Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Anker PowerPort+1 18W USB Ladegerät mit Quick Charge 3.0
1328° Abgelaufen

Anker PowerPort+1 18W USB Ladegerät mit Quick Charge 3.0

8,83€12,99€-32% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
52
1328° Abgelaufen
Anker PowerPort+1 18W USB Ladegerät mit Quick Charge 3.0
eingestellt am 5. Sep 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, Prime-Mitglieder bekommen das oben genannte Ladegerät von Anker heute in den Blitzangeboten für 8,83€ inkl. Versand. Der Normalpreis für das Gerät liegt bei 12,99€.

1648129.jpg
DAS ANKER PLUS: Schließe dich den über 50 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker.
BLITZSCHNELL GELADEN: PowerPort+ 1 garantiert, dass deine Smartphones und Tablets dank Quick Charge 3.0 und PowerIQ Technologie so schnell wie möglich geladen werden. (Schnelllademodus für iPhone 8 wird nicht unterstützt.)
UNIVERSELLE KOMPATIBILITÄT: Rückwärtskompatibel mit allen Versionen der Qualcomm Quick Charge Technologie (1.0, 2.0 und 3.0). Liefert bis zu 2.4 A für alle nicht Quick Charge fähigen Geräte.
ABSOLUTE SICHERHEIT: Hochwertige Materialien und eingebaute Sicherheitsfunktionen schützen dich und deine Geräte.
WAS DU BEKOMMST: Ein Anker PowerPort+ 1 Quick Charge 3.0 Wandladegerät, eine Bedienungsanleitung, 18 Monate Garantie und immer freundlichen Kundenservice. (Ein Kabel wird nicht mitgeliefert.)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Beste Kommentare
zizouuu1005.09.2020 10:24

really? du wartest auf etwas was 4 euro reduziert wird?


Ja sind immerhin 32% Ersparnis, ist halt auch mein Account Motto "Lieber ein Cent weniger als ein Cent zu viel"
Finanzmarkt05.09.2020 09:22

Genau auf den Preis habe ich gewartet!Danke für den Deal, ein Hot von mir!


really? du wartest auf etwas was 4 euro reduziert wird?
Jiruhba05.09.2020 09:53

Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt da …Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt das Anker Ladegerä damit schneller ?


Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf Lightning Kabel kaufen. Schneller geht es mit einem iPhone nicht. Und das ist dann aber auch wirklich schnell. Ich bin begeistert. Von velink (oder so ähnlich) gibt es immer wieder mal Kabel im Angebot für 6-7€ bei 2 Metern. Und manchmal gibt es Ladegeräte im Angebot für 15-16€. Dann bist du bei unter 25€ für die schnellste Möglichkeit die. iPhone zu laden. Ich finde da kann man nicht meckern.

Also das Kabel hab ich für 6,50€ gekauft

Veelink USB C auf Lightning... amazon.de/dp/…are

Und das Ladegerät für 16,50€

AUKEY USB C Ladegerät 60W... amazon.de/dp/…are

Da bist du dann top mit versorgt.
Bearbeitet von: "kuekidd" 5. Sep
52 Kommentare
Top Ladegerät
Genau auf den Preis habe ich gewartet!
Danke für den Deal, ein Hot von mir!
Top Ladegerät - habe bereits mehrere davon im Einsatz
Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt das Anker Ladegerä damit schneller ?
Jiruhba05.09.2020 09:53

Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt da …Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt das Anker Ladegerä damit schneller ?


Nein nicht schneller.
18 W schaffen die Apple Geräte nur mithilfe von PowerDilivery(PD) und das wird nur über USB-C angeboten
Habe das Netzteil schon seit ca. 2 Jahren im Einsatz. Kann ich nur wärmstens empfehlen
Kann leider mit einem Port absolut nichts anfangen, aber ansonsten: Hot, mit den Anker hatte ich bis dato am wenigsten Probleme.
Finanzmarkt05.09.2020 09:22

Genau auf den Preis habe ich gewartet!Danke für den Deal, ein Hot von mir!


really? du wartest auf etwas was 4 euro reduziert wird?
zizouuu1005.09.2020 10:24

really? du wartest auf etwas was 4 euro reduziert wird?


Ja sind immerhin 32% Ersparnis, ist halt auch mein Account Motto "Lieber ein Cent weniger als ein Cent zu viel"
Gibts sowas in der Preisklasse mit einem zusätzlichen usb-c Port?
Jiruhba05.09.2020 09:53

Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt da …Ist das besser als das große iPad Ladegerät für das IPhone X ? Also lädt das Anker Ladegerä damit schneller ?


Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf Lightning Kabel kaufen. Schneller geht es mit einem iPhone nicht. Und das ist dann aber auch wirklich schnell. Ich bin begeistert. Von velink (oder so ähnlich) gibt es immer wieder mal Kabel im Angebot für 6-7€ bei 2 Metern. Und manchmal gibt es Ladegeräte im Angebot für 15-16€. Dann bist du bei unter 25€ für die schnellste Möglichkeit die. iPhone zu laden. Ich finde da kann man nicht meckern.

Also das Kabel hab ich für 6,50€ gekauft

Veelink USB C auf Lightning... amazon.de/dp/…are

Und das Ladegerät für 16,50€

AUKEY USB C Ladegerät 60W... amazon.de/dp/…are

Da bist du dann top mit versorgt.
Bearbeitet von: "kuekidd" 5. Sep
Kein PowerDelivery —> Cold!
kuekidd05.09.2020 10:35

Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf …Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf Lightning Kabel kaufen. Schneller geht es mit einem iPhone nicht. Und das ist dann aber auch wirklich schnell. Ich bin begeistert. Von velink (oder so ähnlich) gibt es immer wieder mal Kabel im Angebot für 6-7€ bei 2 Metern. Und manchmal gibt es Ladegeräte im Angebot für 15-16€. Dann bist du bei unter 25€ für die schnellste Möglichkeit die. iPhone zu laden. Ich finde da kann man nicht meckern.


Könntest du das mal verlinken? (Also welche du z.B. hast) würde mich mal interessieren. Hab ein iPhone 11 und es lädt mit dem mitgelieferten Kabel/Adapter echt nicht so schnell.... über meine Anker Powerbank hingegen extrem schnell... und da steck ich nur das Lightning Kabel in den Port
ZeiRoN05.09.2020 10:39

Könntest du das mal verlinken? (Also welche du z.B. hast) würde mich mal i …Könntest du das mal verlinken? (Also welche du z.B. hast) würde mich mal interessieren. Hab ein iPhone 11 und es lädt mit dem mitgelieferten Kabel/Adapter echt nicht so schnell.... über meine Anker Powerbank hingegen extrem schnell... und da steck ich nur das Lightning Kabel in den Port


Hab ich gemacht. Aber ich war der Meinung dass beim iPhone 11 win Schnellladegerät dabei ist. Oder ist das nur beim iPhone 11 Pro der Fall? Kann auch sein.
kuekidd05.09.2020 10:43

Hab ich gemacht. Aber ich war der Meinung dass beim iPhone 11 win …Hab ich gemacht. Aber ich war der Meinung dass beim iPhone 11 win Schnellladegerät dabei ist. Oder ist das nur beim iPhone 11 Pro der Fall? Kann auch sein.


Danke Dir! ja wahrscheinlich nur beim Pro, hab nur das normale Apple NT und Lightning Kabel dabei gehabt. Und wahnsinnig schnell lädt das nicht auf, mit meiner Anker Powerbank mindestens doppelt so schnell
@kuekidd
27702910-Syisd.jpg
Die Kombi sollte ähnliche Resultate erzielen oder? Da bin ich bei 24€ statt 63€ bei deinen verlinkten (aktuell)
ZeiRoN05.09.2020 10:46

@kuekidd [Bild] Die Kombi sollte ähnliche Resultate erzielen oder? Da bin …@kuekidd [Bild] Die Kombi sollte ähnliche Resultate erzielen oder? Da bin ich bei 24€ statt 63€ bei deinen verlinkten (aktuell)


Nimm das Kabel dass ich verlinkt habe und den Gutschein E5J2TIIA dann kostet es nur 6,50€ bei 2 Metern und ich kann aus Erfahrung sagen dass das Kabel super ist.

Und falls es ein bisschen kompakter sein soll wäre das hier auch noch vom Preis her ok mit 5% Rabatt bei Amazon

amazon.de/UGR…49L

Ich würde aber die andere Kombi nehmen.
Bearbeitet von: "kuekidd" 5. Sep
Mhhh, ich lade meine Geräte über Nacht, da ist mir die Geschwindigkeit egal - also wozu nen anderes Netzteil mit nur einem Port kaufen
Hallo!
Immer mehr Smartphones bieten eine Schnelllade-Funktion. Das ist praktisch, weil man so zwischendurch in wenigen Minuten mehrere Stunden Laufzeit tanken kann.

Hinweis:
Schnelladung bedeutet hohe thermische Belastung und jene schädigt den Akku auf Dauer.
Eine hohe Lebensdauer erhält man bei Ladung (und Entladung) mit den maximal zulässigen Stromstärken.

Vermeiden Sie die Schnellladefunktion!
Neue Smartphones verfügen über eine Schnellladefunktion, mit der der Akku in nur einem Bruchteil der regulären Zeit wieder aufgeladen werden kann. Nachteil: Das Gerät droht schneller heiß zu laufen und belastet dadurch den Akku stärker, als bei einem langsameren Aufladen. Beim Schnelladen wird ein höherer Ladestrom durch den Akku geleitet. Normalerweise wenn ein Akku voll ist sinkt dieser Ladestrom und das Handy erkennt, aha der Akku muss voll sein. Wenn jedoch der Akku die Ladung nicht rechtzeitig aufnehmen kann sinkt der Ladestrom auch und die Ladespannung (es entsteht quasi ein Druck) steigt wieder. Wenn die Ladespannung steigt heißt das jedoch nicht zwangsläufig, dass der Akku voll ist.

Im Klartext gilt immer: das langsames Laden den Akku schont (längere Lebenszeit) und diesen voll lädt.

Und noch: Lieber oft kurz laden statt einmal lang! Es hat sich herausgestellt, dass die Akkulaufzeit besser ist, wenn man sein Smartphone mehrmals kurz auflädt als einmal lange, wenn es wirklich keine Batterie mehr hat. Im Idealfall sollte man sich immer im Bereich zwischen 30 und 80 Prozent befinden.
Ja und wenn man keine Eile hat lieber das Smartphone mit einem langsameren Netzteil laden, beispielsweise über Nacht.
------------------------------------------------------------
Update für
Scopolamin
„Uff so viel gute Tipps. Aber im letzten Satz dann wieder verkackt“
und
taperflow „Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals“!

>>>>>>> Neuere Ladegeräte haben eine Ladeelektronik, die Überladung vermeidet. Sobald der Akku voll ist, wird der Ladevorgang gestoppt.
Bearbeitet von: "sobosik" 5. Sep
sobosik05.09.2020 11:34

Hallo!Immer mehr Smartphones bieten eine Schnelllade-Funktion. Das ist …Hallo!Immer mehr Smartphones bieten eine Schnelllade-Funktion. Das ist praktisch, weil man so zwischendurch in wenigen Minuten mehrere Stunden Laufzeit tanken kann. Hinweis:Schnelladung bedeutet hohe thermische Belastung und jene schädigt den Akku auf Dauer.Eine hohe Lebensdauer erhält man bei Ladung (und Entladung) mit den maximal zulässigen Stromstärken. Vermeiden Sie die Schnellladefunktion! Neue Smartphones verfügen über eine Schnellladefunktion, mit der der Akku in nur einem Bruchteil der regulären Zeit wieder aufgeladen werden kann. Nachteil: Das Gerät droht schneller heiß zu laufen und belastet dadurch den Akku stärker, als bei einem langsameren Aufladen. Beim Schnelladen wird ein höherer Ladestrom durch den Akku geleitet. Normalerweise wenn ein Akku voll ist sinkt dieser Ladestrom und das Handy erkennt, aha der Akku muss voll sein. Wenn jedoch der Akku die Ladung nicht rechtzeitig aufnehmen kann sinkt der Ladestrom auch und die Ladespannung (es entsteht quasi ein Druck) steigt wieder. Wenn die Ladespannung steigt heißt das jedoch nicht zwangsläufig, dass der Akku voll ist. Im Klartext gilt immer: das langsames Laden den Akku schont (längere Lebenszeit) und diesen voll lädt. Und noch: Lieber oft kurz laden statt einmal lang! Es hat sich herausgestellt, dass die Akkulaufzeit besser ist, wenn man sein Smartphone mehrmals kurz auflädt als einmal lange, wenn es wirklich keine Batterie mehr hat. Im Idealfall sollte man sich immer im Bereich zwischen 30 und 80 Prozent befinden.Ja und wenn man keine Eile hat lieber das Smartphone mit einem langsameren Netzteil laden, beispielsweise über Nacht.


Uff so viel gute Tipps. Aber im letzten Satz dann wieder verkackt
sobosik05.09.2020 11:34

Hallo!Immer mehr Smartphones bieten eine Schnelllade-Funktion. Das ist …Hallo!Immer mehr Smartphones bieten eine Schnelllade-Funktion. Das ist praktisch, weil man so zwischendurch in wenigen Minuten mehrere Stunden Laufzeit tanken kann. Hinweis:Schnelladung bedeutet hohe thermische Belastung und jene schädigt den Akku auf Dauer.Eine hohe Lebensdauer erhält man bei Ladung (und Entladung) mit den maximal zulässigen Stromstärken. Vermeiden Sie die Schnellladefunktion! Neue Smartphones verfügen über eine Schnellladefunktion, mit der der Akku in nur einem Bruchteil der regulären Zeit wieder aufgeladen werden kann. Nachteil: Das Gerät droht schneller heiß zu laufen und belastet dadurch den Akku stärker, als bei einem langsameren Aufladen. Beim Schnelladen wird ein höherer Ladestrom durch den Akku geleitet. Normalerweise wenn ein Akku voll ist sinkt dieser Ladestrom und das Handy erkennt, aha der Akku muss voll sein. Wenn jedoch der Akku die Ladung nicht rechtzeitig aufnehmen kann sinkt der Ladestrom auch und die Ladespannung (es entsteht quasi ein Druck) steigt wieder. Wenn die Ladespannung steigt heißt das jedoch nicht zwangsläufig, dass der Akku voll ist. Im Klartext gilt immer: das langsames Laden den Akku schont (längere Lebenszeit) und diesen voll lädt. Und noch: Lieber oft kurz laden statt einmal lang! Es hat sich herausgestellt, dass die Akkulaufzeit besser ist, wenn man sein Smartphone mehrmals kurz auflädt als einmal lange, wenn es wirklich keine Batterie mehr hat. Im Idealfall sollte man sich immer im Bereich zwischen 30 und 80 Prozent befinden.Ja und wenn man keine Eile hat lieber das Smartphone mit einem langsameren Netzteil laden, beispielsweise über Nacht.


Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!

Klartext: langsam aufladen (am besten 0,5A) bei 20% starten und bei 80%, spätestens 90% wieder vom Netzteil trennen! Nicht über Nacht

Wer von euch macht das so?
kuekidd05.09.2020 10:35

Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf …Du solltest dir ein usb c Ladegerät mit 18 w Ausgabe und ein usb c auf Lightning Kabel kaufen. Schneller geht es mit einem iPhone nicht. Und das ist dann aber auch wirklich schnell. Ich bin begeistert. Von velink (oder so ähnlich) gibt es immer wieder mal Kabel im Angebot für 6-7€ bei 2 Metern. Und manchmal gibt es Ladegeräte im Angebot für 15-16€. Dann bist du bei unter 25€ für die schnellste Möglichkeit die. iPhone zu laden. Ich finde da kann man nicht meckern.Also das Kabel hab ich für 6,50€ gekauftVeelink USB C auf Lightning... https://www.amazon.de/dp/B07X1HQ6MN?ref=ppx_pop_mob_ap_shareUnd das Ladegerät für 16,50€AUKEY USB C Ladegerät 60W... https://www.amazon.de/dp/B07WDVDMP2?ref=ppx_pop_mob_ap_shareDa bist du dann top mit versorgt.



Das Ladegerät hat einen P
ZeiRoN05.09.2020 10:46

@kuekidd [Bild] Die Kombi sollte ähnliche Resultate erzielen oder? Da bin …@kuekidd [Bild] Die Kombi sollte ähnliche Resultate erzielen oder? Da bin ich bei 24€ statt 63€ bei deinen verlinkten (aktuell)



Das Ladegerät hat den Promo Code SCSZXKDO laut Amazon. Bezahlst dann nur um die EUR 25,00 für das Ladegerät.
Kann ich damit auch ein xiaomi Note 10 als Beispiel im Turbo Modus laden oder benötige ich dafür etwas anderes?
Könnte ich eigentlich meinen kleinen Aukey USB Hub (ohne Netzteil o.ä.) an dieses Ladegerät anschließen und es somit als USB-Hub-Lader verwenden?
Finanzmarkt05.09.2020 09:22

Genau auf den Preis habe ich gewartet!Danke für den Deal, ein Hot von mir!


Und wenn es 8,84 € gekostet hätte hättest du weiter gewartet?
ChrisXSB05.09.2020 12:06

Und wenn es 8,84 € gekostet hätte hättest du weiter gewartet?


Vielleicht
Nein, aber ich sag mal so ich setzte mir grenzen was den Preis angeht hier habe ich gesagt nicht unter 9€ und bei der Version mit kabel hätte ich gesagt nicht unter 9,50€
Bearbeitet von: "Finanzmarkt" 5. Sep
Geht das mit meinem Huawei P30 ? Ja ich weiß man braucht auch das passende Kabel ...
wolverine00705.09.2020 11:30

Mhhh, ich lade meine Geräte über Nacht, da ist mir die Geschwindigkeit e …Mhhh, ich lade meine Geräte über Nacht, da ist mir die Geschwindigkeit egal - also wozu nen anderes Netzteil mit nur einem Port kaufen


Ich lade mein Handy tagsüber damit ich die Akku Lebensdauer dadurch verlängern kann dass ich die Kapazität immer zwischen 20% und 85% halten kann und dass sollte am besten schnell gehen. Also ich brauche das setup so.
taperflow05.09.2020 11:52

Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam …Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam aufladen (am besten 0,5A) bei 20% starten und bei 80%, spätestens 90% wieder vom Netzteil trennen! Nicht über Nacht Wer von euch macht das so?


Ein Akku kostet 30 Euro und etwas geschick. Also ich mache QuickCharge. Nach 2 Jahren den Akku wechseln und nach 4 Jahren ein neues.
taperflow05.09.2020 11:52

Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam …Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam aufladen (am besten 0,5A) bei 20% starten und bei 80%, spätestens 90% wieder vom Netzteil trennen! Nicht über Nacht Wer von euch macht das so?


Neuere Ladegeräte haben eine Ladeelektronik, die Überladung vermeidet. Sobald der Akku voll ist, wird der Ladevorgang gestoppt.
Tsatsiki9005.09.2020 10:33

Gibts sowas in der Preisklasse mit einem zusätzlichen usb-c Port?


Ja, mit 4 ports.
sobosik05.09.2020 12:30

Neuere Ladegeräte haben eine Ladeelektronik, die Überladung vermeidet. S … Neuere Ladegeräte haben eine Ladeelektronik, die Überladung vermeidet. Sobald der Akku voll ist, wird der Ladevorgang gestoppt.


Ja klar, und das Smartphone hat auch eine Elektronik um eine Tiefenentladung zu vermeiden. Aber voll bedeutet 100% und nicht die angedeuteten 80%
Dieses 20-80 macht kein Mensch.
zizouuu1005.09.2020 10:24

really? du wartest auf etwas was 4 euro reduziert wird?


Bei einigen Deals hier kann man das wirklich sagen (4€ Ersparnis bei 200€ Investition ..... super .....)
Aber bei 32% ist das schon ordentlich
Super Ladegerät. War bei meiner Powerbank von Anker dabei und es steht in der Qualität in keinem Punkt dem Samsung-Schnellladegerät nach. Eher im Gegenteil! Absolut eine Empfehlung wert! Danke für den Deal. Wird nochmal bestellt!
taperflow05.09.2020 11:52

Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam …Deine Aussagen wiedersprechen sich gleich mehrmals!Klartext: langsam aufladen (am besten 0,5A) bei 20% starten und bei 80%, spätestens 90% wieder vom Netzteil trennen! Nicht über Nacht Wer von euch macht das so?


Das iPhone macht das doch, es lädt nur bis 80 und kurz vor deinem Wecker dann komplett auf 100
Finanzmarkt05.09.2020 10:26

Ja sind immerhin 32% Ersparnis, ist halt auch mein Account Motto "Lieber …Ja sind immerhin 32% Ersparnis, ist halt auch mein Account Motto "Lieber ein Cent weniger als ein Cent zu viel"


1000 grad? 18W? Was stimmt bei euch nicht?
taperflow05.09.2020 14:34

Ja klar, und das Smartphone hat auch eine Elektronik um eine …Ja klar, und das Smartphone hat auch eine Elektronik um eine Tiefenentladung zu vermeiden. Aber voll bedeutet 100% und nicht die angedeuteten 80%Dieses 20-80 macht kein Mensch.


Ich mach das
taperflow05.09.2020 14:34

Ja klar, und das Smartphone hat auch eine Elektronik um eine …Ja klar, und das Smartphone hat auch eine Elektronik um eine Tiefenentladung zu vermeiden. Aber voll bedeutet 100% und nicht die angedeuteten 80%Dieses 20-80 macht kein Mensch.


Gibt genug Leute die von 20-80 laden. Einfach morgens für 15-20 min laden.
kuekidd05.09.2020 12:21

Ich lade mein Handy tagsüber damit ich die Akku Lebensdauer dadurch …Ich lade mein Handy tagsüber damit ich die Akku Lebensdauer dadurch verlängern kann dass ich die Kapazität immer zwischen 20% und 85% halten kann und dass sollte am besten schnell gehen. Also ich brauche das setup so.


Wenn Du meinst, ich hatte bis jetzt noch kein Gerät, dass mir das übel genommen hat.
Da eh alle 1-2 Jahre nen neues Handy ins Haus kommt, ist der Akku bis dahin auch noch nie breit oder mit spürbar weniger Kapazität am Start gewesen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text