373°
ABGELAUFEN
Angebotsübersicht von Kopierpapieren (Offline)

Angebotsübersicht von Kopierpapieren (Offline)

Dies & Das

Angebotsübersicht von Kopierpapieren (Offline)

Preis:Preis:Preis:1,99€
The same procedure as every year...
wie jedes Jahr gibt es auch jetzt wieder günstig Kopierpapier bei verschiedenen Händlern, für alle, die das Zeug nicht gleich Kartonweise brauchen und online bestellen (wirklich besser wird die Qualität durch Lagerung nämlich nicht, auch das sollte man immer bedenken).

Da es verschiedene Qualitäten beim Papier gibt will ich das hier mal anhand zweier Kennwerte auflisten, zum einen der Weißegrad in CIE und zum Anderen die Opazität in %.
Je höher diese beiden Werte, desto qualitativ hochwertiger das Papier.

Etwas ausführlicher (bzw. für einige auch zu ausführlich) hab ich im vergangenen Jahr mal beschrieben, was es damit auf sich hat, wer sich da mal einlesen will:
mydealz.de/dea…607

Hier möchte ich jetzt mal einfach nur drei Kategorien festlegen, Papier für den "preisbewussten Käufer", "Papier für den qualitätsbewussten Käufer" und "Papier für den umweltbewussten Käufer".



Als Vergleich:
Home&Office Kopierpapier von HP zum Normalpreis von 3,99 Euro:
Weißegrad: 153CIE Opazität: 91%


Für den Preisbewussten Käufer:
Office Point Kopierpapier bei einigen EDEKA-Märkten aber nicht Deutschland weit für 2,00 Euro:
Weißegrad: 148CIE Opazität: 90%

Plano Speed Kopierpapier bei Globus (eventuell auch nicht alle Märkte, einfach mal auf Globus.de nachschauen) (mache Märkte haben stattdessen auch das Office Point da) für 1,99 Euro:
Weißegrad: 146CIE Opazität: 89%



Für den qualitätsbewussten Käufer:
inapa tecno Premium Kopierpapier bei Rossmann für 5,49 -20% Rabatt auf Schreibwaren (wird automatisch an der Kasse abgezogen) -10% Rabattcoupon (muss natürlich mitgebracht werden und ist normalerweise in den letzten Tagen per Post zugeschickt worden) = 3,95 Euro:
Weißegrad: 168CIE Opazität: 93%


Für den umweltbewussten Käufer:
Lettura ISO 100 Kopierpapier bei Rossmann für 4,99 Euro -20% -10% = 3,59 Euro:
Weißegrad: ISO 100 Opazität: 94%

Die ISO-Weiße ist mit der CIE-Weiße grundsätzlich nicht vergleichbar, für ein Produkt aus Altpapier ist der Wert jedoch ziemlich gut (auch hier gilt: Je höher der Iso-Wert desto besser). Irgendwie in CIE-Wert kann man das Ganze jedoch nicht umrechnen oder so, da bei der CIE-Messung ganz andere Werte erfasst werden, als bei der ISO-Messung. Klar dürfte jedoch auch sein, dass die Weiße von Recyclingpapieren nicht wirklich mit der von Papieren aus Frischfasern konkurrieren kann (was aber auch am Bleichen liegt). Wenn man jedoch mehr auf den Preis als auf besonders hohe Qualität (und bei vielen Anwendungen spielt die Qualität sowieso nicht die große Rolle) und die Papiere hauptsächlich beidseitig bedruckt kann dieses Papier auch dann Sinn machen, wenn man mal den Nutzen für die Umwelt außer Acht lässt. Beim beidseitigen Bedrucken macht es durchaus einen Unterschied ob die Opazität nun z.B. bei 89% oder bei 94% liegt.
Wer zwar umweltbewusst handeln will, jedoch bedenken hat, dass Papiere aus Altpapier dem Drucker „schaden“ (in gewisser Weise bleibt natürlich bei Solchen Papieren schon mehr Papierstaub im Gerät, da die Recyclingfasern kürzer sind, ob das nun beim Druckvolumen eines durchschnittlichen Haushalts ins Gewicht fällt muss jeder selbst wissen), der kann übrigens auch Papiere mit einem geringerem Flächengewicht nehmen, wenn Daten wie Opazität, Dicke (wird dann z.B. durch niedrigeres Volumen erreicht), Biegefestigkeit usw., denen von Papieren mit höherem Flächengewicht entsprechen. Auch dadurch wird Rohstoff gespart. Alternativ gibt es auch Mehrschicht-Papiere, die eine Mittelschicht aus Altpapier haben, die jedoch von zwei Deckschichten aus Frischfasern „umgeben“ ist.
Zudem muss man sich auch bewusst sein, dass Papiere mit besonders hoher Weiße wie das Papier von inacopia „nur“ ECF also Elementary Chlorine Free gebleicht sind, auch das stellt eine nicht zu verachtende Umweltbelastung dar. Besser wird das schon bei TCF also Totally Chlorine Free gebleichten Papieren. Am Besten wären natürlich Papiere, die gar nicht gebleicht sind, wie das z.B. bei den Recyclingpapieren der Fall ist (auch wenn das so direkt nicht bezeichnet werden darf, es kann ja durchaus Altpapier enthalten sein, dass gebleicht wurde, beim Herstellungsprozess wurde jedoch meist nicht mehr gebleicht). Je weißer, desto weniger umweltbelastender, dessen muss man sich bewusst sein.


Bei allen Angeboten handelt es sich natürlich um 500 Blatt-Packungen, alle Angebote sind bis einschließlich Samstag gültig AUSSER die Angebote von Rossmann, die schon am Freitag enden. Alle Papiere natürlich auch im Format A4.

24 Kommentare

Schön beschrieben. Gibt's einen Zusammenhang zwischen opazität und g/m^2?

witzigerweise wollte ich heute welches kaufen. Da ich eh noch zu Ikea fahre und Globus nebenan ist, werde ich mal reinschauen, Danke!

hier mal eine bessere Erklärung:
Opazität
Wie ein Papier wirkt, hängt von verschiedenen Eigenschaften ab. Drei davon, die einen bedeutenden Einfluss auf Optik und Haptik haben, sind die Opazität, das Gewicht und der sogenannte Weißgrad. Spricht man von Opazität, ist die "Undurchsichtigkeit" des Papiers gemeint. Die Opazität ist hoch, wenn das Papier nicht durchscheinend ist. Eine gute Opazität wird erreicht, wenn bei der Papierproduktion mehr Füllstoffe zwischen den Papierfasern angelagert werden. Die Opazität lässt sich auch durch Farbigkeit und Dicke beeinflussen.

Grammatur
Die Grammatur der Büropapiere ist über das Flächengewicht in der Einheit Gramm pro Quadratmeter gekennzeichnet. Normale Büropapiere haben eine Grammatur von 80 Gramm pro Quadratmeter. 75 Gramm-Papiere werden meist für den internen Einsatz, also beispielsweise für Kopien, genutzt. Die schwereren 90 Gramm-Papiere machen einen festeren und somit hochwertigeren Eindruck und werden beispielsweise für Geschäftsbriefe, Verträge oder Bewerbungsunterlagen genutzt. Im Vergleich: Rollenzeitungsdruckpapiere liegen im Bereich von 48 bis 60 Gramm pro Quadratmeter. Bei der Auswahl der Grammatur sollte nicht nur der optische Eindruck eine Rolle spielen: Auch das Gewicht beim Versand ist zu beachten.

Weißgrad
Wie hochwertig ein bestimmtes Papier wirkt, hängt auch von der sogenannten CIE-Weiße ab: Dieser Weißgrad nach DIN ISO 2469 und 2470 ist ein technischer Kennwert für die Reflexionsfähigkeit von weißem Licht. Bei einem hochwertigen Büropapier liegt der Weißgrad bei ungefähr 160. Für die Optik gilt: Weiße Büropapiere wirken hochwertig. Ausnahme: Bei handgeschöpften Papieren oder Briefpapieren mit Wasserzeichen wirken auch klassische Farben wie beige oder champagnerfarben exklusiv.

Naja,

nur weil es weiß ist ist es ja nicht qualitativ hochwertiger. Es ist einfach nur weißer, oft ja aber auch eher kalt/blau im Vergleich.
Viel wichtiger wäre es zu wissen, obs 80g, 90g oder so ist.

KKKlaus

Schön beschrieben. Gibt's einen Zusammenhang zwischen opazität und g/m^2?



Danke erst mal.
Zum Zusammenhang Flächengewicht in g/m^2 und Opazität kann ich nur sagen ja und nein. Durch höheres Flächengewicht werden die Papierfasern stärker zusammengepresst oder das Papier wird dicker. Dadurch kann natürlich auch weniger Licht durchs Blatt und die Opazität steigt. Trotzdem gibt es Papiere, die z.B. ein Flächengewicht von 75g/m^2 haben, deren Opazität jedoch vielleicht sogar noch etwas höher als die eines "Billigpapiers" mit 80g/m^2.
Soll heißen: höheres Flächengewicht ist die technisch am Einfachsten realisierbare Möglichkeit die Opazität zu erhöhen, es ist jedoch nicht die Einzige und somit kann man nicht immer davon ausgehen, dass Papiere mit höherem Flächengewicht auch automatisch immer eine bessere Opazität haben.

Aldi süd 2,99

Basketchicken

Aldi süd 2,99



Hab ich auch schon im Laden gesehen (wobeis mir interessanterweise nicht im Prospekt aufgefallen ist aber egal), durchaus auch ein gutes Papier, das von der Qualität her noch über dem Plano Speed und Office Point liegt, ob es einem das nun wirklich einen Euro mehr Wert ist muss jeder selbst wissen, so enorm viel besser ist es dann auch wieder nicht aber einen schlechten Kauf macht man damit ganz sicher nicht, vor allem wenn kein Rossmann, Globus und Co. mit den bereits genannten Angeboten in nächster Nähe ist.

Ich bin mir zwar nicht sicher, ob da das gleiche Papier wie letztes Jahr drin ist (das war Papier, das normalerweise unter der Marke für knapp 5 Euro verkauft wird) aber erwähnen sollte man das Angebot wohl auf jeden Fall, da hast du recht.

Gab es nicht auch in ein paar Media Markt Filialen Kopierpapier für 2€?

shit...brauche klopapier und nicht kopierpapier...X)

stefan2k

Gab es nicht auch in ein paar Media Markt Filialen Kopierpapier für 2€?



Danke für den Hinweis.
Wenn du oder irgendwer mir das sicher sagen kann und dazu vielleicht sogar noch die Bezeichnung das Papiers, dann hab ich vielleicht dazu auch die Daten und nehm das Ganze natürlich auch gern auf.

najaoo

Naja, nur weil es weiß ist ist es ja nicht qualitativ hochwertiger. Es ist einfach nur weißer, oft ja aber auch eher kalt/blau im Vergleich. Viel wichtiger wäre es zu wissen, obs 80g, 90g oder so ist.



Das Flächengewicht ist eher zweitrangig, sofern die andern Eigenschaften passen also Volumen, Opazität, Steifgigkeit längs und quer, Dicke usw.
Da kann ein Papier mit 80g/m^2 genau so gut sein wie eins mit 90g/m^2.
Mit der Weiße hast du natürlich recht, schwierig jetzt das so pauschal als "Qualität" zu bezeichnen, dennoch gilt Papier mit höherer Weiße als wertiger oder eben besser. Besonders bei Farbdrucken usw. wird es deshalb von manchen bevorzugt verwendet.

metro hatte mal zum Jubiläum 2500 Blatt für 10€. gefühlt war es dennoch um Welten besser als die billigen Angebote der Konkurrenz. selbst doppelseitig ist kein Problem, papierstau hatte ich damit auch noch nicht, was mir mit anderen günstigen Sorten durchaus schon passiert ist. ist blau weiss kariert (Verpackung)

Habe nur den Beitrag geöffnet und um den Klopapierwitz zu lesen... jetzt bin ich ein bisschen enttäuscht..:(

stefan2k

Gab es nicht auch in ein paar Media Markt Filialen Kopierpapier für 2€?



Danke für den Hinweis.
Wenn du oder irgendwer mir das sicher sagen kann und dazu vielleicht sogar noch die Bezeichnung das Papiers, dann hab ich vielleicht dazu auch die Daten und nehm das Ganze natürlich auch gern auf.

krissffm

shit...brauche klopapier und nicht kopierpapier...X)



So dringen?
Naja vielleicht bist du ja doppelt umweltbewusst und gibst deinem Recyclingpapier nach dem Bedrucken noch ne zweite Chance

Tombak

Habe nur den Beitrag geöffnet und um den Klopapierwitz zu lesen... jetzt bin ich ein bisschen enttäuscht..:(


krissffm

shit...brauche klopapier und nicht kopierpapier...X)



Da hat jemand an dich gedacht

stefan2k

Gab es nicht auch in ein paar Media Markt Filialen Kopierpapier für 2€?



Hier in den Kommentaren:

hukd.mydealz.de/dea…442

Zum Thema Klopapier;

Der echte Mydealzler ist auch in dieser Hinsicht flexibel, je nachdem was gerade auf dem Markt günstiger zu bekommen ist:

mariolukas.de/201…er/

jedes mal lesen ich "klopapier" statt "kopierpapier" und falle darauf rein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text