den Typo aber wenn du mal genau nachdenken würdest, wüsstest du, dass man nichts aus Bier braut. Bier wird selber gebraut. Also wenn dann wäre die richtige Frage/Antwort: aus Wasser, Hopfen, Malz & Hefe?
Grendel27. Jul 2017

Wenn man eine schöne, handgemachte Statue hat, könnte man die irgendwie s …Wenn man eine schöne, handgemachte Statue hat, könnte man die irgendwie selbst 3d-digitalisieren, um sie dann mit so etwas in klein wieder auszudrucken, und falls ja, wie?Ich meine preiswert, die Teile für >5k€ kenne ich auch.



Kommt auf die Größe der Statue an. Es gibt kostenlose Software, welche dir anhand von vielen vielen Einzelbildern ein 3D-Objekt berechnen. Dabei wird das Objekt entweder immer ein kleines Stück gedreht oder die Kammera dreht sich um das Objekt herum. Qualitativ gesehen solltest du hier aber nicht viel erwarten. Teuerer wird es, wenn mit Lasern gescannt wird. Auch hier gibt es DIY-Konstruktionen von 50€ Aufwärts.
Je größer deine Statue ist, desto teuerer wird das ganze. Am Ende kannst du dir aber auch die Frage stellen (wenn du nur ein oder zwei Objekte scannen willst), ob das nicht jemand für dich gegen ein kleines Taschengeld macht oder du dich nicht gleich an ein CAD Programm setzt und das Gebilde erstellst.
Klausar27. Jul 2017

Krass ist die Qualität echt so gut bei dem Preis? Hast du das noch …Krass ist die Qualität echt so gut bei dem Preis? Hast du das noch irgendwie nachbearbeitet?



Er hat es mit Aceton nachbehandelt (funktionier nur mit ABS - und das ist mit dem A8 keine Freude zu drucken)!
Clare27. Jul 2017

[Bild] Vor kurzem mit meinem A8 gedruckt. Ihr werdet Spaß damit haben


ABS + Acetone Bath?
Nighting27. Jul 2017

Er hat es mit Aceton nachbehandelt (funktionier nur mit ABS - und das ist …Er hat es mit Aceton nachbehandelt (funktionier nur mit ABS - und das ist mit dem A8 keine Freude zu drucken)!



PLA lässt sich auch mit Aceton glätten. Hier aber nur mit den Dämpfen arbeiten um es zu glätten.
masterchris_9927. Jul 2017

Sorry für den Typo aber wenn du mal genau nachdenken würdest, wüsstest du, …Sorry für den Typo aber wenn du mal genau nachdenken würdest, wüsstest du, dass man nichts aus Bier braut. Bier wird selber gebraut. Also wenn dann wäre die richtige Frage/Antwort: aus Wasser, Hopfen, Malz & Hefe?


Und das war dir jetzt so wichtig? Gott sei Dank trennt uns das Internet
bloedsinn121227. Jul 2017

Und das war dir jetzt so wichtig? Gott sei Dank trennt uns das Internet


Shit in, shit out!
ABS mit dem A8 ist gar kein Problem, man muss sich nur ein kleines Gehäuse basteln. Eine vorübergehende Konstruktion aus Pappe funktioniert wunderbar. Somit habe ich auch bei größeren Drucken mit ABS bei einer Bed Temperatur von 70°C keinen Ärger gehabt (ich drucke auf Glas).
PLA und Aceton verträgt sich aber kaum, dadurch wird der Druck höchstens verformt!
Meine Glückskatze wurde nach dem Druck nur mit dem Aceton behandelt, dadurch sind die üblichen Drucklinien fast vollständig verschwunden. Perfekt wäre es, wenn man es noch lackieren würde
Tommyfare27. Jul 2017

Nagut. Habe ich bestellt. Was für filament brauche jch dafür? E …Nagut. Habe ich bestellt. Was für filament brauche jch dafür? Empfehlungen?


Kaisertech bei Amazon. Absolut unproblematisch zu drucken. Gibts je nach Angebot und Farbe schon ab rund 13€/Kg. Für jede farbe fix einen Heattower drucken, die unterscheiden sich immer ein bisschen (ich drucke Schwarz und weiß bei 200°C, andere Farben bei 190 oder 210°C). Bett fahre ich mit 60°C auf Glas für die ersten 3 Layer, denn gehe ich runter auf 55°C, immer bei 0,1mm Leveling.
Ich kann wirklich jedem PETG Filament empfehlen.

amazon.de/gp/…GXL

PLA ist okay für Deko, aber wenn man das in die Sonne stellt verformt es sich.
ABS ist echt nervenaufreibend wenn man keine 120 grad auf dem Bett hinkriegt, was mit
dem Anet ohne Modifikationen nicht zu erreichen ist.
PETG hingegen lässt sich auf einer 65 Grad warmen Platte gut drucken.
Ich hab mir bei Ebay für eine FR4 Platte gekauft. Diese kann man mit dem Teppichmesser
anritzen und auf Maß abbrechen. Danach die Oberfläche mit Schmirgelpapier etwas anschleifen.
Darauf hält das PETG bombenfest, und löst sich beim erkalten fast von alleine.

ebay.de/sch…+mm
vielleicht blöde Frage, aber ist etwas Filament dabei ?
haegar_100527. Jul 2017

vielleicht blöde Frage, aber ist etwas Filament dabei ?

Nein. Steht jedenfalls da.
Ohne filament.
antibyte27. Jul 2017

Ich kann wirklich jedem PETG Filament …Ich kann wirklich jedem PETG Filament empfehlen.https://www.amazon.de/gp/product/B072C7DGXLPLA ist okay für Deko, aber wenn man das in die Sonne stellt verformt es sich.ABS ist echt nervenaufreibend wenn man keine 120 grad auf dem Bett hinkriegt, was mitdem Anet ohne Modifikationen nicht zu erreichen ist.PETG hingegen lässt sich auf einer 65 Grad warmen Platte gut drucken.Ich hab mir bei Ebay für eine FR4 Platte gekauft. Diese kann man mit dem Teppichmesseranritzen und auf Maß abbrechen. Danach die Oberfläche mit Schmirgelpapier etwas anschleifen.Darauf hält das PETG bombenfest, und löst sich beim erkalten fast von alleine.https://www.ebay.de/sch/sis.html?_itemId=null&_nkw=UV+bestandige+FR4+GFK+Epoxy+Platte+0+8+mm+350+x+240+mm


Schon mal ABS in Aceton gelöst und auf das Druckbett aufgetragen? Bei mir hielt das ziemlich gut bei 95°C Druckbetttemperatur und abgedecktem Drucker.
User-banned27. Jul 2017

Nein um Pokemons zu drucken. Was sonst?

Grobe Druckereien. Miniaturen bedürfen einer sehr genauen und filigranen Arbeit
Gutes Gerät.. hab eins bei mir und würde es jederzeit wieder kaufen.
Muss man löten?
alang7427. Jul 2017

Muss man löten?


Nicht zwingend. Aber um den Drucker sicherer zu machen, sollte man unter anderem die Kabel am Heizbett direkt anlöten.
Bitte aderendhülsen benutzen und nach sonstigen Sicherheitsvorkehrungen suchen (mosfet, heatbed etc). Und vorher ein bisschen in das Gerät einlesen (zb test von china-gadgets.de) Sonst ein top Teil um in die Welt des 3d Drucks einzusteigen.

Kann die anet Facebook Gruppe (Englisch) auch sehr empfehlen, da hat man innerhalb von Sekunden eine Antwort wenn man auf Probleme stößt
Bearbeitet von: "Thomy11" 28. Jul 2017
antibyte27. Jul 2017

LPLA ist okay für Deko, aber wenn man das in die Sonne stellt verformt es …LPLA ist okay für Deko, aber wenn man das in die Sonne stellt verformt es sich


Mmmh... naja, das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir hängt schon den ganzen Sommer eine selbst konstruierte und gedruckte Halterung für die Markisenkurbel aus PLA an der Südseite des Hauses. Mit eine 2mm Passung beidseitig in die die Kurbel geklemmt wird. Verzogen hat sich da rein gar nichts, hält wie am ersten Tag. Die Glastemperatur von PLA liegt je nach Filament bei bis zu 65°C. Ein schwarzes Teil auf einem schwarzen Armaturenbrett im Auto bei knallender Sonne mag weich werden, in die Spülmaschine bei 70°C ist vielleicht auch keine gute Idee. Aber im Alltag ist PLA prima verwendbar wenn man drüber nachdenkt wofür man es benutzen will.
Tedious28. Jul 2017

Mmmh... naja, das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir hängt schon den g …Mmmh... naja, das kann ich so nicht bestätigen. Bei mir hängt schon den ganzen Sommer eine selbst konstruierte und gedruckte Halterung für die Markisenkurbel aus PLA an der Südseite des Hauses. Mit eine 2mm Passung beidseitig in die die Kurbel geklemmt wird. Verzogen hat sich da rein gar nichts, hält wie am ersten Tag. Die Glastemperatur von PLA liegt je nach Filament bei bis zu 65°C. Ein schwarzes Teil auf einem schwarzen Armaturenbrett im Auto bei knallender Sonne mag weich werden, in die Spülmaschine bei 70°C ist vielleicht auch keine gute Idee. Aber im Alltag ist PLA prima verwendbar wenn man drüber nachdenkt wofür man es benutzen will.



Es kommt auch nicht nur auf die Temperatur an in der Sonne. Die UV Strahlung ist für fast alle Kunststoffe eine erhebliche Belastung. Gute Kunststoffmischungen (bzw. Filamente) sind daher mit allerlei Additiven (Antioxidanzien, UV-Schutzmittel, usw.) ausgestattet, leider schreiben das die wenigsten Hersteller dazu (zumindest bei 3D-Drucker Filamenten). Vielleicht kommen daher die unterschiedlichen Erfahrungen.
SpongeX28. Jul 2017

Es kommt auch nicht nur auf die Temperatur an in der Sonne. Die UV …Es kommt auch nicht nur auf die Temperatur an in der Sonne. Die UV Strahlung ist für fast alle Kunststoffe eine erhebliche Belastung.


Kleine Anmerkung - die UV-Beständigkeit von PLA ist höher als sie von ABS, neigt aber zur Verspödung durch UV, was mit der höheren Härte im Vergleich zu ABS denn irgendwann mal brechen wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text