Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Anker PowerPort+ Atom III Kompaktes 60W PIQ 3.0 & GaN Tech USB-C-Wandladegerät, Doppel-Port mit PIQ 2.0 USB-A und 45W USB-C
366° Abgelaufen

Anker PowerPort+ Atom III Kompaktes 60W PIQ 3.0 & GaN Tech USB-C-Wandladegerät, Doppel-Port mit PIQ 2.0 USB-A und 45W USB-C

27,99€39,99€-30%Amazon Angebote
13
eingestellt am 14. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Sehr praktisch zum gleichzeitigen Laden von Notebooks und USB-Geräten.
Gutschein direkt unterhalb des Preisfeldes anwendbar.

1586182-DZQCr.jpg


  • HIGH-SPEED UNIVERSELL: Von iPhone über Samsung bis hin zu USB-C-Laptops und mehr. Ankers weltberühmte PowerIQ 3.0 Technologie garantiert blitzschnelle Ladungen für so gut wie jedes Gerät!
  • EINER FÜR ALLE: Kompatibel mit all deinen USB-Geräten! Verlasse dich auf PowerIQ 3.0 mit USB-C sowie auf PowerIQ 2.0 mit USB-A.
  • DER ULTIMATIVE REISEBEGLEITER: 15% kleiner als übliche Ladegeräte und gleichzeitig wahnsinnige Power!
  • GREATER WITH GaN: Silikon wurde erstmals mit Galliumnitrid (GaN) ersetzt. Das Ergebnis: Fantastische Effizienz bei weniger Wärmeerzeugung in einem kleinen, federleichten Design.
  • WAS DU BEKOMMST: Ein PowerPort+ Atom III Wandladegerät mit zwei Ports, eine Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie sowie immer freundlichen Kundenservice.
  • Verkäufer: Anker DE
  • Versand durch Amazon via Amazon/DHL/Hermes/DPD
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Hat das Gerät quick Charge?
WlBar14.05.2020 14:23

Hat das Gerät quick Charge?


zB für das iPhone? Wenn du ein MFI-zertifiziertes USB-C auf Lightning Kabel hast ja.
brndkrss14.05.2020 14:25

zB für das iPhone? Wenn du ein MFI-zertifiziertes USB-C auf Lightning …zB für das iPhone? Wenn du ein MFI-zertifiziertes USB-C auf Lightning Kabel hast ja.


Nein ich meine für ein andoird Gerät ein Asus rog Phone 2 dafür brauche ich aber quick Charge 4.0
Dann lasst mal die Wand ordentlich voll laden...
Immer darauf achten, dass es 20V schafft damit ihr euer Notebook laden könnt.
Das hier hat 20V.
Ist der Betrieb eines Macbook pro 15 2019 mit 61 W damit möglich?
...grad erst den PD 2 gekauft für mein Air 3..sonst hätt ich zugeschlagen. Upgrade lohnt aber mit passendem USB-C zu Lighting Kabel ( im Falle von Ipad Air) total. Oft Probleme gehabt, da ichs Pad für die Uni nutzen wollte , und es vergessen hatte aufzuladen. Mit dem Ding kein Problem mehr.
Nicht noch ein Netzteil. Must resist.
persepoliss14.05.2020 14:58

Ist der Betrieb eines Macbook pro 15 2019 mit 61 W damit möglich?


Nein, der USB-C Port hat hier nur 45 Watt. Wobei 45 W zum Betrieb reichen sollten, kommt halt immer drauf an, was man mit dem Rechner macht. Persönlich würde ich das Anker Atom PD 2 empfehlen, das schafft an einem Port 60 W.
persepoliss14.05.2020 14:58

Ist der Betrieb eines Macbook pro 15 2019 mit 61 W damit möglich?



Klar, es entlädt sich halt im Betrieb ein wenig. Es ist also in deinem Fall eher ein Laufzeitverlängerer.
Wie sieht das mit dem Laden der Nintendo Switch aus?
Die ist ja etwas kompliziert zu laden von den 3rd Party Marken.
Kein PD für ipad pro, richtig?
Meine Erfahrung mit "Anker PowerPort+ Atom III Kompaktes 60W PIQ 3.0 & GaN Tech USB-C-Wandladegerät, Doppel-Port mit PIQ 2.0 USB-A und 45W USB-C"

Mir kam das laden recht langsam vor aus diesem Grund habe ich das ganze nun mal gemessen.

Mit obigen Ladegerät und einem iPhone XS mit Original Apple Ladekbabel via USB komme ich auf 12 Watt Leistungsabnahme.
Mit obigen Ladegerät und einem iPhone XS mit Ladekbabel von Amazon Basic (habe ich seit Jahren, 3m mit MFi Cert) via USB komme ich auf 5 Watt Leistungsabnahme.

Mit obigen Ladegerät und einem iPhone 11 Pro mit Original Apple Ladekbabel via USB-C komme ich auf 11 Watt Leistungsabnahme.
Mit obigen Ladegerät und einem iPhone 11 Pro mit Ladekbabel von Anker USB-C auf Lightning (mit MFi Cert) via USB-C komme ich auf 11 Watt Leistungsabnahme.

Ich dachte erst es liegt am iPhone XS aber beim 11 Pro selbst mit USB-C kommen nicht annährend 18 Watt an.

Der Artikel geht daher für mich zurück, gern freue ich mich über andere Erfahrungen oder Ideen.
Bearbeitet von: "rodeoric" 29. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text