Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Angebote der Woche bei NBB - z.B. HP ProDesk 400 G4 Desktop-Mini 5FY29EA Intel i3-8100T 4x 3,10GHz, 8GB RAM, 256GB SSD für 386,99€
2904° Abgelaufen

Angebote der Woche bei NBB - z.B. HP ProDesk 400 G4 Desktop-Mini 5FY29EA Intel i3-8100T 4x 3,10GHz, 8GB RAM, 256GB SSD für 386,99€

386,99€463,88€-17%notebooksbilliger.de Angebote
Redaktion 93
Redaktion
aktualisiert 15. Dez 2019 (eingestellt 8. Dez 2019)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 2
Heute enden die Angebote der Woche!
Bei Notebooksbilliger gibt es natürlich auch wieder Wochenangebote für kommende Woche. Die Preise gelten ab 0 Uhr, hier eine kleine Übersicht aller Produkte mit Ersparnis. Einige davon gab es bereits zu dem Kurs, daher nicht traurig sein, wenn die Preise nicht noch weiter gefallen sind. Wenn kein PVG dabei steht, gibt es das Produkt in der Konfig nur bei NBB.












1492213.jpg










Zusätzliche Info
Deal-Jäger
Amazon hat beim Lexmark MB2236adw mitgezogen. Preis ist 55€! Also billiger weil versandkostenfrei

Edit El_Lorenzo: da isser: amazon.de/gp/…new
Update 1
Die Angebote enden ebenfalls in drei Tagen.
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Matmartin08.12.2019 22:02

Lexmark = hohe Folgekosten laut anderem Thread. Stimmt das?


So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl günstiger sein.
Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother die etwa doppelt so viel kosten auch nur 13€...
Gibt sich letzten Endes nichts nur dass man bei eBay keinen für diesen hier für wenig Geld findet dafür massig für Brother.

Sprich wenn die Produktion der Nachbautoner abnimmt nimmt sie auch zuerst bei Lexmark ab.

Einfach mal den Brother L2710dn oder dw suchen und dazu die Toner. Toner halb so teuer dafür Anschaffung etwa doppelt. Am Ende rechnet sich das aber einfach.
Druckt ihr echt noch soviel? Mir sind die Tintenstrahldrucker immer ausgetrocknet, daher habe ich mir irgendwann man einen Brother Laserdrucker gekauft. Ansich benutze ich den immer nur für Lohnsteuer und für Rücksendeetiketten. Seit die meisten Versandhäuser jetzt schon QR Codes versenden, fällt der letzte Fall daher schon fast weg. Das meiste wird ja schon als PDF akzeptiert...durch die Digitalisierung wird das Drucken (glücklicherweise) immer weniger.
Amazon hat bei dem Drucker mitgezogen, 55,00 inkl. Versand, dafür Lieferung aber erst im Januar. Das Angebot sieht man nicht bei Amazon direkt sondern z.B. über den Link von gh.de

geizhals.de/red…03c
93 Kommentare
Redaktion cheatet
Bearbeitet von: "12231" 8. Dez 2019
Lexmark = hohe Folgekosten laut anderem Thread. Stimmt das?
Matmartin08.12.2019 22:02

Lexmark = hohe Folgekosten laut anderem Thread. Stimmt das?


So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl günstiger sein.
Geiler Preis
Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt da dann ein unverschämter Patronenverbrauch o.Ä auf einen zu?
suche einen guten für 952 euro inklusive versand
Schließe mich den Fragen an. Google spuckt um die 30€ aus
DrAdolfKlenk08.12.2019 22:10

Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt …Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt da dann ein unverschämter Patronenverbrauch o.Ä auf einen zu?




Toner gibt es für 27€/1000 Seiten
DrAdolfKlenk08.12.2019 22:10

Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt …Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt da dann ein unverschämter Patronenverbrauch o.Ä auf einen zu?


Wenn du viel druckst - dann eher nicht. (Startertoner sollen für 700 Seiten reichen)
@Kahlheinz schreibt als zusätzliche Info netterweise die Tonerkosten oft rein mydealz.de/dea…563.
Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother die etwa doppelt so viel kosten auch nur 13€...
Gibt sich letzten Endes nichts nur dass man bei eBay keinen für diesen hier für wenig Geld findet dafür massig für Brother.

Sprich wenn die Produktion der Nachbautoner abnimmt nimmt sie auch zuerst bei Lexmark ab.

Einfach mal den Brother L2710dn oder dw suchen und dazu die Toner. Toner halb so teuer dafür Anschaffung etwa doppelt. Am Ende rechnet sich das aber einfach.
DrAdolfKlenk08.12.2019 22:10

Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt …Jemand Erfahrungen mit dem Drucker? Lohnt der sich langfristig oder kommt da dann ein unverschämter Patronenverbrauch o.Ä auf einen zu?


Habe schlechte Erfahrungen gemacht
Ich kaufe mir erst tonner und dann den Drucker =D

Dann weiß man auch wie teuer es wird..
VincentWayne08.12.2019 22:45

Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother di …Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother die etwa doppelt so viel kosten auch nur 13€...Gibt sich letzten Endes nichts nur dass man bei eBay keinen für diesen hier für wenig Geld findet dafür massig für Brother. Sprich wenn die Produktion der Nachbautoner abnimmt nimmt sie auch zuerst bei Lexmark ab. Einfach mal den Brother L2710dn oder dw suchen und dazu die Toner. Toner halb so teuer dafür Anschaffung etwa doppelt. Am Ende rechnet sich das aber einfach.


Brother L2710dn - original Toner um die 55-60€ -etwas teuer finde ich.
Oder verstehe ich was falsch?
Suche gerade für einen guten Freund (80 fitte Jahre alt) einen einfachen Laserdrucker mit scanfunktion.
Aus-dem-wald09.12.2019 00:10

Brother L2710dn - original Toner um die 55-60€ -etwas teuer finde ich. O …Brother L2710dn - original Toner um die 55-60€ -etwas teuer finde ich. Oder verstehe ich was falsch? Suche gerade für einen guten Freund (80 fitte Jahre alt) einen einfachen Laserdrucker mit scanfunktion.


Nachbauten bei beiden. Brother L2710dn oder dw Toner 13€, für den Lexmark 27€.

Der Brother kostet 120€ und kann das gleiche, der lexmark kostet 58€. Der Verbrauch macht am Ende trotzdem den Brother zum besseren Drucker. Wer sagt außerdem ob der lexmark hier mit dem L2710 mithalten kann?
VincentWayne09.12.2019 00:13

Nachbauten bei beiden. Brother L2710dn oder dw Toner 13€, für den Lexmark 2 …Nachbauten bei beiden. Brother L2710dn oder dw Toner 13€, für den Lexmark 27€. Der Brother kostet 120€ und kann das gleiche, der lexmark kostet 58€. Der Verbrauch macht am Ende trotzdem den Brother zum besseren Drucker. Wer sagt außerdem ob der lexmark hier mit dem L2710 mithalten kann?


Danke für die Antwort.
Tendiere ehe zu dem Brother. Nur mit den Nachbauten glaube ich, dass es immer wieder zu Problemmen kommt. Vielleicht nicht sofort... aber nach einigen Wechsel der Toner spinnt der Drucker und dann weis man immer nicht, ob es an den Nachbauten liegt oder an dem Drucker selbst...
ich möchte jedenfalls nicht mehr die Nachbauten kaufen.
Also mit dem Xerox gibt es das Problem mit dem "Pattern Matching" mittlerweile nicht mehr ?
Vielleicht sollte man sich vorher schlau machen, wenn man vorhat wichtige Unterlagen zu scannen.
Aus-dem-wald09.12.2019 00:34

Danke für die Antwort. Tendiere ehe zu dem Brother. Nur mit den Nachbauten …Danke für die Antwort. Tendiere ehe zu dem Brother. Nur mit den Nachbauten glaube ich, dass es immer wieder zu Problemmen kommt. Vielleicht nicht sofort... aber nach einigen Wechsel der Toner spinnt der Drucker und dann weis man immer nicht, ob es an den Nachbauten liegt oder an dem Drucker selbst... ich möchte jedenfalls nicht mehr die Nachbauten kaufen.


Brother ist einer der wenigen Hersteller die nicht krampfhaft per Firmware & Softwareupdates versuchen, Tonerkartuschen von Drittherstellern zu sperren.

Aus eigener Erfahrung kann ich ebenfalls Brother empfehlen. Funktioniert rundum sehr zuverlässig und langlebig.
Ich suche seit längerem nach einem preiswerten Gerät für Gelegenheitsdrucker, Scanner & Linux support. Ideal! Danke!
Bearbeitet von: "starptech" 9. Dez 2019
VincentWayne08.12.2019 22:45

Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother di …Toner kostet zwar 27€ jedoch kostet ein Toner für vergleichbare Brother die etwa doppelt so viel kosten auch nur 13€...Gibt sich letzten Endes nichts nur dass man bei eBay keinen für diesen hier für wenig Geld findet dafür massig für Brother. Sprich wenn die Produktion der Nachbautoner abnimmt nimmt sie auch zuerst bei Lexmark ab. Einfach mal den Brother L2710dn oder dw suchen und dazu die Toner. Toner halb so teuer dafür Anschaffung etwa doppelt. Am Ende rechnet sich das aber einfach.


Könnte jemand die 27 Euro toner verlinken? Ich finde nur Preise ab 47 Euro.
Danke
Druckt ihr echt noch soviel? Mir sind die Tintenstrahldrucker immer ausgetrocknet, daher habe ich mir irgendwann man einen Brother Laserdrucker gekauft. Ansich benutze ich den immer nur für Lohnsteuer und für Rücksendeetiketten. Seit die meisten Versandhäuser jetzt schon QR Codes versenden, fällt der letzte Fall daher schon fast weg. Das meiste wird ja schon als PDF akzeptiert...durch die Digitalisierung wird das Drucken (glücklicherweise) immer weniger.
exseniors_germany09.12.2019 01:47

Druckt ihr echt noch soviel? Mir sind die Tintenstrahldrucker immer …Druckt ihr echt noch soviel? Mir sind die Tintenstrahldrucker immer ausgetrocknet, daher habe ich mir irgendwann man einen Brother Laserdrucker gekauft. Ansich benutze ich den immer nur für Lohnsteuer und für Rücksendeetiketten. Seit die meisten Versandhäuser jetzt schon QR Codes versenden, fällt der letzte Fall daher schon fast weg. Das meiste wird ja schon als PDF akzeptiert...durch die Digitalisierung wird das Drucken (glücklicherweise) immer weniger.


+1
Mein teurer HP-Drucker ist nach anderthalb Jahren abgeraucht. Seitdem nutze ich einen Brother, mit dem ich sehr zufrieden bin. Soweit ich weiß, gewährt HP 1 Jahr, Brother dagegen 3 Jahre Garantie.
Amazon hat bei dem Drucker mitgezogen, 55,00 inkl. Versand, dafür Lieferung aber erst im Januar. Das Angebot sieht man nicht bei Amazon direkt sondern z.B. über den Link von gh.de

geizhals.de/red…03c
Aus-dem-wald09.12.2019 00:34

Danke für die Antwort. Tendiere ehe zu dem Brother. Nur mit den Nachbauten …Danke für die Antwort. Tendiere ehe zu dem Brother. Nur mit den Nachbauten glaube ich, dass es immer wieder zu Problemmen kommt. Vielleicht nicht sofort... aber nach einigen Wechsel der Toner spinnt der Drucker und dann weis man immer nicht, ob es an den Nachbauten liegt oder an dem Drucker selbst... ich möchte jedenfalls nicht mehr die Nachbauten kaufen.


Da bleibt dir nicht viel übrig. Die Arbeiten da heutzutage mit Chips in den fakes. Was du nicht machen darfst ist den Drucker zu updaten mit neuer Firmware usw.
Dann passiert auch nicht dass es irgendwann nicht mehr funktioniert.
Hab Brother grad für 80 euro gekauft, Brother ist besser
Matmartin08.12.2019 22:02

Lexmark = hohe Folgekosten laut anderem Thread. Stimmt das?


Die Grundregel bei Lexmark war schon immer qualitativ fragwürdige Geräte und überdurchschnittlich hohe Folgekosten für Verbrauchsmaterial.

Daran hat sich auch im Jahr 2019 nichts geändert.
Bubba8708.12.2019 22:03

So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl …So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl günstiger sein.


Wenn Lexmark hohe Folgekosten hat, warum sollte sein Brother weniger haben
pdabz09.12.2019 06:03

Hab Brother grad für 80 euro gekauft, Brother ist besser


Wo das?
Avatar
GelöschterUser209649
Würde nie wieder einen Lexmark kaufen. Wird man bei leerem Toner nichtmal geschenkt los. Mit Recht.
Merloto10009.12.2019 07:15

Wenn Lexmark hohe Folgekosten hat, warum sollte sein Brother weniger haben …Wenn Lexmark hohe Folgekosten hat, warum sollte sein Brother weniger haben


Weil brother seine Geräte mit höheren Kaufpreis verkauft, Lexmark veramscht seine Geräte gezielt, dafür kostet dann eine Bildtrommel das 3x des Anschaffungspreis des Druckers.

Ich würde niemanden Lexmark empfehlen, genauso wie die günstigen HP Geräte. Dort ist die Bildtrommel im Toner mit integriert, weshalb die Toner unverschämt teuer sind und die Nachbautoner nur sehr selten was taugen.

Brother sind von der Qualität und Lebensdauer einwandfrei.
Tim.Kaas09.12.2019 08:28

Weil brother seine Geräte mit höheren Kaufpreis verkauft, Lexmark v … Weil brother seine Geräte mit höheren Kaufpreis verkauft, Lexmark veramscht seine Geräte gezielt, dafür kostet dann eine Bildtrommel das 3x des Anschaffungspreis des Druckers.Ich würde niemanden Lexmark empfehlen, genauso wie die günstigen HP Geräte. Dort ist die Bildtrommel im Toner mit integriert, weshalb die Toner unverschämt teuer sind und die Nachbautoner nur sehr selten was taugen.Brother sind von der Qualität und Lebensdauer einwandfrei.


Hab eigentlich nur versucht witzig zu sein
Taugt die Scan Funktion denn was?
Laserdrucker unter 500 EUR sind schlicht Müll.
buyit09.12.2019 01:37

Könnte jemand die 27 Euro toner verlinken? Ich finde nur Preise ab 47 …Könnte jemand die 27 Euro toner verlinken? Ich finde nur Preise ab 47 Euro.Danke



Oh ja, bitte!

Wir drucken extrem wenig. Da wäre ich sogar bereit, alle 2 Jahre mal die 35€ oder so für den Toner zu bezahlen.
Unfehlbar09.12.2019 09:39

Laserdrucker unter 500 EUR sind schlicht Müll.


Könntest du das ausführen? Drucke fast nur auf welchen < 200 € und bin eigentlich immer zufrieden.
Unfehlbar09.12.2019 09:39

Laserdrucker unter 500 EUR sind schlicht Müll.


Was für ein Schwachsinn. Nenn mal 1 vernünftiges Argument für diese Aussage - und dann bitte auch noch eine Begründung warum es den Otto-Normalverbraucher kümmern sollte.
Bearbeitet von: "Flow_ToBe" 9. Dez 2019
Bubba8708.12.2019 22:03

So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl …So hab ich es auch verstanden. Warte auf einen brother. Die sollen wohl günstiger sein.



Laser != Tintenstrahl. Ein Toner reicht für tausende Ausdrucke.
Aus-dem-wald09.12.2019 00:10

Brother L2710dn - original Toner um die 55-60€ -etwas teuer finde ich. O …Brother L2710dn - original Toner um die 55-60€ -etwas teuer finde ich. Oder verstehe ich was falsch? Suche gerade für einen guten Freund (80 fitte Jahre alt) einen einfachen Laserdrucker mit scanfunktion.



Dann nimm den. Wenn man nicht täglich Romane ausdruckt, dann reicht das Ding dicke.
Ich kann nur Kyocera empfehlen. Die halten ewig. Auch die Toner. Habe eine FS-720. Der läuft leider nur mit win XP, da ein GDI Drucker. Geht ja alles mit virtualbox. ;-)
Habe auch noch den Start-Toner seit Jahren drin und etwas über 5000 Seiten gedruckt. Nicht die Menge, aber dafür auch bisher keine Probleme und Folgekosten gehabt :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text