Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
3838° Abgelaufen
377

HOT !!! 2 Monate Youtube Premium kostenlos ausprobieren !!!

KOSTENLOS23,98€
Avatar
HamLey2018
Mitglied seit 2020
14
28
eingestellt am 23. Nov 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1897255_1.jpg1897255_1.jpgAngebot zur Cyber Week: 2 Monate Premium kostenlos ausprobieren


Eventuell nur eingeladene..1897255_1.jpg1897255_1.jpg
Zusätzliche Info
Avatar
Kann direkt nach Abschluss wieder gekündigt werden. Die 2 Monate bleiben aber bestehen
Avatar
Nicht nur auf Einladung. Ist für alle abzuschließen unter youtube.com/pre…ium
Avatar
Für Samsung Galaxy Nutzer wohl sogar 4 Monate kostenlos zum testen.

86268-tUneY.jpg
Deals zum Black Friday 2022
Sag was dazu

Auch interessant

377 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!
  2. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Youtube vanced
  3. Avatar
    XaytenG23.11.2021 23:05

    Nur auf dem Smart TV oder Amazon FIRETV Stick gibt es kein Youtube Vanced, …Nur auf dem Smart TV oder Amazon FIRETV Stick gibt es kein Youtube Vanced, hast du da vielleicht eine Idee?


    Ich nutze SmartTubeNext auf dem FireTV
  4. Avatar
    freebase26.11.2021 19:34

    lacht in argentinischem Youtube für 1,10 EUR pro Monat


    Lacht in YouTube Vanced /Vanced music auf den smartphone
    Auf dem smart tv/firestick mit SmartTubeNext
    Sowie auf dem pc mit ublock und sponsorblock

    darüber für 1,10 euro weniger auch noch die integrierte Werbung via sponsorblock auszublenden (bearbeitet)
  5. Avatar
    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.

    Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.

    Nachtrag 27.11. aufgrund der vielen netten (aber gleichlautenden) Hinweisposts:

    - Youtube Premium Abos im Ausland sind mit großer Wahrscheinlichkeit nicht legal und mir ist mein Google Account zu wichtig (und YT Music, Red, etc. interessieren mich nicht wirklich)

    - Youtube Vanced läuft nicht auf dem Smart TV

    - Hab aber gestern SmartTubeNext auf dem Sony TV (Android TV 9) und dem Chromecast mit GurgelTV installiert und bin sehr zufrieden

    - Dachte, YT Premium kostet 10€, aber es sind ja mittlerweile sogar 12€ (bearbeitet)
  6. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Also wenn ich nicht selbst mittlerweile gemydealzt und somit aus dem Ausland versorgt wäre, wäre mir das ganze auch 10€ wert.
    Ich gucke viel Dokus, aber auch fremdsprachige Shows und Sport und mittlerweile ist es sowohl auf TV als auch auf Handy/iPad die meistgenutzte Entertainment-App.
    Ist alles Geschmackssache und hätte ich vorher vielleicht auch nicht gedacht, aber mittlerweile kann ich mir ohne nicht mehr vorstellen.
  7. Avatar
    BU7CH424.11.2021 07:28

    Meines Wissens gar nicht, aber auf Android TV ist SmartTubeNext …Meines Wissens gar nicht, aber auf Android TV ist SmartTubeNext empfehlenswert, wie ein anderer Typ hier schon kommentierte.Ich hab den Sony KD-49XD8005 und bin super zufrieden. 1. Installation externer Apps auf dem TV erlauben2. ADB auf TV erlauben3. Mittels ADB von einem PC im gleichen Netzwerk den Sideload Launcher und SmartTubeNext installieren4. Das klassische YouTube deaktivieren und die neue App in die Favoriten packen Gibt zig Schritt-für-Schritt Anleitungen, wenn man weiß wonach man suchen muss.//Edit: Ach geht übrigens wunderbar mit dem eigenen Google Account zu verknüpfen inkl. Casting. Einzige Einschränkung sind die fehlenden Comments.


    Auf den FireTv kann man sogar der vorhandenen YouTube App sogar "sagen", dass man SmartTubeNext als Standard statt der eigentlichen YouTube App nutzen will. - So fällt es dem Besuch zum Beispiel nicht auf, dass man eigentlich eine andere App nutzt. Also nur Kosmetik für den AppLauncher.
  8. Avatar
    axelchen0124.11.2021 03:49

    Du weißt aber schon, dass die Handlung von Google bei 3 von 4 Dingen der …Du weißt aber schon, dass die Handlung von Google bei 3 von 4 Dingen der Definition von Zensur zutrifft oder?Natürlich will Google die Kontrolle über Information behalten / ausbauen. Der Dislike Button war die einzige Möglichkeit von anderen ihre Meinung auf einem Blick zu einem Video kund zu tun. Das Fällt nun weg.Ergo hat Google mehr Kontrolle über die Informationen und sie werden noch mehr durch deren Algorithmus vertrieben.Die Sache ist an sich restriktiv. Youtube ist ein Massenmedium. Downvote Kampagnen sind eine Art persönlich, öffentlicher Informationsverkehr. Wird also jetzt Unterbunden.Und warum wird es gemacht? Weil es von Google unerwünschte / schlechte Informationen sind, die sie nicht auf Ihrer Platform haben wollen.


    Du hast keine Ahnung von dem was du schreibst.

    Es gibt tausende Seiten und Plattformen im Netz, auf denen es auch heute gar keine Bewertungs- und/oder Kommentarfunktion gibt. Üben alle diese Seiten dadurch also auch Zensur aus?
    Ich denke nicht, Tim!

    Meinungsfreiheit kann dir zudem nur ein Staat garantieren, kein Unternehmen.
    Im Falle von Youtube greift aber nun mal nicht der Staat ein; mit Zensur hat das also überhaupt nichts zu tun.

    Denn ein gewinnorientiertes Privatunternehmen wie Youtube kann seine terms of service oder community guidelines so restriktiv auslegen, wie es möchte. Youtube könnte auch einfach alle Kommentare oder sogar tausende umstrittene Videos entfernen, ohne dass dies auch nur annährend etwas mit Zensur zu tun hätte.
    Denn Youtube hat Hausrecht und kann deswegen bestimmen, wer, wie, was auf ihrer Plattform machen darf oder nicht.
    Punkt. Aus. Ende der Diskussion.
    Wenn ich einen Laden besitze, dann muss ich irgendwelche Pöbler oder Unruhestifter ja auch nicht dulden. Wenn mir einer in den Laden kackt, sage ich bestimmt nicht "Danke schön. Nur weiter so!".

    Zudem kann man ja auch weiterhin den Dislike-Button betätigen, so dass dies der Kanalbetreiber in den Analytics weiterhin sehen kann (auch der Youtube-Algorithmus wird dies garantiert weiterhin verwerten).

    Content-Einschränkungen oder blöd gesagt "Zensur" übt Youtube aber ohnehin schon seit gut 15 Jahren aus und keinen stört es:
    Es sind schon von Anbeginn u.a. keine Gewaltvideos, keine KiPo und auch sonst keine Pornographie auf dieser Plattform erlaubt. Und viele weitere Sachen sind dort ebenfalls verboten oder sehr stark reglementiert:
    Youtube Guidelines

    In den Kommentaren kann man zudem auch weiterhin seine Meinung kundtun. Und selbst wenn die Kanalbetreiber versuchen sollten nach dem Release eines Videos negative Kommentare zu löschen, wird es nach Tagen, Wochen und Monaten immer noch genügend Leute geben, welche neue Kommentare schreiben und viele weitere Leute geben, welche die Kommentare upvoten und nach oben spülen.

    Ich bin ja auch nicht froh, dass der Dislike-Button wegfällt, da er einem User beim Suchen nach guter Information auf einen ersten schnellen wertenden Überblick gibt (zum Beispiel wenn ich ein gutes Tutorial für eine Reparatur suche) und man sich nicht durch Clickbait-Müll kämpfen muss. Hier hätte man ein besseres System implementieren sollen und beispielsweise die Leute, die bewerten wollen dazu zwingen müssen das Video mindestens zu 50/75% zu sehen oder sie bei der Abgabe der Bewertung zu fragen, warum die den Content so bewerten. Aber ich befürchte, dass auch diese Maßnahmen, ausgehebelt und negativ benutzt werden könnten.

    Wie gesagt, ich mag die Entscheidung nicht, aber ich kann sie leider nachvollziehen, weil es eben genügend Beispiele gibt, wo Youtube-Videos nur aufgrund weniger Kleinigkeiten sehr hart negativ bewertet worden sind. In jüngster Zeit wurde beispielweise das Review-Video von IGN zu Shin Megami Tensei V ins Nirwana gedownvoted, weil der Reviewer sich erdreistet hatte das Spiel mehrmals mit einem anderen RPG (Persona) zu vergleichen und das Spiel keine absolute Top-Bewertung bekommen hat.
    Ergebnis >92% Downvotes.
    Dies passiert, wenn Hardcore-Fangirls eines Spiels durchdrehen, weil ihr Spiel nicht die Lobpreisung bekommt, das es ja so sehr verdient hat und obendrein unfairerweise mit einem anderen Spiel desselben Genres verglichen wurde.
  9. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Du kriegst YouTube music komplett dazu + die "von auslandsbastlerei" dauert maximal 5min
  10. Avatar
    kein Bock auf likes (bearbeitet)
  11. Avatar
    HarryMaison23.11.2021 22:25

    Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder T …Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder Türkei angemeldet.


    Argentinien ist günstiger
  12. Avatar
    Jeder der YT premium bucht hat die Kontrolle über sein Leben verloren
  13. Avatar
    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    Vorbereitung auf YouTube Rewind 2021
  14. Avatar
    axelchen0124.11.2021 03:49

    Du weißt aber schon, dass die Handlung von Google bei 3 von 4 Dingen der …Du weißt aber schon, dass die Handlung von Google bei 3 von 4 Dingen der Definition von Zensur zutrifft oder?Natürlich will Google die Kontrolle über Information behalten / ausbauen. Der Dislike Button war die einzige Möglichkeit von anderen ihre Meinung auf einem Blick zu einem Video kund zu tun. Das Fällt nun weg.Ergo hat Google mehr Kontrolle über die Informationen und sie werden noch mehr durch deren Algorithmus vertrieben.Die Sache ist an sich restriktiv. Youtube ist ein Massenmedium. Downvote Kampagnen sind eine Art persönlich, öffentlicher Informationsverkehr. Wird also jetzt Unterbunden.Und warum wird es gemacht? Weil es von Google unerwünschte / schlechte Informationen sind, die sie nicht auf Ihrer Platform haben wollen.


    1. "3 von 4 Dingen". Etwas genauer? oder bleibt das absichtlich so wage damit man es nicht widerlegen kann?
    Youtube ist zuerst ein Unterhaltungsmedium, dann, irgendwann, nach 4 billionen Katzenvideos, kommt die Rolle eines Informationsmediums. Aber wo wird dieses zensiert?
    2. Meinst du etwa, wenn Videos gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen? z.B. mit Gewaltverherrlichenden, Jugendschutz-gefährdenden, rassistischen, pornographischen und anti-xyz Videos. Das wäre auch politisch gewollte Zensur für dich?
    3. Was ist mit Comments? Wenn die einhellige Meinung eine negative ist, werden sich entsprechende comments mit vielen Likes ganz oben finden. Umgekehrt, wie oft passen die dislikes überhaupt nicht zum Video, weil sie Bot-generiert sind oder einfach von Hate-Usern abgegeben werden ohne den Videoinhalt wirklich zu sehen?
    4. Du bzw. die User setzen Erwartungen an ein Medium, das dieses nicht zu erfüllen hat und ihr zieht Gründe herbei, die nicht hinzupassen um dem ganzen eine Legitimation zu verpassen. Es sind persönliche Erwartungen die projeziert werden. YT ist kein staatlicher Sender sondern Teil eines Unternehmens. Auch wenn es sich anders anfühlt, YT gehört uns nicht.
    5. Wenn du nicht mit meinen Argumenten einverstanden bist, klick einfach auf den Dislike Button unterhalb meines Kommentars.
  15. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Du bekommst doch YouTube Music dazu. Finde ich für 10€ zwar immer noch teuer, aber Spotify kostet auch so viel.

    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    YouTube ist keine staatliche Stelle.
    Bei MyDealz gibt es keinen Dislike-Knopf bei Kommentaren 😨 (bearbeitet)
  16. Avatar
    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    Schön länger bekannt:
    m.faz.net/akt…tml
  17. Avatar
    schlaflaborant23.11.2021 23:10

    Jeder der YT premium bucht hat die Kontrolle über sein Leben verloren


    ...auch wenn es monatlich nur 1,25 € kostet?
  18. Avatar
    Lyster23.11.2021 22:40

    Bitte was?


    Bei manchen Leuten (bisher nicht allen) gibt es keine negativen Bewertungen bei Videos. Gab vermutlich auf Videos von Politik und Werbepartnern zuviel negative Resonanz...
  19. Avatar
    YouTube Premium beste Leben
  20. Avatar
    XaytenG23.11.2021 23:05

    Nur auf dem Smart TV oder Amazon FIRETV Stick gibt es kein Youtube Vanced, …Nur auf dem Smart TV oder Amazon FIRETV Stick gibt es kein Youtube Vanced, hast du da vielleicht eine Idee?


    github.com/yul…ext

    Keine Ahnung ob es läuft. Nutze sonst auch nur vanced auf dem PC Handy.
  21. Avatar
    ¡viva argentina!
  22. Avatar
    mydealz.de/dea…-23
    Hier der Link für die wahren Mydealzer
  23. Avatar
    Lev_NZt24.11.2021 00:17

    Kommentar gelöscht


    Du weißt aber schon, dass die Handlung von Google bei 3 von 4 Dingen der Definition von Zensur zutrifft oder?

    Natürlich will Google die Kontrolle über Information behalten / ausbauen. Der Dislike Button war die einzige Möglichkeit von anderen ihre Meinung auf einem Blick zu einem Video kund zu tun. Das Fällt nun weg.

    Ergo hat Google mehr Kontrolle über die Informationen und sie werden noch mehr durch deren Algorithmus vertrieben.


    Die Sache ist an sich restriktiv. Youtube ist ein Massenmedium. Downvote Kampagnen sind eine Art persönlich, öffentlicher Informationsverkehr. Wird also jetzt Unterbunden.

    Und warum wird es gemacht? Weil es von Google unerwünschte / schlechte Informationen sind, die sie nicht auf Ihrer Platform haben wollen. (bearbeitet)
  24. Avatar
    HarryMaison23.11.2021 22:25

    Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder T …Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder Türkei angemeldet.


    Arhentinien und Indien haben doch bessere Tarife

    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    Deshalb ist jetzt auch oft das top kommentar:
    Dislike

    Und da wird dann daumen hoch gevotet (bearbeitet)
  25. Avatar
    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    Still und heimlich ja nicht. Wurde wochenlang auf versch. Seiten besprochen.
  26. Avatar
    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    In meinem Haus sagst du auch nicht alles was du möchtest, ganz einfaches Prinzip. Nur weil Heinz von nebenan die große Weltverschwörung entdeckt hat darf er seine krude "Meinung" noch lange nicht überall verbreiten.
  27. Avatar
    HarryMaison23.11.2021 22:25

    Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder T …Sehr lustig, jeder Mydealzer hat sich schon längst über Russland oder Türkei angemeldet.


    Wie geht das?
  28. Avatar
    onkel_dago23.11.2021 22:25

    Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach …Ich durfte gerade feststellen, dass die nächste Internetzensur einfach still und heimlich durchgezogen wurde. Schaut euch Mal die Negativbewertung bei den einzelnen Videos an. Einfach zum kotzen!


    Bitte was?
  29. Avatar
    Gruß aus Argentinien
  30. Avatar
    Lev_NZt24.11.2021 05:07

    1. "3 von 4 Dingen". Etwas genauer? oder bleibt das absichtlich so wage …1. "3 von 4 Dingen". Etwas genauer? oder bleibt das absichtlich so wage damit man es nicht widerlegen kann?Youtube ist zuerst ein Unterhaltungsmedium, dann, irgendwann, nach 4 billionen Katzenvideos, kommt die Rolle eines Informationsmediums. Aber wo wird dieses zensiert? 2. Meinst du etwa, wenn Videos gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen? z.B. mit Gewaltverherrlichenden, Jugendschutz-gefährdenden, rassistischen, pornographischen und anti-xyz Videos. Das wäre auch politisch gewollte Zensur für dich? 3. Was ist mit Comments? Wenn die einhellige Meinung eine negative ist, werden sich entsprechende comments mit vielen Likes ganz oben finden. Umgekehrt, wie oft passen die dislikes überhaupt nicht zum Video, weil sie Bot-generiert sind oder einfach von Hate-Usern abgegeben werden ohne den Videoinhalt wirklich zu sehen?4. Du bzw. die User setzen Erwartungen an ein Medium, das dieses nicht zu erfüllen hat und ihr zieht Gründe herbei, die nicht hinzupassen um dem ganzen eine Legitimation zu verpassen. Es sind persönliche Erwartungen die projeziert werden. YT ist kein staatlicher Sender sondern Teil eines Unternehmens. Auch wenn es sich anders anfühlt, YT gehört uns nicht.5. Wenn du nicht mit meinen Argumenten einverstanden bist, klick einfach auf den Dislike Button unterhalb meines Kommentars.


    1. Ich habe doch alle 3 Punkte in 3 Absätzen aufgezählt und deine Definition chronologisch abgearbeitet. Was genau ist dir da zu Wage?
    YT ist die 2. größte Suchplattform im Internet, nach Google selbst. Und auch Unterhaltung sind Informationen. Oder fallen verbannte Bücher, die nur zu Unterhaltungszwecken dienen nicht unter Zensur?
    2. Genau DAS ist Zensur. Was denn sonst? Irgendjemand hält bestimmte Informationen für unangemessen, welche je nach Zeitgeist, Ideologie und Geschichte einfach nur andere sind.
    3. Niemand sagt, dass Comments nicht mehr funktionieren. Aber wie schon gesagt wird es restriktiver (wie in deiner Definition von Zensur) Ein bisschen Zensur, aber nicht komplette Zensur ist immer noch eine Art von Zensur. Selbst Selbstzensur ist Zensur, wobei ich persönlich damit zumindest kein Problem habe. Jeder ist ein freier Mensch.
    4. Ja die Erwartung Funktionen, die extrem Hilfreich und Nützlich sind und schon implementiert wurden, nicht zu streichen.
    In einer Welt ohne einen "Staat" kann es also keinen Zensur geben? Das Argument fällt logisch schon mal flach.
    YT gehört übrigens "uns", oder besser "mir" Ich Besitze Aktien von Google.
    5. Ich benutzte lieber die Kommentarfunktion. Wenn ich Admin wäre und dir jetzt die Möglichkeit zum Anworten auf meinen Kommentar streichen würde, wäre das dann Zensur für dich, oder nicht?

    6. Aber genug. Ist jetzt sehr sehr Offtopic das ganze (bearbeitet)
  31. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Kriegst noch Musik (gut) und deren Shows (Müll) oben drauf.
  32. Avatar
    schlaflaborant23.11.2021 23:10

    Jeder der YT premium bucht hat die Kontrolle über sein Leben verloren


    Exakt, nutze Youtube Vanced da hat man dauerhaft die Premium Vorteile
  33. Avatar
    axelchen0124.11.2021 11:38

    1. Ich habe doch alle 3 Punkte in 3 Absätzen aufgezählt und deine D …1. Ich habe doch alle 3 Punkte in 3 Absätzen aufgezählt und deine Definition chronologisch abgearbeitet. Was genau ist dir da zu Wage?YT ist die 2. größte Suchplattform im Internet, nach Google selbst. Und auch Unterhaltung sind Informationen. Oder fallen verbannte Bücher, die nur zu Unterhaltungszwecken dienen nicht unter Zensur?2. Genau DAS ist Zensur. Was denn sonst? Irgendjemand hält bestimmte Informationen für unangemessen, welche je nach Zeitgeist, Ideologie und Geschichte einfach nur andere sind. 3. Niemand sagt, dass Comments nicht mehr funktionieren. Aber wie schon gesagt wird es restriktiver (wie in deiner Definition von Zensur) Ein bisschen Zensur, aber nicht komplette Zensur ist immer noch eine Art von Zensur. Selbst Selbstzensur ist Zensur, wobei ich persönlich damit zumindest kein Problem habe. Jeder ist ein freier Mensch. 4. Ja die Erwartung Funktionen, die extrem Hilfreich und Nützlich sind und schon implementiert wurden, nicht zu streichen. In einer Welt ohne einen "Staat" kann es also keinen Zensur geben? Das Argument fällt logisch schon mal flach. YT gehört übrigens "uns", oder besser "mir" Ich Besitze Aktien von Google. 5. Ich benutzte lieber die Kommentarfunktion. Wenn ich Admin wäre und dir jetzt die Möglichkeit zum Anworten auf meinen Kommentar streichen würde, wäre das dann Zensur für dich, oder nicht?6. Aber genug. Ist jetzt sehr sehr Offtopic das ganze


    Jetzt mische ich mich auch mal ein.^^
    1. Youtube ist keine Suchplatform, wenn du nicht damit einverstanden bist kannst du dir auch eine andere Suchen oder eine Petition starten oder da du ja Investor bist beim nächsten Investortreffen ansprechen, dass du damit ein Problem hast...
    2. Nein, das ist keine Zensur, niemand ist verpflichtet deine Meinung zu verbreiten... Du darfst diese dennoch in der Öffentlichkeit oder auf eigenen Websiten kundtuen. Dritte sind hingegen nicht dazu verpflichtet. Im Gegenteil, die müssen sogar aufpassen, dass du nichts verbreitest, was rechtswidrig ist.
    3. habe dazu wohl schon bei 2. genug erwähnt.
    4. kannst ja deine Aktien verkaufen oder eben beim Investortreffen das einwänden... Wenn genug deiner Meinung sind werden die das wohl wieder zurück ändern
    5. Nein wäre es nicht, es wäre vielleicht "dumm" oder "kindisch" in dem Fall könnte ich oder wer anderes entweder einen anderen Admin anschreiben, dass ich das kacke finde oder eine andere Platform nutzen um zu verbreiten, dass jene Platform kacke ist, weil Admins einen blocken wenn man anderer Meinung ist... Genau das ist nämlich Meinungsfreiheit.
    6. Gut, fertig
  34. Avatar
    ruaid0r23.11.2021 22:30

    Argentinien ist günstiger


    Klar, sie haben eh kein Internet
  35. Avatar
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content.


    Genau als ob Netflix auch nur ansatzweise YouTube das Wasser reichen könnte.
    Unverschämt von YouTube den Content kostenlos anzubieten
  36. Avatar
    Anonymer Benutzer
    nitram77723.11.2021 22:42

    Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / P …Ich zahl garantiert keine 10€ nur um Werbung loszuwerden. Bei Netflix / Prime bekommt man dafür noch Content. Bis ich für Android TV nen vernünftigen Adblocker finde, wird YT nur noch im Browser geschaut.Ich wäre ja bereit, was zu bezahlen, um YT ohne Werbung zu schauen. Aber 10€ sind mMn Wucher. Und irgendeine VPN Auslandsbastelei seh ich auch nicht ein.


    Dann zahls halt nicht wen juckts haha
Avatar