Anker PowerWave Wireless Charger Ladepad, Kabelloses 10W Ladegerät, Qi-Zertifiziert [Amazon Prime]
1626°Abgelaufen

Anker PowerWave Wireless Charger Ladepad, Kabelloses 10W Ladegerät, Qi-Zertifiziert [Amazon Prime]

11,99€15,99€-25%Amazon Angebote
111
aktualisiert 15. Apr (eingestellt 19. Mär)Bearbeitet von:"beymen"
Update 1
Jetzt ganz ohne Gutschein noch einmal 80 Cent günstiger als zuletzt.
Bei Amazon bekommt ihr gerade den Anker PowerWave Wireless Charger Ladepad mit 10 W für 12,79€ 11,99€ inkl. Versand.

Ihr müsst hierzu den 20% Gutschein aktivieren.

Normal liegt der Preis bei 15,99€.

Details:
  • Das Anker PLUS: Schließe dich den über 30 Millionen glücklichen Kunden an. Lade Anker
  • Need for SPEED: das hochmoderne Chipset garantiert 10W Ladungen für Samsung Galaxy und 5W Ladungen für iPhones - 10% schneller als vergleichbare Ladegeräte
  • Anti-rutsch: das schlanke Design sieht stylish aus und passt perfekt auf jeden Schreibtisch und in jedes Büro. Zugleich sorgt das tpu-oberflächenmaterial für einen festen Griff
  • Hüllenfreundlich: PowerWave lädt mühelos durch Schutzhüllen. Metallzubehör und Kreditkarten können den Ladevorgang einschränken
  • Was DU BEKOMMST: ein PowerWave Ladepad, ein 90 cm langes Mikro-USB-Kabel, 18 Monate Garantie und immer freundlichen Kundenservice
  • Technische Details: Input: 5V-2A / 9V-2A Output: 5W / 10W

1352059.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wir brauchen welche mit 20W für das Mi 9
Wer langsamer lädt, dessen Akku hält auch länger
marcel.kohlmannvor 45 m

Finger weg! Erst informieren! Lieber max 40w kaufen und zukunfts tauglich …Finger weg! Erst informieren! Lieber max 40w kaufen und zukunfts tauglich bleiben. 20w sind schon extrem wenig, iPhone X ca 3-4 Stunden. Klar geht auf die Akku lebenstauglichkeit. Jedoch kann ein absoluter Handy suchti auch mit einem 10w Netzteil sein Akku schnell zerlegen. Es kommt nicht wirklich auf die ladezeiten an, sondern wie oft das Gerät tatsächlich geladen wird! 2x laden am Tag mit 10w kostet genauso den Akku wie 1x 40w und voila voll! Ebenso, Handy am laden, FINGER WEG! Samsung Nutzer sollten das Problem mit Dauer defekten usb Kabel oder defekte Ladegeräte kennen!


Was redest du da? Willst du damit sagen dass es besser ist, das Gerät möglichst immer von 0, also ganz leer, auf 100% zu laden statt öfter zwischendurch mal von 20 auf 80%? Ich glaube du kommst da irgendwie durcheinander oder du redest hier ziemlich viel Abfall.

Google besser vorher mal ein paar Sekunden, dann bist du schlauer.
Warte, ich nehme dir die Arbeit ab:

"Regelmäßiges Aufladen eines halbvollen Akkus wirkt sich nicht auf die Gesamtkapazität aus."
elektronik-kompendium.de/sit…htm

marcel.kohlmannvor 34 m

Nope. Macht fast keinen Unterschied. Eher läufst du der Gefahr das der …Nope. Macht fast keinen Unterschied. Eher läufst du der Gefahr das der Akku schneller kaputt geht weil du öfter das Handy in der Hand hast, als es vollgeladen wird. Spreche aus eigener Erfahrung. Ebenso lieber 10eur mehr ausgeben und auf 40w max output umsteigen. Das Handy holt sich nur soviel es auch verarbeiten kann. Die neuen Huawei z.B laufen alle auf 40w


Was hat denn 40W Output mit defekten Akkus und öfter in der Hand "weil" 10W Ladezyklus nachts zu tun? Und was bringt einem ein "40W"-Qi wenn es dafür noch keine Ladegeräte gibt? Das was du da behauptest stimmt alles nicht.

Es ist doch auch eine ganz einfache Rechnung: Je mehr Watt desto mehr Energieverlust durch Abwärme, je höher die Temperatur desto schneller die Oxidation im Akku; also auch: Je mehr Watt, desto schneller ist der Akku kaputt.

"Bei hoher Temperatur und vollem Akku entwickelt sich die Zell-Oxidation besonders schnell"
elektronik-kompendium.de/sit…htm

Ist also keine gute Idee das zu tun was du da behauptest und all deine Behauptungen stimmen nicht.

maxpdvor 45 m

Über Nacht lieber mit 10w langsam laden? Statt schnell mit 20w.


Lass gut sein, der Marcel verwirrt hier nur.

Über Nacht am besten gar nicht laden. Idealerweise lädst du zwischendurch den Akku immer mal wieder von ca. 20 auf ca. 80% (nicht unter 10 und über 90%) auf. Den größten Schaden nehmen die Akkus, wenn sie fast vollständig in einen komplett aufgeladen. Wenn du also einen Schreibtischjob hast ist es super, wenn du dein Gerät mit 5W über Stunden hinweg lädst und bei 80/90% aufhörst.

Mein iPhone X hat angeblich noch 96% Batteriekapazität (laut Einstellungen>Batterie und coconutBattery) und mein Galaxy S9 noch 90% (laut Accubattery), das ist für beide jeweils eine Woche nach Veröffentlichung zum Testen bekommen und seitdem genau so im Einsatz. Nachts wird nicht geladen, tagsüber auf einem Anker PowerWave 10W (iPhone: 5W). Vorteil von diesem Ding, gerade mit dem iPhone: Wenn eine Notification ankommt dreht man nur den Kopf hin und die Nachricht wird nach Face ID Unlock direkt angezeigt



Das sind beides ganz gute Werte, wobei man daran auch erkennen kann, dass die (neuere) Samsung-Batterie (vermutlich) wegen des schnelleren (Voll-)Ladens auch schneller altert.

Für mich in meinem Anwendungszweck (da Schreibtisch) eine super Sache.

Faustregeln:
  • Temperaturen über 40°C vermeiden
  • vollständiges Be- und Entladen vermeiden
  • möglichst selten auf über 90 Prozent seiner Kapazität laden
  • möglichst weniger als 10 Prozent leer laufen zu lassen
LonaNvor 2 m

Lohnt es sich ? Mein Freund das neue s10 und ich überlege so eine …Lohnt es sich ? Mein Freund das neue s10 und ich überlege so eine Ladestation zum Geburtstag zu verschenken


Dann lieber eins mit 20w? Ist bissl teuerer, musst du entscheiden wieviel dir deine Freundschaft wert ist
111 Kommentare
Wir brauchen welche mit 20W für das Mi 9
marcometervor 22 m

Wir brauchen welche mit 20W für das Mi 9


Dann bestelle es dir doch ^^ kann ja nicht so schwer sein
marcometervor 35 m

Wir brauchen welche mit 20W für das Mi 9


Gibt's von Xiaomi. Letztens bei zapals oder so unter 19€.
Lohnt es sich ? Mein Freund das neue s10 und ich überlege so eine Ladestation zum Geburtstag zu verschenken
LonaNvor 2 m

Lohnt es sich ? Mein Freund das neue s10 und ich überlege so eine …Lohnt es sich ? Mein Freund das neue s10 und ich überlege so eine Ladestation zum Geburtstag zu verschenken


Dann lieber eins mit 20w? Ist bissl teuerer, musst du entscheiden wieviel dir deine Freundschaft wert ist
MVMvor 1 m

Dann lieber eins mit 20w? Ist bissl teuerer, musst du entscheiden wieviel …Dann lieber eins mit 20w? Ist bissl teuerer, musst du entscheiden wieviel dir deine Freundschaft wert ist


Ich bin leider nicht so technisch affin wie schnell ladet denn so ein 20w oder das von Deal
LonaNvor 4 m

Ich bin leider nicht so technisch affin wie schnell ladet denn so ein 20w …Ich bin leider nicht so technisch affin wie schnell ladet denn so ein 20w oder das von Deal


Der hier im Angebot schafft 10w, sofern das Handy es auch tut (iphone z.b. nicht). 20w sind dann doppelt soviel und sollte das S10 in ca. 1,5h laden. Meiner Meinung nach sind 10w nur für die Ladung über Nacht geeignet, ansonsten dauert es zu lange.
Kann das S10 überhaupt mit 20 W wireless laden?
Ich glaube nicht.
MVMvor 16 m

Der hier im Angebot schafft 10w, sofern das Handy es auch tut (iphone z.b. …Der hier im Angebot schafft 10w, sofern das Handy es auch tut (iphone z.b. nicht). 20w sind dann doppelt soviel und sollte das S10 in ca. 1,5h laden. Meiner Meinung nach sind 10w nur für die Ladung über Nacht geeignet, ansonsten dauert es zu lange.


Frage ich mich, wie ich es nur 5W Ladegerät schaffe... seit Jahren. Oder hat das S10 so einen krassen Stromverbrauch?
marcometervor 18 m

Kann das S10 überhaupt mit 20 W wireless laden?Ich glaube nicht.


Das Mi 9 wurde als erstes Phone vorgestellt, das mit 20W Qi lädt. Das S10 kann definitiv keine 20 W.

Edit: Das Netz sagt, dass das S10 max. mit 12 W Qi laden kann.
Bearbeitet von: "chang358" 19. Mär
Das S10 macht gemäß "Fast Wireless Charging 2.0" sagenhafte 12 W Wireless und 18W am Kabel
Bearbeitet von: "ChrisHD412" 19. Mär
MVMvor 1 h, 23 m

Der hier im Angebot schafft 10w, sofern das Handy es auch tut (iphone z.b. …Der hier im Angebot schafft 10w, sofern das Handy es auch tut (iphone z.b. nicht). 20w sind dann doppelt soviel und sollte das S10 in ca. 1,5h laden. Meiner Meinung nach sind 10w nur für die Ladung über Nacht geeignet, ansonsten dauert es zu lange.


Und am Tag macht das S10 im Wireless Charging dann sagenhafte 12W, klar das ist unglaublich viel schneller
Pornaultvor 1 h, 9 m

Frage ich mich, wie ich es nur 5W Ladegerät schaffe... seit Jahren. Oder …Frage ich mich, wie ich es nur 5W Ladegerät schaffe... seit Jahren. Oder hat das S10 so einen krassen Stromverbrauch?


Na du hast doppelt so viel Zeit (Wie Leute die auf 10W setzen)?
ChrisHD412vor 22 m

Und am Tag macht das S10 im Wireless Charging dann sagenhafte 12W, klar …Und am Tag macht das S10 im Wireless Charging dann sagenhafte 12W, klar das ist unglaublich viel schneller


Bin davon ausgegangen, dass das S10 die 20W schafft. Wenn die 12W stimmen, dann ist es fast egal.
Anscheinend vorbei.. oder übersehe ich den 20% Button irgendwo..?
Wer langsamer lädt, dessen Akku hält auch länger
Vorbei.
Shariner:
Wer langsamer lädt, dessen Akku hält auch länger

Und wer langsamer Auto fährt lebt im Zweifel länger bzw. fährt andere nicht tot.
Trotzdem ist es einfacher Leute vom langsamen Laden des Smartphones zu überreden, als vom "normal" schnellen Autofahren. Verrückt!
Stefan_Heffnervor 15 h, 45 m

Vorbei.


Nope, habe es soeben noch bestellt und die 20%-Option ist immer noch wählbar.
@team Jetzt ganz ohne Gutschein für 11,99€ zu haben.
Sind QI Charger jetzt tatsächlich im Nachteil zum Akku im Ladeprozess, wenn man sie mit einem herkömmlichen Netzteil vergleicht?
Macoersvor 6 m

Sind QI Charger jetzt tatsächlich im Nachteil zum Akku im Ladeprozess, …Sind QI Charger jetzt tatsächlich im Nachteil zum Akku im Ladeprozess, wenn man sie mit einem herkömmlichen Netzteil vergleicht?



Eine direkte Kupferverbindung ist immer besser, weil sie weniger verlustbehaftet ist. Dafür ist es unbequemer das Handy jedes Mal mit dem Kabel verbinden zu müssen.
Beim Induktiven laden (sprich: Qi) ist es genau andersherum
Bearbeitet von: "KennnyF1" 15. Apr
Gibt es eigentlich auch wireless charger zum Einbau ins Auto?

Der Fahrzeughersteller will über 300€ für son bisschen Kupferdraht haben was ich etwas lächerlich finde...
Kann man damit auch die Galaxy Watch laden?
Über Nacht lieber mit 10w langsam laden? Statt schnell mit 20w.
Bei Anker leider nur noch eingekaufte Standardware. Da bekommt man bei Blitzwolf oder Xiaomi mehr für's Geld.
Finger weg! Erst informieren! Lieber max 40w kaufen und zukunfts tauglich bleiben. 20w sind schon extrem wenig, iPhone X ca 3-4 Stunden. Klar geht auf die Akku lebenstauglichkeit. Jedoch kann ein absoluter Handy suchti auch mit einem 10w Netzteil sein Akku schnell zerlegen. Es kommt nicht wirklich auf die ladezeiten an, sondern wie oft das Gerät tatsächlich geladen wird! 2x laden am Tag mit 10w kostet genauso den Akku wie 1x 40w und voila voll! Ebenso, Handy am laden, FINGER WEG! Samsung Nutzer sollten das Problem mit Dauer defekten usb Kabel oder defekte Ladegeräte kennen!
Bearbeitet von: "marcel.kohlmann" 15. Apr
Macoersvor 14 m

Sind QI Charger jetzt tatsächlich im Nachteil zum Akku im Ladeprozess, …Sind QI Charger jetzt tatsächlich im Nachteil zum Akku im Ladeprozess, wenn man sie mit einem herkömmlichen Netzteil vergleicht?


Nein - bei den Infos zu diesem Thema geht es eher darum, dass man sein Handy mit höherer Wahrscheinlichkeit immer mal wieder aus bequemlichkeit in kurzen Intervallen lädt anstatt es im klassischen Ablauf > Leer > voll > Leer > Voll zu laden. Das "kurz mal auf die Station legen" geht auf die Ladezyklen vom Akku. Würde es aber auch mit dem Kabel wenn du ständig ab / an steckst.
GGHyperXvor 4 m

Kann man damit auch die Galaxy Watch laden?


Ja
Macht dieser hier ebenfalls elektronische (hochfrequente) Geräusche?
VoglManvor 9 m

Nein - bei den Infos zu diesem Thema geht es eher darum, dass man sein …Nein - bei den Infos zu diesem Thema geht es eher darum, dass man sein Handy mit höherer Wahrscheinlichkeit immer mal wieder aus bequemlichkeit in kurzen Intervallen lädt anstatt es im klassischen Ablauf > Leer > voll > Leer > Voll zu laden. Das "kurz mal auf die Station legen" geht auf die Ladezyklen vom Akku. Würde es aber auch mit dem Kabel wenn du ständig ab / an steckst.


maxpdvor 11 m

Über Nacht lieber mit 10w langsam laden? Statt schnell mit 20w.


Nope. Macht fast keinen Unterschied. Eher läufst du der Gefahr das der Akku schneller kaputt geht weil du öfter das Handy in der Hand hast, als es vollgeladen wird. Spreche aus eigener Erfahrung. Ebenso lieber 10eur mehr ausgeben und auf 40w max output umsteigen. Das Handy holt sich nur soviel es auch verarbeiten kann. Die neuen Huawei z.B laufen alle auf 40w
marcel.kohlmannvor 10 m

Finger weg! Erst informieren! Lieber max 40w kaufen und zukunfts tauglich …Finger weg! Erst informieren! Lieber max 40w kaufen und zukunfts tauglich bleiben. 20w sind schon extrem wenig, iPhone X ca 3-4 Stunden. Klar geht auf die Akku lebenstauglichkeit. Jedoch kann ein absoluter Handy suchti auch mit einem 10w Netzteil sein Akku schnell zerlegen. Es kommt nicht wirklich auf die ladezeiten an, sondern wie oft das Gerät tatsächlich geladen wird! 2x laden am Tag mit 10w kostet genauso den Akku wie 1x 40w und voila voll! Ebenso, Handy am laden, FINGER WEG! Samsung Nutzer sollten das Problem mit Dauer defekten usb Kabel oder defekte Ladegeräte kennen!


Solltest Du Deinen eigenen Text verstehen, bitte einmal für alle anderen übersetzen. Danke!
Beim Huawei P30 Pro 10w oder 20w zu empfehlen?
lsrvor 4 m

Solltest Du Deinen eigenen Text verstehen, bitte einmal für alle anderen …Solltest Du Deinen eigenen Text verstehen, bitte einmal für alle anderen übersetzen. Danke!


Ehm sry, aber gerne.

10w sind zu wenig, das Gerät benötigt zu lange bis es voll ist. Durch das immer wieder kurze aufladen (nicht 100% -> 0 -> 100%) geht det Akku erst defekt. Lieber in 30 Minuten das Gerät auf 100% laden, so hält der Akku Wesentlich länger.

Ebenso sollte man smartphones nicht nutzen wenn diese am Ladegerät hängen. Samsung ist bei den Mobilfunkanbieter und vielen Kunden dafür bekannt, dass die usb Kabel sowie Ladegeräte Dauernt defekt gehen.

Eher 40w zulegen und somit auch die neuste Generation abdecken. Wenn das Gerät nur 20W verarbeiten kann, wird das Ladegerät auch nur 20W als Output abgeben

Ich hoffe es ist nun verständlich
Bearbeitet von: "marcel.kohlmann" 15. Apr
Ja. Aber er ist damit früher auf 100%, die für den Akku ja schon nicht gesund sind. Über Nacht fällt der Akku dann 8x auf 99% und wird gleich wieder aufgepumpt.
Leider keine 7,5W für IPhone?
Ustrofvor 20 m

Gibt es eigentlich auch wireless charger zum Einbau ins Auto?Der …Gibt es eigentlich auch wireless charger zum Einbau ins Auto?Der Fahrzeughersteller will über 300€ für son bisschen Kupferdraht haben was ich etwas lächerlich finde...


Einfache Lösung:
Wireless Gerät hinter der Hand Halterung verkleben, oder mit Gummi befestigen? Das es diese Lösung in Deutschland in Masse nicht gibt, ist durchaus gewollt. Bei einem Auto Unfall kann das Handy zum Totschläger werden. Ich denke USB ist eine tolle Lösung, gegenüber einem Totschläger
VoglManvor 26 m

Nein - bei den Infos zu diesem Thema geht es eher darum, dass man sein …Nein - bei den Infos zu diesem Thema geht es eher darum, dass man sein Handy mit höherer Wahrscheinlichkeit immer mal wieder aus bequemlichkeit in kurzen Intervallen lädt anstatt es im klassischen Ablauf > Leer > voll > Leer > Voll zu laden. Das "kurz mal auf die Station legen" geht auf die Ladezyklen vom Akku. Würde es aber auch mit dem Kabel wenn du ständig ab / an steckst.


Selten so einen blödsinn gehört
Es gibt keinen Memory Effekt bei den neuen Akkus
HumuHumuvor 13 m

Leider keine 7,5W für IPhone?


So wie ich das sehe nein, daher für mich auch uninteressant (leider)
machmitmachmitvor 2 m

Selten so einen blödsinn gehörtEs gibt keinen Memory Effekt bei den neuen A …Selten so einen blödsinn gehörtEs gibt keinen Memory Effekt bei den neuen Akkus


Verwechselst du "Memoryeffekt" mit "Ladezyklen" oder phantasierst du Informationen in meinen Kommentar?
Bearbeitet von: "VoglMan" 15. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text