Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Anker Soundcore Liberty Air Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer 20 Stunden Akkulaufzeit, Dual-Mic und Bluetooth 5.0 [Amazon]
448° Abgelaufen

Anker Soundcore Liberty Air Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer 20 Stunden Akkulaufzeit, Dual-Mic und Bluetooth 5.0 [Amazon]

69,99€99,99€-30%Amazon Angebote
40
eingestellt am 18. Mär
Bei Amazon bekommt ihr heute Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer von Anker für 69,99€ inkl. Versand.

Der Preis für die schwarzen liegt normal bei ca. 106€ und die weißen kosten 99,99€, diese nehme ich auch als PVG.

Details:
  • Graphene-Enhanced Sound
  • Kristallklare Anrufe
  • 12 Stunden Wiedergabe nach vollständiger Ladung
  • 3,5 Stunden Wiedergabe nach nur einer Ladung
  • Laden mit dem mitgelieferten Ladeköfferchen
  • PUSH AND GO Technologie
  • IPX5-Wasserdichte
  • Bluetooth: Version 5.0
  • Design: In-Ear
  • Anrufe: Stereo mit 2 Mic NR

Produktbeschreibung
  • GRAPHENE-VERSTÄRKTER KLANG: Fortschrittliche Audio-Technologie bietet phänomenalen Bass und kristallklaren Klang.
  • MÜHELOSE ANRUFE: Dual-Mic Uplink Geräuschunterdrückung verbessert Telefongespräche enorm. Genieße während dem Telefonieren kristallklaren Klang in beiden Ohrhörern.
  • NON-STOP MUSIK: 5 Stunden Non-Stop Wiedergabe nach nur einem Ladeprozess - oder ganze 15 Stunden mit der vorgesehen Ladehülle.
  • TOUCH CONTROL: Blitzschnelles, müheloses Annehmen von Anrufen und steuern deiner Playlist - für noch mehr Flexibilität.
  • STEREO ANRUFE: Kristallklares Telefonieren durch beide Ohrhörer.

Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Am 17.12.2018 in weiß bei Amazon für 59,99 Euro bestellt und seitdem keinen Tag bereut. Ich habe diese 1:1 mit den Apple Earpads verglichen und muss sagen, dass ich mich auch für die Anker entschieden hätte, wenn beide Modelle gleich viel kosten würden. Der Sound ist besser und die Lösung mit den weichen (in verschiedenen Größen erhältlichen) In Ear Weichstöpseln ist einfach besser beim Sport als die Hartplastiklösung. Der Akku hält in normaler Lautstärke circa 11 Stunden und ich komm locker damit eine Woche aus, da ich die Buds nur beim Sport trage. Die Verarbeitung ist klasse und die breitere Hochglanz - Lösung gefällt mir auch besser. Ich würde diese sofort wieder kaufen und das Apple Modell links liegen lassen. Einzig die leichte Touch Auslösung (wenn man beim Sport die Buds wieder etwas tiefer in den Gehörgang stecken will) ist etwas störend, aber man gewöhnt sich daran, nicht mit dem Finger drauf zu drücken, sondern den Kopfhörer mit drei Fingern am Rand anzufassen.
Bearbeitet von: "mokkolino" 18. Mär
Eisbaer_218.03.2019 06:23

Kannst du zu den Tips bitte noch ein paar mehr Infos mit uns teilen? Z. …Kannst du zu den Tips bitte noch ein paar mehr Infos mit uns teilen? Z. B.: Was für welche? Wo bezogen?


Na klar. Die Teile heißen QCY T1 (nicht die Pro!). Bezogen ganz regulär über Amazon weil ich sie einfach schnell haben wollte. Ansonsten gab es sie aber durchaus mal im Deal diverser China Shops für ca 18 Dollar. No-Brainer für den Preis wie ich finde. Beachten sollte man, dass bei Blueooth der Chip im Handy eine entscheidende Rolle spielt, was klang und Reichweite angeht. Mein Mix2 scheint ein recht guter Partner hierfür zu sein. Verbindungsabbrüche gibt es so gut wie gar nicht und die Reichweite beträgt ca 15m (ich kann mein Handy in die Mitte vom Fitnessstudio legen und mich bedudeln lassen). Generell scheinen mir Verbindungsabbrüche durch die rigide Energisparfunktion besonders bei Huawei Handys zu sein bzw. auch bei Xiaomi, wenn die Stock Firmware am Werke ist und die betreffenden Apps nicht geblockt sind.

Zum Thema Bass: Den QCY mangelte es anfänglich auch etwas an Bass. Das kannte ich aber schon von anderen InEars und Lösung ist einfach eine bessere Abdichtung des Gehörgangs. Dazu eignen sich Memory Foam Tips. In diesem Fall muss man ca 2mm von der Basis des Foams abschneiden, damit die InEars noch in Ihrer Schale geladen werden können.
Das Viper4Android SoundProfil kann ich bei Bedarf auch hochladen, aber das ist sehr abhängig vom persönlichen Geschmack, ich hab den Bass sogar rausgenommen.

Klick für die Hörer, Klack für die Tips
Bearbeitet von: "hundsboog" 18. Mär
40 Kommentare
sparfux1vor 5 h, 43 m

Kommentar gelöscht


Ja genau, nur die schwarze ist heute als Tagesangebot verfügbar.
Hab die Teile jetzt seit Jahresanfang. Soundqualität geht einigermaßen, etwas dumpf, Bass ist kaum vorhanden. Allerdings sind es nach einer Menge Tests von True Wireless In Ears die einzigen, die weder Grundrauschen, noch kurze Tonaussetzer haben. Daher hab ich sie behalten, für den Preis zu empfehlen.
Welchen USB Anschluss hat es denn?
Wäre cool, wenn noch der ein oder andere seine Erfahrung mit denen teilen würde
Keine Lust mehr auf die schwarze Variante von den Air Dots zu warten
JohnDoe9318.03.2019 00:52

Hab die Teile jetzt seit Jahresanfang. Soundqualität geht einigermaßen, e …Hab die Teile jetzt seit Jahresanfang. Soundqualität geht einigermaßen, etwas dumpf, Bass ist kaum vorhanden. Allerdings sind es nach einer Menge Tests von True Wireless In Ears die einzigen, die weder Grundrauschen, noch kurze Tonaussetzer haben. Daher hab ich sie behalten, für den Preis zu empfehlen.


Wenig Bass deutet immer auf schlecht schliessende Stöpsel hin. Hab meine QCY auch mit Memory Foam Tips ausgestattet und das war wirklich von Zero to Hero. Generell kannst Du die mal gegen testen. Ebenfalls kein rauschen, super Reichweite und mit Viper4android so hingebogen dass sie erstaunlich gut klingen. V4A ist sowieso bei Bluetooth-Hörern sehr zu empfehlen
hundsboog18.03.2019 06:03

Wenig Bass deutet immer auf schlecht schliessende Stöpsel hin. Hab meine …Wenig Bass deutet immer auf schlecht schliessende Stöpsel hin. Hab meine QCY auch mit Memory Foam Tips ausgestattet und das war wirklich von Zero to Hero. Generell kannst Du die mal gegen testen. Ebenfalls kein rauschen, super Reichweite und mit Viper4android so hingebogen dass sie erstaunlich gut klingen. V4A ist sowieso bei Bluetooth-Hörern sehr zu empfehlen


Kannst du zu den Tips bitte noch ein paar mehr Infos mit uns teilen? Z. B.: Was für welche? Wo bezogen?
Hab die seit Januar...ich persönlich finde sie top. Halten echt lange und hatte bisher keinerlei Probleme. Lediglich die Touch Bedienung muss man verinnerlicht haben xD
Leider ungeeignet zum Telefonieren...
Justvor 1 h, 4 m

Wäre cool, wenn noch der ein oder andere seine Erfahrung mit denen teilen …Wäre cool, wenn noch der ein oder andere seine Erfahrung mit denen teilen würde Keine Lust mehr auf die schwarze Variante von den Air Dots zu warten


Die sind der absolute Wahnsinn! Starker Bass, generell sehr guter Sound. Akku hält auch lange. Ich bin sehr zufrieden!
Kann jemand einen Vergleich zu den Xiaomi Airdots ziehen!?
Akku hält lange, sitzen gut, Sound find ich auch ganz in Ordnung.
Einzig die Touchbedienung ist komplette Katastrophe, sodass ich diese garnicht nutze.
Hatte vorher China-Bluetooth-Kopfhörer und selbst da war die Bedienung um ein vielfaches besser.
und dass die noch einen Mikro-USB-Anschluss haben ist für mich auch unverständlich.

zum Telefonieren find ich die eig auch ganz okay.
Eisbaer_218.03.2019 06:23

Kannst du zu den Tips bitte noch ein paar mehr Infos mit uns teilen? Z. …Kannst du zu den Tips bitte noch ein paar mehr Infos mit uns teilen? Z. B.: Was für welche? Wo bezogen?


Na klar. Die Teile heißen QCY T1 (nicht die Pro!). Bezogen ganz regulär über Amazon weil ich sie einfach schnell haben wollte. Ansonsten gab es sie aber durchaus mal im Deal diverser China Shops für ca 18 Dollar. No-Brainer für den Preis wie ich finde. Beachten sollte man, dass bei Blueooth der Chip im Handy eine entscheidende Rolle spielt, was klang und Reichweite angeht. Mein Mix2 scheint ein recht guter Partner hierfür zu sein. Verbindungsabbrüche gibt es so gut wie gar nicht und die Reichweite beträgt ca 15m (ich kann mein Handy in die Mitte vom Fitnessstudio legen und mich bedudeln lassen). Generell scheinen mir Verbindungsabbrüche durch die rigide Energisparfunktion besonders bei Huawei Handys zu sein bzw. auch bei Xiaomi, wenn die Stock Firmware am Werke ist und die betreffenden Apps nicht geblockt sind.

Zum Thema Bass: Den QCY mangelte es anfänglich auch etwas an Bass. Das kannte ich aber schon von anderen InEars und Lösung ist einfach eine bessere Abdichtung des Gehörgangs. Dazu eignen sich Memory Foam Tips. In diesem Fall muss man ca 2mm von der Basis des Foams abschneiden, damit die InEars noch in Ihrer Schale geladen werden können.
Das Viper4Android SoundProfil kann ich bei Bedarf auch hochladen, aber das ist sehr abhängig vom persönlichen Geschmack, ich hab den Bass sogar rausgenommen.

Klick für die Hörer, Klack für die Tips
Bearbeitet von: "hundsboog" 18. Mär
hundsboog:

Klick für die Hörer, Klack für die Tips

Die QCY T1 kenne ich, nur die erwähnten Tips nicht. Könntest du dein "Klack" bitte auch noch verlinken?
Eisbaer_2vor 21 m

hundsboog:Klick für die Hörer, Klack für die TipsDie QCY T1 kenne ich, nur …hundsboog:Klick für die Hörer, Klack für die TipsDie QCY T1 kenne ich, nur die erwähnten Tips nicht. Könntest du dein "Klack" bitte auch noch verlinken?


Hab ich geändert! Klack funktioniert jetzt.
Am 17.12.2018 in weiß bei Amazon für 59,99 Euro bestellt und seitdem keinen Tag bereut. Ich habe diese 1:1 mit den Apple Earpads verglichen und muss sagen, dass ich mich auch für die Anker entschieden hätte, wenn beide Modelle gleich viel kosten würden. Der Sound ist besser und die Lösung mit den weichen (in verschiedenen Größen erhältlichen) In Ear Weichstöpseln ist einfach besser beim Sport als die Hartplastiklösung. Der Akku hält in normaler Lautstärke circa 11 Stunden und ich komm locker damit eine Woche aus, da ich die Buds nur beim Sport trage. Die Verarbeitung ist klasse und die breitere Hochglanz - Lösung gefällt mir auch besser. Ich würde diese sofort wieder kaufen und das Apple Modell links liegen lassen. Einzig die leichte Touch Auslösung (wenn man beim Sport die Buds wieder etwas tiefer in den Gehörgang stecken will) ist etwas störend, aber man gewöhnt sich daran, nicht mit dem Finger drauf zu drücken, sondern den Kopfhörer mit drei Fingern am Rand anzufassen.
Bearbeitet von: "mokkolino" 18. Mär
mokkolinovor 10 m

Am 17.12.2018 in weiß bei Amazon für 59,99 Euro bestellt und seitdem k …Am 17.12.2018 in weiß bei Amazon für 59,99 Euro bestellt und seitdem keinen Tag bereut. Ich habe diese 1:1 mit den Apple Earpads verglichen und muss sagen, dass ich mich auch für die Anker entschieden hätte, wenn beide Modelle gleich viel kosten würden. Der Sound ist besser und die Lösung mit den weichen (in verschiedenen Größen erhältlichen) In Ear Weichstöpseln ist einfach besser beim Sport als die Hartplastiklösung. Der Akku hält in normaler Lautstärke circa 11 Stunden und ich komm locker damit eine Woche aus, da ich die Buds nur beim Sport trage. Die Verarbeitung ist klasse und die breitere Hochglanz - Lösung gefällt mir auch besser. Ich würde diese sofort wieder kaufen und das Apple Modell links liegen lassen. Einzig die leichte Touch Auslösung (wenn man beim Sport die Buds wieder etwas tiefer in den Gehörgang stecken will) ist etwas störend, aber man gewöhnt sich daran, nicht mit dem Finger drauf zu drücken, sondern den Kopfhörer mit drei Fingern am Rand anzufassen.


Danke für deinen Erfahrungsbericht.
ich hatte mir die Zolo Liberty vor kurzem gekauft, es handelt sich um die neue Version, die diesen Monat erschienen ist. (Zolo ist ja auch Anker). Hat einer hier einen direkten Vergleich zwischen den Liberty Air und den neuen Zolo Liberty?
hundsboog18.03.2019 06:03

Wenig Bass deutet immer auf schlecht schliessende Stöpsel hin. Hab meine …Wenig Bass deutet immer auf schlecht schliessende Stöpsel hin. Hab meine QCY auch mit Memory Foam Tips ausgestattet und das war wirklich von Zero to Hero. Generell kannst Du die mal gegen testen. Ebenfalls kein rauschen, super Reichweite und mit Viper4android so hingebogen dass sie erstaunlich gut klingen. V4A ist sowieso bei Bluetooth-Hörern sehr zu empfehlen


Die sitzen bei mir bombenfest, schließen also wirklich gut. Memory foam kann man eigentlich haken, da sie damit dann nicht mehr in die ladebox passen. Hab ich direkt am Anfang getestet, da ich memory foam eigentlich bevorzuge.
JohnDoe9318.03.2019 09:51

Die sitzen bei mir bombenfest, schließen also wirklich gut. Memory foam …Die sitzen bei mir bombenfest, schließen also wirklich gut. Memory foam kann man eigentlich haken, da sie damit dann nicht mehr in die ladebox passen. Hab ich direkt am Anfang getestet, da ich memory foam eigentlich bevorzuge.


Jep, das war auch bei mir so, allerdings war es nur wegen der Länge und wenn man dann den Schaumstoff 2mm kürzt, war aufgrund der relativ großen Ladeschale das Laden wieder problemlos möglich. Bei den Anker kann natürlich einfach der Bass nicht so ausgeprägt sein. Ich hab mir noch die Lenovo TWS bestellt, ich würde berichten wenn diese da sind, weil die auch einen regelrechten Hype ausgelöst haben. Ich bin schon mal gespannt.
hundsboogvor 12 m

Jep, das war auch bei mir so, allerdings war es nur wegen der Länge und …Jep, das war auch bei mir so, allerdings war es nur wegen der Länge und wenn man dann den Schaumstoff 2mm kürzt, war aufgrund der relativ großen Ladeschale das Laden wieder problemlos möglich. Bei den Anker kann natürlich einfach der Bass nicht so ausgeprägt sein. Ich hab mir noch die Lenovo TWS bestellt, ich würde berichten wenn diese da sind, weil die auch einen regelrechten Hype ausgelöst haben. Ich bin schon mal gespannt.



Hab für die Teile 49€ gezahlt, dafür sind die wirklich richtig gut. Wenn ich in Stadt, S-Bahn etc unterwegs bin reicht das, da brauch ich nicht den Mega Bass. An den Tips herumschneiden will ich nicht, sieht ja dann auch bescheiden aus. Hab bei den TWS bisher zumindest was die Soundqualität angeht auch nur gutes gelesen, bei der Bauform bin ich allerdings skeptisch, sicherlich nicht so bequem wie die Anker und sehr von der jeweiligen Ohrform abhängig. Zudem haben die nur BT 4.2, da hatten bisher alle von mir getesteten True Wireless Kopfhörer solche Sekundenaussetzer, die beim Laufen und Handy in der Hosentasche immer mal wieder unregelmäßig auftauchen.
Hm 70€....gibts die nicht selten mal für 50€? Ich lese immer wieder, dass man die auch für, 50€ beziehen kann?,
RichtigerLurchvor 2 m

Hm 70€....gibts die nicht selten mal für 50€? Ich lese immer wieder, dass m …Hm 70€....gibts die nicht selten mal für 50€? Ich lese immer wieder, dass man die auch für, 50€ beziehen kann?,


aber wo für 50?
RichtigerLurchvor 9 m

Hm 70€....gibts die nicht selten mal für 50€? Ich lese immer wieder, dass m …Hm 70€....gibts die nicht selten mal für 50€? Ich lese immer wieder, dass man die auch für, 50€ beziehen kann?,



Die gabs bisher soweit ich mich erinnere nur ein einzige Mal für 50€. Damals konnte man einen hinterlegten Gutschein mit dem Blitzangebot kombinieren, war wohl aber nicht so gewollt, da es seitdem auch nicht mehr möglich war.
In-Ear-Kopfhörer?
Schon mal probiert einen Kopfhörer in deine Ohren zu stecken?
Es kann doch nicht sooo schwierig sein KOPFhörer von OHRhörer zu unterscheiden und die entsprechende Bezeichnung zu verwenden.
Ständig werden von euch lernresistenten Fehlalarme produziert, das geht gewaltig auf die Nerven. Versucht doch wenigstens mal die Murmel auch zum Nachdenken zu benutzen.
Von mir ein cold für falsche Beschreibung!
mwnvor 16 m

In-Ear-Kopfhörer? Schon mal probiert einen Kopfhörer in deine Ohren zu s …In-Ear-Kopfhörer? Schon mal probiert einen Kopfhörer in deine Ohren zu stecken?Es kann doch nicht sooo schwierig sein KOPFhörer von OHRhörer zu unterscheiden und die entsprechende Bezeichnung zu verwenden. Ständig werden von euch lernresistenten Fehlalarme produziert, das geht gewaltig auf die Nerven. Versucht doch wenigstens mal die Murmel auch zum Nachdenken zu benutzen.Von mir ein cold für falsche Beschreibung!


hundsboog18.03.2019 07:16

Na klar. Die Teile heißen QCY T1 (nicht die Pro!). Bezogen ganz regulär ü …Na klar. Die Teile heißen QCY T1 (nicht die Pro!). Bezogen ganz regulär über Amazon weil ich sie einfach schnell haben wollte. Ansonsten gab es sie aber durchaus mal im Deal diverser China Shops für ca 18 Dollar. No-Brainer für den Preis wie ich finde. Beachten sollte man, dass bei Blueooth der Chip im Handy eine entscheidende Rolle spielt, was klang und Reichweite angeht. Mein Mix2 scheint ein recht guter Partner hierfür zu sein. Verbindungsabbrüche gibt es so gut wie gar nicht und die Reichweite beträgt ca 15m (ich kann mein Handy in die Mitte vom Fitnessstudio legen und mich bedudeln lassen). Generell scheinen mir Verbindungsabbrüche durch die rigide Energisparfunktion besonders bei Huawei Handys zu sein bzw. auch bei Xiaomi, wenn die Stock Firmware am Werke ist und die betreffenden Apps nicht geblockt sind.Zum Thema Bass: Den QCY mangelte es anfänglich auch etwas an Bass. Das kannte ich aber schon von anderen InEars und Lösung ist einfach eine bessere Abdichtung des Gehörgangs. Dazu eignen sich Memory Foam Tips. In diesem Fall muss man ca 2mm von der Basis des Foams abschneiden, damit die InEars noch in Ihrer Schale geladen werden können.Das Viper4Android SoundProfil kann ich bei Bedarf auch hochladen, aber das ist sehr abhängig vom persönlichen Geschmack, ich hab den Bass sogar rausgenommen.Klick für die Hörer, Klack für die Tips


Ist die Größe der Klim Tips mit 4.5 mm die richtige oder muss eine andere Größe gewählt werden?
123mavivor 2 m

Ist die Größe der Klim Tips mit 4.5 mm die richtige oder muss eine andere G …Ist die Größe der Klim Tips mit 4.5 mm die richtige oder muss eine andere Größe gewählt werden?


Ja, das sind die richtigen (4.5mm).
Danke, gekauft
Gibt's eig Vergleichbare für weniger Geld? Womöglich nicht, oder?
Sind die besser als die zolo Liberty bluetooth 5.0 aktualisierte Version?
Da warte ich monatelang auf den Deal und Zack, verpasst!
Meine sind heute angekommen.

Bin echt positiv überrascht.

Klar, der Sound ist jetzt nicht ultra krass, aber das erwarte ich auch nicht von einem true wireless in ear.

Vielen Dank für den Deal. Ich werde sie behalten
Eisbaer_218.03.2019 07:02

Leider ungeeignet zum Telefonieren...


Schade, wollte die nur deshalb haben, also schlechteste Mikrofon ja?
Selo9619.03.2019 18:39

Schade, wollte die nur deshalb haben, also schlechteste Mikrofon ja?


Ich habe es eben probiert und mein gegenüber konnte mich 1A verstehen (Windstill)
Justvor 12 m

Ich habe es eben probiert und mein gegenüber konnte mich 1A verstehen …Ich habe es eben probiert und mein gegenüber konnte mich 1A verstehen (Windstill)


danke, könntest du es bitte neben den fernsehr ausprobieren, ob man dabei nur deine stimme hört also wie es ist mit der umgebung. bin postbote und tele dabei immer mit meinen kollegen haha
Justvor 55 m

Ich habe es eben probiert und mein gegenüber konnte mich 1A verstehen …Ich habe es eben probiert und mein gegenüber konnte mich 1A verstehen (Windstill)


Habe es schon mehrmals mit verschiedenen Anrufern probiert. Mir wurde mit den Liberty Air immer gesagt, ich sei schlecht zu verstehen, auch in der Wohnung. Ohne ging es problemlos.
Sind die öfter zu dem Preis verfügbar, hab es leider voll verpasst, hatte sie aber gern - nur eben nicht um die 105 die die Kopfhörer aktuell wieder kosten
Ich bin zwiegespalten. Die einen hypen sie heftig, die Anderen sagen "sound is ok."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text