Anet E10: 3D-Drucker *neues Modell* (CR-10 Konkurrent), Aluminium, 2x Z-Motor (Gearbest)
130°Abgelaufen

Anet E10: 3D-Drucker *neues Modell* (CR-10 Konkurrent), Aluminium, 2x Z-Motor (Gearbest)

14
eingestellt am 18. Jul 2017Bearbeitet von:"gant"
EDIT: abgelaufen, aber falls nochmal jemand hier lesen sollte: NICHT KAUFEN, die verbauten Teile sind minderwertig (Alu-T-Schienen statt V-Schienen, die Führungsstangen werden statt von Metallbefestigungen von Kunststoffteilen gehalten. Alle Kunststoffteile sind zudem gedruckt statt Spritzgussteil und die Metallteile sind aus weichem Alu). Die grünen Plastikauflagen sollen ganz klar den Eindruck erwecken, dass es sich um CR-10 - Pendant handelt, während aber wirklich gar nichts stimmt.
Das wird sicher bestimmt auch bei der Elektronik fortsetzen. CD-10 hui, E10 vermutlich pfui.
Insgesamt ganz großer, überteuerter Murks - Hände weg!
Hier im Youtube-Video hat jemand einen E10 mal in Händen gehabt und trägt z.T. schon ziemlich dick auf, hat aber durchaus absolut recht mit seiner Kritik:





Mit dem Gutscheincode ANETE10 erhaltet ihr den Festpreis 289,99$ (ca 253€), spart also 10$ im Vergleich zum Flash-Preis. (Der Basispreis des Drucker wird nach der Codeeingabe mit 367,87$ angegeben, als Gesamtpreis dann aber die 289,99$).

Preisvergleich ist schwierig, da neues Produkt. Der Konkurrent Creality CR-10 liegt laut idealo aktuell bei ca 292€. idealo.de/pre…-10

Versand: Priority Line, Germany Express (7-15 Werktage Lieferzeit) 0,00€. Damit erfolgt Import und Verzollung wohl durch Gearbest, der Versand dann anschließend innerhalb Deutschlands (ohne Gewähr, aber so war's auch bei meinem A8).

Der CR-10, dem der Anet E10 auf den ersten Blick sehr ähnelt, wird immer als Alternative zum (billigeren) Dauerbrenner Anet A8 genannt. Jetzt hat Anet mit dem neuen Modell E10 nachgelegt - und nicht einfach den CR-10 kopiert, sondern in einigen Details, wie ich meine, verbessert. Allerdings gibt es auch Abstriche, z.B. beim Druckbereich:

Druckbereich: 220 x 270 x 300mm (Anet E10)
Druckbereich: 300 x 300 x 400mm (CR-10)

Besonders fällt auf, dass für die Z-Achse (wie beim A8) zwei Schrittmotoren zum Einsatz kommen (CR-10: nur einer). Damit wird ein leichtes Durchhängen bei Drucken am anderen Ende abseits des Z-Steppers vermieden (Hauptkritikpunkt beim CR-10). Darüber, wie stark der Einfluss ist, gibt es divergierende Ansichten.

Weitere Besonderheit: Der Schlitten mit der Bodenplatte hat zwei Führungsstangen und liegt nach meiner Einschätzung damit kippstabiler als beim CR-10; - Aber bitte korrigiert mich, wenn das nicht so ist - ich kann es leider nur anhand der Bilder beurteilen.
Die Zahnriemen (zumindest unten an der Bodenplatte) sind mit Gurtstraffer ausgestattet (das muss man sich also nicht erst nachträglich selber drucken wie beim A8).

Ein Vorteil ist vielleicht auch ein Nachteil: statt Linearkugellager (laut) werden Gummiräder mit V-Profil (leise) verwendet, die aber letztlich Verschleißteile darstellen. Das fällt aber IMHO (nur geschätzt) allendalls bei 24/7-Dauerdruckern nennenswert ins Gewicht. Evtl. sollte man Gummipflegemittel einsetzen und bei längeren Standzeiten die Rollen entlasten.

Elektronik, Netzteil und das Display mit Drehencoder sind in einem Metallkasten verstaut, was insgesamt für etwas mehr Ordnung sorgt. Dennoch ändert das nichts an dem mutmaßlich kritisch dimensionierten Netzteil und dem vermutlich weiterhin (ungekühlt) brandgefährlichen Mainboard (statt Steckvberbindung am Hotbed: Kabel direkt anlöten. Und als Nächstes: MOSFET-Erweiterung zum Schalten des Hotbeds besorgen/basteln und am Besten noch einen kleinen Lüfter über die Schrittmotor-Kühlkörper der Hauptplatine fegen lassen und ggf. Netzteil durch z.B. ATX-PC-Netzteil ersetzen, das man zudem noch prima per Raspberry Pi steuern kann..).

Obligatorische Schlusswarnung von mir als Laien (TINLA, IANAL):
Lasst das Gerät nicht unbeaufsichtigt! Trotz aller Beteuerungen und Kennzeichnungen erfüllen selsbtimportierte China-Geräte selten einschlägige Richtlinien/Vorschriften.
Wer China-Ware selbst importiert, gilt haftungsmäßig als Hersteller. Wenn ihr sowas z.B. auf ebay wieder verkauft und der Käufer fackelt sich aufgrund eines Produktmangels die Hütte ab, haftet ihr möglicherweise als Hersteller!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die meisten Killer die man als solche bezeihnet, waren meistens nicht mal annährend konkurrenzfähig.. egal wo.


14 Kommentare
Die meisten Killer die man als solche bezeihnet, waren meistens nicht mal annährend konkurrenzfähig.. egal wo.


Hört sich vielversprechend an! Ich würde es zu gerne mal testen, bleibe aber beim A8
hier gibts die ersten infos und besteller, wer warten will kann dort nachfragen wie die ersten kunden den drucker so finden

und den gutschein gibts dort schon seit freitag

facebook.com/gro…ch/
Haifischdeal18. Jul 2017

Habe auch überlegt den zu holen, den "Deal" gibt es schon seit ein paar …Habe auch überlegt den zu holen, den "Deal" gibt es schon seit ein paar Tagen. Habe mir gestern abend aber dann doch den CR-10 geholt, da alle Tests und Review Videos die ich sah, bereits Out of the box beeindruckende Ergebnisse liefern.Den CR10 gibt es für interessierte für 335€. Einfach in blau hier bestellen: http://www.gearbest.com/3d-printers-3d-printer-kits/pp_627176.html?lkid=10925470 und den Gutschein hier benutzen: DYEYIch kann es kaum erwarten Würde aber gerne auch Meinungen und vorallem Erfahrungen mit dem E10 hören.



bist du in der fb gruppe vom cr-10? lies mal dort. da wartest du ne ganze weile

und schön den reflink hier posten, damit du mitverdienst? hahahahaha
Bearbeitet von: "Shawn_Stein" 18. Jul 2017
Shawn_Stein18. Jul 2017

bist du in der fb gruppe vom cr-10? lies mal dort. da wartest du ne ganze …bist du in der fb gruppe vom cr-10? lies mal dort. da wartest du ne ganze weile und schön den reflink hier posten, damit du mitverdienst? hahahahaha


Bin in der Gruppe. Auch der Link ist aus der Gruppe, ich verdiene daran also nichts. Was die Leute immer für Probleme haben.... i.d.R. wartet man dort max 2 Wochen wenn die den im Lager haben. Und seit ein paar Tagen haben die wieder eine Mage. Also entspann dich und bleib mal auf dem Boden kleiner.
Haifischdeal18. Jul 2017

Bin in der Gruppe. Auch der Link ist aus der Gruppe, ich verdiene daran …Bin in der Gruppe. Auch der Link ist aus der Gruppe, ich verdiene daran also nichts. Was die Leute immer für Probleme haben.... i.d.R. wartet man dort max 2 Wochen wenn die den im Lager haben. Und seit ein paar Tagen haben die wieder eine Mage. Also entspann dich und bleib mal auf dem Boden kleiner.


okay sorry dann nehme ich es zurück, großer

trotzdem warten mehr als 50 leute noch aus auslieferung seit ende juni
Ok bestellt und cr10 gecancelt nach fast nem Monat Warterei auf Versand.

Wehe der is scheisse!
Bearbeitet von: "butch111" 18. Jul 2017
BrauchIchNet_Gekauft18. Jul 2017

Die meisten Killer die man als solche bezeihnet, waren meistens nicht mal …Die meisten Killer die man als solche bezeihnet, waren meistens nicht mal annährend konkurrenzfähig.. egal wo.



Stimmt leider sehr oft! Da ich beide Drucker nur von den Katalogbildern her kenne, kann das möglicherweise auch hier ein Griff ins Klo gewesen sein. Trotzdem glaube ich nicht daran. Der Rahmen scheint wie beim CR-10 und auch aus den gleichen Elementen aufgebaut zu sein, was ja der Haupt-Pluspunkt des CR-10 ist (im Vergleich zum etwas klapprigeren Plexiglas-Gestell des A8). Der Elektr(on)ik traue ich nicht allzuseher, wie auch der des A8 nicht. Ich habe einfach mal unterstellt, dass das beim E10 genauso ist. (Ob die beim CR-10 genauso krankt, weiss ich nicht). Und wenn's kein CR-10-Killer ist, bleibt er halt trotzdem einer, nur sucht der sich halt andere Opfer..
Vorsicht, der CR-10 hat einen viel größeren Druckbereich als der E10.
Lustig habe den auch gestern gesehen und wollte ihn bestellen bis ich das gesehen habe.
Auch hat der CR-10 einen MK10 Extruder - hierzu konnte ich beim E10 nichts finden.
Und die doppelt geführte Z-Achse ist sowas von egal - gab mal ein Video auf Youtube welches das mal gemessen hat und für "unvichtig" deklariert hat.
Was beim E10 auch auffält: es gibt keine Bilder der geöffneten Elektronik - wenn dieses so mies wie bei A6 oder A8 sind dann sind die Wartezeit + die 100€ Aufpreis für den Cr-10 gerechtfertigt!
Bearbeitet von: "Nighting" 18. Jul 2017
Nighting18. Jul 2017

Vorsicht, der CR-10 hat einen viel größeren Druckbereich als der E10. L …Vorsicht, der CR-10 hat einen viel größeren Druckbereich als der E10. Lustig habe den auch gestern gesehen und wollte ihn bestellen bis ich das gesehen habe. Auch hat der CR-10 einen MK10 Extruder - hierzu konnte ich beim E10 nichts finden. Und die doppelt geführte Z-Achse ist sowas von egal - gab mal ein Video auf Youtube welches das mal gemessen hat und für "unvichtig" deklariert hat. Was beim E10 auch auffält: es gibt keine Bilder der geöffneten Elektronik - wenn dieses so mies wie bei A6 oder A8 sind dann sind die Wartezeit + die 100€ Aufpreis für den Cr-10 gerechtfertigt!



Oh Mist....ok...auch storniert...jetzt hab ich garkeinen
Nighting18. Jul 2017

Vorsicht, der CR-10 hat einen viel größeren Druckbereich als der E10. L …Vorsicht, der CR-10 hat einen viel größeren Druckbereich als der E10. Lustig habe den auch gestern gesehen und wollte ihn bestellen bis ich das gesehen habe. Auch hat der CR-10 einen MK10 Extruder - hierzu konnte ich beim E10 nichts finden. Und die doppelt geführte Z-Achse ist sowas von egal - gab mal ein Video auf Youtube welches das mal gemessen hat und für "unvichtig" deklariert hat. Was beim E10 auch auffält: es gibt keine Bilder der geöffneten Elektronik - wenn dieses so mies wie bei A6 oder A8 sind dann sind die Wartezeit + die 100€ Aufpreis für den Cr-10 gerechtfertigt!


Danke, gute Hinweise, ich hab die Beschreibung mal angepasst...
Nuja, "viel" größer ist wohl relativ. 3cm auf der X- und Y-Achse sind nicht die Welt. Die 10cm in der Höhe hören sich nach viel an, nur wann druckt man Dinge mit >30cm? Ich persönlich habe es noch nicht mal ansatzweise benötigt. Aktuell druckt hier was mit grad mal 6cm Höhe, und das dauert schon >10 Stunden. Aber wer solche Anforderungen hat, ist mit dem CR-10 natürlich besser bedient.
ramimo18. Jul 2017

Nuja, "viel" größer ist wohl relativ. 3cm auf der X- und Y-Achse sind n …Nuja, "viel" größer ist wohl relativ. 3cm auf der X- und Y-Achse sind nicht die Welt. Die 10cm in der Höhe hören sich nach viel an, nur wann druckt man Dinge mit >30cm? Ich persönlich habe es noch nicht mal ansatzweise benötigt. Aktuell druckt hier was mit grad mal 6cm Höhe, und das dauert schon >10 Stunden. Aber wer solche Anforderungen hat, ist mit dem CR-10 natürlich besser bedient.



Der CR-10 hat in X-Richtung immerhin schon 8 cm mehr, in Y-Richtung magere 3 cm mehr, gut und in Z-Richtung dann 10 cm. Mit dem Druckbereich ist er in seinem Preissegment damit IMHO ungeschlagen. Wenn das kaufentscheidend war, ist der E10 da keine Konkurrenz, das muss man ehrlicherweise zugeben.
Wer sich statt für z.B. den A8 für den CR-10 entscheidet, tut das doch in erster Linie wegen der Mechanik. Und da ist der E10 eine echte Alternative. Gerade bei Drucken, die in die Höhe gehen, macht sich der zweite Stepper bemerkbar. Bei niedrigen Höhen wird man keinen oder kaum einen Effekt feststellen.
Wer einen betriebssicheren Drucker haben will, muss ihn sich von einem in Deutshcland niedergelassenen Händler holen - der ist dann haftbar und täte gut daran, sich an deutsche Vorschriften zu halten. Ich unterstelle einfach mal, dass der E10 wie der A8 aufgebaut ist und damit weniger Sicherheit bietet als der CR-10. (Während der CR-10 z.B. einen externen, größeren und extra gekühlten MOSFET zum Schalten des Heatbeds hat, wird der E10 das wohl nicht haben). Ist aber alles Spekulation - mal schauen, bis die ersten BEsitzer Fotos vom Innenleben der Metallkiste posten. Dann weiss man mehr.
Gargl, mein Fehler, ich habe überall 270x270 gelesen. Was da nicht stand, sondern nur meinem Wahn entsprang. Schade, ich habe nämlich einen bestellt. Wegen MOSFET: Da muss man warten, bis der erste die Kiste aufschraubt und ein Foto macht. Notfalls schraube ich einen rein, der eigentlich an den P802 sollte, aber der druckt seit einem Jahr auch ohne zuverlässig vor sich hin. Zumindest hat das Ding einen Lüfter.

Jetzt könnte ich den E10 canceln, was schade wäre. Abzüglich der Filamentrolle kostet er gerade mal ca. 235 Euro. Der CR-10 wäre 100 teurer und wohl aktuell alles, außer lieferbar. Auf Gearbest wird als Versanddatum der 11.-15.8. angezeigt, also 3-4 Wochen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text