Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ANOVA Precision Cooker Nano Sous-vide Stick
1076° Abgelaufen

ANOVA Precision Cooker Nano Sous-vide Stick

100
aktualisiert 16. Jun (eingestellt 8. Jun)Lieferung aus NiederlandeBearbeitet von:"Athanatos"
Update 1
Letzte Chance ist heute für diesen Preis.
Zwar ist der Preis nicht ganz so gut wie vor/an Weihnachten (da waren's 69 €), aber nach einem halben Jahr ist der Stick wieder einmal rabattiert.
Der "Father's Day"-Sale endet am 16. Juni 2019. Das Angebot läuft aktuell (17.06.2019) immer noch.

Spezifikationen des Nano-Sticks

Der Vorteil gegenüber anderen Sticks ist die gute (allerdings englisch-sprachige) App-Integration, die zahlreiche interaktive Rezeptvorschläge bietet. Dies hebt ihn (und den Joule, der in den USA sehr verbreitet ist) von vielen günstigeren Sticks aus China / von Amazon ab.

Meinen ANOVA-Stick (Precision Cooker classic Wifi+BT) habe ich seit ca. 1,5 Jahren (damals im Angebot für 109 €) und bin sehr zufrieden.


ANOVA bietet eine 100-tägige Geld-zurück-Garantie bei Unzufriedenheit an.
Der Versand erfolgt aus den Niederlanden und ist kostenlos.



Sous-vide-Gefäße

Theoretisch ist jedes lebensmittelechte Gefäß ausreichend.
Aus Gründen der Energieeffizienz sollte man Gefäße mit Deckel aus Polypropylen (meist bis 80° C temperaturbeständig) oder Polycarbonat (bis 100° C temperaturbeständig) wählen. Diese sind gut mit Amateurwerkzeug bearbeitbar.
Möglich sind auch GN-Stahlgefäße mit Styroporummantelung bzw. Thermoboxen, wie man sie u.a. in Baumärkten erstehen kann.

Wenn jemand günstige GN-Behälter aus Polycarbonat sucht, kann ich diese Seite empfehlen.
Polycarbonat isoliert gut (im Gegensatz zu Stahl), ist einfach zu bearbeiten, d.h. ein Loch für den Stick hineinzuschneiden ist sehr einfach und es ist lebensmittelecht.



Lebensmittelhygiene und Garzeiten

Sowohl um Garzeittabellen und Anhaltspunkte zu haben, wie lange man welches Produkt garen sollte, um Bakterien abzutöten, als auch für interessante Hintergrundinformationen auf wissenschaftlicher Ebene hier ein "Praktisches Handbuch des Sous-Vide-Garens - von Douglas Baldwin".



Vakuumierer

Einfache Vakuumierer gibt es schon für < 30 €. So wurde hier bei mydealz schon mehrfach der Lidl-Vakuumierer Silvercrest SV 120 A1 für derzeit 27,99 € empfohlen.

Ich selbst besitze ein Derivat des Caso VC100 (den VC200 mit Folienbox und Cutter), der eine doppelte Schweißnaht erzeugt und recht zuverlässig vakuumiert. Als "Budget"-Alternative des deutschen Herstellers wird dazu oft der Caso VC10 ab derzeit 54,90 € genannt, der jedoch nur eine einfache Naht erzeugt.

Abraten kann ich persönlich von dem teils auf anderen Seiten empfohlenen und unter den Amazon-Bestsellern befindlichen China-Gerät Crenova VS100S, der zwar nur noch aktuell 29,99 € kostet, aber meiner Erfahrung nach sehr unzuverlässig schweißt - nur wenn die Folie absolut glatt liegt, zieht er die Luft heraus.

Vakuumierfolien /-schläuche

Ein Vakuum kann von den meisten günstigen Geräten nur bei speziell strukturierten Folien gezogen werden - mit glatten Gefrierbeuteln klappt es nicht.
Wichtig ist natürlich, dass in den Folien kein BPA enthalten ist und sie für die Temperaturen geeignet sind, für die man beabsichtigt, sie zu nutzen. Für Fleisch sind also auch Folien bis 80° C geeignet. Gemüse (meist Temperaturen ~85° C) sollte man nur mit Folien garen, bei denen sich die Weichmacher erst bei höheren Temperaturen lösen.
Sind die o.g. Aspekte beachtet, kann man mittlerweile zwischen zahlreichen wählen, seien es die hochwertigen und teuren von CASO, die von Lidl oder Aldi (zumindest bei Aldi Süd 1-2 mal pro Jahr im Angebot).
Zusätzliche Info
Anova Culinary Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ach das ist gar kein Hilfsmittel von EIS.de?
Tea-Shirt08.06.2019 19:09

.... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system ….... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system irgendwie nicht.



Der entscheidende Vorteil beim Sous Vide Garen ist die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse.
Ein klassisches Beispiel ist das Steak: Bekanntlich hängt die Garstufe eines Steaks ja von seiner Kerntemperatur ab.

21950862-x1Sgd.jpg

Möchte man also sein Steak z.B. Medium-Rare haben, dann sollte die Kerntemperatur bei ziemlich genau 54°C liegen.

Das Sous Vide Gerät lässt sich gradgenau einstellen und hält diese Temperatur dann auch für mehrere Stunden konstant.

Denn es gilt: Wassertemperatur = Kerntemperatur. Ein Übergaren der Lebensmittel ist bei richtig gewählter Temperatur also nahezu ausgeschlossen, da die einzelnen Zutaten höchstens die Temperatur des Wassers annehmen können.

Weiterer Vorteil: Durch die luftdichte Verpackung bleiben die Nährstoffe in den Lebensmittel besser erhalten und die Aromen intensivieren sich.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 16. Jun
AceT09.06.2019 11:41

Ich begreif das nicht ganz. Will ich denn ein 54 Grad warmes Steak? Das …Ich begreif das nicht ganz. Will ich denn ein 54 Grad warmes Steak? Das ist dann ja außen genauso gar wie innen...klingt für mich nach einer ziemlich fragwürdigen Konsistenz insgesamt. Außerdem ist es dann quasi schon kalt. Vlt mag das zum Gemüse garen ganz nett sein aber sonst klingt das alles eher ziemlich komisch für mich Man darf mich gerne eines Besseren belehren




Das Steak aus dem Sous Vide Bad schaut aus wie ne Wasserleiche. Das möchte keiner so essen. Es braucht nämlich noch Röstaromen. Also ganz kurz von beiden Seiten in eine richtig heiße Pfanne für eine schöne Kruste anbraten oder auf den heißen Grill hauen. Am besten ist natürlich, wenn man so einen fancy Oberhitzegrill hat.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 9. Jun
100 Kommentare
Ich benötige die wifi Version. Aber die ist leider nicht im Angebot
Ozzy198108.06.2019 17:12

Ich benötige die wifi Version. Aber die ist leider nicht im Angebot


Ja, leider ist aktuell nur der Nano-Stick im Angebot und es kann Monate dauern, bis die Wifi-Version wieder günstiger zu haben sein wird.
Wenn, dann wird hier aber ganz sicher ein Deal erstellt. Also: Schlagwort-Alarm erstellen.
Ich war so frech und habe vor paar Tagen eine Anfrage dort gestellt, ob die 40% Aktion mal wieder kommt, natürlich in der Hoffnung einen Gutschein oder so zu bekommen für das Wifi Gerät.

Antwort war :

Hi Nunuc,

Thank you for your email.
We do not have any information on upcoming promotions, unfortunately.
I would recommend that you sign up for our newsletter so we can let you know once there's a promotion going on.

Please let us know if you have other concerns.

Regards
21949657-ry2Rl.jpg
Evtl. noch als günstigere Alternative:
Ich habe den Sous Vide Stick von Lidl.

Funktioniert ganz Prima, abgesehen davon, dass der Stick bei mir eine Abweichung von genau einem Grad zur tatsächlichen Wassertemperatur hat... Aber die Abweichung hält er immer so konstant, dass es kein Problem ist, wenn man es weiß
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 8. Jun
NuNuc08.06.2019 17:18

Ich war so frech und habe vor paar Tagen eine Anfrage dort gestellt, ob …Ich war so frech und habe vor paar Tagen eine Anfrage dort gestellt, ob die 40% Aktion mal wieder kommt, natürlich in der Hoffnung einen Gutschein oder so zu bekommen für das Wifi Gerät.Antwort war :Hi Nunuc,Thank you for your email. We do not have any information on upcoming promotions, unfortunately. I would recommend that you sign up for our newsletter so we can let you know once there's a promotion going on.Please let us know if you have other concerns.Regards


Vielleicht ist der Sale ja dir zu verdanken.
Ich habe heute um 17 Uhr einen Newsletter mit dem Hinweis auf diesen "Father's Day"-Sale bekommen.
schni_schna_schnappi08.06.2019 17:20

[Bild] Evtl. noch als günstigere Alternative:Ich habe den Sous Vide Stick …[Bild] Evtl. noch als günstigere Alternative:Ich habe den Sous Vide Stick von Lidl. Funktioniert ganz Prima, abgesehen davon, dass der Stick bei mir eine Abweichung von genau einem Grad zur tatsächlichen Wassertemperatur hat... Aber die Abweichung hält er immer so konstant, dass es kein Problem ist, wenn man es weiß



Wer eine vernünftige Styrobox bzw. so etwas wie dein Aufbau kann ja auch ein Grillthermometer(Funk) nehmen als Tipp und die Dinger lagen gerade wieder für 11 bei uns beim Aldi Nord.
.... wird man damit echt ein besserer koch?
Ich kapier das system irgendwie nicht.
Ach das ist gar kein Hilfsmittel von EIS.de?
Ozzy198108.06.2019 17:12

Ich benötige die wifi Version. Aber die ist leider nicht im Angebot


Dito
Tea-Shirt08.06.2019 19:09

.... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system ….... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system irgendwie nicht.



Ja und Nein. Das System besteht darin, dass Du immer eine kontrollierbare und exakte Temperatur an Dein Gargut bringst. In einer Pfanne ist z.B. ein Stück Fleisch am Boden immer wärmer, als am oberen Rand. Das hast Du bei Sous-vide im Griff.
Ausserdem hast durch das vakuumieren den Effekt, dass Dir keine Flüssigkeit verloren geht.

Ein besserer Koch wirst Du dadurch, dass Du damit Sachen probieren kannst, die sonst nicht gehen. Ich empfehle für das sammeln von Komplimenten Erdbeeren-sous-vide. Das ist der Kracher und sous-vide typisch, kaum falsch zu machen!
Tea-Shirt08.06.2019 19:09

.... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system ….... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system irgendwie nicht.



Der entscheidende Vorteil beim Sous Vide Garen ist die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse.
Ein klassisches Beispiel ist das Steak: Bekanntlich hängt die Garstufe eines Steaks ja von seiner Kerntemperatur ab.

21950862-x1Sgd.jpg

Möchte man also sein Steak z.B. Medium-Rare haben, dann sollte die Kerntemperatur bei ziemlich genau 54°C liegen.

Das Sous Vide Gerät lässt sich gradgenau einstellen und hält diese Temperatur dann auch für mehrere Stunden konstant.

Denn es gilt: Wassertemperatur = Kerntemperatur. Ein Übergaren der Lebensmittel ist bei richtig gewählter Temperatur also nahezu ausgeschlossen, da die einzelnen Zutaten höchstens die Temperatur des Wassers annehmen können.

Weiterer Vorteil: Durch die luftdichte Verpackung bleiben die Nährstoffe in den Lebensmittel besser erhalten und die Aromen intensivieren sich.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 16. Jun
Tea-Shirt08.06.2019 19:09

.... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system ….... wird man damit echt ein besserer koch? Ich kapier das system irgendwie nicht.


Nö, aber du wirst keine Probleme mehr haben, Sachen auf den Punkt genau zu garen... also wirkt es so.
Falls das eine ernst gemeinte Frage war...
Bisschen genervt von denen, Anfang des Jahres wurde mir zweimal gesagt, dass spätestens im Mai eine Aktion für den Wifi Stick kommt. Werde jetzt wohl einen anderen holen, für 100€ gibt es auch andere Optionen :/
ugh4hgz08.06.2019 22:49

Bisschen genervt von denen, Anfang des Jahres wurde mir zweimal gesagt, …Bisschen genervt von denen, Anfang des Jahres wurde mir zweimal gesagt, dass spätestens im Mai eine Aktion für den Wifi Stick kommt. Werde jetzt wohl einen anderen holen, für 100€ gibt es auch andere Optionen :/


Welche denn?
schni_schna_schnappi08.06.2019 17:20

[Bild] Evtl. noch als günstigere Alternative:Ich habe den Sous Vide Stick …[Bild] Evtl. noch als günstigere Alternative:Ich habe den Sous Vide Stick von Lidl. Funktioniert ganz Prima, abgesehen davon, dass der Stick bei mir eine Abweichung von genau einem Grad zur tatsächlichen Wassertemperatur hat... Aber die Abweichung hält er immer so konstant, dass es kein Problem ist, wenn man es weiß


Wie hast du es gemessen, dass es ein Grad Unterschied hat?
Ernstgemeinte Frage: Darf ich erfahren für was ihr die Wifi-Funktion braucht? Ich habe mir bei der 69€-Aktion die Bluetooth-Variante gekauft und selbst die nutze ich nicht - am Gerät per Tastendruck Temperatur und Zeit einstellen, fertig.
Der einzige Nutzen der sich mir erschließt ist dass man per Handy informiert wird wenn die Zeit abgelaufen ist, da man in der Regel aber ja eh diverse Beilagen zubereiten muss, muss man aber sowieso vor Ablauf der Zeit in der Küche aktiv werden.
Ich begreif das nicht ganz. Will ich denn ein 54 Grad warmes Steak? Das ist dann ja außen genauso gar wie innen...klingt für mich nach einer ziemlich fragwürdigen Konsistenz insgesamt. Außerdem ist es dann quasi schon kalt. Vlt mag das zum Gemüse garen ganz nett sein aber sonst klingt das alles eher ziemlich komisch für mich Man darf mich gerne eines Besseren belehren
mauri2209.06.2019 11:38

Wie hast du es gemessen, dass es ein Grad Unterschied hat?



Habe es mal an verschiedenen Stellen im Becken mit einem Einstichthermometer gemessen und zu Sicherheit noch mit einem zweiten Thermometer (Das erste könnte ja auch ungenau sein). Dabei kam raus, dass der Sous Vide Stick 1 Grad höher heizt, als das Gerät angibt, z.B. 55°C statt 54°C. Zum Glück schwankt die Temperatur selbst kaum, er hält also die eingestellte Temperatur+1°C genau.
schni_schna_schnappi09.06.2019 11:43

Habe es mal an verschiedenen Stellen im Becken mit einem …Habe es mal an verschiedenen Stellen im Becken mit einem Einstichthermometer gemessen und zu Sicherheit noch mit einem zweiten Thermometer (Das erste könnte ja auch ungenau sein). Dabei kam raus, dass der Sous Vide Stick 1 Grad höher heizt, als das Gerät angibt, z.B. 55°C statt 54°C. Zum Glück schwankt die Temperatur selbst kaum, er hält also die eingestellte Temperatur+1°C genau.


Verstehe danke
Die frage ist jetzt nur, ob nur dein Gerät 1° Unterschied hat oder alle
AceT09.06.2019 11:41

Ich begreif das nicht ganz. Will ich denn ein 54 Grad warmes Steak? Das …Ich begreif das nicht ganz. Will ich denn ein 54 Grad warmes Steak? Das ist dann ja außen genauso gar wie innen...klingt für mich nach einer ziemlich fragwürdigen Konsistenz insgesamt. Außerdem ist es dann quasi schon kalt. Vlt mag das zum Gemüse garen ganz nett sein aber sonst klingt das alles eher ziemlich komisch für mich Man darf mich gerne eines Besseren belehren




Das Steak aus dem Sous Vide Bad schaut aus wie ne Wasserleiche. Das möchte keiner so essen. Es braucht nämlich noch Röstaromen. Also ganz kurz von beiden Seiten in eine richtig heiße Pfanne für eine schöne Kruste anbraten oder auf den heißen Grill hauen. Am besten ist natürlich, wenn man so einen fancy Oberhitzegrill hat.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 9. Jun
mauri2209.06.2019 11:44

Verstehe danke Die frage ist jetzt nur, ob nur dein Gerät 1° U …Verstehe danke Die frage ist jetzt nur, ob nur dein Gerät 1° Unterschied hat oder alle



Ich vermute, dass es nur bei meinem so ist. Ich nachhinein würde ich auch so einen Anova kaufen, aber damals war ich zu geizig. Wir sind ja hier auf mydealz, oder?
schni_schna_schnappi09.06.2019 11:49

Ich vermute, dass es nur bei meinem so ist. Ich nachhinein würde ich auch …Ich vermute, dass es nur bei meinem so ist. Ich nachhinein würde ich auch so einen Anova kaufen, aber damals war ich zu geizig. Wir sind ja hier auf mydealz, oder?


Aber nur ein GN-Behälter aus Polycarbonat wird nicht Reichen ohne Isolierung oder?
Der Hitachi Magic Wand ist besser.
mitchwinehouse09.06.2019 12:10

Der Hitachi Magic Wand ist besser.



Der eine macht halt warm, der andere nicht. Sind aber beide für feuchte Umgebungen geeignet
Martinho09.06.2019 11:33

Welche denn?


Wancle ist zum Beispiel immer einen Blick wert - wobei es natürlich einen Grund hatte, weshalb ich auf eine Anova Aktion warten wollte, mir gefällt der subjektiv noch etwas besser
Wie viel 'besser' schätzt ihr den Wifi gegenüber dem Nano ein? Überlege jetzt doch den zu holen und dann irgendwann, wenn er mal günstiger ist, noch den Wifi
Penzinger09.06.2019 12:10

Aber nur ein GN-Behälter aus Polycarbonat wird nicht Reichen ohne …Aber nur ein GN-Behälter aus Polycarbonat wird nicht Reichen ohne Isolierung oder?



Ich nutze einen kleinen Ikea-Samla-Behälter aus Kunststoff. In den Deckel habe ich an die Seite per Lochsäge einen passenden Ausschnitt für den Stick geschnitten. Funktioniert einwandfrei ohne Temperaturschwankungen.
Rein vom Stromverbrauch her ist eine Isolierung natürlich besser. Dann aber rundherum inklusive Deckel - ich habe öfter schon Bilder gesehen mit zentimeterdicken Styroporisolierungen an der Seite und dann einem nach oben offenen Wasserbad, da kann man sich den Aufwand zu isolieren auch gleich komplett sparen.
schni_schna_schnappi09.06.2019 11:47

Das Steak aus dem Sous Vide Bad schaut aus wie ne Wasserleiche. Das möchte …Das Steak aus dem Sous Vide Bad schaut aus wie ne Wasserleiche. Das möchte keiner so essen. Es braucht nämlich noch Röstaromen. Also ganz kurz von beiden Seiten in eine richtig heiße Pfanne für eine schöne Kruste anbraten oder auf den heißen Grill hauen. Am besten ist natürlich, wenn man so einen fancy Oberhitzegrill hat.


+ ich empfehle das Steak vor dem Searing ordentlich abzutrocknen/trockenzutupfen - ansonsten hat man noch eine "Dampfgarer"-Phase....
Hab mir heute den Klarstein Quickstick für 72 Euro gekauft der ist auch Testsieger.

idealo.de/pre…tml
Avatar
GelöschterUser985895
WAS IST DAS?
Kann man bei dem Nano eine Temperatur und Zeit einspeichern, die der Stick auch bei gezogenen Stecker sich merkt? Sodass man über eine schaltbare Steckdose das Teil von unterwegs an machen kann.

Ich hoffe ihr wisst, wie ich das meine
Penzinger09.06.2019 12:10

Aber nur ein GN-Behälter aus Polycarbonat wird nicht Reichen ohne …Aber nur ein GN-Behälter aus Polycarbonat wird nicht Reichen ohne Isolierung oder?


Doch, es reicht auf jeden Fall. PC isoliert recht anständig. Minimal fällt es vielleicht ins Gewicht, wenn du sog. "Longjobs" machst und Sachen 24 Stunden oder gar Tage badest, aber Messungen haben gezeigt, dass der Mehraufwand an Energie im Vergleich zu noch stärker isolierten Gefäßen nicht groß ist, sofern du einen Deckel hast.
Am wenigsten effizient ist es, GN-Behälter aus Stahl (oder einen Kochtopf) zu nehmen und natürlich einen Deckel wegzulassen.

P.S. Sieh mal hier: mydealz.de/com…040
Da habe ich eine Messung mit einem PC-Behälter durchgeführt. Das Aufheizen ist natürlich am intensivsten vom Stromverbrauch her, das Temperaturhalten fällt deutlich weniger ins Gewicht.
Bearbeitet von: "Athanatos" 9. Jun
Oelrueckstossdaempfung09.06.2019 11:39

Ernstgemeinte Frage: Darf ich erfahren für was ihr die Wifi-Funktion …Ernstgemeinte Frage: Darf ich erfahren für was ihr die Wifi-Funktion braucht? Ich habe mir bei der 69€-Aktion die Bluetooth-Variante gekauft und selbst die nutze ich nicht - am Gerät per Tastendruck Temperatur und Zeit einstellen, fertig. Der einzige Nutzen der sich mir erschließt ist dass man per Handy informiert wird wenn die Zeit abgelaufen ist, da man in der Regel aber ja eh diverse Beilagen zubereiten muss, muss man aber sowieso vor Ablauf der Zeit in der Küche aktiv werden.


Ich bereite morgens alles vor, schalte von unterwegs ein und es ist fertig wenn ich nach Hause komme.
ugh4hgz09.06.2019 14:46

Dich kocht man besser wie Hummer



ugh4hgz09.06.2019 14:46

Dich kocht man besser wie Hummer


Vergiss dabei aber dein umgebauten Dildo mit Wickeldraht nicht. Ohne das Teil, seid ihr ja nicht Mal in der Lage Wasser zu kochen.
Haus_Maus09.06.2019 14:35

Kommentar gelöscht


Mach mal keine witze. Nicht ganz so krass. aber das ist der grund wieso ich so wenig wie möglich koche.
ADS lässt grüßen

aber verstehe. mit so einem teil hier wird kochen.... "vorhersehbarer. oder so ähnlich
Vielleicht noch Tipp, der ggf noch funktioniert. Einfach Mal beim Supportchat auf der Webseite nach einem Rabatt fragen.

Ich habe da Anfang des Jahres direkt einen Code gekriegt, wodurch der Anova Culinary Wifi von 129 auf 99€ gesenkt wurde. Den rabbatierten Preis für den Nano weiß ich leider nicht mehr. Zu dem Zeitpunkt war keine Aktion aktiv.


Im Januar hat dies auch nochmal im Bekanntenkreis geklappt.
Bearbeitet von: "olliehizzle" 9. Jun
schni_schna_schnappi08.06.2019 20:19

Der entscheidende Vorteil beim Sous Vide Garen ist die Reproduzierbarkeit …Der entscheidende Vorteil beim Sous Vide Garen ist die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Ein klassisches Beispiel ist das Steak: Bekanntlich hängt die Garstufe eines Steaks ja von seiner Kerntemperatur ab.[Bild] Möchte man also sein Steak z.B. Medium haben, dann sollte die Kerntemperatur bei ziemlich genau 54°C liegen.Das Sous Vide Gerät lässt sich gradgenau einstellen und hält diese Temperatur dann auch für mehrere Stunden konstant.Denn es gilt: Wassertemperatur = Kerntemperatur. Ein Übergaren der Lebensmittel ist bei richtig gewählter Temperatur also nahezu ausgeschlossen, da die einzelnen Zutaten höchstens die Temperatur des Wassers annehmen können.Weiterer Vorteil: Durch die luftdichte Verpackung bleiben die Nährstoffe in den Lebensmittel besser erhalten und die Aromen intensivieren sich.


Das ist doch nur ein Heizstab mit Wifi oder Bluetooth oder nicht? Das Steak bekommt man dann am besten in der Pfanne hin und das in wenigen Minuten im Gegensatz zum Wasserbad.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text