Leider ist dieses Angebot vor 2 Minuten abgelaufen.
440° Abgelaufen
53
Gepostet 6 Januar 2023

Angebot des Tages: NUK Vario Express Dampf-Sterilisator single

37,49€45€-17%
Kostenlos · Amazon Angebote
Avatar
Geteilt von odie
Mitglied seit 2012
73
105

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Angebot des Tages: NUK Vario Express Dampf-Sterilisator Modular für bis zu 6 Babyflaschen, Sauger & Zubehör oder Milchpumpe, 1 Stück (1er Pack)

Eben bei Suche entdeckt und festgestellt, dass dieser Sterilisator heute fast so günstig wie gebraucht. 😜


hinzugefügt von @VplusX

Der Preis ist ganz OK, laut Idealo (unabhängig der Versandkosten) ein paar mal günstiger.

Preisvergleich über Idealo (hier direkt zum Preisverlauf)
2110233-7RiFy.jpg
  • Desinfiziert bis zu 6 handelsübliche, kochfeste Babyflaschen und Zubehör zuverlässig innerhalb von 6 Minuten (ohne Aufheizphase) auf Wasserdampfbasis
  • Maximale Flexibilität durch herausnehmbaren Korb und 6 versetzbare Stäbe – zum individuellen Befüllen mit großen und kleinen Einzelteilen
  • Modernes, ergonomisches Design – formschön und bedienfreundlich
  • Sicherheit durch Kontrollleuchte und automatische Abschaltung
  • Inklusive 1 Flaschenzange, 1 Zubehörkorb, 1 Gitter und 6 herausnehmbare Stäbe


2110233-69Bf6.jpg
NUK Vario Express Dampf-Sterilisator, für bis zu 6 Flaschen und Zubehör, desinfiziert schnell und sicher innerhalb von 6 Minuten

Besonders in den ersten Lebensmonaten hat die Hygiene im Babyhaushalt höchste Priorität, denn das Immunsystem von Neugeborenen ist noch nicht vollständig ausgebildet. Mit dem NUK Vario Express können Mütter und Väter sicher sein, dass Fläschchen, Schnuller und Zubehörteile zuverlässig von Bakterien befreit werden. Der Dampf-Sterilisator stellt aber nicht nur eine gründliche Desinfektion sicher – er erleichtert auch deutlich die Arbeit im Familienalltag.

Der NUK Vario Express Dampf-Sterilisator desinfiziert Babyflaschen schonend mithilfe der Heißdesinfektion auf Wasserdampfbasis und beseitigt dabei 99,9 Prozent der Keime – ganz ohne Chemikalien. Das Gerät bietet dabei maximale Flexibilität, denn die sechs versetzbaren Stäbe und der Zubehörkorb können individuell je nach Bedarf gesteckt werden. So finden bis zu 6 handelsübliche, kochfeste Fläschchen Platz. Zusätzlich können neben Flaschen auch Schnuller, Zubehörteile und Beißringe in dem herausnehmbaren Zubehörkorb schnell und sicher desinfiziert werden. Dazu wird der Vaporisator elektrisch beheizt, um das in ihm befindliche Wasser zum Verdampfen zu bringen. In der Dampf-Atmosphäre entsteht eine Hitze von über 90°C, die Keime abtötet und alle Teile zuverlässig desinfiziert. Diese bleiben im geschlossenen Gerät bei ungeöffnetem Deckel bis zu 24 Stunden keimfrei.

Der gesamte Reinigungsprozess wird mit nur einem Knopfdruck gestartet – nach Beendigung des Desinfektionsvorganges schaltet sich das Gerät automatisch ab. Die Desinfizierung von Flaschen und Schnullern kann so bequem und ohne zusätzlichen Zeitaufwand erledigt werden. Das ist besonders wichtig, wenn es mal wieder schnell gehen muss und Eltern ihre Fähigkeiten als Meister des Multitaskings unter Beweis stellen müssen. Mit seinem modernen und kompakten Design passt der NUK Vario Express in jede Küche.

Der NUK Vario Express Dampf-Sterilisator – schnell, einfach und zuverlässig, der praktische Helfer im Babyhaushalt.



2110233-RChCH.jpg
A 110ml Wasser in den Sockel einfüllen
B Stäbe und/oder Korb nach Bedarf platzieren und Flaschen bzw. Zubehör darauf Verteilen
C Dampf-Sterilisator mit Deckel verschließen und Desinfektionsvorgang starten
D Automatische Abschaltung (Lichtsignal erlischt) nach dem Sterilisieren

2110233-qyy5n.jpg
2110233-YcWJs.jpg


Tests / Reviews

Videos

Amazon Mehr Details unter Amazon

Zusätzliche Info
Bearbeitet von einem Moderator, 6 Januar 2023
Sag was dazu

Auch interessant

53 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Kind 1: Schnuller auf den Boden gefallen, ab in den Sterilisator
    Kind 2+: Schnuller auf den Boden gefallen, kein Problem 3-10s Regel "Dreck reinigt den Magen"
    Avatar
    Ist einfach so, wie sollen sie denn ein Immunsystem aufbauen, wenn man vorher alles tot sterilisiert
  2. Avatar
    Ganz ehrlich: rausgeschmissenes Geld. Wenn man den wirklich mal braucht, reicht ein Kochtopf mit Wasser auf dem Herd oder erhitzen in der Mikrowelle. Ein Teil, das man nicht braucht und das nur Platz wegnimmt. Bei uns steht noch so einer im Keller seit 2,5 Jahren ungenutzt (Kind ist 3). (bearbeitet)
    Avatar
    Bin damit 100% d'accord
  3. Avatar
    Für alle Eltern-Neulinge:
    Der sieht ganz schön knapp bemessen aus. Ich knall unseren 2 stöckigen Philips immer mit 10 12 Flaschen zzgl. Schnullern usw voll. Das könnte hier knapp werden. (bearbeitet)
    Avatar
    Wir kommen damit eigentlich gut über den Tag. 6 Flaschen + Sauger und Schnullis bekommt man gut rein, wenn man die Stäbe ignoriert.
  4. Avatar
    Haben wir seit 5 Monaten im Einsatz ! Tolles Gerät ! Ich war es leid die Flaschen abzukochen so geht es in 6 min und alles ist fertig . Behälter geht immer mal mit in die spühlmaschiene Verunreinigung wird mit Zitronensäure ( Pulver) gereinigt ! Würde es wieder kaufen
  5. Avatar
    Wenn überhaupt lieber auf Kleinanzeigen für nen 10er kaufen.
    Avatar
    10er is schon arg wenig. Hab auch noch einen
  6. Avatar
    Wir haben 4 Kinder und noch NIE die Flaschen abgekocht. Sie leben alle noch.
    Avatar
    Nicht sehr nett deine Kinder als Flaschen zu betiteln.
  7. Avatar
    Ich fand das Ding Murks, irgendwie ist bei unserem der Wasserbehälter eingebrannt, sodass die Flaschen eher dreckig wurden als sterilisiert...
    Avatar
    Du sollst die Flaschen vorher auch grundlegend säubern, dann kommt kein Dreck rein.
    Die Reste im Wasserbehälter dürften dann auch nur Salze vom Wasser sein. So zumindest meine Erfahrung nach einem halben Jahr mit dem Gerät.
    Ist auf jeden Fall angenehmer als alles immer im Topf auszukochen.
  8. Avatar
    Wir haben die immer im Topf ausgekocht. Immer dieser neumodige Kram.
    Avatar
    ist genau das gleiche - behauptet aber, dass das Gerät angenehmer für deine Stromrechnung ist. 😁
  9. Avatar
    Wir machen das mit dem Thermomix, funktioniert auch gut.
  10. Avatar
    Rein aus Intresse gefragt, und das meine ich ernst.

    Gab es solche Geräte vor 40 oder 50 Jahren auch schon?
    Avatar
    Keine Ahnung. Damals war es aber üblich die Sachen stattdessen 5 Minuten ins kochende Wasser zu werfen.
    Ist halt hier die günstigere, angenehmere Variante.
  11. Avatar
    Ich habe das Ding gehasst beim sauber machen. Absolut unpraktisch und man sollte kalkhaltiges Wasser vermeiden. Wir haben die Teile in Geschirrspüler gestellt, vergilbt mit der Zeit. Qualität geht anders… Im Grunde ist es egal ob man die Nuckel 5 min in Kochtopf wirft oder das Teil benutzt. Gläser/ Flaschen und andere Teile fürs Baby haben wir bei 60 Grad im Geschirrspüler gereinigt.
Avatar