18°
ABGELAUFEN
Angebote bei Fahrrädern [OFFLINE und ONLINE]
Angebote bei Fahrrädern [OFFLINE und ONLINE]

Angebote bei Fahrrädern [OFFLINE und ONLINE]

Hallo,

der Zweiradfachhändler "Stadler" hat in Frankfurt am Main (U-Bahnstation Kruppstraße U4/U7 Richtung Enkheim) eine Filiale eröffnet.

Es gibt zur Zeit folgende gute Angebote (Preise gelten auch Online und wohl in den anderen Stadler-Märkten!):

- Hercules Crossrad 28 Zoll "Jump" - 266,- (idealo und Geizhals 399,-)

- Diamant E-Bike "Ubari Plus" - 1099,- (idealo 1699,-)

- Rixe 28 Zoll "Toulous" - 299,- (Preissuchmaschine.de 499,-)

- Alpina Radhelme - 25€ (Preissuchmaschine von den Bildern her zu urteilen zw. 35-40€)

- Pinarello Vollcarbon-Renner "FP Quattro" Limited Edition - 2649,- (Preissuchmaschine 2799,-)

- VDO Radcomputer - 11,11,- (idealo 18,-)

Es gibt noch weitere "Angebote". Ich konnte leider nur keinen Vergleichspreis im Internet finden, deshalb liste ich mal ein paar ohne Vergleichspreis auf:

- Triumph "Kultrad" 199,- (statt 399,-)
- Triumph "Offroad-Trekking 28 Zoll "Sport XT" 333,- (statt 669,-)
- Tomac Highend-Mountainbike "Automatic 120" - 1999,- (statt 3399,-)

und und und...

Desweiteren habe ich bemerkt, dass es diese Angebote auch online gibt, wenn nicht sogar in anderen Stadler-Märkten!

Man kann die Räder somit auch online erwerben!

Hier geht es zur Marktseite: zweirad-stadler.de finden.

Ich habe mir übrigens das "Hercules Jump"-Fahrrad für 266€ geholt und bin voll und ganz zufrieden!

Da das Angebot seit letzten Donnerstag läuft, schätze ich, dass es höchstens noch bis Mittwoch gelten wird. Auf dem Prospekt steht nichts genaues, nur folgendes:

"Angebote nur solange der Vorrat reicht."


Märkte sind in Bremen, Berlin, Leipzig/Halle, Hannover, Frankfurt, Mülheim-Kärlich, Mannheim, Nürnberg, Fürth, Regensburg, Straubing, Hammerau vorhanden.

8 Kommentare

Hi leute,
ich suche ein günstiges citybike. So 300 euro oder so soll es kosten.
Wer kann was empfehlen ?
Danke udn Grüße

Verfasser

Nimm das Hercules Jump, ich habe es selbst geholt! Für die Stadt kann ich es wirklich nur empfehlen. Wenn du mehr draußen im Gelände fahren willst, solltest du zu einem anderen Fahrrad greifen, da die Räder 1. nicht gerade viel Profil haben, 2. mit 28 Zoll für die Stadt gut, für's Gelände schlecht und 3. recht dünn (Stadt gut, da man leichter vorankommt) sind.

Verfasser

Ist übrigens in der Farbe:

images.bruegelmann.de/pro…jpg

p.s. Für die Straße ist es nicht geeignet, da es keine STVZO-Zulassung hat. Musst also noch eine Klingel, dann insg. 4 Katzenaugen für die Räder, dann eine Vorder- und Rücklampe kaufen. Habe diese Sachen + Schutzblech und Ständer insgesamt 40€ bezahlt. Scheinwerfer aber auf'm Flohmarkt für 7€ geholt. Die sind auch STVZO zugelassen. Im Laden kosten die 20-30€ und aufwärts.

Hercules Crossrad 28 Zoll "Jump" - 266,- (idealo und Geizhals 399,-)


Bei idealo ein Anbieter, bei Geizhals kein Anbieter. Das ist kein belastbarer Preisvergleich.

Die Preise der Fahrräder sind auch eher mau, da die Komponenten schon von sehr einfacher Qualität sind.

Ein ganz übler Blender ist das Triumph "Offroad-Trekking 28 Zoll "Sport XT" 333,- (statt 669,-).
Schaltwerk XT, das ist die zweitbeste Mountainbike-Gruppe von Shimano, der Rest stammt aus der untersten Gruppe oder ist Chinaschrott. Das Rad ist mit 333,- überbezahlt, 669,- ist ein mehr als unverschämter Phantasiepreis.

Wow das geht ja mal gar nicht! Klingt nicht gerade seriös und dürfte auch nicht rechtens sein...

Was kann ich machen falls mein bestelltes Fahrrad oder Heimtrainer nicht meinen Vorstellungen entspricht?In diesem Fall setzten Sie sich bitte mit unserer Hotline in Verbindung (Telefonnummer: 0941-3788-147). Wir werden anschließend das Rad oder den Heimtrainer bei Ihnen wieder abholen. Die Kosten für die Abholung übernimmt der Kunde.

Verfasser

@futurehead: dürfen die das überhaupt gesetzlich? soweit ich weiß muss der anbieter für einen kaufpreis ab 40€ den rückversand tragen?

@plin: nicht alles, was auch china kommt ist auch schrott. kann aber gut möglich sein, dass es sich bei den komponenten um eher mindere qualität handelt. so gut kenne ich mich nicht aus. mir sind die 100€ mehrinvestition für das hercules rad lieber, als für ein rad aus metro, real oder sonst wo vielleicht 170€ hinzublättern. da überzeugt mich doch die qualität von hercules um einiges.

@ janin
du hattest mir ja den tipp gegeben mal beim bikemaxx vorbeizuschauen. ich zwar dort und hab zwar auch ein paar räder angetestet, aber die laden erscheint mir als sehr unseriös mit deren phantasiepreise, die sie dann angeblich um 30%-50% senken...

nun ja, ich hab am tag der eröffnung mir beim stadler auch ein fahrrad gegönnt, mit meiner freundin.
ich habe mir das hercules cheetah für 499,- gekauft, bin im glauben bzw. hoffnung dass das rad die komplette shimano Lx(deore) ausstattung hat.
und meine freundin hat sich das triumph sport xt gekauft für 299,- (anstatt 333,-).

Ansonsten ist der laden nicht wirklich der brüller, der Mitarbeiter sind beschissen, wollen einfach nur verkaufen und lügen einen sogar an, wie ich soeben erfahren musste (siehe triumph sport xt).
Ich hatte mein Fahrrad noch mit Schloss, Tacho, Schutzblech, Ständer, Klingel und Lichter(einfache) erworben, mit der bitte dass Stadler diese Teile bitte an das Fahrrad montiert, dies taten sich auch - für 30,-€. am samstag habe ich dann das fahrrad abgehollt und leider später erst gemerkt dass meine klingel einfach nicht mit ans rad montiert wurde, jetzt darf ich nochmals hinfahren und mit dennen diskutieren, + das mein Ständer halbherzig dran geschraubt wurde und sich per hand veschieben lassen kann, + das mein vorderschutzblech nach der ersten fahrradtour einfach nur noch am fahrrad hing und ständig geklappert hat, so musste ich das blech alle paar meter per hand nachziehen.
also der service ist ganz großer mist, im laden kommt es mir so vor, als wären viele mitarbeiter einfach überfordert mit jeder situation in die sie geraten, wenn ein kunde sie anspricht.

Verfasser

Stimmt, der Service ist echt schlecht. Ich würde nicht einmal sagen, dass dort Fachkräfte arbeiten. Mich wundert es nur, dass du die Montagekosten für den Ständer etc. selbst tragen musstest, wenn mir z.B. der Ständer kostenlos draufgeschraubt wurde. War übrigens auch noch einmal dort um das Fahrrad nachstellen zu lassen. Wurde aber problemlos erledigt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text