Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Anker USB C Ladegerät PowerPort III Mini 30W Power IQ 3.0 kompaktes Power Delivery Typ-C Ladegerät
183° Abgelaufen

Anker USB C Ladegerät PowerPort III Mini 30W Power IQ 3.0 kompaktes Power Delivery Typ-C Ladegerät

16,99€30,99€-45%Amazon Angebote
6
eingestellt am 10. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

PowerPort III mini
Das extrem kompakte 30W Wandladegerät 

Introducing PowerIQ 3.0
Unsere exklusive, hochmoderne Ladetechnologie lädt mit höchster Geschwindigkeit und unterstützt Qualcomm Quick Charge sowie USB-C Power Delivery für Handys, Tablets, Laptops und mehr! 

Einer für alle 
Die gesamte Ladeausrüstung kann jetzt mit nur einem federleichten, praktischen Wandladegerät ersetzt werden! 

Fortschrittlicher Ladeschutz 
Überladungsschutz + Überspannungsschutz + Temperaturregulierung. Damit Geräte mit Seelenfrieden in aller Sicherheit geladen werden können. 

Extrem kompakt 
Das taschenfreundliche Design ist 30% kleiner als ein MacBook Ladegerät und somit ideal für unterwegs! 

Kompatibel mit… 

Phones
iPhone XS / XS Max / XR / X / 8 Plus / 8 / 7 / 7 Plus / 6
Samsung Galaxy S10 / S10e / S10+ / S9 / S9+ / S8 / S8+ / Note 9 / Note 8
Huawei P10 / Mate 9 / Mate 20X / Mate 20 Pro
LG G7 / V30+, Google Pixel / Pixel 3XL / 3 / 2XL / 2, Nexus 5X / 6P, Sony XZ2 Premium, Sony XZ3 und mehr 

Tablets
iPad Pro 12.9'' / iPad Pro 10.5'' / iPad Pro 11''
Hinweis: Am Besten ein USB-C auf Lightning-Kabel für Power Delivery Ladungen der iPads (2018 oder älter) und iPhones verwenden. 

Laptops
MacBook Air 13'' (2018) / MacBook 12'' / MacBook Pro 13'' / MacBook Pro 15'' / Dell XPS 13'' / Huawei MateBook 

Technische Details 
Wattzahl: 30W
Input: 100 - 240V ~ 1.2A 50 - 60Hz
Leistung: 5V ⎓ 2.4A / 9V ⎓ 3A / 15V ⎓ 2A / 20V ⎓ 1.5A
Maße: 51 × 44 × 28 mm 
Maße: 63 g (Grundkörper)
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

6 Kommentare
Kann das PD PPS?
tolue10.12.2019 09:07

Kann das PD PPS?


Keine Ahnung was PPS ist...
Eher normal Preis. Interessanter ist der Atom III (60W). Leider sind die immer sehr Preis stabil
tolue10.12.2019 14:11

https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1809251.htmProgrammierung …https://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1809251.htmProgrammierung der power supply


Wenn ich es richtig verstanden habe, PD bzw. QC3-4 sind immer mit PPS.

"Mit USB-PD 3.0 werden die bisherigen Power-Profile mit der festen Zuordnung von Spannung und Maximalstrom durch flexible Power Rules abgelöst. Hierbei gilt, je höher die Nennleistung, desto mehr Kombinationen sind möglich.
Programmable Power Supply, PPS, erlaubt USB-Netzteilen nicht nur feste Stufen oberhalb von 5 Volt bereitzustellen, sondern dynamisch breite Spannungsintervalle zu durchlaufen. Dabei regelt das Netzteil die Spannung bedarfsgerecht in feinen Schritten. Im Smartphone sitzt hierfür ein vergleichsweise dummer Regler, der in einem fest vorgegebenen Verhältnis transformiert. Solche Regler sind günstig und arbeiten zudem immer effizient am optimalen Betriebspunkt. Das Netzteil ermittelt laufend, welche Spannung es bereitstellen soll.

Beispiel 1: Ein 18-Watt-Netzteil muss diese 18 Watt als Kombination aus 9 Volt und 2 Ampere liefern. Oder auch 5 Volt mit bis zu 3 Ampere.

Beispiel 2: Ein 50-Watt-Netzteil kann 5, 9 und 15 Volt mit jeweils 3 Ampere liefern. Zusätzlich auch 20 Volt mit bis zu 2,5 Ampere."
Bearbeitet von: "fiston" 10. Dez 2019
fiston10.12.2019 16:22

Wenn ich es richtig verstanden habe, PD bzw. QC3-4 sind immer mit PPS. …Wenn ich es richtig verstanden habe, PD bzw. QC3-4 sind immer mit PPS. "Mit USB-PD 3.0 werden die bisherigen Power-Profile mit der festen Zuordnung von Spannung und Maximalstrom durch flexible Power Rules abgelöst. Hierbei gilt, je höher die Nennleistung, desto mehr Kombinationen sind möglich.Programmable Power Supply, PPS, erlaubt USB-Netzteilen nicht nur feste Stufen oberhalb von 5 Volt bereitzustellen, sondern dynamisch breite Spannungsintervalle zu durchlaufen. Dabei regelt das Netzteil die Spannung bedarfsgerecht in feinen Schritten. Im Smartphone sitzt hierfür ein vergleichsweise dummer Regler, der in einem fest vorgegebenen Verhältnis transformiert. Solche Regler sind günstig und arbeiten zudem immer effizient am optimalen Betriebspunkt. Das Netzteil ermittelt laufend, welche Spannung es bereitstellen soll.Beispiel 1: Ein 18-Watt-Netzteil muss diese 18 Watt als Kombination aus 9 Volt und 2 Ampere liefern. Oder auch 5 Volt mit bis zu 3 Ampere.Beispiel 2: Ein 50-Watt-Netzteil kann 5, 9 und 15 Volt mit jeweils 3 Ampere liefern. Zusätzlich auch 20 Volt mit bis zu 2,5 Ampere."


Da steht aber auch, daß PPS erst ab Power Delivery Version 3.0 geht:
"PPS - Programmable Power Supply (USB-PD Version 3.0)
Um die Ladezeiten kurz zu halten, hat jeder große Hersteller von Smartphones eine Schnellladefunktion implementiert. Damit die Hersteller keine eigene propritäre Schnellladefunktion entwickeln müssen existiert ein USB-PD-Zusatz für Fast-Charge-zertifizierte USB-C-Netzteile.

USB Power Delivery Version 3.0 ist der erste offizielle Schnelllade-Standard, der propritäre Lösungen wie Qualcomms QuickCharge und Apples Lightning ersetzen kann. Quickcharge 4.0 entspricht technisch der Umsetzung von USB-PD."

Leider gibt Anker die PD-Version nicht an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text