(Angebot vorbei) [MF] EVGA GeForce GTX 980 Ti ACX 2.0+  (Angebot vorbei)
97°Abgelaufen

(Angebot vorbei) [MF] EVGA GeForce GTX 980 Ti ACX 2.0+ (Angebot vorbei)

23
eingestellt am 25. Jun 2016
gerade bei MF entdeckt

mit Step Up Programm eine überlegung wert: de.evga.com/sup…up/
EVGA Step-Up® - Upgrade Programm

Das EVGA Step-Up Programm hilft Ihre Investition zu schützen. Sollte man innerhalb der ersten 90 Tage ab Kaufdatum mit der „Performance“ der EVGA Grafikkarte nicht zufrieden sein, kann man diese auf eine stärkere Grafikkarte „upgraden“. Mit einem qualifizierendem Produkt kann man einmalig sein EVGA Produkt gegen ein Höherwertiges tauschen und muss nur die Differenz zwischen dem Kaufpreis und dem Preis des gewünschten Produktes aus unserem Onlinestore de.evga.com + Frachtkosten begleichen.

Um das Step-Up nutzen zu können, darf das Rechnungsdatum nicht älter als 26.3.2016 sein.

Nur Produkte, die innerhalb von 14 Tagen registriert wurden, oder die 10 Jahre Garantie haben, oder für die eine verlängerte Garantie erworben wurde, können beim EVGA Step-Up Programm teilnehmen. Nähere Informationen folgen.

EVGA Grafikkarte 6GB VRAM "GeForce GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+"

EVGA stellt die neue GeForce GTX 980 Ti SC+ vor. Angetrieben durch die bahnbrechende NVIDIA Maxwell Architektur liefert die GTX 980 Ti ein unschlagbares 4K und Virtual Reality Erlebnis. Mit 2816 NVIDIA CUDA Kernen und 6GB Speicher besitzt die Karte genügend PS um auch zukünftige Spiele zu befeuern. Features wie VXGI für reaslitic lighting, G-SYNC und Dynamic Super Resolution für 4K Gaming auch auf 1080p Monitoren sind natürlich mit von der Partie. Die Karte verfügt über die EVGA ACX 2.0+ Cooling Technologie. EVGAs mehrfach ausgezeichnete ACX 2.0+ Kühllösung beinhaltet eine Memory MOSFET Cooling Plate (MMCP), welche die Temperatur bis zu 11°C senkt. Das optimierte Straight Heat Pipes Design (SHP) reduziert die GPU Temperatur um weitere 5°C. Die neu designten Lüfter Flügel, das doppelte Kugellager und ein extrem leiser, aber leistungsstarker Lüfter Motor liefern mehr Luft bei geringeren Stromverbrauch, als andere Lösungen. Somit bleibt mehr Power für die GPU übrig.

Anschlussart
PCIe x16
unterstützte PCIe-Version
3.0
belegte Slots
2
Stromversorgung
Anschluss
6-Pin-Strom
1
6+2-Pin-Strom
1
max. Verbrauch
250 Watt
Grafikchip
Bezeichnung
NVIDIA GeForce GTX 980 Ti
Taktfrequenz Chip
1102 MHz
Stream Prozessoren
2816
DirectX Version
12
OpenGL Version
4.5
Features
NVIDIA CUDA, NVIDIA PhysX, NVIDIA 3D Vision, NVIDIA Surround, NVIDIA GPU Boost 2.0, NVIDIA TXAA, NVIDIA FXAA, NVIDIA Adaptive V-Sync, NVIDIA nView, NVIDIA GeForce Experience ready, NVIDIA Dynamic Super Resolution Technology, NVIDIA MFAA Technology, NVIDIA GameWorks Technology, NVIDIA GameStream Technology, NVIDIA G-SYNC Ready, NVIDIA SHIELD ready, NVIDIA VXGI Technology
Speicher
Vorhanden
6144 MB
Typ
GDDR5
Taktfrequenz
7010 MHz
Speicheranbindung
384 Bit
MPEG2 Wiedergabe
Ja
MPEG2 Encoding
Ja
Bemerkung
EVGA ACX 2.0 Kühlung, Memory MOSFET Cooling Plate, Straight Heat Pipes, vorinstallierte Backplate
Anschlüsse
Direkt
HDMI
1
DisplayPort
3
DVI-I
1
Abmessungen (BxHxT)
40 x 111 x 267 mm
Weitere Infos
DirectX 12, OpenGL 4.4, OpenCL; Karte unterstützt bis zu 4 Monitore gleichzeitig; max. Auflösung (HDMI): 4096x2160 @60Hz; max. Auflösung (DisplayPort): 4096x2160 @60Hz; max. Auflösung (DVI-I): 2560x1600

23 Kommentare

gute karte

Ist der Titel nun schon auf 60 Zeichen begrenzt, oder wieso schreibt man Mindfactory nicht einfach aus?

Bearbeitet von: "Angelpimper" 26. Jun 2016

Polaris Polaris Polaris Polaris Polaris

Maxwell > Polaris

Was soll eigentlich dieses Gefasel von wegen "stepup - voll toll" in den EVGA Ti-Deals derzeit. Totaler Mumpitz!
Eine Ti verbraucht deutlich mehr, als eine 1070 oder (afaik?) 1080, man würde also das NT völlig unnötig groß und dementsprechend auch (zu) teuer wählen.
Wer eine Übergangskarte sucht sollte sich daher wohl eher in einem vergleichbaren Verbrauchsumfeld umsehen, denn es ist doch eigentlich völlig egal, ob ich jetzt mehr zahle und beim "stepup" nur wenig zuschiessen muss oder ob ich die Kosten bspw. hälftig aufteile - solange ich wenigstens darauf achte derzeit nur bei einem Schnäppchen zuzuschlagen.

Aja und den Preis find ich in Anbetracht der "Zeit"/Umstände und der dargebotenen Technik nur "ok", sicherlich nicht hot...

Warum kauf ich dann nicht gleich eine 1080, wenn ich die Differenz zum Kaufpreis bezahlen muss? Wird sich da ja kaum um Listenpreise handeln...

für 400 das stück würde ich noch 2 nehmen

der Preis ist hot. Die 1070 kostet 70€ bzw. 16% mehr. Habe mein auf 1500 Mhz laufen. Lt. Computerbase Benchmark ist die 980 ti dann auch schneller als die nicht übertaktete 1080er Founders Edition. Habe für meine 980 ti 380€ bezahahlt. Das ist der halbe Preis zu einer 1080. Das stimmt zwar dass die mehr Strom verbraucht, jedoch sind im Idle Modus beide Karten im Verbrauch fast identisch.

Wenn ich viel Kohle hätte würde ich mir natürlich auch die 1080 holen und noch etwas übertakten. Fur den halben Preis merkt man bei den meisten Spielen vor dem Rechner noch nicht mal einen Unterschied. Ob 70 oder 80 Fps ist dann auch schon egal

ValarMorghulis

man würde also das NT völlig unnötig groß und dementsprechend auch (zu) teuer wählen

Ich halte mein 480 Watt NT nicht für unnötig groß und für diese Ti reicht's völlig.

Du schreibst, dass das step up programm hier sinn macht, aber auch, dass es gar nicht möglich ist?!?

Also 431€ hören sich ja gut an, aber dafür wäre mir mein Gehör zu Schade, 3,9 Sone sind schon sehr sehr Laut, wenn man dann noch OC betreibt, wird es nur noch schlimmer und eine Staubsauger Karte fängt schon bei etwa 2,5 Sone an und ist unerträglich laut.

ValarMorghulis

man würde also das NT völlig unnötig groß und dementsprechend auch (zu) teuer wählen


eine 980 Ti verbraucht aber auch schon ganz schön, aber deine 480W Reichen da dennoch Locker, mit allem anderen würdest du bei etwa 400-420W Liegen.

Die hier verbraucht max 250W, andere bis zu 300W... Wenn man sie noch Übertaktet geht es auch schnell mal über die 300W, da muss man dann Vorsichtig werden, da das NT dann schnell über dem Limit Läuft.

ValarMorghulis

Was soll eigentlich dieses Gefasel von wegen "stepup - voll toll" in den EVGA Ti-Deals derzeit. Totaler Mumpitz!Eine Ti verbraucht deutlich mehr, als eine 1070 oder (afaik?) 1080, man würde also das NT völlig unnötig groß und dementsprechend auch (zu) teuer wählen.Wer eine Übergangskarte sucht sollte sich daher wohl eher in einem vergleichbaren Verbrauchsumfeld umsehen, denn es ist doch eigentlich völlig egal, ob ich jetzt mehr zahle und beim "stepup" nur wenig zuschiessen muss oder ob ich die Kosten bspw. hälftig aufteile - solange ich wenigstens darauf achte derzeit nur bei einem Schnäppchen zuzuschlagen.Aja und den Preis find ich in Anbetracht der "Zeit"/Umstände und der dargebotenen Technik nur "ok", sicherlich nicht hot...



​Wer ne 980Ti braucht oder will, hat meistens bereits das entsprechende Netzteil. Genauso wie es niemanden einen Mumpitz interessiert was die Kiste an Strom braucht.

Das Gefasel von Leuten wie dir bedeutet lediglich, dass sie selbst noch nie ne Grafikkarte mit nem Wert von über 200€ hatten.

Die 980ti ist eine der schnellsten Karten mit ausgezeichnetem OC Potential. Der ACX Kühler ist ebenso einer der Besten.
1450mhz erreicht so gut wie jede 980ti und ist damit auch schneller als ne 1070er. Die ganzen verdammten Reviews im Internet vergleichen die ersten Stock Modelle der 980ti die DEUTLICH langsamer getaktet waren. Jede Custom oder Semi Custom Ti am Markt ist schneller als ne 1070er.

Ernsthaft, sinnloses Gelaber....Zudem meint Tip, kauf euch ne Custom Wasserkühlung, dann interessieren auch die Standardkühler eh nicht mehr.

Gibt es irgendeinen Trick um auf den Preis zu kommen?

Bei mir zeigt er einen Preis von 452,94€ an, was dann leider nicht mehr ganz Bestpreis ist.

@Frogman
genauso ist es
die 980ti ist die zweitschnellste gpu
und wird nur knapp von der schnellsten geschlagen
mit 1300mhz chip ist die 980ti schneller als JEDE 1070 costum
und mit 1500mhz ist sie genauso schnell wie eine 1080fe

Damit sollte wohl Minecraft flüssig laufen..

micha3434

@Frogmangenauso ist esdie 980ti ist die zweitschnellste gpuund wird nur knapp von der schnellsten geschlagenmit 1300mhz chip ist die 980ti schneller als JEDE 1070 costumund mit 1500mhz ist sie genauso schnell wie eine 1080fe



Also laut Computerbase scheint die Pailt 1070 ja genau so schnell zu sein wie die Gigabyte G1 Gaming 980ti.
Und dabei verbraucht sie ganze 120W weniger, hat mehr Speicher und vermutlich besseren Treiber Support in der Zukunft.

Also ich kauf mir ja jez auch keine 290x für 220€ weil sie wohl die gleiche Leistung wie die RX 480 haben wird und dabei 20€ günstiger ist....

chrunchinut

Habe für meine 980 ti 380€ bezahahlt.



kann mich nicht erinnern das es die mal zu einem so niedrigen Preis gab.

micha3434

@Frogmangenauso ist esdie 980ti ist die zweitschnellste gpuund wird nur knapp von der schnellsten geschlagenmit 1300mhz chip ist die 980ti schneller als JEDE 1070 costumund mit 1500mhz ist sie genauso schnell wie eine 1080fe


Eben habe ja nichts anderes gesagt
Die Gigabyte hat nicht ganz 1300mhz Chiptakt und schlägt die palit premium 1070

Senshi

Ich halte mein 480 Watt NT nicht für unnötig groß und für diese Ti reicht's völlig.

Darf ich annehmen, dass dein NT älter ist als deine GPU, sprich, dass die GPU aufgerüstet wurde das NT jedoch nicht (weils offensichtlich reicht)?
Es ist jedenfalls keinesfalls allgemein ratsam ein NT auf konstant hoher Belastung zu betreiben: einerseits ist die Effizienz bei hoher Auslastung nicht mehr maximal, andererseits altern dadurch die Komponenten schneller - von fehlendem Spielraum für optionales OC mal abgesehen.

Frogman

​Wer ne 980Ti braucht oder will, hat meistens bereits das entsprechende Netzteil.

Ja ne, is klar. Und auf welche statistisch signifikante Erhebung stützt sich deine recht plumpe Aussage?

Frogman

​Genauso wie es niemanden einen Mumpitz interessiert was die Kiste an Strom braucht.

Ist das so? Nun, spätestens wenn es um die rote Konkurrenz geht sieht das aber bei einigen anders aus, daher darf deine Aussage wohl stark angezweifelt werden.

Frogman

​Das Gefasel von Leuten wie dir bedeutet lediglich, dass sie selbst noch nie ne Grafikkarte mit nem Wert von über 200€ hatten.

Gehen dir die Argumente aus oder weshalb musst du persönlich werden?
Zumal du vollkommen daneben liegst und genau das Gegenteil der Fall ist: jede meiner bisherigen Grafikkarten hatte einen Wert von über 200€ - aber was tut das überhaupt zur Sache? Würdest du etwa jedem die Kompetenz absprechen wollen über Grafikkarten/Hardware Bescheid zu wissen, nur weil derjenige sich bislang selbst keine teuren GPUs geleistet hat? Scharfsinnige Schlussfolgerung, muss man dir lassen...

Frogman

​Die 980ti ist eine der schnellsten Karten mit ausgezeichnetem OC Potential. Der ACX Kühler ist ebenso einer der Besten.1450mhz erreicht so gut wie jede 980ti und ist damit auch schneller als ne 1070er. Die ganzen verdammten Reviews im Internet vergleichen die ersten Stock Modelle der 980ti die DEUTLICH langsamer getaktet waren. Jede Custom oder Semi Custom Ti am Markt ist schneller als ne 1070er.

Der ACX Kühler ist in seiner verbesserten Form in Ordnung, sicherlich nicht einer der Besten - ganz zu schweigen von der 1.0 Version.
Ich weiß nicht wie lange du schon Reviews liest, aber da werden grundsätzlich immer die "gewöhnlichen" Modelle als Vergleichswert herangezogen und nie die Custom Designs.
Und deine "Semi Custom Ti" taugt nun wahrlich nicht mehr als das Nvidia Modell...

Frogman

​Ernsthaft, sinnloses Gelaber....Zudem meint Tip, kauf euch ne Custom Wasserkühlung, dann interessieren auch die Standardkühler eh nicht mehr.

Mein Tipp: vor dem Schreiben nachdenken nicht vergessen - und nicht jeder steht auf eine Wasserkühlung, von den zusätzlich entstehenden Kosten mal ganz zu schweigen.

ValarMorghulis

einerseits ist die Effizienz bei hoher Auslastung nicht mehr maximal, andererseits altern dadurch die Komponenten schneller

Bitte was? Es ist ein BeQuiet Gold NT, zwar älter als die GPU, aber dennoch kein Alteisen, zudem steigt die Effizienz mit höherer Last. Und wie sollen die Komponenten schneller altern, falls das NT nicht die nötige Leistung erbringt? Es wird dann maximal Abstürze / Blue Screens erzeugen, mehr aber auch nicht. Aber davon bin ich mit dem Marken-NT und 480 Watt noch meilenwert entfernt: hardwareluxx.de/ind…t=4 (deren Test-PC ist schon overclocked)
Bearbeitet von: "Senshi" 25. Jun 2016

Senshi

Bitte was? Es ist ein BeQuiet Gold NT, zwar älter als die GPU, aber dennoch kein Alteisen, zudem steigt die Effizienz mit höherer Last. Und wie sollen die Komponenten schneller altern, falls das NT nicht die nötige Leistung erbringt? Es wird dann maximal Abstürze / Blue Screens erzeugen, mehr aber auch nicht. Aber davon bin ich mit dem Marken-NT und 480 Watt noch meilenwert entfernt: http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/35676-evga-geforce-gtx-980-ti-sc-acx-20-im-test.html?start=4 (deren Test-PC ist schon overclocked)

Mooooment, entweder musst du richtig lesen oder aber ich hab mich undeutlich ausgedrückt.
Ich geh mal davon aus, dass du ein E9 hast? Der Klassiker, wenn es "480W NT" heißt ^^
Die Komponenten (des NT) altern schneller, wenn sie stärker belastet werden bzw. um genau zu sein wenn sie dauerhaft recht/sehr stark belastet werden. Ist nicht weiter ungewöhnlich, aber eben eine Tatsache, die ggf. die Langlebigkeit des NT (negativ) beeinflussen kann, mal stärker mal weniger stark.
Und die Effizienz steigt mit höherer Last, ja - aber nur bis zu einem bestimmten Punkt, um genau zu sein: bis 50%, danach fällt die Effizienz wieder (vgl hier den Test von eben jenem E9 von CB).
Dass die Komponenten schneller altern, falls das NT nicht die nötige Leistung erbringt hab ich übrigens nie gesagt oO
Bei den Tests sind nur die Leistungsspitzen nie drin, die keinesfalls irrelevant sind und dann ergeben sich je nach Redaktion gewisse Schwankungen bei den Messungen. Aber naja. Ich drück dir die Daumen, dass du dein NT erst wechseln musst, wenn du ohnehin GPU (etc) tauschen möchtest

chrunchinut

Habe für meine 980 ti 380€ bezahahlt.



​Ich habe meine gebraucht gekauft, eine Zotac 980ti AMP Extreme. Sonst gibt es die natürlich nicht so günstig. Mit der Zotac kann ich einigermaßen bei der Stick 1080 mithalten.

ValarMorghulis

Gehen dir die Argumente aus oder weshalb musst du persönlich werden?Zumal du vollkommen daneben liegst und genau das Gegenteil der Fall ist: jede meiner bisherigen Grafikkarten hatte einen Wert von über 200€ - aber was tut das überhaupt zur Sache? Würdest du etwa jedem die Kompetenz absprechen wollen über Grafikkarten/Hardware Bescheid zu wissen, nur weil derjenige sich bislang selbst keine teuren GPUs geleistet hat? Scharfsinnige Schlussfolgerung, muss man dir lassen...



Ja würde ich. Denn wer nur mit Low End oder Middlemarket Hardware fährt hat nun mal 0 Ahnung was sich im Enthusiast Bereich abspielt. Ich kaufe die Karten bei Release - fahre derzeit noch 2 Titan X am Arbeitsrechner und ne 980Ti am Zweitrechner. Die 1080er FTW sind bereits bestellt. Der Unterschied ist, dass ich im Schnitt pro Jahr gut 5-6 Grafikkarten kaufe um meinem Hobby, dem OC, zu frönen.

Ich darf also zu Rech behaupten, dass ich vermutlich (den Gegenbeweis hast du weder verlautbart noch klingt das was du schreibst danach) qualifizierter bin als du.

Meine Titan X laufen auf 1500mhz im SLI (Modbios), sind wassergekühlt an 2 420er MoRas die im Keller stehen - das gesamte System ist völlig lautlost. Um überhaupt 2 Titan X zu finden die stabile auf 1500 liefen musste ich 5 Stück kaufen, nur soviel mal dazu. Ich benötige das für Physiksimulationen - Stromverbrauch pro Titan X 380 Watt - die Karte, nicht das System.

Die 980Ti läuft auf derzeit auf 1580mhz (86% ASIC) unter Wasser und wenn ich jetzt die Daten mit den Benchmarks ausm Netzt vergleiche, dann wären realistisch ~2200mhz OC bei ner 1070er nötig um ca. dort hin zu kommen. Das dürfte bei den derzeitigen FE Modellen unwahrscheinlich sein, sämtliche 980Ti die ich in den letzten 8 Monaten hatte erreichten problemlos 1450mhz - und der grossteil sogar 1500mhz (im Prinzip alles mit nem ASIC über 75% erreichte die 1500mhz unter Wasser).
Die ersten Tests in der Szene von 1080ern z.B. sind vielversprechend, allerdings laufen sämtliche Karten ins Powerlimit - d.h. entweder selbst für mehr Phasen sorgen indem man lötet oder auf Custom Karten warten. 1070er sind nette Karten, aber ne halbwegs ordentliche Custom 980Ti übertrumpft ne FE 1070er problemlos. Erst mit Custom 1070er könnte das interessant werden.

Bezüglich Netzteile: Liefer mir den Gegenbeweis für meine Behauptung? Dein Argument ist die übliche Floskel wenn man selbst wenig Ahnung hat um dem Gegenargument die Glaubhaftigkeit zu nehmen.
Die 980Ti ist ne Enthusiast Karte! Du wirst es nicht glauben, aber Enthusiasts sind Leute die starke Netzteile verwenden - die meisten davon sogar Netzteile die ne 780Ti befeuert haben - und jede Grafikkartengeneration wurde sparsamer....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text