Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Anker PowerPort USB-Ladestation, 60 W, 10 USB-Anschlüsse, Ladegerät für Apple- und Android-Handys und -Tablets [Amazon Prime] 
400° Abgelaufen

Anker PowerPort USB-Ladestation, 60 W, 10 USB-Anschlüsse, Ladegerät für Apple- und Android-Handys und -Tablets [Amazon Prime] 

23,79€29,55€-19%Amazon Angebote
Expert (Beta)14
Expert (Beta)
eingestellt am 2. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moinsen auf Amazon verkauft derzeit der Händler AnkerDirect den Anker PowerPort USB-Ladestation, 60 W, 10 USB-Anschlüsse, Ladegerät für Apple- und Android-Handys und -Tablets für 23,79€ inkl. Versandkosten für Amazon Prime Mitglieder.

1596956-XTug2.jpg
Preisvergleich 29,55€

  • Der Vorteil Anker: Werden Sie einer von mehr als 20 Millionen Kunden, die mit unserer führenden Technologie laden.
  • Extrem Leistungsstark: 60W Power ermöglichen gleichzeitiges Laden von mehreren Endegeräten bei höherer Geschschwindigkeit.
  • Schnellladetechnologie: PowerIQ und VoltageBoost in Kombination liefern die schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2.4A pro Port oder 12A gesamt. (Qualcomm Quick Charge 2.0 wird nicht unterstützt.)
  • Zertifizierte Sicherheit: Ankers Multi-Schutz Sicherheitssystem sorgt for vollständigen Schutz aller Ihrer Geräte. Weltweite 100-240V AC Inputspannung.
  • Was Sie bekommen: PowerPort 10 (60W 10 Port USB Ladegerät), 1.5 m abnehmbares Netzkabel, Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie, digitale Rechnung und freundlichen Kundenservice.

1596956.jpg
Zusätzliche Info
USB-Netzteil Anker PowerPort 10
Modellnummer: AK-848061090024
Eingang: 100-240 V AC
Ausgänge: 10x USB-A, 5 V / 2,4 A, 12 A gesamt, kein Quickcharge
Leistung: 60 W
Maße: 11,2 x 6,8 x 2,7 cm
Masse: 304 g
ASIN: B00YTJ45HM
Hersteller-Seite: anker.com/pro…111
PVG bei Geizhals: geizhals.de/ank…v=e
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu teuer, drittens kein QuickCharge.
Es liegt nachher nur in der Ecke rum.
Bearbeitet von: "gamermanu" 2. Jun
14 Kommentare
Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu teuer, drittens kein QuickCharge.
Es liegt nachher nur in der Ecke rum.
Bearbeitet von: "gamermanu" 2. Jun
gamermanu02.06.2020 13:48

Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu …Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu teuer.Holt es euch nicht, es liegt nachher nur in der Ecke rum


Das kann man so allgemein nicht sagen, aber es stimmt schon, daß wahrscheinlich nur wenige Anwender 10 Ports gleichzeitig brauchen.

PS: Kein Ladegerät, sondern ein USB-A-Netzteil.
Ah zu wenig Anschlüsse... nee Spaß tatsächlich gar nicht so übel, werde aber keine Geräte laden sonder eher als Netzteil betreiben
Würden mal alle Geräte mit USB C statt mit Mikro USB ausgeliefert werden (PS4 Controller, fast alle Akkubetriebene Geräte aus China[Lampen, Luftpumpe etc.] Xbox Controller, Garmin Uhr) bräuchte ich auch nur ein Kabel. Aber nein. So hab ich ein ähnliches mit Chickcharge und 6 Ports am Wohnzimmersofa liegen. Sehr Praktisch.
gamermanu02.06.2020 13:48

Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu …Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu teuer, drittens kein QuickCharge.Es liegt nachher nur in der Ecke rum.


Verstehe, du besitzt eines ?
gamermanu02.06.2020 13:48

Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu …Wer jetzt überlegt es zu kaufen. Ihr braucht es nicht, zweitens ist es zu teuer, drittens kein QuickCharge.Es liegt nachher nur in der Ecke rum.



Es ist schon ein enormer Vorteil einer von 20 Mio. Kunden zu werden ... Was für ein Marketing
Wir brauchen sowas für USB C! Für die Raspberry 4 Serverfarm Ne aber im ernst, warum gibt es das nicht mit USB C und PD es würden ja schon 4er oder 5er reichen.
Bearbeitet von: "Marcel40625" 2. Jun
Für den ein oder anderen vielleicht interessant, das Gerät hat einen Ein/Aus-Schalter an der Rückseite.
Irgendwie hoffe ich bei diesen Angebotstiteln immer, dass so ein Ding vielleicht doch mal 60w-PD/Port leistet - oder wenigstens auf einem davon...
Kahlheinz02.06.2020 13:54

nur wenige Anwender 10 Ports gleichzeitig brauchen. PS: Kein Ladegerät, …nur wenige Anwender 10 Ports gleichzeitig brauchen. PS: Kein Ladegerät, sondern ein USB-A-Netzteil.


"How about a Beowulf cluster of Pis?"
SCNR (Sorry, Could a Nerd Resist?)

Aber: Schon getestet? Meint es nicht wie viele neuere Modelle irgendwann Ladeschluss zu erkennen und schaltet den Port ab?
Bearbeitet von: "TEN" 2. Jun
Pickups02.06.2020 14:58

Verstehe, du besitzt eines ?


Ja, gesunden Menschenverstand.
Alle fragen immer nach Quickcharge, warum?
ich habe selber ein iPhone XS Max, das ich täglich an einem 5V 2,4A über Nacht lade. Wenn ich dringend los muss und vergessen habe einzustecken, nehme ich das 18Watt iPad Netzteil. Dabei wird das Gerät ziemlich warm, kann mir nicht vorstellen das das gesund ist fürs Gerät.
Da die meisten Nutzer über Nacht laden, ist meine Frage, ladet ihr da immer mit Quickcharge mit richtig Power?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text